Die auf dieser Seite angezeigte Werbung ist für angemeldete Benutzer des normalen Forums nicht sichtbar!


Meine Mustang V8 Probefahrt (Pics inside) [Archiv] - BMW-Treff Forum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meine Mustang V8 Probefahrt (Pics inside)


Monaco
24.05.2005, 22:14
Kennt jemand von Euch den Ford Mustang?
Vermutlich nicht, gibts in Europa auch nicht. Laut einem Ford-Händler wird das auch so bleiben. Ziemlich blöd :confused:
Jedenfalls hat es mir der neue Mustang, seit er rauskam, angetan. Sieht ein bißchen so aus wie der Aston Martin V8 aus den 80'ern, auch zu sehen in dem einen Bond-Film, wo er mit dem Mädchen mit der Geige aus der Tschechoslowakei nach Österreich flüchtet :cool: . Der Name des Films ist mir entfallen.
http://www.monaco.de.tk/PICS/MUSTANG/mustang1.jpg
Lange Einleitung, jetzt zur Probefahrt. Bin also in Kanada mit nem Freund zum Händler für ne Probefahrt.
Ging aus ganz easy, ohne Anmeldung, quasi on the fly. Zuerst wollte er mir den 6 Zylinder anbieten. Ich: "That's not the car I'm actually looking for .."
Dann sind wir zum V8, downside: ein Automatik :kpatsch: .
Reingesetzt, sitzen tut sichs gut, allerdings ist der Inneraum vom E46 Standard weit entfernt. Auf der linken Seite der A Säule innen das Plastik saß zum Beispiel nicht ganz fest. Muß allerdings nichts heissen, hab auch schon einen Siebener geshen, wo das B-Säulenteil abging, der war allerdings dann auch schon 7 Jahre alt ...
Sonst Anmutung Innenraum eher auf einer Stufe mit der 1'er oder X3, also mehr so Hartplastik, was sich so anfühlt, als ob es innen hohl ist. Es gibt aber so ein Interior Upgrade package, was dann für so Alu-Look sorgt.
Auch die Sitze waren elektrisch verstellbar, gleiches Gefühl aber auch bei den Knöpfen: funktionieren:ja, ergonomisch: nein (zum Verstellen vorne-hinten mußte ich fast aussteigen, um den Knopf zu finden)
Das wird aber alles irrelevant, wenn der Motor angeht. Also das ist die Wucht. Ehrlich!!! :top: :top: :top:
Ein Wummer und Fauchen. Da ist ganze Arbeit geleistet worden.
Das Fahrwerk sei, so der Händler, gut, aber nicht auf allerletztem Stand. Ich kenn mich nicht so aus, aber er sagte was von Starrachse hinten und McPershon vorne. (Fürs racen soll wohl noch eine Shelby-Cobra Version kommen, laut pics aber ohne die Nebelscheinwerfer im Grill ...)
ESP gibt es keines, aber die Traktionskontrolle würde ihre Arbeit gut verrichten.
Weil der Händler mitgefahren ist und die Highways in Kanada ein Speedlimit haben, das auch überwacht wird (was ich im Vorjahr dann auch an eigenem Leib erfahren durfte), habe ich auf High Speed verzichtet. Bis 170 hab ich ihn mal gezogen.
Das Fahrwerk schien mir sonst aber OK. Nicht grandios, aber auf Lenkbewegungen reagiert er nicht schlechter wie der 3'er. Auf Strassen mit Schotter gibt das Heck deutliche „Rückmeldungen“, ich bin mir nicht sicher ob ich mich bei 250 und Dauerregen/Aquaplaning in diesem Fahrzeug wohl fühlen würde.
Die Beschleunigung schien mir gut, obwohl die Automatik wohl einiges kostet (an Sekunden und $). In Verbindung war das subjektive Gefühl der Beschleunigung jedenfall top. :p
Das beste an allem ist dann der Preis 32795$, Canadian (!!!). Das sind ca 21000 € (?). Plus 15% tax. Keine Rabatte (wo gibts denn sowas? Mein Kumpel hat für seinen Cooper S dort auch den vollen Preis gezahlt).
Lustig auch: das Cabrio ist dort garnicht mehr zu haben, ausverkauft, limitierte Serie. Vielleicht erst wieder das 2006 Modell. Da sag ich nur: dumm, dümmer, ford: wollen nichts verkaufen, und wenn sie dann mal nach dem Escort RS Cosworth ein vernünftiges Auto auf die Straße stellen, dann sollen es die Europäer nicht kaufen??? :confused: :kpatsch: :confused:

Wie findet Ihr den Wagen ?

Monaco
24.05.2005, 22:17
http://www.monaco.de.tk/PICS/MUSTANG/mustang2.jpg

Weil die Moderatoren wegen den Bildgrößen immer so rummaulen, tue ich das andere Bild mal hier rein. Dabei bezahl doch ich den webspace. Wie auch immer ....

=Floi=
24.05.2005, 22:34
benütz mal die suchfunktion :cool:
wirst aber nichts finden da wir den wagen hier nicht kennen :D

Wulfman
25.05.2005, 08:08
...neee, den Mustang kennt hier wirklich keiner ;) :D :

KLICK! (http://www.auto-treff.com/bmw/vb/showthread.php?s=&threadid=102509&highlight=Ford+Mustang)

KLICK! (http://www.auto-treff.com/bmw/vb/showthread.php?s=&threadid=107430&highlight=Ford+Mustang)

DWW
25.05.2005, 08:12
Unser ansässiger Ford-Händler bietet zumindest den aktuellen Mustang mit V6, 4,x L und 205 PS an. :D ;)

DWW
25.05.2005, 08:14
Original geschrieben von Monaco
Sieht ein bißchen so aus wie der Aston Martin V8 aus den 80'ern, auch zu sehen in dem einen Bond-Film, wo er mit dem Mädchen mit der Geige aus der Tschechoslowakei nach Österreich flüchtet :cool: . Der Name des Films ist mir entfallen.
"Der Hauch des Todes" mit Timothy Dalton! ;)

Monaco
25.05.2005, 08:32
Original geschrieben von DWW
Unser ansässiger Ford-Händler bietet zumindest den aktuellen Mustang mit V6, 4,x L und 205 PS an. :D ;)

Zu welchen Konditionen ?
Kann er an dem Wagen selber eine Inspektion durchfuehren / Ersatzteile usw ?

Gruss

Monaco

DWW
25.05.2005, 08:38
Puhhh, keine Ahnung. Habe nur neulich einen ausgestellten roten dort gesehen.

Aber wenn er diesen anbietet wird er ihn wohl auch warten bzw. Ersatzteile besorgen können, sonst wäre das ja ziemlicher Schwachsinn den Wagen anzubieten.

Von außen ja noch ganz nett - wenn auch ein bischen prollig - aber von innen sah der ziemlich billig aus, wie irgend so ein billiger Crysler oder Japaner. :flop:

Helge0815
25.05.2005, 08:42
Es gibt auch Importeure:
http://www.uscars24.de/Deutsch/Index.html
Preis in Deutschland für einen vollausgestatteten V8 sind knapp ca 42k€.

manolo
25.05.2005, 09:24
Bin ich zu blöd die Bilder zu sehen?

Andy601
25.05.2005, 09:34
leg sie auf ordentlichen Webspace, der das auch aushällt und nicht nach 10 abrufen down geht ;)

shneapfla
25.05.2005, 09:51
nein, das sind auch bei mir des Kaisers neue Bilder...;)

Monaco
25.05.2005, 10:28
Bild 1 (http://home.eplus-online.de/monaco/PICS/MUSTANG/mustang1.jpg)
Bild 2 (http://home.eplus-online.de/monaco/PICS/MUSTANG/mustang2.jpg)
Bild 3 (http://home.eplus-online.de/monaco/PICS/MUSTANG/mustang3.jpg)

Bilder über 50k bitte immer verlinken, siehe Regeln. Danke! Gruß Andreas


Ich hab noch so'n provider: nic.de.tk, aber mit dem hab ich nur Aerger.
Entweder er haelt dem verkehr nicht Stand, oder die Page ist von einem tag auf den anderen leer. Und dafuer bezahl ich auch noch Geld ...

Gunnar
25.05.2005, 10:44
Original geschrieben von Monaco
Das Fahrwerk sei, so der Händler, gut, aber nicht auf allerletztem Stand. Ich kenn mich nicht so aus, aber er sagte was von Starrachse hinten und McPershon vorne.Der Mustang hat in der Tat noch eine Starrachse.
Vielleicht etwas archaisch, aber es hat sich bewährt ;)
Würde mich jedenfalls nicht stören, man merkt es eigentlich nur bei schlechter Straße. Ist ja schließlich ein Ami und kein M3.
Die Federbeine heissen McPherson :)
ESP gibt es keines, aber die Traktionskontrolle würde ihre Arbeit gut verrichten.ESP ist was für A-Klasse-Fahrer.
ich bin mir nicht sicher ob ich mich bei 250 und Dauerregen/Aquaplaning in diesem Fahrzeug wohl fühlen würde.Ähm... ich glaube nicht, daß ich mich bei 250 km/h im Dauerregen in irgendeinem Auto wohlfühle.
Wie findet Ihr den Wagen ? Kurz gesagt: :top:

Wer am Innenraum rummault, braucht an ein amerikanisches Auto keinen Gedanken zu verschwenden.

DWW
25.05.2005, 10:49
Ich weiß nicht... irgendwie sieht Monaco einem bekannten Schauspieler verdammt ähnlich! :D ;)

manolo
25.05.2005, 11:33
Kann man mit so einer Maske überhaupt was sehen? :D

Ne, fette Karre, aber Felgen sind zum kotzen. Da müsste was gemacht werden. Aber auf so was fahren die Amis wohl ab.
Würde es die Kiste hier in D einfach zu kaufen geben würde ich mir auf jeden Fall einen Jahreswagen kaufen. Schade das Ford da "dumm" ist.

Gunnar
25.05.2005, 12:26
Original geschrieben von manolo
Würde es die Kiste hier in D einfach zu kaufen geben würde ich mir auf jeden Fall einen Jahreswagen kaufen. Schade das Ford da "dumm" ist. Da die in nicht unbeträchtlichen Stückzahlen grauimportiert werden, dürfte da in 1-2 Jahren durchaus was gehen.
Daß Ford den hier nicht anbietet, ist in der Tat eine Schande. Die wollen sich wohl für ihren Möchtegern-Sportwagen Cougar nicht selber Konkurrenz machen...

DWW
25.05.2005, 12:34
Naja, zumindest haben sie ja auch den Ford GT angeboten, der jetzt aber nicht mehr bestell-/lieferbar ist. :(

Gunnar
25.05.2005, 13:04
Original geschrieben von DWW
Naja, zumindest haben sie ja auch den Ford GT angeboten, der jetzt aber nicht mehr bestell-/lieferbar ist. :( Davon waren doch für Deutschland nur eine handvoll zugeteilt, oder?

Ich frag mich, was wir Ford getan haben, daß die hier seit den 80ern nur noch Schrott anbieten. :confused:
Man sieht doch an GT & Mustang, daß sie es können...

shneapfla
25.05.2005, 16:07
Original geschrieben von DWW
Naja, zumindest haben sie ja auch den Ford GT angeboten, der jetzt aber nicht mehr bestell-/lieferbar ist. :(

Die Lieferzeiten vom neuen Ferrari 430 sind auch viel zu lange, oder??
Vom Ford GT (Preis afaik ~150000€) kamen/kommen ja sowieso nur 101 Exemplare nach Europa (außerdem ist der doch sowieso limitiert, afair auf 4500 Stück)...
Quelle (http://www.manager-magazin.de/life/auto/0,2828,277019,00.html)

L'âme
25.05.2005, 16:26
Ich finde den richtig schick! Fast noch besser, als mein Traum, ein 68iger Fastback. :top:

Schwarz müsste er aber sein.

Habe nun schon öfter gehört und gelesen, daß es den in Deutschland nicht gibt. Aber ein Ford Händler (Autohaus Timmer) in Bramsche hatte eine ganze Weile einen roten V8 auf dem Hof zum Verkauf stehen. :confused:

Bavarian
25.05.2005, 16:40
Original geschrieben von Monaco
Das wird aber alles irrelevant, wenn der Motor angeht. Also das ist die Wucht. Ehrlich!!! :top: :top: :top:
Ein Wummer und Fauchen. Da ist ganze Arbeit geleistet worden.

tja, ich sag nur http://www.marktkreisel.ch/fun/002/frames/metall/kolben_v8.gif! :D

Freu mich schon auf meine erste Probefahrt mit dem Teil... ich war mittlerweile schon 2 - 3 mal bei geigercars in München und habe es mir zumindest aus der Nähe angesehen! ;) Als Zweitwagen sicherlich eine Überlegung wert! :top:

Gruß
Bavarian

CaptainFuture01
25.05.2005, 16:49
Ich finde ja eher,das der neue Mustang mehr wie der 69er Vorgänger aussieht,aber was weiß ich schon,ich kenn die Autos ja net....;):D


Greetz

Cap

shneapfla
25.05.2005, 17:18
Original geschrieben von Bavarian
ich war mittlerweile schon 2 - 3 mal bei geigercars in München und habe es mir zumindest aus der Nähe angesehen!

etwas OT
wo ist der denn? In Obermenzing? Wenn ich zum Stammtisch durch Obermenzing fahre ist links bei 'ner Tankstelle ein Händler, der immer ganz lustige Autos rumstehen hat, vor 2 Wochen waren's z. B. ein anthrazit-farbener Mustang, ein H2, ein Cayenne und ein Pickup mit Wohn-Auflieger...

Bavarian
25.05.2005, 17:42
weiß nicht, welcher Ortsteil das ist... ist jedenfalls auf der großen Truderinger Straße... (und ein paar Malereien von US Cars auf der Hauswand - sieht eher aus wie eine miese Hinterhofwerkstatt! ;)) hat trotzdem eine Weile gedauert, bis ich die kleine Klitsche gefunden habe. Dafür wurde ich mit ein paar Hummer, Mustangs und Vettes entschädigt! ;)

Gruß
Bavarian

Wulfman
25.05.2005, 17:45
Original geschrieben von L'âme
Aber ein Ford Händler (Autohaus Timmer) in Bramsche hatte eine ganze Weile einen roten V8 auf dem Hof zum Verkauf stehen. :confused:
In Bramsche (ist ja dicht dabei)? Steht der Mustang da noch?

L'âme
25.05.2005, 18:49
Als ich vorletzte Woche zuletzt dort lang gefahren bin, stand er zumindest nicht draußen. Weiß jetzt nicht, ob die den nachts reinholen oder ob der schon verkauft ist.

Wo wohnst Du nun eigentlich? Osnabrück oder Oldenburg/Bremen?

Wulfman
25.05.2005, 18:54
Original geschrieben von L'âme
Wo wohnst Du nun eigentlich? Osnabrück oder Oldenburg/Bremen? ...genau an der Grenze. ;) :D

Micha2002
25.05.2005, 18:56
Original geschrieben von Monaco
Kennt jemand von Euch den Ford Mustang?
Vermutlich nicht, gibts in Europa auch nicht. Laut einem Ford-Händler wird das auch so bleiben. Ziemlich blöd :confused:

Der Sohnemann von meinem Chef fährt so einen in schwarz, und morgens sehe ich immer einen Silbernen mit zwei schwarzen Streifen über das ganze Auto beim Ford-Händler am Centro in OB stehen.

Also nix Besonderes, finde ich.

Trotzdem ist der klasse. :top:
Der wirkt saugroß. Gefällt mir.

L'âme
25.05.2005, 19:04
Original geschrieben von Wulfman
...genau an der Grenze. ;) :D

Also in der Rosenstraße... ;) SCNR

Wulfman
25.05.2005, 19:07
Original geschrieben von L'âme
Also in der Rosenstraße... ;) SCNR ...wie haste' das denn so schnell rausgekriegt... ;)

Monaco
26.05.2005, 13:34
Bessere Bilder als die popeligen Handy-Photos hier (http://www.auto-motor-sport.de/d/83050)

:D

Beamer
27.05.2005, 07:42
Original geschrieben von Bavarian
weiß nicht, welcher Ortsteil das ist... ist jedenfalls auf der großen Truderinger Straße... Gruß
Bavarian

Man glaubt es kaum, der Ortsteil heisst Trudering :D

(schon mal was vom Truderinger Krater gehört? Das war genau da :cool: )

Captn Difool
27.05.2005, 08:12
Also ich weiß nicht, der "Original-Mustang" ist schon ein Kultauto, aber wenn ich diese eher hilflose Nachahmung sehe, ok, kostet nicht viel, auch als Import hierzulande. Aber technisch sind die Amis auf dem Niveau der 70er stehen geblieben und von den Europäern schon weit überholt. Früher, in den 60er/z0ern haben wir noch neidisch zu den Amis aufgeschaut, was die für geile Karren hatten, heute ist das nur noch antiquer Schrott. Sorry, aber eine Neuauflage des Mustang hat doch keine Starrachse, womöglich noch mit Blattfedern nötig - LKW-Fahrgestell :flop: Das man auf solche Legenden zurückgreifen muß und verweifelt bemüht ist, diese wiederzubeleben wie alte Erfolgsserien aus Hollywood und doch nicht deren Niveau erreicht, zeigt, wie darnieder die amerikanische Autoindustrie ist. Nach GM steht auch Ford kurz vor dem Konkurs. Einer dieser Gründe ist die ausbleibende Innovationsfähigkeit vergangener Tage. Nicht zum Spaß stehen auch bei den amerikanischen Autofahrern europäische/deutsche Fahrzeuge höher im Kurs denn je, sofern man es sich dort leisten kann.

Ich mag Muscle-Cars, sie haben so was animalisches an sich...aber ein neues Auto möchte ich schon gern mit neuer Technik und aktuellen Stand in der Verarbeitungstechnik haben, billig oder nicht. BMW hat gezeigt, das ein Mini auch mit moderner Technik Erfolg haben kann. Die Corvette ist derzeit der einzige Lichtblick von den amerikanischen Klassikern, obwohl dort auch noch einiges verbessert werden könnte...

Gunnar
27.05.2005, 08:52
Original geschrieben von Captn Difool
Aber technisch sind die Amis auf dem Niveau der 70er stehen geblieben und von den Europäern schon weit überholt.Nur optisch fallen die Europäer gerade in ein tiefes schwarzes Loch und zumindest der Mustang rangiert da meilenweit vor allen aktuellen BMWs. Tut mir Leid, ist einfach so, denn den muß ich mir nicht erst schöngucken, der gefiel mir auf dem ersten Bild und gefällt mir immer noch.
Früher, in den 60er/z0ern haben wir noch neidisch zu den Amis aufgeschaut, was die für geile Karren hatten, heute ist das nur noch antiquer Schrott.Auch damals waren "unsere" Autos technisch weit besser als die Amis. Amerikanische Autos waren nie große Ingenieurskunst, sie haben andere Tugenden.
Wenn man dafür nichts übrig hat - ok.
BMW hat gezeigt, das ein Mini auch mit moderner Technik Erfolg haben kann.Ähm... hast du da mal drin gesessen? Eine üblere Plastikwüste findet man nichtmal im 70er-Jahre-Kadett. Dazu der Frontantrieb mit fehlender Traktion serienmässig, nein Danke. Oh ja, stimmt ja, Autos mit mangelhaftem Grundkonzept bekommen heute ja ESP samt Traktionskontrolle aufgedrückt, dann passt das schon.
Dann lieber ne ehrliche Starrachse, dafür das richtig Konzept.
Die Corvette ist derzeit der einzige Lichtblick von den amerikanischen Klassikern, obwohl dort auch noch einiges verbessert werden könnte... Das stimmt. Die Blattfedern und der Stoßstangenmotor dürften einem Innovationsfreak durchaus sauer aufstoßen ;)
Davon abgesehen hat eine Corvette auch im europäischen Vergleich einen recht stolzen Preis.

Der_Filmfreund
27.05.2005, 09:51
Original geschrieben von Gunnar
Davon abgesehen hat eine Corvette auch im europäischen Vergleich einen recht stolzen Preis.
Meist Du? Also ein nackter M3 kostet genausoviel wie eine nackte Corvette und eine vollausgestattete Corvette ist um einige Tausender billiger, als eine vollausgestatteter M3 :eek:

IMO ist es nicht möglich, die 70.000-Euro-Grenze bei Corvette zu durchstoßen!

Letzte Woche habe ich eine C6-Probefahrt gemacht und das war einfach ein einziger Spaß. Natürlich fehlt mir der Vergleich, denn mir fehlt ein M3-Fahrerlebnis.

Die C6 hat Blattfedern? Eigentlich kann ich es kaum glauben. Bei 270 kmh war die noch sowas von sicher auf der Straße *träum - träum - träum .....*

shneapfla
27.05.2005, 12:22
Original geschrieben von Gunnar
Ähm... hast du da mal drin gesessen? Eine üblere Plastikwüste findet man nichtmal im 70er-Jahre-Kadett. Dazu der Frontantrieb mit fehlender Traktion serienmässig, nein Danke. Oh ja, stimmt ja, Autos mit mangelhaftem Grundkonzept bekommen heute ja ESP samt Traktionskontrolle aufgedrückt, dann passt das schon.

Ich sitze jeden Tag in einem drinnen aber ich werde heute Abend mal aufpassen, ob mir die Plastikwüste heute auffällt... :rolleyes:
Und den Vergleich zu 'nem 70er-Jahre-Kadett habe ich - meine ersten beiden Autos waren C-Kadett (BJ 79 & 78)...

Der Frontantrieb ist allerdings wirklich kein Vorteil, da muß ich dir zustimmen.

L'âme
29.05.2005, 20:08
@Wulfman
Ich bin vor 4 Stunden beim Autohaus Timmer vorbeigefahren und der rote Mustang steht dort immer noch und wartet auf eine Probefahrt. Viel Spaß!

Wulfman
29.05.2005, 20:13
Original geschrieben von L'âme
@Wulfman
Ich bin vor 4 Stunden beim Autohaus Timmer vorbeigefahren und der rote Mustang steht dort immer noch und wartet auf eine Probefahrt. Viel Spaß!
...danke für die Info. Habe morgen noch Urlaub, mal sehen, ob ich es
schaffe vorbeizufahren.

Gunnar
30.05.2005, 05:59
Original geschrieben von shneapfla
Ich sitze jeden Tag in einem drinnen aber ich werde heute Abend mal aufpassen, ob mir die Plastikwüste heute auffällt... :rolleyes:Mir gefällt das viele Hartplastik im Mini nunmal nicht.
Meine Absicht war es allerdings nicht, Minifahrer zu verunglimpfen, sondern deutlich zu machen, daß ich den Mini als leuchtendes Beispiel (wie von Captn dargestellt) für ungeeignet halte.
Davon abgesehen dürfte ein gut ausgestatteter Cooper S nicht viel günstiger sein als ein Mustang GT.

shneapfla
30.05.2005, 12:21
Original geschrieben von Gunnar
Mir gefällt das viele Hartplastik im Mini nunmal nicht.
Meine Absicht war es allerdings nicht, Minifahrer zu verunglimpfen, sondern deutlich zu machen, daß ich den Mini als leuchtendes Beispiel (wie von Captn dargestellt) für ungeeignet halte.
Davon abgesehen dürfte ein gut ausgestatteter Cooper S nicht viel günstiger sein als ein Mustang GT.

na ja, gut ausgestattet sind so 26 - 28 k, man kriegt ihn aber mit Cooper-Works-Kit und Vollausstattung auch knapp an die 40 k€...;)

gock
30.05.2005, 16:03
bin auch mal nen mustang v8 automatik probegefahren.
(in münchen)
muss sagen bin entäuscht: die verarbeitung unter aller sau. der durchzug nicht wirklich viel besser als der von meinem bmw. verbrauch kann ich auf so ne kurze strecke nicht einschätzen aber ihr könnt es euch ja denken bei nem ami v8

Bavarian
30.05.2005, 16:22
die Mustangs seit dem Mach 1 (70er Jahre) hast du bis zum 2005er Mustang sowieso alle in die Tonne treten können! (Außer für die absoluten Fans)...

Beim 2005er hat sich einiges geändert, obwohl man ihn sicher immer noch nicht mit einem deutschen Auto vergleichen kann. Aber das spielt bei diesem retro car IMHO keine so große Rolle... :)

Gruß
Bavarian

Monaco
30.05.2005, 19:58
Original geschrieben von gock
bin auch mal nen mustang v8 automatik probegefahren.
(in münchen)
muss sagen bin entäuscht: die verarbeitung unter aller sau. der durchzug nicht wirklich viel besser als der von meinem bmw.

Denkst Du, daß es am Motor oder an der Automatik liegt ?
Ich fand den Durchzug auch mit Automatik noch echt gut (Ich fahre allerdings keinen 530i und kann nicht vergleichen).
Was sagst Du zum Fahrwerk ?

cabrio46
02.06.2005, 09:46
in Werne bei Ford stehen 3 V8 für je 35.000€. Ist schon ne interessante Alternative.

Torsten

nofa
02.06.2005, 20:56
Original geschrieben von Monaco
ich bin mir nicht sicher ob ich mich bei 250 und Dauerregen/Aquaplaning in diesem Fahrzeug wohl fühlen würde.


Ich fühl mich in meinem Auto bei Dauerregen/Aquaplaning schon bei 200 unsicher :rolleyes: :kpatsch: