BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.04.2004, 11:52     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.175

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring und Piaggio
Verleihung des BMW KurzFilm Award 2004 in Oberhausen

Präsentierung der Siegerfilme mit namhaftem Stab und Besetzung. Siegerfilme online ab 4. Mai 2004 unter www.Prinzip-Freude.de

Die vier Jungregisseure können es kaum fassen: Erst Ende Februar hatten sie mit mehr als 150 anderen Bewerbern ihr Projekt zum Thema "Freude" des BMW KurzFilm Award 2004 eingereicht. Mitte März standen sie als Sieger in den vier Kategorien "Mobilität", "Technologie", "Familie" und "Postmoderne Lebenswelten" fest. Und am 30. April 2004 bekommen sie zeitgleich mit den 50. Internationalen Kurzfilmtagen in einer festlichen Abendveranstaltung in Oberhausen ihre Preise: ihre mit einem Budget von je 20.000 Euro fertiggestellten Filme und ein persönliches Preisgeld von je 5.000 Euro.

Diese Preise erhalten Tomasz Emil Rudzik, Student an der Hochschule für Fernsehen und Film in München, für "Garage Love", Charlotte Wetzel, Studentin an der Deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin für den Trickfilm "Gone with the Wind oder Eine Ameise wie du und ich", Markus Dietrich, Student an der Bauhaus-Universität in Weimar, gemeinsam mit Nico Rehberg und Hanna Reifgerst für "Flieg mich zum Mond" und Mehdi Benhadj-Djilali für "Daily Benefits".

Möglich wurde diese straffe Realisierung durch das Engagement aller Beteiligten und das professionelle Engagement der freien Produzentin Elke Keck, die die Filme unter Leitung von Jan Kaiser für die Bavaria-Film aus Geiselgasteig bei München produzierte. Für die Buchentwicklung und Regiearbeit standen den Siegern des BMW Kurzfilm Award erfahrene Paten zur Seite. Hinter der Kamera stand bei den drei Realfilmen der renommierte Kameramann Marc Liesendahl, bekannt durch seine Kameraarbeit etwa beim Psychothriller "Stille Nacht – Heilige Nacht", beim Tatort "Bienzle und der Champion" oder beim Lena-Odenthal-Tatort "Die kleine Zeugin". Der junge Komponist Marco Hertenstein ("Die Verhoevens", "Das Lachgespenst" oder "Ich schenk Dir einen Seitensprung") schuf die Filmmusik der Realfilme. Den Trickfilm über die unternehmungslustige Ameise setzte die Firma Motion Works GmbH aus Halle um, die auch an der erfolgreichen Kino-Animation "Der kleine Eisbär" mitgewirkt hat.

Zu den Darstellern zählen Silvia Seidel, die nach ihrem Erfolg in der Serie "Anna" auf eine steile Karriere mit vielen Auszeichnungen zurückblicken kann, Beate Hohl, die neben ihren Auftritten in Werbeproduktionen bei "Aktenzeichen XY" und "Lass das, ich hass das" mitwirkte, und Markus Eberhard, neben seinen Theaterrollen bekannt durch viele Rollen in Theater, Film und Fernsehen, etwa in "Alarm für Cobra 11" oder "Der Bulle von Tölz".

Ab 4. Mai sind die vier mit dem BMW KurzFilm Award 2004 ausgezeichneten Filme im Internet auf www.Prinzip-Freude.de anzuschauen.


Garage Love
Buch und Regie: Tomasz Emil Rudzik
Darsteller: Clemens Jakubetz, Janina Stopper, Cornelia De Pablos, Matthias Gärtling, Stefanie Richter, Tomasz Emil Rudzik, Zarah Ziadi
Kamera: Marc Liesendahl
Kamera-Assistent: Zvonimir Renic
Material Assistant: Florian Stare
Oberbeleuchter: Roland Loferer
Beleuchter: Joe Gmeinwieser, Pit Koschareck
Tonmeister: Adolf Zepmeisel.
Ton Assistent: David Barnes
Regie-Assistenz: Angelika Gruber
Script: Thomas Rossbach
Szenenbild: Mathias Heinze
Requisite: Vally Thalmeier
Kostümbildner: Alexander Beck
Maskenbildnerin: Marina Keckeis, Gabriela Pingel
Catering: Anita Busse-Jerkovic
Fahrer: Felix Hartwig
Aufnahmeleitungs-Assistenz: Sascha Loferer, Thomas Schönbrunn, Friedemann Schmidt
2. Aufnahmeleitung: Alex Hausser
1. Aufnahmeleitung: Klaus Peter Joachim
Produktionsleitung: Max Fuhrmann
Besetzungsbüro Bavaria: Elke Vogt
Schnitt: Christian Deiglmayr
Komponist: Marco Hertenstein
Mischung: Markus Kroos
Herstellungsleitung: Jan S. Kaiser
Produzentin: Elke Keck
Herstellung: Bavaria Film

Flieg mich zum Mond
Regie: Markus Dietrich
Drehbuch: Markus Dietrich, Nico Rehberg, Hanna Reifgerst
Darsteller: Bettina Mühlfellner, Vivien Mühlfellner, Julian Mühlfellner
Kamera: Marc Liesendahl
Kamera Assistent: Zvonimir Renic
Material Assistant: Florian Stare
Oberbeleuchter: Roland Loferer
Beleuchter: Joe Gmeinwieser, Pit Koschareck
Tonmeister: Adolf Zepmeisel
Ton-Assistent: David Barnes
Regie-Assistenz: Angelika Gruber
Script: Thomas Rossbach
Szenenbild: Mathias Heinze
Requisite: Vally Thalmeier
Kostümbildner: Alexander Beck
Maskebildnerin: Marina Keckeis, Gabriela Pingel
Catering: Anita Busse-Jerkovic
Fahrer: Felix Hartwig
Aufnahmeleitungs-Assistenz: Sascha Loferer, Thomas Schönbrunn, Friedemann Schmidt
2. Aufnahmeleitung: Alex Hausser
1. Aufnahmeleitung: Klaus Peter Joachim
Produktionsleitung: Max Fuhrmann
Besetzungsbüro Bavaria: Elke Vogt
Schnitt: Christian Deiglmayr
Komponist: Marco Hertenstein
Mischung: Markus Kroos
Herstellungsleitung: Jan Kaiser
Produzentin: Elke Keck
Herstellung: Bavaria Film

Daily Benefits
Drehbuch und Regie: Mehdi Benhadj-Djilali
Darsteller: Markus Eberhard, Georg Blumreiter, Silvia Seidel, Beate Hohl, Annael Breuer, Claudia Simmeth, Michaela Wallner, Marc Rudolf, Hubert Orbitz, Rosi Flunker, Ute Biemann
Kamera: Marc Liesendahl
Kamera-Assistent: Zvonimir Renic
Material-Assistent: Florian Stare
Oberbeleuchter: Roland Loferer
Beleuchter: Joe Gmeinwieser. Pit Koschareck
Tonmeister: Adolf Zepmeisel
Ton-Assistent: David Barnes
Regie-Assistenz: Angelika Gruber
Script: Thomas Rossbach
Szenenbild: Mathias Heinze
Requisite: Vally Thalmeier
Kostümbildner: Alexander Beck
Maskenbildnerin: Marina Keckeis, Gabriela Pingel
Catering: Anita Busse-Jerkovic
Produktionsleitung: Max Fuhrmann
1. Aufnahmeleitung: Klaus Peter Joachim
2. Aufnahmeleitung: Alex Hausser
Aufnahmeleitungs-Assistenz: Sascha Loferer, Thomas Schönbrunn, Friedemann Schmidt
Fahrer: Felix Hartwig
Besetzungsbüro Bavaria: Elke Vogt
Schnitt: Christian Deiglmayr
Komponist: Marco Hertenstein
Mischung: Markus Kroos
Herstellungsleitung: Jan S. Kaiser
Produzentin: Elke Keck
Herstellung: Bavaria Film

Gone with the wind – oder eine Ameise wie Du und ich
Buch und Regie: Charlotte Wetzel
Character Design und Storyboard: Charlotte Wetzel, Peter Weller
Animation Supervisor: Peter WellerLayout
Background Design: Volker Collmann
Background Digital Touch up: Peggy Hoffmann
Animation: Peter Weller, Tobias Gembalski
Reinzeichnung: Annika Wirth, Steffi Hartmann
Colorierung und Compositing: Yvonne Endlich
Schnitt: Bert Zierfuß
Sound Design: Elektrofilm Postproduction Facilities GmbH, Ronny Schreinzer
Musik: Andreas Hoge
Mischung: Bavaria Film GmbH
Produktionsleitung: Christophe Largenton
Herstellungsleitung: Romy Roolf
Produzentin: Elke Keck
Hergestellt von: MotionWorks GmbH, Halle, Tony Loeser, im Auftrag der Bavaria Film GmbH
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:26 Uhr.