BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.07.2004, 12:33     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.175

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring und Piaggio
BMW ORACLE Racing gewinnt UBS Trophy

Hunderte Segel-Begeisterte verfolgten an Newports Küste die Rennen

München/Newport. Nach einer Woche intensivem Match Racing wurde die UBS Trophy, das Duell zwischen BMW ORACLE Racing und Team Alinghi, am Samstag mit je einem Rennen der Pro-Driver und der Owner-Driver-Series abgeschlossen. BMW ORACLE Racing dominierte beide Rennen und gewann beide Wertungen: die Pro-Driver-Series mit 16:6 Punkten, die Owner-Driver-Series mit 4:2 Punkten.

BMW ORACLE Racing hatte im Verlauf der UBS Trophy 7 der 11 Pro-Driver-Wettfahrten und 3 der 4 Owner-Driver-Rennen, in denen die Eigner Larry Ellison (BMW ORACLE Racing) und Ernesto Bertarelli (Alinghi) gesteuert hatten, für sich entschieden. „Alles, was wir in dieser Woche geleistet haben, hat heute keine Rolle mehr gespielt. Die beiden abschließenden Rennen brachten die Entscheidung über Sieg und Niederlage", so BMW ORACLE Racing Skipper und CEO Chris Dickson. „Wir wissen, um Alinghi zu schlagen, muss bei uns alles stimmen. Glücklicherweise war das heute der Fall. Ich bin sehr stolz auf unser Team."

Für BMW ORACLE Racing begann der Tag mit einer 9:6-Führung in der Pro-Driver-Series im Rücken und einem 2:2-Gleichstand in der Owner-Driver-Series. Mit starkem Teamwork und der etwas besseren Taktik sicherte sich BMW ORACLE Racing in beiden Kategorien dem Gesamtsieg. „Das war wie in San Francisco", sagte BMW ORACLE Racing Syndikatsleiter Larry Ellison. „Die Teams sind praktisch gleich stark. Die Entscheidung musste im letzten Rennen fallen. Wir mussten konzentriert bleiben und bis zum Schluss unser Bestes geben."

Bei der Owner-Driver-Series waren die Syndikatseigner Ernesto Bertarelli (Team Alinghi) und Larry Ellison (BMW ORACLE Racing) selbst am Steuer. In den ersten drei Rennen war je ein Punkt zu gewinnen, in der Abschluss-Wettfahrt wurde der Sieger mit zwei Punkten belohnt. In der Pro-Driver-Series kamen die Skipper der Teams zum Zuge. In den Rennen 1 bis 5 erhielt das siegreiche Team einen Punkt, in den Rennen 6 bis 10 zwei Punkte. Das elfte Rennen war drei Punkte und das letzte Rennen sogar sieben Punkte wert.

BMW ORACLE Racing macht sich nun auf den Weg nach Europa, wo im September in Marseille die Louis Vuitton Cup Acts beginnen, u. a. wird das Team dort erneut auf Alinghi treffen.

Internet: www.bmworacleracing.com
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:35 Uhr.