BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.10.2001, 11:09     #1
Captn Difool   Captn Difool ist offline
Senior Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: Remstal
Beiträge: 7.376

Aktuelles Fahrzeug:
E46 Touring

ES
Welcher e30 ist empfehlenswert?

Hi Leute,

ich habe quasi grünes Licht und bin in der Lage, mir für ca. 2.500 DM ein Ersatzauto zu kaufen, bis meine Gerichtssache geklärt ist. Ich möchte mir gerne einen e30 kaufen, einerseits wegen der Marke anderseits, weil es auch ein gutes Auto ist.

Die Grundfrage nur, was ist besser:

Einen 318 mit M10 Motor
Einen 316/318 mit M40 Motor
Einen 320/325 mit M20 Motor

Letztere haben zwar Zahnriemen, aber ab 1988 Motronic und Kat, was ich schon gern bevorzugen würde.

Ich erwarte kein Topauto (geht wohl kaum zu diesem Preis) möchte aber anderseits kein Auto, wo ich jedes Wochenende schrauben muß bzw. schon bald einen Motorschaden bekomme. Angeblich sollen die M20er leichter zu Kopfrissen neigen, die M40er haben schneller eine eingelaufene Nockenwelle....
Einen Zahnriemenwechsel sollte ich noch hinbekommen, brauche dafür aber ein Riemenspannungsprüfgerät. Was kostet sowas oder wer könnte mir ggf. eines Leihen?

Wer von Euch hat mit was gute oder weniger gute Erfahrungen gemacht?

Wäre für aufschlußreiche Erfahrungsberichte sehr dankbar.

Gruß
Captn
__________________

Leute investieren
in Tuning, welches sie eigentlich nicht brauchen, von Geld das ihnen woanders dann fehlt, nur um Leute beeindrucken zu wollen, die ihnen gar nichts bedeuten.
Userpage von Captn Difool
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 24.10.2001, 12:35     #2
Dresches  
Gast
 
Beiträge: n/a
Hi Captn,

ich hatte mal zwei 324td (wohl eher uninteressant für Dich) und einen 325i. Mit allen hatte ich keine Probleme (na ja, manchmal hat mich das Heck überholt...). Die Frage ist wohl eher, für welchen Zweck Du das Auto brauchst, bzw. wieviel wert Du auf anständige Fahrleistungen legst.
Ein "Opa-gepflegter-318i" mit wenig km und komplettem Scheckheft wäre bestimmt das ideale Überbrückungsauto (müßte auch für den Preis zu haben sein), aber ein gut ausgestatteter 325i von (z.B.) `90 macht mit Sicherheit mehr Spaß (wird aber auch etwas teurer). Aber den könnte man dann auch als Winterauto behalten (es lebe der gepflegte Drift ).
Zahnriemenwechsel hab ich noch nicht gemacht, sorry.

Einige hilfreiche Tips bekommst Du sicher auch bei www.e30.de .
Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2001, 14:42     #3
jan-m-power   jan-m-power ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Darmstadt
Beiträge: 234

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320d, E36 Wiesmann, E30 332iS

XX-yy-4329
Wie wäre es mit dem M42 ??? Der hat keinen Zahnriemen und geht praktisch genauso wie der M20 2.5. Dazu weniger Verbrauch und Steuern. Ausserdem Shadow-Line etc. immer Serie. Eigentlich der modernste Motor der Reihe.
Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2001, 16:29     #4
XNeo   XNeo ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 6.197
Also M10 würde ich nicht guten Gewissens empfehlen. Ich habe 'nen M40 drin und es ist OK, allerdings gibt's glaube ich keinen, der die 200.000 mit dem ersten Kat fährt (Achtung: 1200,- DM). Da mußt Du also etwas aufpassen, falls der noch der erste ist.

Der M42 ist in der Tat sehr schön, aber Hubraum ist eben doch durch nichts anderes zu ersetzen als durch mehr Hubraum - und insofern halte ich die Vergleichbarkeit mit dem 325 doch für stark beschränkt Außerdem verschleißen die Teile etwas schneller wegen der höheren Kompression.

Daher meine Meinung: Wenn Du's Dir leisten kannst (ich kann's leider nicht) nimm 'nen 325 von 1990 oder später
__________________

Henning.

__________________
FAQ: Ränge | Smilies | mobile.de Session ID Remover
Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2001, 20:53     #5
Georg   Georg ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 42.366

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
@Xneo: Da wird er aber fast nur noch ein Cabrio oder nen Touring bekommen, die ja länger gebaut wurden.

Also Empfehlung von nem langjährigen (insgesammt 11 Jahre) E30 Fahrer:
Kauf Dir nen Sechzylinder ab 9/87. Da war das Facelift (Kunststoffstoßstange und die großen Rückleuchten sind am hervorstechendsten) und außerdem war ab da der Kat Serie.

Ich hab je nen 320i und nen 325i bis über 100' km gefahren und da war an den Motoren noch gar nix.
Es sollte halt nicht bereits der 4. oder 5. besitzer an dem AUto die Finger gehabt haben.

Unser Carsten hat sich gerade auch nen 325i E30 zur Überbrückung gekauft.

Georg
__________________
Der BMW-Treff Shop! Einfach hier klicken und bestellen!
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2001, 20:55     #6
Captn Difool   Captn Difool ist offline
Senior Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: Remstal
Beiträge: 7.376

Aktuelles Fahrzeug:
E46 Touring

ES
Danke für die Antworten

1990 wurden m.E. doch schon die e36er eingeführt, da gab es nur noch den e30-Touring, der heute deutlich mehr kostet und der bekam doch erst ab 9/93 den M42 mit Kette.

Klar ist ein 325 geiler, aber seltener in der Preislage und wenn, dann leider ein "flachgelegtes" Tretauto...

Bei den "kleineren" verspreche ich mir unter Umständen ein etwas gepflegteres Auto, was den Motor betrifft.

Auf den Kat werde ich aufpassen, sollte möglichst ein Auto mit noch längerer TÜV-Frist sein. Dann sollte die ASU auch o.k. sein. Für die Übergangszeit muß es auch nicht die absolute Power-Karre sein, ein gepflegter 316er wäre mir da lieber, als eine abgelutschte Power-Gurke, nur der PS-Zahl willen...

Da mir bisher keiner dringend von einem Six-Pak der älteren Art abgeraten hat, werde ich mal beide Varianten in Betracht ziehen, wobei ein schicker 320i Zweitürer schon mein Favorit wäre. Den bkommt man noch weitgehend unverbastelt.

www.e30.de ist eine gute Idee, habe da auch schon öfters reingeschaut. Haben gute Tips, wahrscheinlich muß ich aber auch Mitglied werden, wenn ich die Frage mal dort posten will.
__________________

Leute investieren
in Tuning, welches sie eigentlich nicht brauchen, von Geld das ihnen woanders dann fehlt, nur um Leute beeindrucken zu wollen, die ihnen gar nichts bedeuten.
Userpage von Captn Difool
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2001, 09:49     #7
jan-m-power   jan-m-power ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Darmstadt
Beiträge: 234

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320d, E36 Wiesmann, E30 332iS

XX-yy-4329
Nein, muss Dich korrigieren. Der M42 wurde als 318iS seit 1989 bis Anfang 1991 in der Limo verkauft (nur 2-türig). Dabei immer erhalten ist die legendäre iS-Lippe, Heckspoiler, schwarzer Innenhimmel etc.

Hab meinen 318iS immer noch. Der Wagen ist in der Garage abgemeldet und wird nimmer bewegt (fast neuwertig). Zum Vergleich mit den Sechszylindern: der 318iS geht deutlich besser als ein 320i und ein 325i gewinnt praktisch keinen Meter. Das konnte ich mehrmals im Bekanntenkreis testen. Der Wagen geht zudem auch besser als der direkte Nachfolger, der 318ti Compact. Der wiegt ein gutes Stück mehr.

Weiterer Vorteil des 318iS: er ist weniger kopflastig als der 6-Zylinder ! Folge: Prima Kurvenverhalten. An das spielerische Handling kommt weder mein E36 und erst recht nicht mein E46 ran. Fahrfreude pur...

PS: wegen seiner guten Leistung und des Kurvenverhaltens wird der 318iS auch heute noch sehr gerne im privaten Motorsport (wie Slalom und Bergrennen) verwendet, wo er seine Klasse immer noch dominiert und immer wieder weitaus kräftigere Wagen auch aus dem eigenen Haus alt aussehen lässt.

Grüsse Jan
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2001, 14:44     #8
HAN Oli   HAN Oli ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Saarland
Beiträge: 5.592

Aktuelles Fahrzeug:
328 Touring
mehr nicht zum vorredner. limo mit 2 türen (?) und der 318iS (gabs den iS nicht nur als e36?, berichtigt mich, ich weiss es nicht, mein bmwleben beginnt mit dem e36 )

zum e30-prob.: hab zuletzt hier einen 325 (e30) zum verkauf gesehen, guter zustand, 160tkm drauf, ich glaub 4000 mark oder so. aber nen 320 solltest du schon bekommen für 2500 mark. e30er sehen aber auch als cabrio net5 schlecht aus, schon daran gedacht? fürn cabrio reicht ja auch ein 318 oder so. check doch mal bei www.mobile.de , www.autoscout24.de, da findeste schon einiges in der preisklasse. zur haltbarkeit sag ich nur eins, dass sind 6-zylinder - die bekommt man nur durch mord kaputt
Userpage von HAN Oli
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2001, 15:51     #9
Captn Difool   Captn Difool ist offline
Senior Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: Remstal
Beiträge: 7.376

Aktuelles Fahrzeug:
E46 Touring

ES
Den 318iS gab es tatsächlich (89-91, dann wechselte er zum e36), ist auch ein tolles Auto. Aber nur selten im Angebot. Cabrios sind in der Regel doch teurer, für 2500 bekommst Du meist Schrappelmühlen, gerade die möchte ich nicht. Hab ein interessante Angebot bei einem Seathändler in KA gesehen (www.autoscout24.de), bei Anruf hatte er aber schon zwei "Schrammen" und abgewetzten Fahrersitz, sonst angbl. alles i.o. Vielleicht schaue ich ihn mir nächste Woche an.
__________________

Leute investieren
in Tuning, welches sie eigentlich nicht brauchen, von Geld das ihnen woanders dann fehlt, nur um Leute beeindrucken zu wollen, die ihnen gar nichts bedeuten.
Userpage von Captn Difool
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2001, 15:59     #10
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.895

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Zum E30 kann ich nur das Motorenforum auf http://www.e30.de empfehlen. Auch auf http://www.motorevision.de sitzt ein Fachmann .

Kurze Zusammenfassung der dort IMHO bestbegründeten Meinung: Kauf einen 316i/318i mit M40, und richte dich auf eine eingelaufene Nocke ein, die sich aber mit relativ geringem Aufwand erneuern läßt, es gibt einen Umbau auf Rollenschlepphebel, damit läuft die Nocke wohl nicht mehr ein. Oder kauf einen 325i mit M20, wobei die bei diesem Modell wohl zwar nur halb so häufig, aber immer noch oft vorkommenden Kopfrisse richtig ins Geld gehen. Ließ dir dort den Krams ruhig mal durch.

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:46 Uhr.