BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.09.2004, 21:11     #1
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
BMW Group hält im August hohes Wachstumstempo

Marke BMW legt im Monatsvergleich um 9,6% zu
Bereits über 5.000 MINI Cabrio ausgeliefert


Die BMW Group macht beim Absatz weiter Tempo. Im August stieg die Zahl der an Kunden ausgelieferten Automobile der Marken BMW, MINI und Rolls-Royce um 8,0% auf 80.522 (Vj.: 74.552). Damit ergibt sich für die Zeit von Januar bis einschließlich August ein Plus von 7,9% auf 769.086 Einheiten (Vj.: 712.684). Beigetragen haben zu dieser positiven Entwicklung alle Regionen. Größter Einzelmarkt bleiben mit 192.233 per August abgesetzten Automobilen die USA (Vj.: 185.355/+3,7%). Es folgt Deutschland mit 179.516 Einheiten (Vj.: 167.772/+7,0%). Drittgrößter Markt ist Großbritannien, wo 90.660 BMW, MINI und Rolls-Royce die Händlerbetriebe verließen (Vj.: 86.716/+4,5%).

Mit überdurchschnittlichen Wachstumsraten entwickelten sich die Regionen Osteuropa und Südamerika. So stieg die Zahl der Auslieferungen in Osteuropa per Ende August um 35,6% auf 9.589 Automobile (Vj.: 7.074). In den wichtigsten südamerikanischen Märkten (Argentinien, Brasilien, Chile) konnte im bisherigen Jahresverlauf der Abwärtstrend der letzten Jahre umgekehrt werden. Hier ist die Nachfrage nach BMW Group Automobilen wieder stark gewachsen, so dass per Ende August mit 1.749 Automobilen 73,7% mehr Fahrzeuge der BMW Group abgesetzt wurden als im Vorjahreszeitraum (1.007).

Der Absatz der Marke BMW stieg im August im Vergleich mit dem entsprechenden Vorjahresmonat um 9,6% auf 68.653 Fahrzeuge (Vj.: 62.667). Per Monat beträgt das Plus mit 645.703 Automobilen 8,7% (Vj.: 594.156). Getragen wird der Absatz sowohl von der angestammten Produktpalette wie auch von den neuen Modellreihen X3 und 6er, die erst seit diesem Jahr verfügbar sind. Der X3 hat im August die 50.000er Marke überschritten. Seit Marktstart im Januar wurden 50.821 BMW X3 an Kunden ausgeliefert. Auch die neue 6er Reihe, ebenfalls seit Januar verfügbar, stößt im Markt auf eine hervorragende Resonanz. Bis Ende August verließen bereits 13.748 BMW 6er die Händlerbetriebe, 8.440 davon in der Coupé Version und 5.308 Cabrios. Ebenfalls außerordentlich erfreulich ist das Interesse an der neuen BMW 1er Reihe. Ab Samstag kommender Woche, dem 18. September, wird dieses neue Premiumangebot in der Kompaktklasse von den Händlerbetrieben an Kunden ausgeliefert.

Knapp zwei Monate nach Marktstart über 5.000 MINI Cabrio abgesetzt Die Absatzentwicklung bei der Marke MINI war in den vergangenen Monaten bestimmt durch Produktionsumstellungen im Werk Oxford. Diese waren notwendig geworden sowohl durch die Markteinführung der Cabrio Versionen von MINI One, MINI Cooper und Cooper S, als auch durch die Modell-überarbeitung von MINI One, MINI Cooper und Cooper S. Trotzdem konnte bei der Marke MINI im August mit 11.812 Auslieferungen das Niveau des Vorjahres (11.874/-0,5%) fast gehalten werden. Per August liegt der MINI Absatz mit 3,8% im Plus (122.968/Vj.: 118.482). Das MINI Cabrio, erst seit zwei Monaten verfügbar, wurde bereits 5.071 mal an Kunden ausgeliefert.

Rolls-Royce hat im August 57 Phantom in Kundenhand übergeben. In den ersten acht Monaten des Jahres sind es damit 415 Exemplare.

Mit 6.367 Einheiten und damit einem Plus von 5,2% hat sich der Motorradabsatz im August deutlich positiv entwickelt Nach einem modellzyklusbedingt schwächeren ersten Halbjahr war bereits im Juli ein leichtes Wachstum (+0,9%) verzeichnet worden. Per August liegt der Absatz mit 64.785 Motorrädern noch 3,9% unter dem Vorjahresniveau.


BMW Group Absatz im/per August 2004 auf einen Blick

Im August 04 Ggü. Vorjahr Per Aug. 04 Ggü. Vorjahr
BMW Group Automobile 80.522 + 8,0% 769.086 + 7,9%
BMW 68.653 + 9,6% 645.703 + 8,7%
MINI 11.812 - 0,5% 122.968 + 3,8%
Rolls-Royce 57 - 415 -
BMW Motorräder 6.367 + 5,2% 64.785 - 3,9%
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:34 Uhr.