BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.09.2003, 20:01     #11
DanObe   DanObe ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von DanObe
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: Neuhofen
Beiträge: 5.673

Aktuelles Fahrzeug:
E92 320d Coupé

LL-DO77
Zitat:
Original geschrieben von golfer
.also wenn ich hier von motorbremse mit drehzahlen 3500 - über 4000 beim diesel lese, dann frag ich mich was euch lieber ist...ein vorzeitig verschlissener motor oder einfach ab und zu mal auf die bremse treten ???
Das gleiche hab ich mir auch gerade gedacht. Es tut mir im Herzen weh wenn ich sowas lese. Was ist schneller und kostengünstiger getauscht, die Bremsscheiben oder ein Austausch Motor?

Grüsse
Daniel
__________________
Ich hasse Signaturen!
Mein neues 320d Coupé
Unser X3 2.0d
Mein Sportgerät
Userpage von DanObe
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 18.09.2003, 23:35     #12
Neuling03   Neuling03 ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: CH
Beiträge: 27

Aktuelles Fahrzeug:
Opel Astra
Okay, ich lasse mich gerne korrigieren wenn ich bisher 'was falsch mache. Ich hatte noch nie Probleme Benziner (zuletzt Golf IIer, 70 PS) bis 5500 tpm im Schubbetrieb zu fahren - bei über 210'000 km hab' ich ihn verkauft, der Motor war sicher noch das beste Stück am Auto.

Wird der Motor im Schubbetrieb wirklich stärker beansprucht als unter Last bei Vollgas? Die mechanischen Beansprungen aus Fliehkraft sind ja (fast) nur drehzahlabhängig, der Druck im Verbrennungsraum (und damit auf Pleuel, Kurbelwelle usw) ist ja im Schubbetrieb wesentlich geringer.

Ich war bisher der Meinung, dass 4000 tpm bei Vollgas auf der BAB den Moter eher fertigmachen als die gleiche Drehzahl im Schubbetrieb - wenn ich falsch liege, sagt es mir Bitte.
__________________
Neuling03
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2003, 10:04     #13
Kaske   Kaske ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Kaske
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: D-15848 Lindenberg
Beiträge: 404

Aktuelles Fahrzeug:
E61/525dA Touring
Bin auch der Meinung. Schließlich wird Schubbetrieb/Motorbremse auch für den Alltagsbetrieb empfohlen um so dem Bremsenverschleiß vorzubeugen.
Also vor Kreuzungen/Ampeln runterschalten und Motorbremswirkung nutzen anstelle der Bremse (natürlich nicht von 5 auf 2 , aber schrittweise)
__________________
Think different!
BMW Magazin
BMW CAR MAGAZINE FORUM
Irland
USERPAGE
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2003, 10:56     #14
Sportsocke   Sportsocke ist offline
Freak
  Benutzerbild von Sportsocke
 
Registriert seit: 06/2003
Ort: D-8xxxx München
Beiträge: 653

Aktuelles Fahrzeug:
320d
Zitat:
Original geschrieben von Kaske
Bin auch der Meinung. Schließlich wird Schubbetrieb/Motorbremse auch für den Alltagsbetrieb empfohlen um so dem Bremsenverschleiß vorzubeugen.
Also vor Kreuzungen/Ampeln runterschalten und Motorbremswirkung nutzen anstelle der Bremse (natürlich nicht von 5 auf 2 , aber schrittweise)
Also gerade das schrittweise runterschalten anstelle des Bremsens halte ich für Unsinn, denn eine Kupplung ist definitiv teurer als Bremsbeläge, zumindest mit Einbau.

Wenn ich z.B. mit 80 auf eine rote Ampel zufahre, schalte ich vielleicht einmal runter, las dann den Motor so lange es geht im Schubbetrieb und sobald es wegen zu geringer Drehzahl oder zu geringem Abstand zur Ampel nicht mehr geht wird gebremst.
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2003, 15:06     #15
golfer   golfer ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 5.192

Aktuelles Fahrzeug:
S205
@sportsocke
sehe ich ähnlich...und gerade dieser teil, also runterschalten belastet die kupplung und die synchronringe erheblich...es sei denn, der fahrer beherrscht das mit dem "zwischengas"..aber das tun die wenigsten..


@neuling03
du machst doch nix "falsch"..es bleibt jedem selbst überlassen wie er mit seinem auto umgeht, es war nur meine meinung...ich würde das nicht machen weil mir der motor leid tut, wenn er im schubbetrieb nahe an der drehzahlgrenze dreht...im übrigen sorgt jede kolbenbewegung für verschleiss..*ggg*...
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2003, 15:08     #16
Sportsocke   Sportsocke ist offline
Freak
  Benutzerbild von Sportsocke
 
Registriert seit: 06/2003
Ort: D-8xxxx München
Beiträge: 653

Aktuelles Fahrzeug:
320d
Zitat:
Original geschrieben von golfer
@sportsocke
sehe ich ähnlich...und gerade dieser teil, also runterschalten belastet die kupplung und die synchronringe erheblich...es sei denn, der fahrer beherrscht das mit dem "zwischengas"..aber das tun die wenigsten..

Zwischengas mit nem Diesel

Einige wenige Bereiche gibts, da machen Benziner mehr Spaß... Aber nur wenige
__________________
Aberglaube bringt Unglück

Geändert von Sportsocke (19.09.2003 um 20:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2003, 22:48     #17
Kaske   Kaske ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Kaske
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: D-15848 Lindenberg
Beiträge: 404

Aktuelles Fahrzeug:
E61/525dA Touring
Zitat:
Original geschrieben von Sportsocke

Wenn ich z.B. mit 80 auf eine rote Ampel zufahre, schalte ich vielleicht einmal runter, las dann den Motor so lange es geht im Schubbetrieb und sobald es wegen zu geringer Drehzahl oder zu geringem Abstand zur Ampel nicht mehr geht wird gebremst.
Hatte ich auch so gemeint (nicht von 5 auf 1 runter ). Halt um einen Gang, so dass die Drehzahl im Rahmen bleibt (3000 bremsen eben mehr als 1500).
Letztlich muss es jeder für sich entscheiden. Ich habe mittels Motorbremse auch mit vorangegangenen Autos über 200.000 km geschafft und ernsthaft; die wenigsten fahren ihr Auto bis zum Motorexitus sondern steigen irgendwann auf ein jüngeres Modell um.
__________________
Think different!
BMW Magazin
BMW CAR MAGAZINE FORUM
Irland
USERPAGE
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er , E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:45 Uhr.