Die auf dieser Seite angezeigte Werbung ist für angemeldete Benutzer des normalen Forums nicht sichtbar!


7er E38 750i (E38) verliert gegen 540i (E39) [Archiv] - BMW-Treff Forum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 7er E38 750i (E38) verliert gegen 540i (E39)


UnderDog
18.02.2002, 13:25
Hallo Leute..!

Eine Frage hätte ich. Ist es normal, das ein E38 750i KEINE Chance in Punkto Beschleunigung gegen meinen 540i E39 hat..??
Bereits bevor ich meinen 540i chiptunen lies fuhr ich mit einem Freund (750i) spaßhalber einen kleines Rennen auf der Autobahn.
Egal ob aus dem Stand, von 80 km/h oder 150 km/h oder ab 200 km/h ... mein Bekannter hatte keine Chance.. ich liess ihn
immerwieder stehen und fuhr im davon! Sein Kommentar an der nächsten Tankstelle: "Ich verkauf den Eimer wieder..!! :o("

Kann mir jemand sagen, ob das Normal ist..?? Ich habe zwischenzeitlich einen Chip in meiner 5er einbauen lassen... jetzt guckt er
natürlich komplett in die Röhre (..ich meine in den Auspuff!). Mein bekannter ist echt frustriert..

Also ist das Normal.... oder stimmt mit meinem 540i etwas nicht?? :o)

Beide Wagen haben Vollausstattung, sind also etwas schwerer als "nackte" BMW's...
Beide Wagen hatten exakt die gleichen Felgen und Bereifung...

Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht oder hat mein Kumpel ein Montagsauto gekauft..??

Jens1111
18.02.2002, 13:59
Da beide die selben Motoren drin haben und der 7er schwerer ist, ist es doch eigentlich normal, daß Dein 5er besser geht.

Gruß
Jens

Jochen Schröder
18.02.2002, 14:02
Original geschrieben von Jens1111
Da beide die selben Motoren drin haben und der 7er schwerer ist, ist es doch eigentlich normal, daß Dein 5er besser geht.

Gruß
Jens

Den selben Motor? Ich glaube, du solltest nochmal nachsitzen... :D :D

Mir fehlen in der Rechnung irgendwie 4 Zylinder Differenz. ;) :D

Trac
18.02.2002, 14:10
750i
Leergewicht 2180kg, Leistung 240kW/490Nm

540i
Leergewicht m. Automatik 1735kg, Leistung Serie 210kW/420Nm, gechippt (angenommen) 231kW/460NM


Leistungsgewicht E38 750i: 9,08 kg/kW
Leistungsgewicht E39 540i (Serie): 8,26 kg/kW
Leistungsgewicht E39 540i (Chip) : 7,51 kg/kW

...ich denke, daran könnte das liegen ;) Abgesehen davon schätze ich den E39 rein vom Gefühl her windwiderstandsmäßig günstiger ein als den E38, hat jemand dazu Daten?

UnderDog
18.02.2002, 14:31
Also nochmal...

mein 540i hatte zum damaligen Zeitpunkt den SERIEN-CHIP! D.H. 286 PS!!!
Der 750i meines Freundes hat ja 326 PS und MEEEEHR Hubraum *SaugSaug* :o)

Beide haben Automatikgetriebe...

Davon abgesehen, dass die Beiden Fahrzeuge ja keine Kisten sind um damit zu heizen... aber -> gibt es niemanden der seinen 750i schon mal gegen einen 540 i hat antreten lassen...??

Ich meine ich freu mich ja, dass mein 540i abging wie Schmitd's Katze... nur mein Kumpel guckt seit dem traurig
aus der Wäsche. Er würde eben gern wissen, ob das normal ist oder ob er den Wagen wieder beim Händler auf den Hof stellt weil der Motor eine Macke hat!!

Liebe Grüsse
Ramon

Trac
18.02.2002, 14:43
Original geschrieben von UnderDog
Also nochmal...
mein 540i hatte zum damaligen Zeitpunkt den SERIEN-CHIP! D.H. 286 PS!!!

:confused:

Original geschrieben von Trac
Leistungsgewicht E38 750i: 9,08 kg/kW
Leistungsgewicht E39 540i (Serie): 8,26 kg/kW

[ ] Du hast mein Posting gelesen und verstanden.

Nix für ungut, aber warum schreist du mich an? Ich bin nur durchaus bewusst, dass dein 5er den Serienchip drin hatte.

Jens1111
18.02.2002, 14:57
das kommt davon wenn man nicht richtig liest. Ich dachte er meint ein 740. Natürlich weiß ich, daß der 750 ein 10 Zylinder unter der Haube hat ;) ;)

@ all

weiß jemand ob die das selbe Getriebe drin haben???

Gruß
Jens

Trac
18.02.2002, 15:02
Hmm, und wieviele Zylinder stecken dann deiner Meinung nach unter der Haube deines Autos? ;)

...10 Zylinder, wir sind doch hier nicht bei Volkswagen :eek:

Jens1111
18.02.2002, 15:25
Meiner hat sieben. ;)

Jochen Schröder
18.02.2002, 16:35
Original geschrieben von Jens1111
Meiner hat sieben. ;)

incl. Hauptbremszylinder. Akzeptiert. ;)

Aber nun lasst uns bitte beim Thema bleiben, ja? ;)

E39
18.02.2002, 16:40
Ein Blick in die Fahrzeugpapiere genügt:

750: 0-100 6,8; 1000m 26,7; cw 0,32
540: 0-100 6,4; 1000m 26,3; cw 0,31

Das sind jetzt Angaben aus den Prospekten, aber die sollten ja in etwa das Verhältnis wiederspiegeln.

Braucht der von Deinem Kumpel bloss nicht gut eingefahren zu sein, schlechteren Sprit drin haben usw. dann relativiert sich das Ganze noch mehr zu Gunsten des sowieso agileren 540ers.


Gruß

Stefan

BMW740i
18.02.2002, 17:27
@E39:Tja ,da hat wohl jemand keine E38 Bedienungsanleitung! :D ;)

In der Betriebsanleitung steht 750i 6,6s 100 km/h 740i 6,6s mit Schaltung und 7,0 mit Steptronic und 735i 7,6s auf 100 km/h

750i 8,8 auf 120 km/h und 740i Schaltung 9,1s auf 120 km/h

ABER:

Wie ich immer wieder gern betone(wer lobt nicht das eigene Auto??!): 740i Schalter: 1000m schneller als 750i!Das heißt der 740i schalter der Leichter ist und Schaltung hat :p ist insgesamt schneller auf 200 km/h!

Also,540i Racer ,komm doch mal auf die Autobahn:cool: ;) - Aber nein,wenn wir ehrlich bleiben ist ein 540i schneller wie ein 740i,aber Hamann macht ja auch Chiptuning - 25 PS mehr,24 Nm = 311PS und 444 Nm !
Wenn es mal soweit ist schreib ich mal die Daten hier auf,ich probier das mal dann einigermaßen genau zu messen!

E39
18.02.2002, 18:04
@740i: Was trägt Deine obige Aussage jetzt zu dem eigentlichen Thread bei? :confused:

Stefan

BMW740i
18.02.2002, 19:11
Da wollte doch jemand wissen,ob sein 540i wirklich den 750i versägt ,was doch auf der Hand liegt und ich habe gesagt das der Schalter 4,4l sogar einen Tick schneller ist!Soll er es dort probieren ,aber wahrscheinlich wird er auch schneller sein -trotz Steptronic - vom Chiptuning abgesehen.

Kann es sein das du dir auf den Schlips getreten fühlst?Ich hatte schon sowas befürchtet ,weil es vielleicht nicht so gut anhört mit der Betriebsanleitung aber ich habe das nicht richtig ernst gemeint ,siehst du doch am Smilie!

Du musst nicht :o sein!

Sorry,Cu

E39
18.02.2002, 20:07
Nee,

ich bin nicht :mad: oder :(

Ich sehe nur wirklich keinen Zusammenhang zwischen Deinem Post und der Frage von oben...

Aber jetzt lassen wir das. ;)


Übrigens habe ich schon eine Bedienungsanleitung (PDF) für den E38 Facelift da, ich habe mal kurz einen gehabt. So ist's also nicht...
Aber die Angaben im Prospekt halte ich für glaubwürdiger, man sieht's ja an den leicht geschönten Daten in der Anleitung.


Schönen Abend

Stefan

UnderDog
18.02.2002, 20:44
Hi Folks...!!

Also, bevor das jetzt hier in einen Krieg ausartet... DANKE FÜR DIE ANTEILNAHME!!

So wie es aussieht sind wohl die meissten der Meinung es als "Normal" anzusehen, dass der 540i etwas spritziger ist. Hmmm... Apropos "Schiperit"... ich hatte an dem Tag des kleinen Autobahnrennens nur Normalbenzin getankt weil die Zapfsäule (Superplus) im Eimer war! Mein "Konkurent" mit dem 7er hatte mal wieder Shell Optimax im Tank... aber genützt hat im das wenig :o)

Naja, gut... ich feu mich, dass meine Möhre wirklich gut läuft und ich weiss, dass ich den 7er-Fahrern auf der Autobahn immer mit einem Lächeln begegnen kann. :o)

Ansonsten... -> "Haut rein, Jungs!!"... danke für die Auskunft! Ich sags ja.. es ist wirklich sehr, seeeehr nett in diesem Forum hier!! :o)

Grüsse
Ramon

BMW740i
18.02.2002, 21:23
Naja, gut... ich feu mich, dass meine Möhre wirklich gut läuft und ich weiss, dass ich den 7er-Fahrern auf der Autobahn immer mit einem Lächeln begegnen kann. )

Hallo,
Ich bin trotzdem der Meinung,das du bei einem 740 oder 750 deinen 540i doch etwas mühen müsstest.Wegfahren wirst du einem der beiden nicht wirklich ,wahrscheinlich ist deiner schneller im Bereich 200 -250(nicht nur,da!) ,aber die beiden erreichen das ja auch schnell,schneller als ein 530i mit 231PS.
Hach ,was soll ich zu meiner "Verteidigung als 740i" sagen:rolleyes: ;) ?

Alles mit einem;) lesen!

Grüße!

Auch 4,4l V8 wie dein 540i!

SebiSchw
19.02.2002, 08:40
Also ich kann zu dieser sache nur sagen:

Der 540i A Touring ist schneller, als ein 750i. Nicht gravierend, aber doch spürbar. Ich habe beide hier stehen, bin aber noch kein Rennen gegeneinander gefahren und denke auch, das dies eher unwichtig ist bei solchen Autos...

Ein 740i "versäge" ich mit meinem 540i ohne Probleme (haben wir auch hier)...

Was ich nur Interessant finde: Der 750i verbraucht wesentlich weniger als ein 540i... warum?

Gruß Sebi

jan-m-power
19.02.2002, 10:10
Laut Testwerten beschleunigt der 540iA auf 200 in ca. 26-28 Sekunden. Der 750i benötigt dafür 27-29 Sekunden. Darüber dürfte sich meiner Meinung nach der Unterschied nahezu relativieren. Also von gandenlosem Davonfahren kann keine Rede sein...

Anders sieht es beim Handschalter aus. Der beschleunigte teilweise schon in 24 Sekunden auf 200. Dies gewinnt er aber hauptsächlich im unteren Bereich...

Wieviel Kilometer hat denn der 750er drauf ??? Ist es eine Version mit langem Radstand ???

Nobi76
19.02.2002, 10:41
Wenn der 750i tatsächlich bei identischer Fahrweise weniger verbraucht als der 540i, dann muss der 5er entweder ein Loch im Tank haben oder einen Chip drin, der den Sprit verdampft:)

Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, daß ich mit meinem 4,4Liter 7er mit Step. einem ebeso motorisierten 5er mit Schalt. in keiner Lebenslage hinter komme. Noch nicht mal ansatzweise. Beide Fahrzeuge hatten zu dem Zeitpunkt 16" mit Wintergummis montiert. Das liegt bestimmt nicht daran, daß meiner so kacke läuft, denn der steht in Sachen Fahrleistungen auch im direkten Vergleich keinem anderen 740er nach. Okay, jetzt mit 20" ist er nochmal ein Stück träger geworden, dafür verbraucht er aber mehr;)

SebiSchw
19.02.2002, 15:40
Ich habe es gerade heute wieder gehabt... meiner ist in der Werkstatt, also 750i....

Langgöns - Stuttgart - 9,7 Liter (so 100-130 km/h durchgängig).

letztens mit meinem:

Langgöns - Stuttgart - 11,3 Liter (gleiche Fahrweise)

Ist im sommer sowie im Winter vom Abstand her gleich...

Edit: Allerdings muss man dazusagen, das meine Kat´s kaputt waren... weiss der geier, wie lang schon...

Sollte der 540i weniger verbrauchen, als der 750i? Gibt´s da Motorentechnisch vielleicht einen Unterschied? Ich hab ja nen 4 Ventiler und der 750i ist ja nur ein 2 Ventiler... kann es dadurch sein, das er sparsamer ist?

Gruß Sebi

UnderDog
19.02.2002, 15:57
Tja SebiSchw...
da gibts wohl einen Unterschied! Also, wie ich schon mal sagte... bin letztes Jahr in den Urlaub
nach Ex-Yugoland gefahren... Der 540i war mit 3 Leuten bestetzt und bis unter den Dachimmel mit Urlaubskram
vollgeladen *NochEinKiloMehrDannAchsbruch*

Ich fuhr mit 17-Zöllern, Grösse 235 / Tralala (Sommerreifen) und bin zwischen 110 und 130 gefahren...

-> Ergebnis 9l/100 km (Mit dem Serienchip)

Wenn ich alleine Fahre oder zu zweit ohne Gepäck braucht er bei gleicher Geschwindigkeit -> 8 l /100 km

Also wenn's da keinen Unterschied zum 750i - Motor gibt fress ich'nen Besen...

Grüssle
Ramon

SebiSchw
19.02.2002, 16:04
Das heisst, das wenn meine Kat´s ganz sind, das meiner dann auch wesentlich weniger verbrauchen könnte?

Kann das an den Kat´s liegen, das der mehr verbraucht?

Profi 850
19.02.2002, 17:24
Hallo Power-Freaks,

auch ich glaube, daß der 540i dem 750i "etwas" abgewinnen kann. Das liegt meiner Meinung aber am Leergewicht, denn der 7er wiegt wie bereits oben in einem Beitrag erwähnt über zwei Tonnen. Ganz anders sieht es wohl aus würde der 5er gegen meinen 850i antreten. Das Fahrzeug hat "nur" 300 PS (7er 326?), 5 liter Hubraum und 12 Zylinder sowie Automatik. Das Gewicht ist mit 1790 Kg in etwa mit dem 5er identisch.
"Mein kleines Rennen" fuhr ich gestern allerdings gegen ein anderes Auto, einen Audi S6, neuestes Modell, 340 PS, V8, 4.2 Liter, Automatik. Um es vorweg zu nehmen: er hatte nicht den Hauch einer Chance. Der "Angriff des Audi" erfolgte bei etwa Tempo 60. Ich schaltete auf Sportstufe, ging in den Kickdown. Der Audi "hing" dann noch ca. 3 Sekunden an der linken Seite bevor ich ihn in der zweiten Fahrstufe stehenließ. Mein BMW schafft dort knapp 150 km/h. Danach ließ ich den Audi vorbei, um ihn anschließend selber zu jagen. Das gleiche Spiel erfolgte dann von Tempo 120 aufwärts bis ca. 170. Auch hier in der dritten Fahrstufe mußte er sich geschlagen geben. Ich mache so etwas normalerweise nicht oft, wollte aber meinen BMW, den ich erst 4 Wochen besitze mal testen. Fazit: Wenn der BMW 850i den S6 schafft, schafft er auch den 540i, denn der S6 hat deutlich bessere Werte als der 5er und auch der Fahrer, ich muß ihn loben, hat wirklich alles gegeben! Vieles liegt also am Gewicht aber auch am Zustand der Maschine.

Viel Spaß und Vorsicht beim eigenen Testen :D :D :D

Profi 850

jan-m-power
20.02.2002, 08:16
@Profi850:

Sorry, ich will Dich nicht Deiner Illusionen berauben...aber Du scheinst Dir entweder in die Hosentasche zu lügen oder Du bist ein Traumtänzer.

Der 850i ist ein lahmer Hund, der keineswegs das Leergewicht eines 5ers hat sondern eher beim 7er liegt (auf der Waage hatten die Kisten allle über 1900 kg). Zudem besitzt der Wagen die alte 5.0-Liter-Maschine, die wahrlich keine Bäume ausriss. Wahrscheinlich hat ein kleiner TDI mit einem S6-Babberl ein Scherz mit Dir erlaubt. Auf freier Bahn hast Du nämlich Probleme einen 328i abzuschütteln...


(Zu Deiner Info: der S6 hat 40 PS mehr als du und ca. 150 kg weniger Gewicht; ca. 22 Sekunden auf 200; zudem fährst du einen Automatik, die nochmals Leistung kostet; soweit ich mich erinnern kann, schafft der 850i Automatik nicht mal die 30 Sekunden-Marke auf 200; damit spielst du tatsächlich unterhalb der Liga eines 330i)

Nobi76
20.02.2002, 08:33
@Profi 850i

Du bist echt ein lustiges Kerlchen. Hättest du 'nen CSi könnte ich es noch verstehen. Und wieso bist du dir so sicher, daß ein S6 soo viel schneller ist wie ein 540i? Und ob du mit deinem 8er auf der AB nicht das Nachsehen hast bin ich mir auch nicht so sicher. :D

-> Kats dicht:

Das dein Verbrauch durch getötete Kats verursacht wird kann durchaus sein. Dein 540er sollte bei Geschindigkeiten um die 130 so zwischen 8 und 9 Litern liegen. An den Verbrauch kommt der 750i selbst mit Rückenwind nicht ran.

Ernst
20.02.2002, 09:35
Hallo,

denk ich auch. Laut Test in der Sportauto 07/01 geht der S6 Automatic (340 PS/420 NM) in 6,4 sec auf 100 km/h und in 25,2 sec auf 200 km/h. Das sind so ungefähr 540iA-Werte.

Der 540i-Schalter geht besser.

MfG
Ernst

SebiSchw
20.02.2002, 10:33
Hi,

ich hab im Sommer mal einen S6 vor mir gehabt... allerdings das alte Modell, aber auch schon mit dem 4.2 V8 mit 340 PS... dort waren 4 Leute drin und er hatte keine Chance... gerade von unten heraus war ich wesentlich schneller, war der Audi schon etwas mehr auf Touren, dann kam er schon eher etwas ran, aber nicht wirklich...

Hat der 850i nicht 326 PS und den 5.4 Liter Motor aus dem 750i?

Ich hoff mal, das meine Karre weniger verbraucht, wenn die Kat´s neu sind...

Gruß Sebi

jan-m-power
20.02.2002, 13:49
Auch hier muss ich wieder Illusionen zerstören:

@SebiSchw

Wundert mich nicht, dass der (alte, vollbeladene und wahrscheinlich Automatik) S6 langsamer ging. Nur: das alte Modell hatte keine 340 PS sondern 280...

Der 850Ci hatte den überarbeiteten Motor, nicht der 850i.

@Ernst:

Mir ist kein 540iA bekannt, der in 25 Sek. auf 200 war...

SebiSchw
20.02.2002, 13:51
@Jan:

No! Der hatte 340 PS und einen 4.2 Liter V8... ein bekannter hat auch das alte Modell als 4.2 V8 mit 340 PS... und hat dort sogar ab Werk Xenon bekommen...

jan-m-power
20.02.2002, 13:56
Ich hab Recht... ganz sicher:

Audi S6 4.2 280 PS

Audi S6 Plus (limitierte Auflage der Quattro GmbH): 326 PS

SebiSchw
20.02.2002, 14:15
@Jan:

Und wieso steht dann in dem Schein von dem bekannten 250 kw drin? PS = KW*1.36 oder? Das wären dann sowas um die 340 PS...

Es kann aber sein, das es ein Plus war... keine Ahnung, ich interessier mich nicht so für Audi... und ich bin mir 100%tig sicher, ich hab recht... vielleicht haben wir beide recht und die letzten Modelle hatten 340 PS?

Wer kennt sich denn da aus?

jan-m-power
20.02.2002, 14:19
Sorry Sebi....

vielleicht ist es gar kein altes Modell ??? Baujahr ???


Der 250 kW Motor ist ein 5-Ventiler. Den gabs nicht im alten S6. Der kam als S4 4.2 auf den Markt und hatte 280 PS. Dann Modifikation auf 290 PS mittels Änderungen im Ansaugtrakt. S6 Plus hatte scharfe Nocke etc. allerdings extrem selten.

Daten:

S6 Avant S6 Avant 4.2
Produktionszeitraum 1994 - 1997 1994 - 1997
Motor 5 Zylinder Reihenmotor mit Turbo 8 Zylinder V-Motor
Hubraum (cm³) 2226 4172
Bohrung x Hub (mm) 81 x 86,4 84,5 x 93
Leistung (kw (PS) / min¹) 169 (230) / 5900 213 (290) / 5800
Drehmoment (Nm) 350 400
Verdichtung 9,3 : 1 10,8 : 1
Ventilsteuerung dohc, 4 Ventitechnik 2 dohc, 4 Ventiltechnik
Gemischaufbereitung Bosch Motronic Bosch Motronic
Getriebe 5-gang-Schaltgetriebe (4-Gang-Automatik) 6-gang-Schaltgetriebe (4-Gang-Automatik)
Antrieb quattro quattro
Räder vorn / hinten 7J x 16 7J x 16
Reifen vorn / hinten 225/50 R 16 Z 225/50 R 16 Z
Spurweite vorn / hinten (mm) 1556 / 1525 1563 / 1528 (1556 / 1525)
Bremse vorn / hinten innenbelüftete Scheiben / innenbelüftete Scheiben innenbelüftete Scheiben / innenbelüftete Scheiben
Radstand (mm) 2692 2692
Maße (L x B x H (mm)) 4797 x 1804 x 1440 4797 x 1804 x 1440
Leergewicht (kg) 1700 (1735) 1745 (1790)
Beschleunigung 0-100 km/h 6,9s (8,4s) 6,0s (7,3s)
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 235 (231) 247 (247)
Gebaute Stückzahl 3724 2475

Gab noch den S6 als 2.3 Turbo. 230 PS. Vielleicht aufgedreht ???

www.deravant.de

(nur so zum nachlesen)


Wir reden doch beide über den C4 ???


http://www.deravant.de/cavant/s6c4a1.jpg

SebiSchw
20.02.2002, 14:24
Ich habe gerade mit dem Bekannten telefoniert:

Es ist ein Audi S6 Plus 4.2 Quattro, Bj. 97 mit Serienmässigen 240 kw, wurde aber Leistungsgesteigert.... hat 251kw also knappe 340 PS... es gab wohl anfangs Probleme, den mit Xenon zu bekommen (er hat jedenfalls gerade eben irgendwas davon erzählt), ging wohl irgendwie erst nicht und dann doch, keine Ahnung...

Ok, du hast recht... aber ich auch :)

Gruß Sebi

P.S.: Das auf der Autobahn könnten dann also 280 oder 326 PS gewesen sein... wohl eher 280...


EDIT: Genau den mein ich...

Nobi76
20.02.2002, 14:24
Die alten S6, mit der Audi 100 Optik haben genau 213 kW.

Der aktuelle S6 hat 250 kW ;)

Profi 850
20.02.2002, 18:11
Hallo Nobi76,

manchmal kann ich auch ein lustiges Kerlchen sein! Das ist eine ganz gesunde Lebenshaltung. Hat aber nichts mit meinem BMW oder obigem Text zu tun.
Du kannst es mir ruhig glauben, wir waren sogar mit drei Personen im BMW unterwegs, obwohl es hinten eng wurde. Der Audi S6 (aktuelles Modell, 340 PS) konnte mir kein Paroli bieten! Ich hätte auch keine Probleme es hier im Forum zuzugeben, wenn es anders gewesen wäre! Vielleicht habe ich einen guten 8er beim Kauf erwischt, er hat ja auch erst 81.000 km gelaufen und mein Vorgänger hat ihn sehr geflegt und ihm anscheinend das Laufen beigebracht. Ich gebe allerdings zu, daß bei dieser Leistung oft weit über 20l durchwandern!
Mit den frühen Kats hatten die Autos eh viel mehr Power, das merke ich oft.
Was die Leistung S6/540i betrifft kann ich nur viele Autozeitungen zitieren. Da ist der Audi meist schneller. Vor allem die High-Speed der Audi-Modelle ärgert schon seit Jahren die BMW-Fangemeinde. Die Audis, auch der normale A8 4.2 bringen mit Begrenzer ultra hohe V-max Werte. Eine Autozeitung schrieb: Jeder A8 4.2 läuft echte 260 km/h, Tacho oft über 270 km/h!!! Was mich betrifft, interessiert es mich reichlich wenig, ob mir ein S6 auf der AB davonzieht. Ich könnte ja auch den Begrenzer entfernen und dann .... Aber lassen wir das, mir gehts in erster Linie darum einen 12 Zylinder zu fahren und dazu muß ich nicht unbedingt rasen!
Profi 850 :cool: ;)

Jan Henning
20.02.2002, 18:17
Hallo

Wenn in den gleichen Autozeitschriften nur nicht stünde, das 270 km/h auf einem AUDI-Tacho irgendwo zwischen 230 und 240 km/h liegen... ;)

Munter bleiben: Jan Henning

Profi 850
20.02.2002, 19:19
Hallo Jan Henning,

äußerst anachronistische Meinung die Du da vertrittst. Ich schicke Dir gern den Artikel zu, daß der A8 4.2 echte 260 km/h läuft!!! Die Audi Tachos sind schon recht präzise, ich weiß es aus sicherer Quelle. Das hat aber nichts damit zu tun, daß ich früher selbst Audi gefahren habe. Da konnte ich Dir andere Storys erzählen in Bezug auf Geschwindigkeitsvergleche mit BMW`s. Du würdest ein paarmal staunen!:D

Trotzdem liebe Grüße von Profi 850

Jan Henning
20.02.2002, 19:39
Hallo

Ich hab Google etwas strapaziert, und festgestellt, das Audi es mit der elektronischen Begrenzung der Höchstgeschwindigkeit offensichtlich wirklich nicht so genau nimmt - die Kritik über Tdi´s die mit über 20km/h Tachovoreilung durch die Gegend fahren ist aber auch nicht unbegründet.

Anderes Beispiel: Ein guter Freund hat einen A3 1,6 und erzählt immer stolz das sein Auto 210km/h läuft - wenn ich hinter ihm herfahre sind das keine 200km/h - eher 195....

Hallo Und dieses Bild sagt wohl alles: Klick! (http://www.tots.ch/typen/eigene/FotosS2/276.jpg) - 280km/h mit 220PS - Werksangabe: S2: 248km/h

Munter bleiben: Jan Henning

PIT
20.02.2002, 19:46
Der 12 Zyl ist eher ne elegante Version zum gleiten, nicht umsonst hat der M 5 nen V8....

Nobi76
21.02.2002, 08:29
Das mit den Tachos nehmen die bei Audi echt nicht so genau. Habe einen Freund mit einem S2. Leistungsgesteigert auf 275PS. Wenn sein Tacho bei 280 steht regelt mein siebener ab und der Zeiger hängt bei 260. Der einzige Audi der seine erwarteten Fahrleistungen nicht unterschritten sondern übertroffen hat ist bis jetzt der RS4. Das Gerätchen ist bis 280 gleich schnell wie mein 993RS, und dem kommt so schnell normal nichts hinterher. Okay, der Audi war ein Pressefahrzeug, und daß diese Sorte Autos immer an der Hächstgrenze der tolerierten Serienleistung sind, weiß auch jeder.

So langsam habe ich aber das Gefühl, daß dieser Beitrag nicht mehr so viel mit 540 gegen 750 zu tun hat.:rolleyes: Ich bleib dabei, 540 geht besser und säuft weniger:cool:

UnderDog
21.02.2002, 08:44
GENAU.. Nobi76..!!!

So ist es..der Text hat nicht mehr viel mit der Headline zu tun!!!

Und Du hast Recht :o) Der 540i geht besser als der 750i und säuft weniger...!!!

..naja.. und dass die Audi's gegen unsere BMW's keine Chance haben ist doch eh klar... :p
Da müssen wir doch nicht mehr drüber diskutieren... :D
*grins*

Gruss
Ramon

BMW740i
21.02.2002, 14:49
@Nobi76: Aber gegen deinen GT2 und Modena hat doch der Audi keine Chance,oder?

Also wenn ich 25 bin und Jura studiere,falls ich Abi schaffe,werde ich ganz klar nen 740il und nen M5 haben ,ach ich glaub es reicht nebenher noch für nen S600 .

Nobi76
21.02.2002, 15:18
[QUOTE]Original geschrieben von BMW740i
[B]@Nobi76: Aber gegen deinen GT2 und Modena hat doch der Audi keine Chance,oder?

Einem GT2 kommt der RS4 nicht hinterher. Weder einem 993 noch einem 996 GT2. Zumindest nicht wenn sich der RS4 im Serienzustand befindet. Dieser kann aber leicht durch Tuning Beschleunigungswerte von 0 auf 100 in ca 4,0 Sek. erreichen. Da hat ein GT2, zumindest unten raus, das Nachsehen. Der Modena läuft kaum besser wie ein GT3 und somit auch kaum besser wie ein RS4;) Haben wir alles schon probiert.

Aber was hat das mit 540 vers. 750 zu tun:confused: