BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.10.2003, 17:12     #11
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.175

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring und Piaggio
10. Die Produktion des X3.

Als einziges Fahrzeug der aktuellen Produktpalette entsteht der neue X3 nicht in einem Werk der BMW Group. Das Sports Activity Vehicle läuft bei der Magna Steyr Fahrzeugtechnik AG & Co. KG (MSF) im österreichischen Graz vom Band. Mit MSF hat die BMW Group einen Partner, der langjährige Erfahrung in der Umsetzung von Fahrzeugprojekten hat. MSF hat in den renommierten Qualitätsuntersuchungen der J.D. Power & Associates regelmäßig Bestnoten erhalten.

Exklusiv für die Fertigung des X3 hat MSF in Graz eine neue Rohbau-Montage eingerichtet. Der BMW X3 wird in Graz für alle Weltmärkte produziert. Die Produktion ist dabei flexibel auf die Nachfrage ausgerichtet. Die Fertigungs_anlagen sind für eine Kapazität von über 300 Fahrzeugen pro Tag ausgelegt. Die projektbezogenen Aufwendungen belaufen sich auf rund 500 Millionen Euro. In der Produktion werden rund 2 500 Mitarbeiter beschäftigt sein.

MSF war bereits auf Basis des von BMW Ingenieuren erarbeiteten, detaillierten Fahrzeugkonzeptes an der Serienentwicklung des neuen SAV beteiligt. Kernkompetenzfelder wie Design, Motorenapplikationen, Freizeichnung des Gesamtfahrzeuges, Einkauf und der spätere Kundendienst lagen allerdings ausschließlich in der alleinigen Verantwortung von BMW.

Durch Verwendung der zusätzlichen Ingenieurskapazitäten und Projekt_strukturen von MSF konnte BMW den X3 neben den anderen Fahrzeugprojekten zeitgleich entwickeln. Auftragsproduktionen in Form solcher intelligenten Kooperationen erhöhen bedarfsorientiert die Kapazität und steigern damit die Flexibilität der BMW Group. Auch in der Vergangenheit wurde auf diese sinnvolle Erweiterung der Kernkapazität zurückgegriffen. Unter anderem entstanden so bereits die 02-Cabriolets und der M1 sowie einige Motorradprojekte in Kooperation mit externen Partnern.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:55 Uhr.