Die auf dieser Seite angezeigte Werbung ist für angemeldete Benutzer des normalen Forums nicht sichtbar!


7er E65 ff. Lieferzeiten E65 [Archiv] - BMW-Treff Forum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 7er E65 ff. Lieferzeiten E65


ChrisFaber
05.01.2002, 23:46
1. wie sind denn so die Lieferzeiten beim 745i?! Jetzt bitte keine scherze...;) (a la morgen..., den will ja eh keiner... )

Also realistisch:)

2. Und noch was: sind die 5000DM für Dynamic Drive echt sooo lohnenswert?! Also für die Autobahn (bei mir 90%) muss das normale doch "reichen" oder? Reizen tut es mich allerdings schon, aber 5000DM sind 2500Euro.:(

3. Und wie ist das mit DVD Navi...kann man das evtl später einfach nachrüsten?


4. diese Klimaautomatik die angeboten wird mit 1000DM Aufpreis... was ist denn da bitte besser, als an einer normalen Klimaautomatik die serie ist?! wenns nur ein Sonnensensor ist, schei** ich drauf.

5. wie siehts denn mit diesem Aktivsitz aus... bringt das wirklich was oder ist das nur ne spielerei!?

6. merkt man bei normalem EDC-K (ich meine jetzt, wenn es nicht auf "S" Sport steht) einen Unterschied zum normalen Fahrwerk?!


soooo... das wars erstmal...

danke zusammen...

christian

Torben H.
06.01.2002, 00:46
Hallo Chris,

ich konnte den E65 (745i) schon mit meinem Vater probefahren und kann dir zu folgenden Punkten eine Antwort geben:

1. Leider auch keine Ahnung

2. Bei Autobahnfahrt (geradeaus) wirst Dynamic Drive nicht sonderlich merken. Allerdings ist es schon ein komisches Gefühl, eine Kurve zu fahren und dabei den Eindruck zu haben, dass man immernoch geradeausfährt (Empfinden). Kann einerseits ein Vorteil sein (Komfort) aber auch ein Nachteil sein, nämlich der, dass dir evtl. etw. Fahrgefühl im Grenzbereich verloren geht.

3. DVD/Navi kenne ich mich leider nicht aus.

4. Die Klimaanlage mit erweiterten Umfängen soll den Fondpassagieren die Möglichkeit geben, sich ihr eigenes Klima im Fond "zu schaffen" soviel ich weiss. Und das mit dem Solarsensor hast du ja schon erwähnt.

5. Aktivsitz kann ich dir auch nichts dazu sagen. Aber der Komforsitz ist Pflicht! Ein Traum von einem Sitz. Wenn du viel Zeit im Auto verbringst, ist der Aktivsitz sicherlich von Nutzem.

6. Versteh ich deine Ausführung nicht ganz. Es gibt im EDC-K zwei Programme: Komfort und Sport. Ist Sport nicht angewählt ist immer der Komfort-Modus aktiv. Wenn du wissen willst ob EDC-K im Komfortmodus mehr Federungskomfort bietet, als wenn der E65 komplett ohne EDC-K ausgestatt wäre, weiss ich nicht. Bin bis jetzt nur in einem mit EDC-K gefahren.
Allerdings ist EDC-K eine nette Spielerei. Im Sport-Modus wird die Federung spürbar härter und das Lenkrad wird ebenfalls deutlich direkter.

Ich würde in jedem Falle EDC-K dem Dynamic Drive vorziehen!



Gruß Torben

Ernst
06.01.2002, 10:25
Hallo Chriss, hallo Torben,

zu 1.) Wie es im Moment aussieht, weiss ich nicht, aber ich habe meinen 745i Ende September 01 bestellt und bekomme ihn im Februar.

zu 2.) Das sehe ich genauso. Bei dem Kaufpreis des "Normal-"Fahrzeuges sollte BMW in der Lage sein ohne weitere Aufpreise ein Spitzenfahrwerk auf die Beine zu stellen.

zu 3.) Über ein DVD-Navi wußte mein Verkäufer noch nichts, leider.

zu 4.) Man muss zwischen der Klimaautomatk mit erweitertem Umfang (inkl. Solarsensor) und der Fontklimatisierung unterscheiden. Die letztere ist noch nicht lieferbar. Die erweiterte Klimaautomatik bietet eine getrennte Luftmengenregelung (Gebläseeinstellung) für Fahrer- und Beifahrerseite. Das hat mein jetziger 99er 740i serienmäßig. Wenn man allerdings wie ich
zu 99 % alleine unterwegs ist, kann man sich dieses Extra getrost sparen. Ohne dieses Extra sind übrigens auf dem Armaturenbrett in der Mitte nur drei statt vier der runden Drehregler vorhanden.

5.) Noch nicht getestet.

6.) EDC habe ich in meinem jetzigen Wagen. Den Knopf habe ich insgesamt vielleicht 5 Mal gedrückt und das meistens zu Demonstrationszwecken. Also habe ich es beim Neuen nicht bestellt. Ansonsten merkt man m.E. keinen Unterschied.


MfG
Ernst

Momo
06.01.2002, 11:52
Diesen Aktivsitz hat mein 740d E38. Der war drin. Die DM 1000 würde ich mir persönlich sparen. Ich empfinde das Luftkissen als sehr hart und für mich unangenehm. Also für das viele Geld würde ich mir etwas anderes leisten wollen.

Dass die Klimaautomatik abgespreckt wurde halte ich für eine bodenlose Frechheit. Das war doch immerhin ein Unterscheidungsmerkmal zum 5er.

Lieferzeit: Warum 6 Monate? Das halte ich für künstlich hochgehalten. :(

Momo

jan-m-power
07.01.2002, 10:50
Zur Klimaanlagenregelung muss man noch was sagen:

Es stimmt, dass das Grundmodell über weniger Funktionen verfügt als die Serienklima des E38. Aber die erweiterte Ausführung kann eben auch mehr als das alte Modell. So kann man auch auf der Beifahrerseite individuell für jeden Luftdüsenbereich die Lüfterstärke regulieren. Das heisst zB. Mitte Stufe 4, unten Stufe 5 oben Stufe 2 oder so.

Beim alten Modell hatte man nur links/rechts die Lüftung anwählen können.

Zum DVD-Navi: angeblich kommt im Sommer mit dem 760i ein überarbeitetes I-Drive (mit anderem Handy, DVD-Navi, GPRS etc.). Würde mal den Leuten bei BMW auf die Finger schlagen. Die rücken damit nicht gerne heraus...is ja auch eine Schande den alten Müll jetzt zu verhöckern und dann in 6-8 Monaten die Dinger für teures Geld umrüsten zu lassen...

Am besten den Händler in die Mangel nehmen...

Ausserdem: ein Wagen der Luxusklasse scheint mir in den USA ohne DVD-Navi einen schweren Nachteil gegenüber der japanischen Konkurrenz zu besitzen. Wer hat dort den Interesse bei jedem Grenzwechsel die CDs neu zu wechseln ???

Ernst
07.01.2002, 16:56
@ momo

Hallo,

also ich hatte ihn Ende September bestellt. Es wären also nur 4 bis 4 1/2 Monate. Seit heute weiss ich, dass er früher kommt. Sie schaffen es vielleicht, ihn bis Ende nächster Woche auszuliefern.

MfG
Ernst

ChrisFaber
07.01.2002, 18:30
hmmm... und angenommen ich würde den wagen morgen bestellen... also würd er so ende März oder April kommen... denke mal, am anfang brauchen die immer bisschen länger... aber wie ist das dann mit dem neuen I Drive und co.

Das MÜSSEN die doch irgendwie kulanterweise wechseln oder zumindest nicht über 500€ verlangen... also wenn man schon einen Wagen für 160.000+ DM kauft, kann man sowas doch verlangen oder?
Aber ich seh schon, ich treffe da bestimmt wieder auf die service wüste deutschland...:(:mad:

Wieso passiert sowas eigentlich immer nur bei BMW?! So man kauft sich was feines und 2 wochen später, nachdem man den wagen erhalten hat, gibts was neues und der händler wusste von nix... oder bild ich mir nur ein, dass es bei BMW so ausgeprägt ist.
Abgesehen davon hab ich echt keine lust noch länger zu warten... also noch nicht 100% sicher, dass ich ihn wirklich kaufen werde aber wenn dann sehr bald...


ich verabschiede mich mit einer portion wut im bauch...

christian

Ernst
08.01.2002, 07:07
Hallo Chris,

aus Erfahrung: Ohne das mir im Moment ein konkretes Beispiel einfallen würde, aber bei Mercedes ist es genauso.

MfG
Ernst

jan-m-power
08.01.2002, 10:19
Stimmt bei Mercedes ist es ähnlich. Dort weiss angeblich niemand was von dem S-Klasse Facelift im August. Fazit: man kauft bei Mercedes jetzt einen Wagen für 160.000 DM, vertraut den Aussagen des Verkäufers und schwubs hat man im Sommer ein altes Modell. Der neue S bekommt übrigens ein neues Cockpit bessere Materialien und ein neues Command-System.


Zum I-Drive: meine Aussage zu einem überarbeiteten System beziehen sich auf die Aussagen eines BMW-Verkäufers (Chris hat auch nachgefragt und eine ähnliche Antwort erhalten; DVD ab Sommer 2002), ausserdem steht es in der Zeitschrift Connect, die das I-Drive kritisch getestet hatte. Glaube nicht, dass die sich das aus den Fingern gesaugt haben, schliesslich fanden die Tests unter BMW-Obhut statt. Vielleicht sollte man den Artikel seinem BMW-Händler unter die Nase halten...?

Das I-Drive-System kam sowieso überstürzt auf den Markt. BMW hatte den 7er fertig entwickelt und musste ihn wegen schwindender Verkaufszahlen des E38 und der Präsentation von Phaeton und A8 bzw. Jaguar XJ noch jetzt in den Markt drücken. Leider waren die technischen Gegebenheiten für einen sinnvollen Einsatz des Internets etc. noch nicht gegeben. Siemens-VDO hinkt hinterher. DVD-Navi fehlt, GPRS bzw. Dual-Band fehlt im Handy, dementsprechend hat das System oft Aussetzer (siehe Test Frankfurter Allgemeine), der Seitenaufbau ist extrem lahm, die Abrechnung erfolgt nicht nach Datenmenge, keine normale WAP-Unterstützung, erst recht keine HTML-Unterstützung zum Transport von weiteren Daten wie Bildern.

Bei Erscheinen des A8 mit MMI wird BMW auf den Vorsprung des Konkurrenten reagieren und das I-Drive-Hirn erneuern. Aber an eine Aufrüstung der alten Systeme zweifel ich. Das war bisher schon nicht möglich, erst recht nicht bei einer solchen komplexen Umrüstung. Der A8 enthält eine komplette Elektronik die auf Java basiert und die sich HTML bedient. D.h. die ganzen Wartungsarbeiten und sogar verschiedene Steuerungen durch den Benutzer können über das Internet erfolgen. Theoretisch könnte man den Wagen sogar über das Internet starten, in der Praxis wird man aber schon von zuhause Navigationsdaten einspeisen oder über den Bürorechner die Standheizung oder die Standlüftung starten. Oder aber man verfolgt am Bildschirm wohin das geklaute Fahrzeug verschwunden ist, verwaltet sein Fahrtenbuch, füllt am Rechner zuhause den Terminkalender etc. etc. Da gibt es unendlich viele Anwendungsmöglichkeiten. DAS ist innovativ...

Der Fehler liegt nicht darin, dass bei BMW das System auf den neusten Stand gebracht wird, das halte ich sogar für notwendig, sondern darin, dass man überhaupt so einen alten Schrott für soviel Geld noch auf den Markt gebracht hat...

Segler
08.01.2002, 10:26
Hallo,

ich habe mich auch dazu durchringen können, mir einen E65 zu kaufen.
Die Lieferzeit beträgt heute beim 745i zwischen 4 und 5 Monaten, je nach Ausstattung.

@ Ernst: Warum ist es bei Mercedes genauso ? Ich konnte mich einige Zeit nicht zwischen dem E65 und dem W220 entscheiden, nach der Probefahrt mit dem W220 riet mir der Verkäufer aber, wenn möglich noch einige Monate zu warten, da wohl ein größeres Facelift ins Haus steht(nähere Informationen wollte oder konnte er aber nicht rausrücken). Das ist doch mehr als fair.
Hast Du die 18- oder 19 Zöller geordert ?

Zum DVD-Navi: Außer wirklichen "Kilometerfressern" braucht das IMHO doch eh niemand. Wer es dagegen wirklich braucht, sollte zum Lexus greifen, ein auch sehr guter Wagen, der, was den Fahrkomfort angeht, weit über dem E38 rangiert.
Natürlich liegen die Vorteile eines solchen Systems auf der Hand, ganz Europa auf einer Scheibe, kein wechseln der CD, wenn man im Ausland unterwegs ist usw., nur wie sieht es dann mit den Preisen für diese DVD aus ? Im Moment sind AFAIK knapp 150€ für das jährliche "Update" der CD fällig. Diese enthält aber nur die Daten Deutschlands, wenn da nun ganz Europa enthalten wäre, wie sieht es dann mit dem Preis aus, ab 500€ aufwärts(???), nur damit der "Normalnutzer" einmal im Jahr nach Frankreich oder Spanien fährt ???

Die Diskussion ist dennoch überflüssig, was es bei Lexus seit Monaten gibt, sollte auch im E65 nicht fehlen, und wenn nur als Option oder Upgrade zum normalen Navi.

jan-m-power
08.01.2002, 12:35
Ich weiss nicht, ob sich der Preis einer DVD einfach aus der Addition der einzelnen Landes-CDs ergibt. immerhin haben die Firmen, die für die Navigationsdaten verantwortlich sind, den Grossteil ihrer Arbeit hinter sich, d.h. alle Strassen sind drin. Jetzt gilt es nur noch neue Verläufe und Änderungen ins jährliche Update zu bringen. Ich denke die Hersteller werden früher oder später die geringeren Ausgaben in den verkaufspreis der Datenspeicherträger weitergeben. immerhin sprechen wir nicht mehr nur noch vom Lexus LS430 sondern:

- Lexus; komplette Modellpalette
- Jaguar; komplette Modellpalette
- Volvo; komplette Modelpalette ausser V/S40
- Toyota Corolla (!); Toyota Camry u.a.
- Honda (darunter verschiedene Kompakt/Kleinwagen)
- Mazda (Mazda 6 und 323)
- Nissan Primera
- Audi A8 D3
- Volkswagen Phaeton (???)
- Lancia Thesis

Darunter befinden sich teilweise relativ günstige Fahrzeuge. Kann mir nicht vorstellen, dass die Hersteller 500 € für eine DVD verlangen können...

Momo
08.01.2002, 14:19
Ich würde ja gerne meine Musik- und Film-DVD´s im Auto hören und ansehen. Warum kann man das nicht verwirklichen? Monitor ist ja vorhanden, viele Lausprecher ebenso.

Das wäre doch was. Kommt aber sicher erst bei Audi oder anderen "Erste Liga Spielern". :mad:

Momo

jan-m-power
08.01.2002, 15:46
Das ist kein Problem. DVD-Player für Filme gibt es schon von vielen Herstellern.

Im 7er ab März erhältlich, auch mit Schirm für Fondplätze. Schon jetzt für 5er und X5 lieferbar...

Auch Volvo hat so ein System, Audi für den A8 etc.


D.h. BMW hat im 7er dann einen DVD-Player für Filme und Musik, aber für die Navigation wird ein CD-ROM-Laufwerk genutzt...

Ernst
08.01.2002, 16:17
@ segler

Hallo,

warum das bei Mercedes genau so ist? Mein Vater hat einen S500 (W220). Es war einer der ersten. Genau wie bei BMW war die Sonderausstattungsliste auch noch kleiner als sie es einige Monate später war. Man konnte nicht alles bestellen, was einem später geboten wurde. Mein Vater ist jetzt 73, da ist das nicht mehr so schlimm, da ich das Auto im Prinzip bestelle und alles aussuche (nach Besprechung).

Ich mache übernächste Woche meinen privaten Vergleichstest S500 vs. 745i.

18- oder 19-Zöller?

Mein 745i bekommt 19-Zöller.

MfG
Ernst

Segler
09.01.2002, 09:31
Hallo Ernst,

Original geschrieben von Ernst

Ich mache übernächste Woche meinen privaten Vergleichstest S500 vs. 745i.
Ernst

vielleicht könntest Du auch einige Fotos machen und diese zusammen mit Deinem Fazit hier posten :).


Original geschrieben von Ernst

Mein 745i bekommt 19-Zöller.


Das ist der einzige Punkt der Ausstattungsliste, über den ich mir noch im unklaren bin, beim jetzigen E38 passierte nämlich der Fehler, dass zwar 20" Zoll Schnitzer- oder Alpinafelgen geplant waren, jedoch die 18" Zoll Mischbereifung mitgeordert wurden. Wohin sollte man nun mit der nagelneuen Bereifung ? :confused: Also blieb es bei der orig. BMW-Bereifung und aus den 20" Zöllern wurde nichts(was vielleicht zugunsten des Fahrkomforts gar nicht so schlecht war).

Jetzt soll dieser Fehler nicht noch einmal passieren und bis zum Liefertermin haben Alpina oder Schnitzer(da war der E38, da geht der E65 auch hin...:)) sicher auch was ordentliches im Angebot aber wenn nicht... :(

Ernst
09.01.2002, 13:36
@ segler

Hallo,

Fotos wollte ich an sich nicht machen. Da gibt es ja mittlerweile genug. Also die gibt es nur auf ausdrücklichen Wunsch.

Wegen der 20-21-Zöller. Ich habe mir bei der Niederlassung Essen auch den Alpina-Satz angesehen. Dort meinte man, man könne ja mal mit der Teileabteilung sprechen, zu welchem Preis die Originalbereifung in Zahlung genommen würde. Möglich ist da also so einiges. Ich habe aber aus Komfortgründen darauf verzichtet, zumal ich meine, dass der E65 mit der 19-Zoll-Bereifung gegenüber der 17-Zoll-Bereifung mehr gewinnt als mit der 21-Zoll-Bereifung gegenüber der 19-Zoll-Bereifung.

MfG
Ernst