Die auf dieser Seite angezeigte Werbung ist für angemeldete Benutzer des normalen Forums nicht sichtbar!


5er E39 Ausbau Radio RDS Kassette Reverse [Archiv] - BMW-Treff Forum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 5er E39 Ausbau Radio RDS Kassette Reverse


alexBlue
29.04.2005, 08:29
Hi,

vorneweg: Ja ich hab die Suche bemüht, ich habe mich auf Baxxis Seite umgetan, aber das hilft mir alles leider nicht weiter.

Ich habe einen E39 VFL, und da sieht die Befestigung des Displays anders aus als auf Baxxis Erklärung.
Ich habe im TIS die Anleitung zum Ausbau studiert - aber - ich kriegs nicht hin !!

Ich hoffe doch mal stark, daß ich nicht die erste mit diesem Problem bin und mir jemand weiterhelfen kann.

Wenn ich den Lautsprecherknopf abziehe, kann ich oberhalb des Reglers in einen schmalen Schlitz einen Schraubenzieher stecken. Den soll man dann um 90Grad drehen. Nun, das geht, jedoch bleibt der in der Stellung nicht stehen.
Ist das normal ?

Dann soll man mit diesem Rauszieh-Werkzeug (welches ich natürlich nicht habe !) in das Kassettenfach reinlangen und das ganze Ding rausziehen. Frage dazu: Wird dabei noch was entriegelt ?

Tja, und wie mache ich das ohne das Spezialwerkzeug, oder ist das leider nicht machbar ?

Weitere Frage: Muß ich für den Einbau eines DIN-Radios bzw. der entsprechenden Blende die Klappe abmontieren, oder kann die dranbleiben ?

Hoffe auf Eure praktischen Tips, auf daß ich endlich vernünftige Musik hören kann :-) !

Micha2002
29.04.2005, 08:48
Kannst Du denn auch zwei Sachen gleichzeitig machen?
Z.B. den Schraubenzieher in der Stellung halten & das Radioteil herausnehmen? :)

Edit: Lang´ doch mit den Fingern in den Cassettenschacht. Da braucht man doch kein Spezialwerkzeug!

alexBlue
29.04.2005, 13:47
Hi Micha,

das habe ich alles ausprobiert. Hab den Schraubenzieher gedreht gehalten (das kostet auch ziemlich Kraft) und dann mit nem Imbus versucht, das ganze rauszuziehen - no chance !

Weiß denn niemand genaueres, wie man da ran gehen muß ?

:(

Micha2002
29.04.2005, 13:50
Du machst alles richtig.
Die Verriegelung drehen und das Radio herausziehen.
Musst eben mal ein wenig fester zupacken.

"das habe ich alles ausprobiert. Hab den Schraubenzieher gedreht gehalten (das kostet auch ziemlich Kraft) ..."

:confused:

Itzak
29.04.2005, 14:09
Hatte das gleiche Problem. Bin dann zum :) und der hatte auch seine Mühe (ohne Spezialwerkzeug). Mit ein bißchen mehr Kraft geht es aber dann. Zieh dran oder versuch vorsichtig!! links mit nem zweiten Schraubendreher das Radio auszuhebeln.

Wie gesagt, erst links aushaken.

Die Klappe muß ab, wenn die 1DIN-Blende rein soll.
Dazu gibt es aber hier auch einen Thread.

Gruß

alexBlue
29.04.2005, 14:15
Ok !

Ihr meint also, da ist im Kassettetschacht keine Entriegelung, die zu lösen wäre. Das ist schon mal wichtig ! Mehr Kraft sollte klappen... :D

Also heute Abend auf ein Neues !!

Itzak
29.04.2005, 19:24
Hab mal ein Bild gemacht (allerdings mit Blitz in der TG) vom DIN-Radio-Einbau.

Klick hier: http://home.arcor.de/itzak/becker.jpg

Itzak
29.04.2005, 19:25
Noch ein kleiner Tip: Nimm links vom Radio die Zierleiste ab (ist nur geklipst). Dann kannst du mit einem Schraubendreher das Radio leicht nach vorne hebeln.

Itzak

Itzak
30.04.2005, 18:46
Moin!!

Und, hast du es draußen??

Itzak

alexBlue
09.05.2005, 15:36
Hi,

sorry, daß ich erst jetzt wieder schreibe.

Ja, das hat dann mit einem Schraubenzieher gefunzt. Hab es rausgehebelt.

Ich hatte die Blende bei Conrad bestellt, die hat auch einen Absatz wie auf dem Bild von Itzak. So kann ich nun, wenn ich das Bedienteil von meinem neuen DIN-Radio abnehme, die Klappblende runterklappen. Ok, man sieht dann unten etwas rauslugen vom Radio, aber das stört mich nicht. Leider habe ich nicht so eine CD-Ablage in meiner Blende drin.

Dann brauchte ich auch noch einen Antennenadapter, aber mit diesem spielte mein neues Radio endlich.

Und ich muß sagen, der Klang ist wirklich gut ! Ich hatte ja erst Bedenken, ob die original BMW Lautsprecher was taugen (mit dem Radio Reverse klinget es nicht sonderlich toll) - aber ich bin echt erstaunt ! Kommt sogar wirklich Bass rüber !

So, optisch finde ich es auch nicht soo toll, aber auf jedenfall deutlich besserer Klang und ich kann nun wieder CDs und sogar MP3s hören.

Fotos kann ich noch keine liefern, da ich keine Digicam habe. Evtl. liefere ich die mal nach.

Vielen Dank für Eure Hilfe nochmal !!

PS Ich war dann Freitag Nachmittag noch bei einem BMW Händler, der mir zuvor am Telefon versichert hatte, das Radio zu ziehen sei gar kein Prob. Der Ansprechpartner, der aber dann Abends da war, hatte keinen blassen Schimmer und konnte/wollte dann da auch nicht dran. Na super....

Raistlin
18.02.2007, 16:03
Hallo,

habe das gleich Problem, dass sich mein Radion von den
Anleitungen unterscheidet und ich es nicht raus bekomme.
Auch das hier erwähnte rausdrehen wie bei AlexBlue klappt
bei mir nicht.



Kann mir jemand einen Tipp geben wie ich es raus bekomme?
Wo soll ich mir dem Schraubenzieher eine 90Grad Drehung machen können?


Danke und Gruss
chirs

Itzak
18.02.2007, 16:39
Moin!

In der Tat scheint da irgendwie die kleine Schraube zu fehlen, um die Verriegelung zu lösen. Allerdings ist das Bild auch etwas undeutlich (Bild 2).
Normalerweise sollte in der durchsichtigen Plastikblende (die um die Rändelschraube herum ist) ein kleines Loch sein, wo man einen Schraubendreher durchstecken kann.
Wenn es gar nicht geht, fahr zum :) der wird dir bestimmt helfen.

Mehr kann ich dazu im Moment auch nicht sagen, sorry.

Gruß,
Itzak

Raistlin
18.02.2007, 22:12
Hey,

sorry, deutlicher ging es mit dem Handy net :flop:
Werde dann wohl mal den freundlichen aussuchen müssen
um mal Licht ins dunkele zu bringen.

Trotzdem danke für die Antwort.

regards
chris