BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.10.2001, 14:26     #51
Flashbeagle   Flashbeagle ist offline
Power User
  Benutzerbild von Flashbeagle
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 10.341

Aktuelles Fahrzeug:
Übermacht Sentinel IV

D-M 346
Hi,

irgendwie seltsam.
Seitdem die ersten TDi´s kamen, geht in allen Foren der Welt immer die selbe Diskussion um (ohne das mal wirklich voran gekommen wird).

Benziner mit Dieseln zu vergleichen hat doch wirklich was von diesem vielzitierten Apfel und Birnen Gedöns. Und es ist doch wirklich von Fall zu Fall anders, ob der Diesel oder der Benziner "besser" ist. Gerade beim Faktor Wirtschaftlichkeit weiss doch jeder, daß es stark von der KM-Leistung abhängt. Es gibt Dieselautos, die sich ab 15.000 KM rechnen und andere rechnen sich erst bei 45.000 KM.
Im Prinzip kann man also gar nicht über einen Kauftip diskutieren, sondern höchstens herausfinden, was der Käufer für ein Typ ist.
Wenn der Käufer total scharf aufs schalten ist, dann ist es für´n ***** wenn der Diesel in der Elastizität besser ist. Und wenn er innerhalb von 5sec. nach dem Start im letzten Gang ist und sich dann hochwürgt, dann nützt es auch nichts, wenn der Benziner "auf Wunsch" die schnellste Zeit von 60-160 hinlegt.

Man kann auch keinem einprügeln, was er besser finden soll. Wenn ich einen Benzinfetisch habe, und ohne schalten von 80-120 fahren will, dann würde ich mir Automatik holen. Denn der geht natürlich noch mal wesentlich besser, als ein Fahrzeug in dem der letzte Gang eingelegt bleibt. Egal ob Diesel, Benzin oder Popsi Light.
Bekomm´ ich nur im Diesel ein Rohr, dann würde ich mir eher einen Chip holen und den Wagen jenseits seiner Spezifikation betreiben, als zum Benziner greifen. Außerdem natürlich noch eine Anzeigentafel für die Heckscheibe, auf der bei Bedarf der Spruch:"Ich bin im 5.Gang" eingeblendet werden kann.

Okay, ein echter Nachteil im Diesel ist natürlich der kleine nutzbare Tankinhalt. Auf manche scheinen die Dieseldämpfe nämlich so schädlich zu wirken, daß sie beim tanken nur noch halbvoll tanken und dann den ganzen anderen Tankern brüllend verkünden müssen:"OH, PASSEN NUR 30L REIN? DABEI BIN ICH DOCH SCHON 1100 KM GEFAHREN!"

Naja, mein nächstes Auto ist auf jeden Fall ein Coupé. Da nimmt BMW mir die Entscheidung ja ab (noch).

Gruß
Udo
__________________
HTPC Spiele-PC
Wer die Wahrheit spricht, sollte M3 fahren. (frei nach Konfuzius)
Userpage von Flashbeagle
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 13.10.2001, 15:24     #52
toby   toby ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von toby
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 3.713
ist schon viel wahres dran... bei mir war auch von anfang an klar, dass coupe.... also benziner... obwohl ich knapp ueber 45000 pro jahr fahre :-)

s gibt halt leute in anderen foren, die der meinung sind, mit gechippten 330ds nen rs4 an der ampel stehen gelassen zu haben :-)

wobei was ich auch bei dieseln nicht mag ist das rußen unter volllast, wenn du hinter nem diesel herfaehrst, siehst du sofort, ob er voll auf dem gas steht... bei nem benziner kann man sich da noch fragen: will er nicht oder ist das alles :-)

gruss

toby
Userpage von toby
Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2001, 19:42     #53
CoupeFan   CoupeFan ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-
Beiträge: 3.731

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E46 330Ci Coupé

ME-FH 6xx
Jo,

nen 330Cd hätte ich sofort gekauft

Aber BMW nimmt einem da ja die Entscheidung ab ...
Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2001, 22:41     #54
Dirk_H   Dirk_H ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: D-82XXX
Beiträge: 382

Aktuelles Fahrzeug:
523i Touring
wobei was ich auch bei dieseln nicht mag ist das rußen unter volllast, wenn du hinter nem diesel herfaehrst, siehst du sofort, ob er voll auf dem gas steht... bei nem benziner kann man sich da noch fragen: will er nicht oder ist das alles :-)

gruss

toby [/B][/QUOTE]

Hi Toby,

wenn der Benziner alles gibt und (sehr) spät schaltet, sieht man das meistens auch durch eine entsprechendes Rachwölkchen.

Dirk

PS: ist schon klar, dass die Diesel wesentlich stärkere RAuchzeichen von sich geben
Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2001, 22:49     #55
CoupeFan   CoupeFan ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-
Beiträge: 3.731

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E46 330Ci Coupé

ME-FH 6xx
Das könnte man ja dann im wilden Westen nutzen

Aber zurück zum Thema..

Was mich aber letztendes bestätigt den Benziner zu fahren ist einfach der Motorsound.

der 330ci klingt einfach fantastisch, auch wenn der 330d im Betrieb einen wirklich guten Klang hat, aber im Stand merkt man es halt doch.


Ich erwische mich zumindest immer wieder dabei, wie ich die Scheibe runterdrehe und dem Sound lausche
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2001, 20:41     #56
Marc   Marc ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.998
Zitat:
wenn der Benziner alles gibt und (sehr) spät schaltet, sieht man das meistens auch durch eine entsprechendes Rachwölkchen.
Das war doch eher in der Vergangenheit. Schade eigentlich Früher bei E30 und Vorgänger qualmte es auch bei den Benzinern. Verlasse mich lieber auf den Sound. Scheibe runter und man hört ob des Nachbars Motor abko....

Grüße
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:54 Uhr.