Die auf dieser Seite angezeigte Werbung ist für angemeldete Benutzer des normalen Forums nicht sichtbar!


7er E32 Reparaturkosten Vorderachse [Archiv] - BMW-Treff Forum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 7er E32 Reparaturkosten Vorderachse


Galaxius111
07.01.2002, 18:05
Hallo,

mein in der Zwischenzeit schon etwas in die Jahr gekommener 7er macht an der Vorderachse Geräusche. Bei folgendem Link ist diese Problematik beschrieben:

http://www.autobild.de/test/gebrauchtwagen/artikel.php?id=16&A_SESS=23fbbb0e1ea68e336206413691d0f085

Bei meinem BMW 730iA V8 Bj. 09/93, ca. 200.000 km, schlagen die Vorderräder zwischen 80 und 120 km/h, trotz mehrfachen Auswuchtens und komplettes Erneuern der Reifen (Continental 235/45 R17W). Das Lenkrad hängt immer leicht nach links, trotz mehrfachen Spur Einstellens.

Nun meine Frage:
Kann es sein, dass bei meinem Auto die Stabilisatorbuchsen ausgeschlagen sind? Und wenn ja, was kostet eine solche Reparatur in ca., wenn ich sie in einer Fachwerkstatt durchführen lasse?
Was könnte sonst noch die Ursache für diese Geräusche und das Vibrieren des Lenkrades sein?

Vielleicht weiß auch jemand einen Mechaniker im PLZ-Gebiet 86150!?!? Wäre echte Superklasse! Zurzeit ist mein Baby abgemeldet und steht in der Garage, hält dort seinen Winterschlaf. Im April soll er wieder angemeldet werden, benötigt aber vorher neuen TÜV und muss deshalb zur Generaluntersuchung.

Danke schon einmal für alle Antworten und Tipps.

MfG
Galaxius111

Markus
07.01.2002, 18:54
Hi Galaxius

Wann sind denn die Bremsscheiben vorne das letzte mal gewechselt worden ??
Ich atte das selbe brob mit meinem, neue Bremsscheiben/beläge rein und das ruckeln hatte ein ende. Wenn du die bremsbeläge austauschst schu auch darauf daß die Bremskolben leichtgängig sind, evtl. sollten die dichtungen der kolben ausgetauscht werden.


EDIT : wegen den kosten, meine scheiben+Beläge hab ich vom Händler was die gekostet haben weiß ich leider nicht mehr, eingebaut hab ich sie selbst.

jordy
07.01.2002, 20:54
Hi Galaxius!

Das Problem ist auch beim E34 häufig zu finden - es sind die Gummilager der Druckstangen und/oder der Querlenker ausgeschlagen.
Hab schon öfters gelesen, dass man nur die Gummilager alleine auch tauschen kann (werden eingepresst), die Werkstätten tauschen gerne die kompletten Teile (sprich mit Druckstange bzw. Querlenker).
Abgesehen davon kann es natürlich auch noch sein, dass bei den Spurstangen schon etwas Spiel vorhanden ist. Aber ich würde zuerst mal den Tip mit den Druckstangen versuchen, danach die Querlenker.

Schreib später mal, was es im Endeffekt war!

Mfg, Jordy

Knetepappi
09.01.2002, 17:55
Hallo,

ich hatte selbiges Problem bei meinem 750i. Ich hatte es auch erst mit auswuchten und Bremsscheiben erneuern probiert, hat nix gebracht. Meine Werkstatt (Reifen-Team 2000 in Erftstadt) hat dann den wirklichen Fehler gefunden: Druckstangen, Querlenker und alles drumherum musste ausgetauscht werden. Seitdem fährt der Wagen ohne jegliches Rucken und Zucken in der VA. Selbst eine kürzlich notwendige Vollbremsung bei Tempo 240 war absolut problemlos. Gekostet hat das ganze incl. aller Teile rund DM 1.100 (ca. 560 EUR). Zwischenzeitlich haben die Jungs vom Reifen-Team 2000 die gleiche Reparatur auch an einem 730i von mir gemacht, gleiches Ergebnis, gleicher Preis. Ich bin voll zufrieden.

Wenn noch Fragen sind: Knetepappi@aol.com

Gruß
Thorsten