BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.06.2004, 18:58     #11
Robinsen Reen   Robinsen Reen ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 1.006

Aktuelles Fahrzeug:
325i e92
Die Leute von BMW überlegen sich eben auch, wie sie am besten mehr Geld machen. Wenn die meinen, dass sie das mit dem 1er erreichen können, dann wird es dafür wohl einen wohlüberlegten Grund geben.

Einen Imageschaden wird man wohl kaum erleiden, wenn man noch ein paar stärkere Versionen rausbringt. Der 1er ist ja auch (fast) so groß, wie der jetzige 3er und der neu 3er wird sicher (fast) so groß, wie der alte 5er werden. Da hat BMW IMO eine Lücke nach unten gelassen, die man jetzt sehr gut mit dem sportlichen 1er schließen kann.

Könnte mir vorstellen, dass der 1er in der nächsten Generation (ok, das ist noch etwas hin ) für BMW der "neue/alte" 3er werden könnte.

Der 1er erfüllt IMO alle wichtigen Charakteristika eines richtigen BMW's (Sixpack kommt ja noch...) und das ist der große Unterschied zur A-Klasse, die wohl ein Imageschaden für MB war.
Die A-Klasse ist bis jetzt alles Andere als ein echter Mercedes; der 1er wird IMO ein richtiger BMW.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 09.06.2004, 19:53     #12
Beemer   Beemer ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: D-8XXXX
Beiträge: 3.112

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes E Klasse

KEH-M-XXX
Ich sehe den Imageschaden schon kommen. In Form von prolltuning. Der 1er wird wohl der neue Golf.
__________________
freundlichst

Beemer
Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2004, 21:23     #13
dieselspeed   dieselspeed ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2004
Ort: BT-xx-xx
Beiträge: 186

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 3.0si
Zitat:
Original geschrieben von Beemer
Ich sehe den Imageschaden schon kommen. In Form von prolltuning. Der 1er wird wohl der neue Golf.

noch prolliger als beim 3er

ehrlich gesagt, is mir das egal, wenn jemand meint sich ein ofenrohr dranklatschen zu müssen, oder am liebsten auf den boden aufschleifen will, so soll er das tun.
bringt schließlich geld in die kasse.

gruß
Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2004, 22:28     #14
Klaus316iC   Klaus316iC ist offline
Profi
  Benutzerbild von Klaus316iC
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-41516 Grevenbroich
Beiträge: 1.987

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M135i manell Bj 14
IMHO ist der 1er das passendste und wichtigste Auto, das BMW in den letzten 10 Jahren angepackt hat. Auch wenn man es heute nach 5er, 6er, 7er, 8er und Z8 nicht so recht glauben mag, aber ohne die kompakte Sportlimousine (konkret 02) wäre die Marke heute Geschichte. Natürlich hat BMW die meiste Zeit auch große und aufwändige Autos gebaut und das auch sehr gut, aber für mich ist der Kern der Marke BMW immer noch das bezahlbare Spaßauto, verkörpert erst durch den 02er, dann durch den 3er bis einschließlich E36.

Was BMW mit dem 1er jetzt macht, ist IMHO nicht ein völlig neues Feld zu beackern, sondern einfach das wieder nachzuholen, was sie in den letzten Jahren versäumt haben, nämlich den dynamischen Heckantrieb auf die kompaktest mögliche Dimension zu übertragen. Der 1er ist größer als ein E30, so radikal kommt der Schritt also gar nicht rüber. Das das BMW-Image bei gleichzeitig einfacherer Erschwinglichkeit auch maßloses Tuning und Verunstaltung incl. dem peinlichen Gehabe anzieht, ist nicht zu vermeiden. Daran ist aber nicht das Auto oder die Marke schuld, sondern die Prolls. Wer sich sicher davon distanzieren möchte, darf sich nicht für Autos interessieren, sondern muss Briefmarken sammeln oder Schach spielen...

Klaus
__________________
///M135i: Einfahrzeit
Userpage von Klaus316iC
Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2004, 22:34     #15
Jackson8   Jackson8 ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 08/2003
Beiträge: 1.279
Also allgemein finde ich den Weg wo BMW mit dem 1er geht schon klasse, allerdings habe ich auch etwas Angst um das Image dieses Autos. Er sieht verdammt geil aus, keine Frage.

Es kommt eben auch von vielen hier im Forum und auch andere Personen aus dem Freundschaftskreis die Bemerkung das z.b. ein Compact kein richtiger 3er ist oder der BMW für Arme usw.
Ich hoffe nicht das solche Bemerkungen über den 1er auch getroffen werden, wobei sie hier möglicherweise berechtigter sein könnten, da der 1er meiner Ansicht nach vom innenraum nicht so den perfekten Eindruck macht, man kann ihn zwar aufrüsten wie nen 7er nur haben die Materialien auch wirklich die gleiche Qualität usw.?
Wer sich nämlich mal einen 3er compact ansieht dann merkt man das es ein vollwärtiger 3er ist der nun mal etwas anders aussieht aber von der Verarbeitung und Qualtität sicherlich genauso top ist wie die limo oder das coupe.
Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2004, 22:52     #16
James Bond   James Bond ist offline
Guru
  Benutzerbild von James Bond
 
Registriert seit: 10/2003
Beiträge: 4.508

Aktuelles Fahrzeug:
V60 I /// Eltern: 318ti/E46

M-007
Zum Thema Verkaufszahlen: Habe beim letzten Telefonat mit "meinem" WA
erfahren, das angeblich die 1. 1er-Reihe komplett ausverkauft wäre, also
das 1. Fahrzeugkontingent völlig ausgeschöpft ist...nun sicher is diese Info
zwar net, aber glaubhaft hat sie sich schon angehört...aber wir alle werden
bis Jahresende ´04 seh´n, ob der 1er wirklich die gewünschten Absatzzahlen erreicht oder vielleicht erst Anfang nächsten Jahres so richtig
einschlagen wird, das Potential dazu hat er garantiert...!!!

Und es war ja klar, das BMW in der sogen. "Golf"-Klasse einen Rivalen mit
positionieren mußte, der 1. Compact hatte damals den Anfang gemacht und
der 1er wird sicherlich einige Interessenten auf sich lenken - denn teurer is
der 1er auch net als Golf & Co. Und wo sonst bekommt man ein voraussichtlich super-wendiges Fahrzeug mit Heckantrieb als bei BMW...!!??
__________________
Beste Grüße, Flo
VOLVO V60, D4/5-Zyl., GT, Momentum + R-Design, powerblau...

www.ems-sportstudio.de /// www.moterium.de
Userpage von James Bond
Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2004, 23:25     #17
Klaus316iC   Klaus316iC ist offline
Profi
  Benutzerbild von Klaus316iC
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-41516 Grevenbroich
Beiträge: 1.987

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M135i manell Bj 14
@Jackson8

Habe eigentlich bisher meistens das Gegenteil erfahren, zumindest von Nicht-BMW-Fahrern. Das lief dann so ab:

Bekannter: "Oh, ein BMW"
Ich (bescheiden): "Ja, ist aber nur ein 316."
Bekannter: "Naja, immerhin!"

oder jetzt

Ich: "Ja, der MINI ist schon klasse."
Bekannte: "Ist ja auch ein BMW."
Ich: "Hmm, nicht so richtig."
Bekannte: "Aber fast."

Das Image ist schon verdammt gut, selbst bei Leuten, die nicht so autobegeistert sind, und der 1er wird daran auch nicht rütteln. Wenn es immer nur um die Größe gegangen wäre, wäre der E30 auch hoffnungslos untergegangen. Da konnten auf der Rückbank wirklich nur Kinder sitzen. Aber es war egal, denn es war ein BMW und den beurteilt man vom Fahrersitz aus.

Gruß
Klaus
__________________
///M135i: Einfahrzeit
Userpage von Klaus316iC
Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2004, 04:33     #18
Defender   Defender ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Defender

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-71229 Leonberg
Beiträge: 2.177

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 328iA Coupe (E36)

BB-xx xxxx
Zitat:
Original geschrieben von Klaus316iC
Das Image ist schon verdammt gut, selbst bei Leuten, die nicht so autobegeistert sind, und der 1er wird daran auch nicht rütteln. Wenn es immer nur um die Größe gegangen wäre, wäre der E30 auch hoffnungslos untergegangen.
Aber der 1er zählt als Kleinwagen laut ADAC. Der E30 ist ein 3er BMW und somit die unter Mittelklasse!
__________________
Gruß Marcus

Stuttgarter BMW-Treff 2001 - das waren noch Zeiten...
Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2004, 07:18     #19
manolo   manolo ist offline
Power User
  Benutzerbild von manolo
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-30000 Hannover
Beiträge: 18.173

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 E85 2.5si Roadster     Honda Hornet PC36

H
Na, dann wartet mal auf die M-Version die sich dann "jeder" leisten kann, dann ist der 1er plötzlich doch ganz toll
__________________
Stress ist etwas für Leistungsschwache... - BomChicka WahWah
Userpage von manolo
Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2004, 07:58     #20
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
Moin!
Zitat:
Original geschrieben von Defender
Aber der 1er zählt als Kleinwagen laut ADAC. Der E30 ist ein 3er BMW und somit die unter Mittelklasse!
Das liegt aber an der allgemeinen Verschiebung der Fahrzeugklassen nach oben - genauso verhohnepiepelnd klingt es mittlerweile, einen Golf V oder einen Astra H als "Kleinwagen" zu titulieren.

Der E46 wäre nur auf Grund seiner Größe vor ca. 15 Jahren noch als legitimer Nachfolger des E28 durchgegangen, denn die Unterschiede zum E34 sind nicht besonders groß. Noch deutlicher wird dieser Schritt beim E90 werden. Oder nehmen wir den Golf V: Er ist sogar wesentlich geräumiger als ein Passat II.

Nach meiner Ansicht wird der Einser dem Image von BMW nicht schaden, sondern es sogar noch fördern, denn ein kleiner Hecktriebler fehlt IMHO seit Produktionsende des E30 im BMW-Programm. Der E36 Compact war dafür nur ein schwacher Trost, aber er war mir auf Grund dieses Konzepts, was er zumindest noch in Ansätzen vertrat, sympathisch.

Ebenso konnte BMW die Markteinführung des Einsers IMHO nicht geschickter platzieren:
  • Auf Grund des Erfolgs des A3 muss BMW mit einem vollwertigen Gegenspieler nachziehen. Das konnte der Compact nie sein - vor allem nicht als E46, der von der Kundschaft nicht hinreichend angenommen wurde.
  • Der E90, der sich hinsichtlich Größe und Preis gegenüber dem E46 nochmals steigern wird, würde zum Mini eine noch größere Lücke reißen, als sie ohnehin schon zum E46 (auch zum Compact) bestand.
  • Selbstverständlich hat der Einser potentielle A3-Kunden anvisiert. Aber noch nie waren die Chancen so groß, auch in der Golf-Käuferschaft zu wildern. Der Golf V, der schon gegenüber dem Astra H Federn lassen muss, steht selbst bei eingefleischten VW-Fans wegen des Designs und des Preises heftig in der Kritik. Der beste Zeitpunkt also, um ein Auto zu positionieren, das zwar nicht preisgünstiger als ein vergleichbarer Golf ist, aber den Kunden einen wesentlich höheren Mehrwert suggeriert.
Hinzu kommt natürlich, dass BMW darauf achten muss, die Käuferschaft noch einigermaßen jung zu halten. Auch wenn hier im Forum sehr viele Unter-Dreißigjährige vertreten sind, die sich problemlos einen Dreier oder sogar Höherwertiges als Neuwagen leisten können - der Regelfall ist dies in der Realität nicht und würde es erst recht mit dem E90 nicht mehr sein. Die Kehrseite der Medaille ist freilich, dass der Einser vermutlich früh Leuten zum Opfer fallen wird, die das Auto verschlimmbessern. Nur denke ich nicht, dass dies am BMW-Image stärker nagen wird, als es die Auswüchse an E36 und E46 schon tun. Dem neutralen Betrachter wird nämlich ziemlich egal sein, ob es sich um einen Dreier oder Einser handelt, der die Ameisen zum Köpfeeinziehen zwingt.

Gruß
Albert
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:24 Uhr.