BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.11.2001, 04:25     #1
Benni325i   Benni325i ist offline
Freak
  Benutzerbild von Benni325i

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-6345x Hanau
Beiträge: 710

Aktuelles Fahrzeug:
E36 325i Limo, VW Corrado G60, VW Corrado 16V

HU-**-***
Viele Probleme E36! Hilfe nötig...

*hat sich erledigt*

Allerdings nicht dank der Mithilfe meines Händlers
__________________
MfG

Benni325i

Geändert von Benni325i (29.08.2002 um 15:15 Uhr)
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 08.11.2001, 06:30     #2
Mtommy   Mtommy ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Rheinhessen
Beiträge: 722

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E91 325i
Re: Viele Probleme E36! Hilfe nötig...

Zitat:
Original geschrieben von Benni325i
Da mein scheiss Händler und BMW München (siehe treath im Händler Forum) überhaupt nichts tun, bzw. sich ewig Zeit lassen, muss ich mir jetzt halt (mit eurer Hilfe ) selber helfen.

Mein E36 325i Limo Bj.92 is an sich ein schönes Auto. Aber er hat div. Macken und Probs die ich jetzt nach und nach ausmerzen möchte. Die meisten Mängel treten unregelmässig auf, teilweise konnte ich nicht rausfinden was dafür ausschlageben ist.

Bitte schreibt soviel wie

Hier die Mängelliste, ist nicht alles (!) so dramatisch, aber die Liste hat auch der Händler ungefähr so bekommen. Und falls er doch nochmal irgendwas tut will ich auch bescheid wissen, damit der mich nicht verarscht...


Mängelliste:


1. Motor läuft manchmal nach dem Kalt + Warmstart extrem unruhig hat Drehzahlschwankungen, ging auch schon mal unvermeindlich aus. Passiert manchmal auch unvermittelt während einer Fahrt wenn man z.B. an einer Ampel anhält.
Wird dann im Stand gelenkt, sinkt die Drehzahl teilweise so rapide, daß der Servolenkungsmotor Geräusche macht. Die Leistung der Servolenkung sinkt im gleichen Maße, bis sich die Drehzahl wieder stabilisiert hat.


2. Der unruhige Motorlauf überträgt sich dann auf die Karosserie, das ganze Auto vibriert, selbes Phänomen wie beim ersten Werkstattaufenthalt als Zündspule + Steuergerät defekt waren. Normalisiert sich teilweise erst nach 15 – 30 min. Fahrzeit.


3. Undefinierbares Rassel Geräusch unter dem vorderen unteren Bereich des Autos. Vorallem wenn man das Gas abrupt wegnimmt. Drehzahlbereich 2500 - 1700 Touren (Katalysator? Hitzeblech?)


4. Kupplungspedal macht Geräusche, läßt sich manchmal normal durchtreten manchmal nur mit erhöhten Kraftaufwand. Fühlt sich dann an als würde man auf nem "Sack Nüsse" herumtreten.


5. Fensterheber Fahrerseite quietscht beim herunterlassen der Scheibe sehr stark, besonders im unteren Drittel. Fensterheber Beifahrerseite reagiert teilweise erst auf den sechsten oder siebten Druck auf die entsprechende Taste. Quietscht ebenfalls, allerdings eher nach dem Besuchen der Waschanlage. Ausserdem klappern beide Fensterscheiben im halbgeöffneten Zustand.


6. Heizung stinkt nach dem Aufdrehen unangenehm. Luftdurchsatz sehr gering. Nicht sehr warm (Mikrofilter? Temp. Schalter?)


7. Dachhimmel hat sich an der Heckscheibe gelöst und hängt etwas runter.


8. Schiebedach + Innenbeleuchtung klappern manchmal im geschlossenen Zustand, lässt sich nur schwer öffnen.


9. Rückspiegelbeheizung defekt.


10. Zündschlüssel lässt sich im Zündschloss manchmal nicht drehen, obwohl das Lenkradschloss nicht eingerastet ist.


11. Sitze knarren (Sitzschalenumrandung?).


12. Reifen unwuchtig? Ab Tempo 140 vibriert ab und zu das Lenkrad. Immer wenn es einmal angefangen hat, bleibt es die ganze Fahrt über. Manchmal ist es bei der nächsten Fahrt plötzlich weg...


13. Beim Bremsen aus höheren Geschwindigkeiten zittert das Lenkrad manchmal ebenfalls sehr stark, wenn die Bremse warm ist.


14. Winterreifen waren 9 (!) Jahre alt. Kann ich die irgendwie zwingen das die mir neue bzw. bessere geben? Waren als Ausstattung angegeben, und lagen auf Rückbank und im Kofferraum als ich den Wagen kaufte. Deswegen ist mir das net sofort aufgefallen.


Habe jetzt mal die nervigsten Sachen aufgeschrieben. Hoffe das ist nicht zu viel?
Na ja, mal sehen was sich noch mit BMW München tut. Will aber auf alles vorbereitet sein.
Ach noch was: Wagen ist scheckheft gepflegt. Und hat ca. 140 Tkm drauf.

Danke (Puh, jetzt tun die Fingerchen weh von ganzen Tippen... )
Userpage von Mtommy
Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2001, 06:33     #3
Mtommy   Mtommy ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Rheinhessen
Beiträge: 722

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E91 325i
Re: Viele Probleme E36! Hilfe nötig...

ooh, sorry, bin neu hier und muss erstmal rausfinden wie das hier funktioniert.
Userpage von Mtommy
Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2001, 07:50     #4
Loki   Loki ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 804

Aktuelles Fahrzeug:
E36 328i Autogas (PRINS VSI)
Hallo Benni325i!

Ich hatte noch vor kurzem ein E36 320i Bj. 91 und einige deiner Probleme kommen mir etwas bekannt vor.

1&2. Sind die die Dichtungen am Motor noch in Ordnung? Zündkerzen und Zündspulen ok?
Ist keine Zündkerze "naß" ? Das würde ich mal bei Gelegenheit überprüfen.
Mein alter 320er hat sich auch manchmal an der Ampel geschüttelt so das leicht die
ganze Karosserie vibriert hat. Einer hier im Forum heißt ENERGIE, der hat glaube ich mit
seiner 325er ähnliche Probleme gehabt, war auch ne Dichtung (ich weiß nicht mehr welche)
hinüber. Schick ihm doch mal ne PM.

4. Da kann dir ENERGIE vielleicht auch was dazu sagen, Kupplung war hinüber.

5. Bei mir haben sie zwar nicht geklappert, aber stark gequitscht, hilft wohl nur eins :
Türverkleidung abbauen, und die Fensterhebermechanik dahinter fetten/ölen.
Hat bei mir Wunder vollbracht, die haben danach nie wieder gequitscht.

6. Hast du ne Klimaanlage ?

7. Das die Sitze Knarren scheint bei den älteren Modellen normal zu sein
Hat bis jetzt jeder ältere den ich gefahren bin ...

Hoffe dir etwas weitergeholfen zu haben

Geändert von Loki (08.11.2001 um 08:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2001, 08:11     #5
Benni325i   Benni325i ist offline
Freak
  Benutzerbild von Benni325i

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-6345x Hanau
Beiträge: 710

Aktuelles Fahrzeug:
E36 325i Limo, VW Corrado G60, VW Corrado 16V

HU-**-***
Danke für die ersten Tips!

Habe keine Klima...
__________________
MfG

Benni325i
Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2001, 08:37     #6
HAN Oli   HAN Oli ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Saarland
Beiträge: 5.592

Aktuelles Fahrzeug:
328 Touring
zu 14: kannste nicht belangen. im neuen adac steht (ich glaub da wars) dass wenn ein händler die reifen ordnungsgemäß und fachgerecht lagert, der reifen ruhig älter sein kann, ohne dass er dir was sagt. bei ordentlicher lagerung hätte der reifen nix an qualität eingebüßt.

hast du den deinen 325 schon mit diesen mängeln gekauft oder erst später bemerkt?

fürs scheibenquitschen gibts glaub ich was fürs gummi, so talk.
Userpage von HAN Oli
Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2001, 09:56     #7
Holgi   Holgi ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Holgi
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Baden-Württemberg, Landkreis Ludwigsburg
Beiträge: 1.047

Aktuelles Fahrzeug:
'04 330Ci Individual, '06 VW Passat Variant 2.0 TDI 125 kw Highline

LB- X XXX
zu 7. Ist ein bekannter Mangel bei älteren E36. Reparatur geht soweit ich weiß nur durch Austausch des Dachhimmels. Nachspannnen geht da nicht.

zu 9. Vermutlich das Spiegelglas defekt, hilft auch nur Austausch. Da der Wärmefühler, der zu oder abschaltet, direkt im Spiegelglas sitzt. Ich würde aber trotzdem erstmal prüfen, ob Strom ankommt.

zu 10. Bei meinem 328i hatte ich das Problem auch. Laut BMW auch nekannt, und auch hier hilft anscheinend nur der Austausch des Zündschlosses.
__________________
Si vis pacem para bellum.

Andreas Möller: Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!
Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2001, 00:03     #8
ENERGIE   ENERGIE ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 09/2001
Beiträge: 96

Aktuelles Fahrzeug:
Golf IV TDI PD
@Benni325i:

Vielleicht kann ich Dir ein paar Tips geben!

Zu 1+2: Schwierig, Läuft wohl nicht auf allen Zylindern! Entweder ist noch eine Zündspule defekt oder eine Zündkerze hat den Geist aufgegeben... Vielleicht aber liegt das Problem an der Lambda-Sonde!!! Guck Dir als erstes die Zündkerzen an... mehr kannst Du nicht machen! Ist aber auf jeden Fall ein Problem mit der Zündanlage!

Zu 3: Musst wohl mal unters Auto schauen... Die Auspuffanlage könnte locker sein, eine Gummihalterung ist hin oder so....

Zu 4: Hört sich nach einem defekten Ausdrücklager der Kupplung an! Da hilft nur ein Mechaniker!

Zu 5: Fensterdichtungen ausgelutcht, erneuern bzw. mit Silikonspray einsprühen!
Fensterheber Beifahrerseite austauschen oder mit Kontaktspray säubern, hat wohl Kontaktprobleme!

Zu 6: Pollenfilter erneuern.... Sonst frage mal bei BMW nach.... habe das Problem noch nicht gehabt!

Zu 7: Ujjj... Den Dachhimmel auszutauschen ist blöd! Zu teuer.... Zu aufwändig! Probier mal mit Kleben (Doppelseitiges Kleberband hält sehr fest!)

Zu 8: ???

Zu 9: Du weisst doch, daß die Rückspiegelheizung nur dann funktioniert wenn Du die Heckscheibenheizug einschaltest, oder? Sonst ist entweder die Heizung direkt am Spiegel defekt oder die Kabel haben Kontaktprobleme.... Kontaktspray....

Zu 10: Zündschloss reinigen.... wenn´s nicht hilft dann Zündschloss erneuern!

Zu 11: Altes Problem, meine Knarren auch.... Ich muss mir da auch was überlegen!!!

Zu 12 + 13: Reifen wuchten! Querlänker prüfen (einer könnte ausgeschlagen sein!)! Bremsscheiben vorne prüfen, könnten hinüber sein!

Zu 14: Wenn die Reifen keine Risse aufweisen kann man auf den noch fahren! Aber 9 Jahre ist schon heftig!


Gruß, ENERGIE
__________________
Need more Speed....
Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2001, 09:31     #9
manolo   manolo ist offline
Power User
  Benutzerbild von manolo
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-30000 Hannover
Beiträge: 18.173

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 E85 2.5si Roadster     Honda Hornet PC36

H
zu 1 da gabs mal ein leerlaufproblem im zusammenhang mit dem luftmengenmesser.
schau mal bei www.motorrevision.de da gibt es ein "kit"
Aber ich glaube das war nur bei den 1,6ern und 1,8er?!
__________________
Stress ist etwas für Leistungsschwache... - BomChicka WahWah
Userpage von manolo
Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2001, 11:07     #10
Holgi   Holgi ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Holgi
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Baden-Württemberg, Landkreis Ludwigsburg
Beiträge: 1.047

Aktuelles Fahrzeug:
'04 330Ci Individual, '06 VW Passat Variant 2.0 TDI 125 kw Highline

LB- X XXX
[QUOTE]Original geschrieben von ENERGIE
[B]@Benni325i:



Zu 9: Du weisst doch, daß die Rückspiegelheizung nur dann funktioniert wenn Du die Heckscheibenheizug einschaltest, oder? Sonst ist entweder die Heizung direkt am Spiegel defekt oder die Kabel haben Kontaktprobleme.... Kontaktspray....



Also AFAIK werden die Ohren automatisch und unabhängig von der Rückscheibenheizung erwärmt. Im Spiegelglas sitzt ein Temperaturfühler der zu- oder abschaltet. War zumindest bei meinen E36 so und ist auch im jetzigen E46 so, daß die Dinger ordentlich glühen auch ohne Heckscheibenheizung.
__________________
Si vis pacem para bellum.

Andreas Möller: Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:56 Uhr.