BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.05.2004, 19:17     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.175

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring und Piaggio
BMW fördert Wasserstofftankstelle am Flughafen München seit fünf Jahren

Alltagstauglichkeit der innovativen Technologie unter Beweis gestellt

München. Eine positive Bilanz zogen die Verantwortlichen des Wasserstoffprojektes am Münchner Flughafen nach nunmehr fünf Jahren im täglichen Flughafenbetrieb. Am 5. Mai 1999 war die weltweit erste öffentliche Wasserstofftankstelle am Airport eröffnet worden. Bisher legten die BMW Wasserstoff-Fahrzeuge sowie drei mit Wasserstoff betriebene Busse von MAN insgesamt über 500.000 Kilometer ohne nennenswerte Probleme zurück – eine überzeugende Bilanz der Alltagstauglichkeit dieser Technologie. Mehr als 12.000 interessierte Fachbesucher aus aller Welt besichtigten bisher die modernen Tankanlagen, die den täglichen Einsatz von Fahrzeugen mit Wasserstofftechnologie auf dem Flughafenareal möglich machten.

Von dieser umweltverträglichen Technologie ist auch der bayerische Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, Dr. Otto Wiesheu, überzeugt, dessen Ministerium das Projekt finanziell zur Hälfte unterstützt: "Die Wasserstofftankstelle am Münchner Flughafen ist für die Bayerische Landesregierung ein Schlüsselprojekt zur Entwicklung der Wasserstofftechnologie. Die Ergebnisse der letzten fünf Jahre haben uns von der Leistungsfähigkeit der Tankstelle überzeugt und dazu bewogen das erfolgreiche Projekt fortzusetzen.“

An dem Projekt beteiligen sich heute folgende namhafte Unternehmen, die sich in der Arbeitsgemeinschaft "ARGEMUC" zusammengeschlossen haben: ARAL, BAYERNGAS, BMW Group, E.ON Energie, FMG, GHW, GRIMM, LINDE, MAN, PROTON MOTOR, SIEMENS und dem TÜV SÜD. Für die Projektleitung zeichnete ET Energie Technologie verantwortlich.

Die erfreuliche Zwischenbilanz hat alle Partner in ihrer Zielsetzung bestärkt, ein umweltverträgliches Energieversorgungs- und Verkehrssystem zu schaffen. An-lässlich des fünfjährigen Jubiläums wird das Projekt nunmehr um folgende Innovationen erweitert:

- die Erzeugung von Wasserstoff aus Erdgas vor Ort,

- einen mit Brennstoffzelle betriebenen Passagierbus,

- einen mit Brennstoffzelle betriebenen Gabelstapler,

- sowie eine öffentliche 350bar-Zapfsäule für Wasserstoff.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:34 Uhr.