BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.08.2001, 17:29     #11
AS   AS ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 465

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 535iA E39
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR><font face="Verdana, Arial" size="2">Original erstellt von Daniel 324td:
ich habe sowieso gedacht das ein Zahnriemenwechsel sehr viel teurer ist. Ich habe das halt mal jemand sagen gehört.
Vielleicht ist es auch bei den neueren Autos billiger.
</font>[/quote]

Hallo,

bei den neueren Autos gibt es keinen Zahnriemen mehr...

Kleiner Scherz.

Im Ernst: Der Austausch des Zahnriemens sollte SEHR GENAU genommen werden!! Laßt das mit dem Prüfen, wie gut er noch ist. DAS geht nämlich gar nicht. Die innere Struktur des Zahnriemens ist von außen keinesfalls zu beurteilen. Wenn er reißt, knallen die Kolben auf die Ventile und es entsteht ein kapitaler Motorschaden.

Es gibt zwar wenige Motoren anderer Hersteller, wo bei gerissenem Zahnriemen genug Abstand zwischen Kolben und Ventilen liegt, sodaß diese nicht in Berührung kommen - das ist aber die absolute Ausnahme. Mir ist keine BMW-Maschine bekannt, wo dies zutrifft.

Auch die Phrase "Die paar Kilometer wird er schon noch halten" ist gefährlich - wenn er diese "paar Kilometer" nicht hält habt Ihr wieder das Problem des Motorschadens...

Noch etwas: Beim Zahnriemenaustausch unbedingt die Wasserpumpe bzw. die Spannrolle tauschen lassen. Bei Motoren ohne Spannrolle wird der Riemen über die Wasserpumpe gespannt; daher ist ein Austausch derselben dringend zu empfehlen.

Hoffe, geholfen zu haben.

Alles - wie immer - ohne Gewähr.


Gruss

AS



------------------

BMW - Man gönnt sich ja sonst nichts.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 18.08.2001, 15:43     #12
Oswald   Oswald ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Oswald
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 439

Aktuelles Fahrzeug:
Honda S 2000

SL-
MOin moin

ein Bekannter von mir , hat bei einem E 36 316 den Zahnriemen bei Km

80.000 nach Wartungsheft , nicht gewechselt.

Bei ca. 90.000 Km ist Ihm der Zahnriemen gerissen.

Kostete glaub ich so um die 3.500,- DM

Gruß Oswald


[Dieser Beitrag wurde von Oswald am 18. August 2001 editiert.]
Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2001, 17:38     #13
GK   GK ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 36

Aktuelles Fahrzeug:
320i E36 '94 - 37'km
Danke für eure Beiträge, werde wohl mal die 700.- lockermachen muessen ...

ist halt doof wenn ich nicht weiss, ob er bei 120.000 gewechselt wurde oder net, hab's naemlich bei 127.000 bekommen und die 4.Inspektion 2 ist nicht im Scheckheft vermerkt, aber durchgefuehrt worden (aber vielleicht nicht von ner Vertragswerkstatt ? keine Ahnung *schnief* ...)

aber 7000.- fuer 4 Jahre sind mir lieber als 3.500 in den naechsten Wochen / Monaten, ehrlich gesagt ...

------------------
schade dass man keine Autos downloaden kann:
ngb - NewGenBoard
Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2001, 17:46     #14
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.175

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring und Piaggio
@Oswald

Bitte schau mal meinen Beitrag weiter oben. Wartungsvorschrift beim 4 Zylinder wurde geändert und die km Angabe laut Wartungsheft ist
NICHT
mehr gültig!!!!!

@AS

Bei BMW gibt es keinen Motor bei dem der Zahnriemen mit der WaPu gespannt wird . Sichtkontrolle genügt und evtl. bei höherer Laufleistung ein Austausch. Nach dem Motto: "Wenn man schon gerade alles auseinander hat" kann man es natürlich auch vorbeugend ersetzen.

Gruß Hermann

------------------
Aus Freude am Fahren

Aerisch is no more - the new Mod Hermann live long and prosper!

[Dieser Beitrag wurde von Hermann am 18. August 2001 editiert.]
Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2001, 11:16     #15
CompactDriver   CompactDriver ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von CompactDriver
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 3.921

Aktuelles Fahrzeug:
VW Golf
Jetzt mal eine Dumme Frage: Was ist ein Zahnriemen???
So was wie in keilriemen (Das sind doch die Teile die immer quitschen)?? Hat das mein 316i Compact auch??
Was kostet ein Keilriemen wechsel? Und bei welchem KM-Stand muß man das machen??

------------------
Compact: Denn in der Kürze liegt die Würze!!

Ich fahre BMW weil ich mir Mercedes nicht leisten kann: Dieser Spruch soll provozieren - und das ist auch gut so!!
Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2001, 14:23     #16
AS   AS ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 465

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 535iA E39
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR><font face="Verdana, Arial" size="2">Original erstellt von CompactDriver:
Jetzt mal eine Dumme Frage: Was ist ein Zahnriemen???
So was wie in keilriemen (Das sind doch die Teile die immer quitschen)?? Hat das mein 316i Compact auch??
Was kostet ein Keilriemen wechsel? Und bei welchem KM-Stand muß man das machen??
</font>[/quote]


@Compact Driver:

Hallo Compact Driver,

es gibt meiner Meinung nach keine dummen Fragen, sondern nur dumme Antworten.

Ein Zahnriemen ist im weitesten Sinne ein "Keilriemen" besonderer Art. Er, der Zahnriemen, ist nur wesentlich breiter und hat AFAIK eine Metalleinlage zur Erhöhung der Stabilität.

Die Aufgabe des Zahnriemens: Vereinfacht dargestellt ist der Zahnriemen die Verbindung zwischen Kurbelwelle und Nockenwelle und übernimmt somit die Steuerung der Ventile.

Die Alternative zum Zahnriemen ist die Steuerkette, welche wartungsfrei und wesentlich zuverlässiger ist. In größeren Motoren wie V8 und V12 wurden und werden AFAIK nur Steuerketten verbaut. In den 4-Zylinder-Motoren werden heutzutage auch nach und nach Steuerketten verbaut. Ob Deiner noch einen Zahnriemen hat, kann ich Dir leider nicht genau sagen - ich denke aber, Du hast noch einen. Die 6-Zylinder-Motoren werden - seit sie 4-Ventil-Technik haben, also seit dem Erscheinen des E36 - AFAIK nur noch mit Steuerkette gebaut.

Falls Du noch Fragen hast, poste sie einfach hier in den Beitrag.

Der Wechselintervall im Service-Heft ist möglicherweise nicht mehr gültig! Frage bitte beim BMW-Service nach. Die Wechselintervalle wurden bei bestimmten Modellen auf 40.000 km festgelegt!!! Es handelt sich um ein sehr wichtiges Bauteil, gehe da kein Risiko ein.

Hoffe, geholfen zu haben.

Alles - wie immer - ohne Gewähr.


Gruss

AS

------------------

BMW - Man gönnt sich ja sonst nichts.

[Dieser Beitrag wurde von AS am 20. August 2001 editiert.]
Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2001, 14:36     #17
Frittenbude   Frittenbude ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 3.109

Aktuelles Fahrzeug:
320CiC E46

RS
*ROFL*
Wenn der "Riemen" nachlässt, soll ja auch Viagra helfen...
Sorry, aber bei manchen Beiträgen hier konnte ich mir das Schmunzeln nicht verkneifen .

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR><font face="Verdana, Arial" size="2">Ist mein Riemen auch so empfindlich? </font>[/quote]

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR><font face="Verdana, Arial" size="2">leider weiss ich nicht ob meine Riemen nur einmal ... oder schon zweimal gewechselt wurden, ... Jetzt wollte ich heute den Zustand des Riemens nachsehen lassen und man sagte mir das sei nicht so einfach moeglich ...</font>[/quote]

Jaja, ich weiss, ich bin kindisch...na und ?


------------------
Herrenloser GTI in Luftfilter gefunden!
Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2001, 17:19     #18
CompactDriver   CompactDriver ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von CompactDriver
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 3.921

Aktuelles Fahrzeug:
VW Golf
Oh hört sich slimm an wenn so ein Riehmen reißt!! Kacke!!
Naja wann reißt der denn- bzw. wann muß ich den nach 70tkm mal wechseln?? Die Preise sind ja hoch!!

Was mach der keilriehmen?? Ich denke da wird der Motor nur etwas warm wenn der reißt, oder? Was kostet ein keilriehmenwechsel??

------------------
Compact: Denn in der Kürze liegt die Würze!!
Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2001, 08:38     #19
AS   AS ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 465

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 535iA E39
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR><font face="Verdana, Arial" size="2">Original erstellt von CompactDriver:
Oh hört sich slimm an wenn so ein Riehmen reißt!! Kacke!!
Naja wann reißt der denn- bzw. wann muß ich den nach 70tkm mal wechseln?? Die Preise sind ja hoch!!

Was mach der keilriehmen?? Ich denke da wird der Motor nur etwas warm wenn der reißt, oder? Was kostet ein keilriehmenwechsel??
</font>[/quote]


@Compact Driver:

Hallo Compact Driver,

wenn der Zahnriemen reißt, ist die Folge in aller Regel ein kapitaler Motorschaden; d. h. Du kannst die Maschine im Prinzip verschrotten. Eine Reparatur wäre extrem kostspielig.

Nun, wenn Du wüßtest, wann genau der Zahnriemen reißt, könntest Du ihn ja kurz vorher wechseln...

Bei 70.000 km sollte der Wechsel des Zahnriemens SOFORT erfolgen!! Das kostet zwar ein paar Mark, ist aber im Verhältnis zu den Kosten eines Motorschadens geschenkt.

Zum Keilriemen: Grundfunktion des Keilriemens ist der Antrieb der Lichtmaschine; dies ist der Stromgenerator im Fahrzeug. Darüber hinaus kann es sein, daß der Keilriemen auch die Pumpe der Servolenkung und / oder die Wasserpumpe antreibt. Das ist modellabhängig.

Reißt er, fällt im "besten" Fall "nur" der Stromgenerator aus. Folge ist, daß der Strom dann so lange von der Batterie genommen wird, bis dies leer ist; das geht schnell. Den gerissenen Keilriemen erkennst Du daran, daß im Instrumentenkombi die Kontrolllampe mit dem Batterie-Symbol aufleuchtet.

Wird die Servo-Pumpe auch über den Keilriemen angetrieben, fällt natürlich auch die Servolenkung aus. Das geht auch noch bis zur nächsten Werkstatt.

Wenn allerdings auch die Wasserpumpe über den Keilriemen läuft, hast Du ein großes Problem: Bei einem Riß stoppt der Kühlkreislauf. Folge bei Fortsetzung der Fahrt ist eine Überhitzung des Kühlmittels sowie des Motors. Das kann zu Motorschäden führen. Im "besten" Fall verbrennt "nur" die Zylinderkopfdichtung und dadurch kann z.B. Kühlmittel in den Ölkreislauf gelangen. Kostspielig ist der Wechsel der Zylinderkopfdichtung auch.

Du solltest Dich mal schlau machen, was alles über Deinen Keilriemen gesteuert wird. Trotzdem: Wenn Du auch noch den ersten Keilriemen hast, wäre ein Wechsel von Zahnriemen und Keilriemen zusammen denkbar und empfehlenswert.

Bei weiteren Fragen - bitte hier herein posten.

Alles - wie immer - ohne Gewähr.

Hoffe, geholfen zu haben.


Gruss

AS




------------------

BMW - Man gönnt sich ja sonst nichts.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:07 Uhr.