BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.10.2003, 00:18     #1
Bytec   Bytec ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2003
Beiträge: 87

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335d
Erste "China BMWs" verkauft

Moin ...

Das habe ich grade auf derstandard.at gefunden:

Zitat:
Peking - Erstmals werden seit dem Wochenende in China hergestellte BMWs verkauft. Ein halbes Jahr nach der Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens der Münchner Autobauer mit dem Autounternehmen Brilliance China Automotive kam der BMW 325i in die Verkaufsräume. Mit 473.850 Yuan (49.354 Euro) sei der BMW "Made in China" um 200.000 Yuan billiger als das Importmodell, berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua.


Hier der Link

Gibts da auch Bilder von ??

Mfg

Bytec
__________________
Mein aktueller und mein alter
Userpage von Bytec
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 22.10.2003, 07:16     #2
Feuerwehr520i   Feuerwehr520i ist offline
Power User
  Benutzerbild von Feuerwehr520i
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-86169 Augsburg
Beiträge: 43.467

Aktuelles Fahrzeug:
Opel Zafira

A-PS xxx
Die Zubehörliste kann ich mir vorstellen:
  • Spoltlenklad
  • Wintelleifen
  • Aschenbechel
  • Leisweinhaltel
  • Fussmatten in Vellouls
  • Ledelsitze
  • Ladio Ploffessionel


bin ha mal auf die Qualität gespannt. Nur die Frage, wer sich da von seinem Lebensverdienst dort kaufen soll.
__________________
Meine wahrscheinliche Todesursache wird Sarkasmus zum falschen Zeitpunkt sein...
Userpage von Feuerwehr520i Spritmonitor von Feuerwehr520i
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2003, 07:28     #3
shneapfla   shneapfla ist offline
Power User
  Benutzerbild von shneapfla
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: 93055 Regensburg
Beiträge: 14.808

Aktuelles Fahrzeug:
530dt 03/05, 6339B BJ 59, B12 5.0 Coupé 10/92, R80ST Scrambler 03/84

R-X XXXX
Zitat:
Original geschrieben von Feuerwehr520i
bin ha mal auf die Qualität gespannt. Nur die Frage, wer sich da von seinem Lebensverdienst dort kaufen soll.
na ja, da legen oft ganze Familienclans zusammen um sich ein Auto zu kaufen - dieses Angebot dürfte aber wohl eher auf Shanghai-Yuppies etc. zugeschnitten sein...

Btw, China ist der weltweit größte Markt für 760i...
__________________
Grüße
shneapfla
B12 - Caddy 59 - Caddy 58
[X] <- Nail here for a new monitor
Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!
Userpage von shneapfla
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2003, 07:30     #4
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
Moin!

Ich denke, das passt hervorragend ins "Unternehmens-Forum".

Gruß
Albert
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2003, 09:36     #5
Silver   Silver ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Lobenstein / Thüringen
Beiträge: 2.073

Aktuelles Fahrzeug:
Baur E36 TC4 318i/ Mercedes ML 280CDI

SOK-MA 80
ein import 3er kostet 65k Euro haben die ne hacke
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2003, 10:09     #6
Bytec   Bytec ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2003
Beiträge: 87

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335d
Da bin ich ja mal gespannt was die alles für 15000 € bei der MAde in China Version eingespart haben.

Gibts eigentlich eine chinesische BMW Homepage dann kann man sich den Wagen da ja mal konfigurieren


Mfg

Bytec
__________________
Mein aktueller und mein alter
Userpage von Bytec
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2003, 10:26     #7
RoDelli   RoDelli ist offline
Profi
  Benutzerbild von RoDelli
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: München
Beiträge: 1.685

Aktuelles Fahrzeug:
530i (E60)

M
Ich denke nicht, dass BMW die 15k aufschlägt, sondern die Regierung. Der 325i wird zusätzlich noch mit einer Art Luxus-Steuer belegt.

Damit werden Gründungen von Gemeinschaftsunternehmen mit chinesischen Partnern "erzwungen", so kommen die neusten Technologien direkt ins Land. Gilt nicht nur für die Automobilbranche. Man muss höllisch aufpassen, dass die Chinesen nicht zu viel abgucken.
__________________
If at first the idea is not absurd, then there is no hope for it. (Einstein)
Userpage von RoDelli
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2003, 14:36     #8
Nudel   Nudel ist offline
Guru
  Benutzerbild von Nudel
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Tief im Walde....
Beiträge: 4.769

Aktuelles Fahrzeug:
320dT EDE E91 (EZ 3/12), 318d E90 (EZ 12/10)
Zitat:
Original geschrieben von Bytec
Gibts eigentlich eine chinesische BMW Homepage dann kann man sich den Wagen da ja mal konfigurieren.
BMW China - viel Spaß beim Lesen!

Um die Qualität der chinesischen BMW braucht man sich IMHO keine Sorgen zu machen, die Autos werden AFAIK lediglich aus bereits vorgefertigten deutschen Teilen montiert.

Desweiteren erscheinen mir Maos Enkel durchaus auch qualitätsbewußt - Unterhaltungslektronik, Klamotten und (Turn-)Schuhe etc. kommen ja meistens nur noch aus China und sonderlich schlechte Erfahrungen habe ich damit eigentlich noch nicht gemacht.

Gruß
Daniel
Userpage von Nudel
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:54 Uhr.