BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.10.2001, 18:23     #1
manolo   manolo ist offline
Power User
  Benutzerbild von manolo

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-30000 Hannover
Beiträge: 18.173

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 E85 2.5si Roadster     Honda Hornet PC36

H
Jammer, mein Auto ölt ohne Ende

Hy Leute,
ich war ja gestern in Bingum auf dem Treffen. Hin und zurück musste ich ca. 500km fahren. Öl habe ich vorher mal geschaut. Bis zum Strich. ok
Heute fahre ich zum Fußball, muss kurz auf mer Raste anhalten weil sich nen Freundin verfahren hatte (und ich sage noch, nur den Schilern nach..).
Als ich da so stehe, qualmt es unter meinem Auto plötzlich. Ich dachte ich gucke nicht richtig.
So wie es aussieht war der Kat voller öl. Und da der natürlich ziemlich heiß ist, qualmt und stinkt das ohne ende. Ich mache also die Haube auf, die nächste Qualmwolke steigt mir entgegen. Direkt von der Spritzwand. Ich messe Öl, da fehlt nen halber Liter!
Wo sollte ich mal schauen? Ölablaßschraube muss eigentlich ok sein. die wurde erst vor 4 Monaten gemacht.
Zudem ist die ganze Kofferraumdeckel mit ölspritzern übersäht. Aber wenn ich hinten unter die Kiste schaue, alles sauber.
Was wären denn so eure "ferndiagnosen"?
__________________
Stress ist etwas für Leistungsschwache... - BomChicka WahWah
Userpage von manolo
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 21.10.2001, 18:50     #2
bluelight   bluelight ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: NRW
Beiträge: 284

Aktuelles Fahrzeug:
M5 4Ltr./Sommer /E28 2,7 eta Winter
Hi,
also das Öl am Kofferraum kommt durch die Luftverwirbelungen an der Abrisskante des Kofferraums während der Fahrt
Woher kann das Öl am Kat kommen? Ventildeckel undicht, Öleinfülldeckeldichtung oder nicht richtig drauf.
MfG bluelight
Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2001, 18:50     #3
Ali Knoe   Ali Knoe ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Ali Knoe
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: München
Beiträge: 1.221

Aktuelles Fahrzeug:
318ti Compact E36, 325i E30 VFL Cabrio

M - S ****
Tach manolo,

also bei meiner VW-Pritsche vom Bund (Bitte nich haun für diesen Vergleich) hatte ich nach einer längeren Fahrt mal ein ähnliches Problem. Bei der waren es dann die Simmerringe am Getriebe, die Ölwannendichtung war kaputt und zusätzlich noch die Zylinderkopfdichtung am Motor (war zuviel Öl drin). Klar, meine Pritsche ist kein BMW (Goot sei Dank) und wahrscheinlich auch etwas älter als Dein BMW, aber vielleicht helfen Dir meine damaligen Probleme bei der Fehlersuche.

MfG, Swen.

PS.: Bitte wirklich nicht haun für diesen Vergleich.
Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2001, 18:59     #4
switek   switek ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 6.055
hi,

ich würde sagen, da hast du noch mal grosses glück gehabt:
Zitat:
Original geschrieben von bluelight
also das Öl am Kofferraum kommt durch die Luftverwirbelungen an der Abrisskante des Kofferraums während der Fahrt
mir hat mal das halbe auto gebrannt (vw, motorschaden), weil das öl am auspuff nach hinten gelaufen ist und sich ob der hitze entzunden hat. mit sowas spasse ich nimmer: wärs nicht auf der autobahn gewesen, dann wär das feuer evtl nimmer ausgegangen ...

egal wo es rauskommt: sofort selber suchen oder in die werkstatt !

gruss,
switek
Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2001, 19:11     #5
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.936

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Hierzu kann ich eine traurige Geschichte erzählen: Wir waren im 523i eines Freundes auf der A30 Richtung Holland unterwegs (wenig Verkehr) als uns von hinten ein holländischer W124 "bedrängte" Wir waren auch ziemlich flott unterwegs, ab da er scheinbar noch schneller wollte ließen wir ihn vorbei und scherten hinter ihm wieder auf die Überholspur zurück. Die ganze Windschutzscheibe war plötzlich voller schwarzer Sprenkel und ich sagte noch: "Halt lieber Abstand!", der Holländer gab aber weiter Gas uns verschwand am Horizont. 15 km später stand der Typ neben seinem qualmenden Auto auf der Standspur und versuchte jemanden anzuhalten. Wir stoppten und konnten den Kerl gerade noch davon abhalten zurück zum Wagen zu gehen, als sich der Innenraum mit Rauch füllte und die Karre anfing zu Brennen. Die Feuerwehr hat den 300E "kontrolliert Abbrennen" lassen, und der Holländer war ziemlich fertig...

Also ab und zu auch mal nach hinten sehen..

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2001, 20:09     #6
manolo   manolo ist offline
Power User
  Benutzerbild von manolo

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-30000 Hannover
Beiträge: 18.173

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 E85 2.5si Roadster     Honda Hornet PC36

H
und ich fahre unbekümmert weiter "wird schon nichts passieren"
Da werde ich wohl morgen nach der Maloche mal meinen Kumpel in der Benz-Werkstatt besuchen müssen.
Mist.
__________________
Stress ist etwas für Leistungsschwache... - BomChicka WahWah
Userpage von manolo
Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2001, 10:42     #7
Matze   Matze ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-79541 Lörrach
Beiträge: 1.603

Aktuelles Fahrzeug:
328iA Cabrio (E36), 318iA Limo (E46)

Lö-B
Hoi

kannst mal sagen wo die Spritzer auf der Haube sind? Es kann sein, dass ein Oeleinfülldeckel nicht richtig drauf ist, der Simmerring and der Kurbelwelle durch ist, einer der Vanosschläuche ab oder angefressen ist oder der Schlauch an den Ventildeckel abgerutscht ist oder die Dichtung am Räderkastendeckel durch ist.

Du musst schon deutlicher werden.

Gruss, Matthias
__________________
Sonne Sommer Cabrio
Userpage von Matze
Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2001, 16:54     #8
manolo   manolo ist offline
Power User
  Benutzerbild von manolo

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-30000 Hannover
Beiträge: 18.173

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 E85 2.5si Roadster     Honda Hornet PC36

H
bespritzt ist eigentlich nur hinten der kofferraum. und auch nicht oben drauf, sondern nur da wo halt das kennzeichen ist usw. da sind überall kleine spritzer.
wenn man unter den wagen schaut ist auch ne menge öl an der stange die dort von der einen seite zur anderen geht.
__________________
Stress ist etwas für Leistungsschwache... - BomChicka WahWah
Userpage von manolo
Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2001, 23:10     #9
manolo   manolo ist offline
Power User
  Benutzerbild von manolo

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-30000 Hannover
Beiträge: 18.173

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 E85 2.5si Roadster     Honda Hornet PC36

H
haha, es war nichts wildes. das öl kam aus diesem rohr vom peilstab. unten an der dichtung. etwas silikon und taraaaa. öl stop.
__________________
Stress ist etwas für Leistungsschwache... - BomChicka WahWah
Userpage von manolo
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:15 Uhr.