BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.08.2001, 22:44     #1
Fabio   Fabio ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Fabio

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-83646 Wackersberg
Beiträge: 6.232

Aktuelles Fahrzeug:
SUV, ATV, Krad, Vespa

TÖL
Der neue 325ti Compact - Ein Erfahrungsbericht.

Hallo liebe Freunde und Genossen!

Ja, ich bin ihn gefahren. Ich hatte den neuen 325ti für 2 Tage und hab ihn rund 180km bewegt. Wie es dazu kam? Nunja... mein Diesel-Flitzer musste in die Inspektion, und da sie leider keinen Ersatzwagen für mich übrig hatten (obwohl ich einen bestellt hatte), mussten Sie mir halt einen nagelneuen Vorführwagen für die Dauer des Werkstattaufenthalts geben. So ein Pech! Der hatte gerade mal 2014km auf dem Tacho, also noch fast jungfräulich.

Hier mal die vollständige Ausstattungsliste des Wagens

Also was kann ich berichten?!
Der 6-Zylinder mit seinen zweieinhalb Litern Hubraum und den 140kW macht in diesem kleinen Auto richtig Spaß. Der Durchzug ist beachtlich, sowohl beimAnfahren, als auch beim Zwischenspurt. Kraft liegt in allen Drehzahlbereichen zur Genüge an, so richtig fetzig wird's dann ab ca 3800 Touren.
Schade finde ich, dass der Motor geräuschmäßig so stark vom Fahrgastraum abgedämmt ist. Er entwickelt nämlich einen wirklich prächtigen Klang, den wie ich finde man ruhig etwas lauter hören dürfte. Das Sound-Erlebnis ist aber trotzdem noch gut genug um immer mal wieder das Radio abzuschalten und die Gänge bis in den roten Bereich auszudrehen.
Nunja, so kam es, dass ich (beeindruckt durch das Press-in-den-Sitz-Gefühl und diesem Ohrenschmaus) das ein oder andere mal die zulässige Höchstgeschwindigkeit schneller überschritten hatte, als ich überhaupt auf den Tacho blicken konnte.

Bevor ich jetzt weiter Lobeshymnen singe... natürlich sind mir auch negative Dinge aufgefallen:
- Das Sportfahrwerk wirkt irgendwie unausgewogen. Es ist zwar schön straff und vermittelt gutes Gefühl für die Straße. Allerdings hoppelt es über kurze Querwellen leicht mürrisch. Da fehlt die nötige Dämpfer-Abstimmung glaube ich. Der Fahrkomfort lässt aber dennoch im Großen und Ganzen nichts zu wünschen übrig.
- Nächster Kritikpunkt: die Heckablage. Die klappert sich eins, als gäbe es nichts schöneres. Das Geklapper ist zwar nicht sehr laut, und lässt sich durch etwas angehobene Radiolautstärke spielend übertönen. Aber es nervt dennoch.
- Als drittes fiel mir auf: das Beifahrerfenster fährt nicht automatisch zu. Die Automatik gibt's anscheinend nur für Fahrerseite und Schiebedach. Beifahrerseite lässt sich nur automatisch öffen, zum Schließen muss man den Finger am Schalter lassen. Voll bescheuert.
- Nächster Schwachpunkt: Das Komfort-Schließen hat nicht über die Fernbedienung funktioniert. Nur mit dem Schlüssel im Türschloss. Komfort-Öffnen ging sowohl über FB als auch über Schloss.
- Ein etwas verwunderliches Phänomen: bei scharf angebremsten Kurven oder Abzweigungen, hat die DSC- oder ABS-Elektronik gezickt. Beispiel: Ich fahre recht schnell auf eine enge 90°-Kurve zu, bremse hart ab, lenke noch mit gebremsten Rädern ein, löse die Bremse und beschleunige nach dem Scheitelpunkt wieder. Nach solchen Situationen ist es zweimal passiert dass in der Instrumenten-Kombi die DSC-, ABS- und Bremswarnleuchte an waren und erst wieder erloschen sind, nachdem die Zündung für ne Weile abgeschaltet war. Sehr eigenartig.

Das waren so die Schwachstellen, die mir aufgefallen sind. Zum Abschluss noch ein paar positive Dinge:

- Die Heckklappe schwingt automatisch auf, wenn man per FB entriegelt. Das würde ich mir für meine Limousine auch wünschen!
- Der Verbrauch: ich denke man kann dieses Fahrzeug durchaus mit 10 l/100km bewegen. Mein Testverbrauch lag zwar deutlich höher, das aber bedingt durch meine ständigen Drehzahlorgien, und die Hetzerei durch den dichten Stadtverkehr. Ich hab den Wagen echt geprügelt und die Gänge bei jeder sich bietenden Gelegenheit ausgedreht. So bin ich bei dieser doch sehr rüden Fahrweise auf ca. 13,6 l/100km gekommen. Was in Anbetracht meines Fahrstils aber für einen Motor dieser Hubraum-/Leistungsklasse dennoch ein sehr guter Wert ist, wie ich finde.

So, ich denke für's erste hab ich genug getippt. Mehr fällt mir gerade nicht ein. Wenn ihr Fragen habt, werde ich mich bemühen, diese zu beantworten.

Bis dann...
TCO

P.S.: Ich find den Wagen aber nach wie vor sowas von potthässlich, dass ich trotz des Sahnestücks von Motor froh war, als ich wieder in meine Limousine umsteigen konnte. *WÜRG* Er gefällt mir einfach immer noch nicht!

EDIT: Ein Nachtrag!
Hab mir den Bericht nochmal durchgelesen und dabei festegestellt, dass ich ja zwei Sachen vergessen habe, die ich eigentlich auch noch berichten wollte:

Getriebe:
Die Schaltwege sind ein wenig kürzer als bei meiner 320d Limousine, dafür lässt sich meiner irgendwie besser/leichter schalten. Im Compact gab's leichte hakelige Widerstände in den kurzen, knackigen Schaltwegen.

Lenkung:
Die Lenkung ist ein wenig schwergängiger als in meiner Limousine, obwohl ich die breiteren Reifen fahre (225 bei mir, 205 waren auf dem Compact). Sie scheint bisschen direkter zu wirken, wobei ich mir nicht sicher bin, ob's evtl. am Sportfahrwerk liegt, das ich in der Limousine nicht habe.

------------------
Eindrücke vom BMW-Treff Meeting in München

[Dieser Beitrag wurde von TCO am 02. August 2001 editiert.]
Userpage von Fabio
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 02.08.2001, 09:50     #2
Olin   Olin ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Olin
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: 80807
Beiträge: 6.112

Aktuelles Fahrzeug:
F06 640d, E92 M3

M- TH ****
Hi TCO,
danke für den guten Bericht. Ich fahre den gleichen Motor deshalb würde mich mal eins interessieren: Wie zum Geier komst Du auf 13,6 Liter? Ich bin nun wirklich kein Kind von Traurigkeit aber selbst bei brutalster Autobahntreterei komme ich nicht über 12, bei sehr forscher Gangart in der Stadt nicht über 11.2l. Und etwas mehr wiegt meiner, denke ich, auch.

------------------
The Ultimate Driving Machine
Gruss, Olin
Userpage von Olin
Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2001, 10:57     #3
Fabio   Fabio ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Fabio

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-83646 Wackersberg
Beiträge: 6.232

Aktuelles Fahrzeug:
SUV, ATV, Krad, Vespa

TÖL
Hi Olin,

der Verbrauch ist nicht auf eine lange Distanz oder auf eine komplette Tankfüllung gemessen. Ich hab den Bordcomputer auf 0 gesetzt, als ich den Wagen bekommen habe und hab mir den Verbrauchswert 180km später bei Rückgabe angeschaut. Da waren's eben 13,6l.
Aber wie schon gesagt, hab ich den Wagen wirklich "hergenommen", so wie wahrscheinlich niemand von uns mit seinem eigenen Auto umgeht. Ich hab ihn diese 180km wirklich nur gescheucht, durch Stadtbverkehr, Stop&Go, Kurzstrecken, Autobahn-Hetzerei... immer im hohen Drehzahlbereich. Deshalb dieser hohe Verbrauch. Also dieser Verbrauch ist sicher nicht normal.... wie gesagt, ich bin mir sicher dass man den Wagen auch mit 10l/100km fortbewegen kann. Nur nicht, wenn man ihn für 2 Tage so über die Straßen prügelt wie ich es getan habe.
Ich denke also, dass Deine Angabe mit rund 11-12l sicher dem normalen Niveau für diesen Motor entspricht.

Grüße,
TCO

------------------
Eindrücke vom BMW-Treff Meeting in München
Userpage von Fabio
Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2001, 11:04     #4
StefanB   StefanB ist offline
Freak
  Benutzerbild von StefanB
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-28
Beiträge: 616

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 325ti, BMW R1100S

HB
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR><font face="Verdana, Arial" size="2">Original erstellt von TCO:

Aber wie schon gesagt, hab ich den Wagen wirklich "hergenommen", so wie wahrscheinlich niemand von uns mit seinem eigenen Auto umgeht.
</font>[/quote]

Ein Grund, *niemals* einen Vorführwagen zu kaufen. :-\

Tschüß
Stefan
Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2001, 11:06     #5
Arthur   Arthur ist offline
Senior Freak
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-71229 Leonberg
Beiträge: 765

Aktuelles Fahrzeug:
BMW ///M3 3.2l Coupe
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR><font face="Verdana, Arial" size="2">Original erstellt von StefanB:
Ein Grund, *niemals* einen Vorführwagen zu kaufen. :-\

Tschüß
Stefan
</font>[/quote]

Genau.

Gruß
Arthur

------------------
Nie genug
Arthur´s car

Treffen Kaba
Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2001, 11:12     #6
Fabio   Fabio ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Fabio

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-83646 Wackersberg
Beiträge: 6.232

Aktuelles Fahrzeug:
SUV, ATV, Krad, Vespa

TÖL
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR><font face="Verdana, Arial" size="2">Original erstellt von StefanB:
Ein Grund, *niemals* einen Vorführwagen zu kaufen.</font>[/quote]

Wie man's nimmt... Ich hab die Karre zwar ordentlich geprügelt, aber natürlich nicht im kalten Zustand (immer erst paar km warmgefahren) und bis in den Drehzahlbergrenzer bin ich auch nur ein einziges Mal gekommen.
Hab den Wagen halt nicht im unteren oder mittleren Drehzahlbereich bewegt, sondern im oberen. Ein warmgefahrener BMW-Motor dürfte das wohl aushalten. Aber es macht sich halt am Verbrauch bemerkbar. Und bei den Spritpreisen bewegt wohl niemand von uns sein Auto so, dass er den Verbrauch mit Absicht nach oben treibt, oder?!

P.S.: Mein 320d war ein Vorführwagen. Ca. 6 Monate alt und rund 18tkm auf dem Tacho, als ich ihn übernommen hatte.

------------------
Eindrücke vom BMW-Treff Meeting in München

[Dieser Beitrag wurde von TCO am 02. August 2001 editiert.]
Userpage von Fabio
Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2001, 00:26     #7
Antiprofi   Antiprofi ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 5.797

Aktuelles Fahrzeug:
Jakarta@127.0.0.1:8080
...trotzdem halte ich vom compakt nicht besonders viel. sieht ehrer "arm" aus... sorry


------------------
- hier ist mein Blechhaufen

Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2001, 10:16     #8
Gerd Sihler   Gerd Sihler ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Gerd Sihler
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Nahe Ulm
Beiträge: 2.537

Aktuelles Fahrzeug:
New Beetle 1,8t Sport Edition

UL-VW
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR><font face="Verdana, Arial" size="2">Original erstellt von TCO:

Lenkung:
Die Lenkung ist ein wenig schwergängiger als in meiner Limousine, obwohl ich die breiteren Reifen fahre (225 bei mir, 205 waren auf dem Compact). Sie scheint bisschen direkter zu wirken, wobei ich mir nicht sicher bin, ob's evtl. am Sportfahrwerk liegt, das ich in der Limousine nicht habe.
</font>[/quote]
Der neue Compact hat als erster der 3er Reihe die veränderte etwas härtere und direktere Lenkung. Deine Eindrücke haben nichts mit dem Sportfahrwerk zu tun. Das nächste Modell das in diesen Genuss kam, ist der 330i, den ich so fahre. Und ich muss sagen, gegen den 99er 330d mit "alter" Lenkung, ist diese überarbeitete ein Hochgenuss, da um ein vielfaches weniger Sensibel bei höheren Geschwindigkeiten. (Schlingern)
Im übrigen kommen alle 3er in diesen Genuss ,ab dem Facelift so weit ich weiss.

Gruß an den Neuwagenschinder

Gerd

------------------
Jetzt mit "i" für Freude am Fahren, statt "d" für Spass am Sparen...

[Dieser Beitrag wurde von Gaudscho am 04. August 2001 editiert.]
Userpage von Gerd Sihler
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:34 Uhr.