BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.09.2003, 13:13     #11
c1helfer   c1helfer ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Guatemala City
Beiträge: 6.002

Aktuelles Fahrzeug:
E21
Zitat:
Original geschrieben von sbk
Hierbei ist die Beschaffung eines Neu-Wagens nach meiner Ansicht das kleinste Übel. Den kann ich mir immer noch in ganz Europ kaufen und nach D holen. Das nun ein einheitlicher EU-Grundpreis eingeführt wird, finde ich in Ordnung. So kann jeder sehen, welche Steuern und eventuell Ersparnisse man gegenüber dem Fiskus erwirtschaften kann. Porsche macht dies übrigens schon länger so.
Eben.
Du sparst halt mit einem EU Importfahrzeug nichts mehr.

Es wird kein EU Land mehr geben, wo der ausländische Nettopreis (plus die abzuführende deutsche Einfurumsatzsteuer 16%) kleiner ist als der deutsche Bruttopreis. Die Zeiten sind dann vorbei.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 28.09.2003, 13:57     #12
sbk   sbk ist offline
Registrierter Benutzer

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2003
Beiträge: 1.101
@c1helfer:

Hast Du schon einmal versucht einen Wagen von privat aus dem Ausland zu kaufen oder dorthin abzuschieben? Da können sich interessante Preisentwicklungen ergeben. Bedenke, dass die KFZ ab 6 Monaten und den magischen gefahrenen Kilometern nicht mehr als Neuwagen gelten und dann bei Kauf/Verkauf von privat nicht mehr der USt. unterliegen, da diese bereits innerhalb der EU geleistet wurde. Da kann sich dann z.B. für einen Schweden ein echtes Schnäppchen auf dem deutschen Markt befinden...

Zum Thema Händler:

Ich kenne einige Händler, die heilfroh sind, wenn sie endlich aus der Fuchtel der großen Marken entlassen werden. Die sagen mir, dass sie dann mehr Freiheiten und Spielräume hätten...

Grüße
sbk
Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2003, 14:22     #13
c1helfer   c1helfer ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Guatemala City
Beiträge: 6.002

Aktuelles Fahrzeug:
E21
Zitat:
Original geschrieben von sbk
@c1helfer:

1) Hast Du schon einmal versucht einen Wagen von privat aus dem Ausland zu kaufen oder dorthin abzuschieben? Da können sich interessante Preisentwicklungen ergeben.Zum Thema Händler:

2) Ich kenne einige Händler, die heilfroh sind, wenn sie endlich aus der Fuchtel der großen Marken entlassen werden.
sbk

1) ja GW das mag eine Zeit lang noch so sein

2) Das sagen dann alle. Sollen sie doch von sich aus kündigen.
Keiner wird gezwungen BMW Händler zu sein. Sicherlich hat man mehr Freiheiten - keine Frage. Nur: Wenn sie dann ausscheiden, dann sitzen sie idR auf den Schulden und Investitionen. Dannach als freie Werkstatt/Verkauf weiterzumachen ist schwierig, da der Umsatz natürlich nicht mehr so groß ist. Zudem die Banken auch eine Rolle spielen die seit "basel II" jährlich! das Unternehmen auf Kreditwürdigkeit überprüft. Und ruck zuck den Kredit kündigt wenn die Vorrausetzungen nicht mehr gegeben sind.
Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2003, 18:02     #14
sbk   sbk ist offline
Registrierter Benutzer

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2003
Beiträge: 1.101
Findet Basel II überhaupt bei den kleinen Händlern Anwendung?
Ich habe da etwas von 5 Mio Umsatz im Ohr (kann mich irren), bevor Basel II zur Anwendung kommen "soll". Oder versuchen die Banken nur die Schuld für gekürzte Kredite auf andere zu schieben? Bzw. die Sicherheiten/Zinsen hochzutreiben?
Wenn man dann noch bedenkt, dass die Banken eigene Ratingkriterien aufgestellt haben, die sich nur zum Teil an Basel II orientieren, dann kann einem schon Angst und Bange werden. Allein die Gewichtung der Ratingkriterein variiert von Bank zu Bank.

Natürlcih wird niemand gezwungen, BMW-Händler zu sein, aber wenn er es denn sein will, dann muss er sich wohl oder übel auf die Verträge einlassen, die ihm "diktiert" werden. Ob es bei anderen Marken besser ist, wage ich zu bezweifeln.

Grüße
sbk
Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2003, 18:06     #15
c1helfer   c1helfer ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Guatemala City
Beiträge: 6.002

Aktuelles Fahrzeug:
E21
Zitat:
Original geschrieben von sbk
Natürlcih wird niemand gezwungen, BMW-Händler zu sein, aber wenn er es denn sein will, dann muss er sich wohl oder übel auf die Verträge einlassen, die ihm "diktiert" werden. Ob es bei anderen Marken besser ist, wage ich zu bezweifeln.

Grüße
sbk
Nein ist es auch nicht.
Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2003, 01:00     #16
Petar   Petar ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Petar
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 2.377

Aktuelles Fahrzeug:
Skoda Superb
Zitat:
Original geschrieben von sbk

Natürlcih wird niemand gezwungen, BMW-Händler zu sein, aber wenn er es denn sein will, dann muss er sich wohl oder übel auf die Verträge einlassen, die ihm "diktiert" werden. Ob es bei anderen Marken besser ist, wage ich zu bezweifeln.

Grüße
sbk
So weit richtig, nur wird sich der durchschnittsdeutsche nur schwerlich davon überzeugen lassen den Wagen nicht bei einem Vertragshändler zu kaufen diese haben IMHO von Kundenseite her einen enormen Vertrauensvorsprung. Daher haben die Händler auch eine gewiße Existenzangst - In einem anderen Thread las ich das über 65% sich die Erstbereifung als Ersatz nachkaufen. Wieviel Prozent der Neuwagenkunden lassen den Wagen auch nach den 2 Jahren beim Händler warten? BMW realisiert nicht das treue Kunden durch schlechte Händler von der Marke verschreckt werden. Ich hatte mal eine unangenehme Begegnung mit Opel - da habe ich für mich beschlossen das in mein Haus kein Opel mehr reinkommt. Hätte sich der Händler nicht so unnachgiebig gezeigt würde ich vielleicht Omega anstatt 5er fahren.
Userpage von Petar
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:15 Uhr.