BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.10.2001, 21:31     #11
jojo323   jojo323 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von jojo323
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.050

Aktuelles Fahrzeug:
Audi A5 , Stevens X5
Man sollte aber auch irgendwie versuchen, den Sinn dieser Nachrüstung dem TÜV oder den verantwortlichen Leuten klarzumachen.
Sicherlich ist es primär das Optische, aber es ist auch, und besonders beim Compact, IMHO eine immense Verbesserung der Nachtsicht und damit eine Erhöhung der passiven Sicherheit.

Es ist sozusagen ein "sinnvolles" Tuning!!

Mfg
__________________
Ein Schlurftanz im Sand erspart den Stachelrochenbrand.
Userpage von jojo323 Spritmonitor von jojo323
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 04.10.2001, 21:40     #12
switek   switek ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 6.055
moin,

ich halts da wie sascha: wenn schon das nicht grad wenige geld für die xenons, dann sollten sie auf jeden fall eingetragen sein. zumindest ich hätte bei nem unfall über nacht ein schlechtes gewissen ...

kennt denn niemand die automatische einstellung vom e46 ? muss doch möglich sein, die auch zu verbauen ... aber dann muss genau die sicherlich auch wieder eingetragen werden - ein teufelskreis ...

gruss,
switek
Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2001, 21:55     #13
Eisenmann   Eisenmann ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Gummersbach
Beiträge: 93
Betreff Leuchtweitenregulierung:

Ich erinnere mich daran, dass bei der TÜV-Zulassung des Morgan +8 auf eine (manuelle) LWR verzichtet wurde, weil die Einfederung so gering war, dass bei max. Zuladung keine Blendung entstand.

Vielleicht lässt sich ja da was machen, denn autom. LWR regeln doch nicht Fahrzustand (Beschleunigen etc., sondern den Beladungszustend, ODER???

Aufklärung Bitte!!

Ein rel. harter BMW bekommt die autom. Regulierung vielleicht erlassen.
Oder man lässt das max. Gesamtgewicht im Brief reduzieren!
Aber eine Waschanlage wird wohl auf jeden Fall verlangt werden, halte ich auch für sinnvoll.

Viele Grüße und nicht aufgeben...Ingo
Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2001, 10:29     #14
Frittenbude   Frittenbude ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 3.109

Aktuelles Fahrzeug:
320CiC E46

RS
Ich frag meinen TÜV-Futzi auch mal, wenn ich nächste Woche meinen Auspuff eintragen lasse (hmm...hab ich letzte Woche auch schon gesagt..)!

Wenn der TÜV die Xenon´s nicht einträgt, vielleicht macht es dann irgendein Tuner!?
Fahren schliesslich auch genug mit vorne getönten Scheiben und eingetragenen 120db Brüllrohren rum.
Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2001, 11:25     #15
Georg   Georg ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 42.474

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
Junx, nicht böse sein, aber eines kapiert hier anscheinend fast keiner, wie ich schon mehrmals feststellen mußte:

Eine Eintragung ist kein Freibrief!

Wenn ich z.B. über Umwege und mit nem Karton Stahlwolle ein Brüllrohr eingetragen kriege und werd damit angehalten und der Polizist sagt, daß da was nicht stimmen kann und schicckt Dich zum TÜV und ein anderer Gutachter sagt, das geht so nicht, dann ist Ende.

Das selbe gilt für Reifen. Wenn ich Reifen eintragen lasse und die dann doch schleifen, kann die Eintragung wieder annuliert werden (gibt ja genug Tricks).

Daher bringt es IMO nix, das Zeug irgendwie eintragen zu lassen, wenn es einer wirklich neutralen Prüfung nicht standhält.

Ich will damit nicht sagen, daß dr TÜV z.B. bestechlich ist, aber auch bei uns in der Gegend weiß man, zu welchem TÜV man gehen muß, wenn's kritisch ist.
Nur wenn dann das Auto sichergestellt und zum heimisschen TÜV gekarrt wird, hab' ich trotzdem ein Problem.

Georg
__________________
Der BMW-Treff Shop! Einfach hier klicken und bestellen!
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2001, 11:54     #16
stevie323iA   stevie323iA ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-16540 Hohen Neuendorf
Beiträge: 232

Aktuelles Fahrzeug:
X3 2.0dA

OHV-BX 3
Hi Leute,
habe mich ja bei HELLA erkundigt, wegen der autom. LWR vom 5er touring, die ich in meinen 3er einbauen wollte. Aber dies paßt nicht.
Dieses teil wirs ja serienmäßig inredwie an der Hinterachse montiert.
Man sagte mir aber, daß an einer LWR für nachträglichen Einbau für jedes Fahrzeug gearbeitet wird. In ca. 6 Monaten könnte so was auf den markt kommen.
ich bleibe dort dran!!!
Die anderen Auflagen kann man ja erfüllen, mein SW ist ja ein früherer H1 SW und hat ein E-Zeichen, die Zündgeräte sind von Hella und auch Original, die SW-Reinigungsanlage können ja auch von BMW gekauft werden und sind somit zugelassen.
Userpage von stevie323iA
Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2001, 12:03     #17
manolo   manolo ist offline
Power User
  Benutzerbild von manolo
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-30000 Hannover
Beiträge: 18.173

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 E85 2.5si Roadster     Honda Hornet PC36

H
@georg
dann kann ich mir ja bei keiner Eintragung sicher sein.
Dann verstehe ich den Sinn des Eintragens nicht.

Wenn mir ein TÜV-Beauftragter etwas einträgt, hält dieser das für Unbedenklich, sicher usw.
Der nächste, vielleicht weil er ein querkopf ist, wir kennen das, ist ausgerechnet der, der das überprüft, weil irgendein Streifenpolyp meint irgendwas stimmt nicht.
Da würde ich das Geld für die Eintargung aber 100% einklagen. Mindestens.
__________________
Stress ist etwas für Leistungsschwache... - BomChicka WahWah
Userpage von manolo
Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2001, 12:59     #18
stevie323iA   stevie323iA ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-16540 Hohen Neuendorf
Beiträge: 232

Aktuelles Fahrzeug:
X3 2.0dA

OHV-BX 3
Ich habe dort auch bedenken,
was nun mal der amtliche Typ eingetragen hat bleibt drin! Basta.
Sonst kann man ja alles in Frage stellen
Userpage von stevie323iA
Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2001, 13:04     #19
Georg   Georg ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 42.474

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
Sorry Manolo, aber das sehe ich etwas anders.

Für jede Eintragung gibt es Richtlinien, die in dem entsprechenden Gutachten und in der StVZO stehen.
Beispiel: Sicherheit, Lautstärke, Freigängigkeit.

Wenn Du eine Eintragung hast, die korrekt nach diesen Richtlinien durchgeführt wurde, wird die auch niemand anzweifeln.
Beispiele: Vernünftige Rad-/Reifenkombination, normaler Sportauspuff etc.
Ich hätte z.B. niemals Bedenken mit den 255/35R18 auf meinem letzten M gehabt. Die hatten Luft, waren gebördelt usw.

Es gibt aber nun mal Leute die für Geld und gute Worte () diese Vorschriften etwas lockerer auslegen oder das berühmte Auge zudrücken.

Wenn nun so eine Eintragung geprüft wird, kann es nun mal Probs geben.
Natürlich kannst Du dann versuchen Dein Geld wieder zu kriegen, aber meist ist es halt so, daß diese Eintragungen dann auch irgendwie über nen Tuner gelaufen sind etc.

Ich hoffe, Du verstehst wie ichs meine, daß ne normale Eintragung nie problematisch ist, aber hier im Forum schon des öfteren über so halbseidene Eintragungen geredet wurde.

Georg
__________________
Der BMW-Treff Shop! Einfach hier klicken und bestellen!
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2001, 13:34     #20
switek   switek ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 6.055
moin,

ich hoffe doch, dass wir uns hier zumindest einig sind:
eine eintragung ist besser als keine eintragung

meine erfahrung ist, dass alles was eingetragen wurde auch bestand hatte. mein alter scir.16v hatte keine 5mm zum radkasten und schliff auch bald in jeder kurve. als ich den wagen zu nem bekannten ins autohaus brachte und eben nen tüv wollte, bekamen die buben grosse augen und hielten mich für verrückt. als die jungs die eintragung sahen, klappte der tüv völlig problemlos.

selbstverständlich ist das kein freibrief für irgendwelchen obskuren sachen, doch gibt es sicher viele kunden, denen es egal ist, ob der prüfer betrunken ist oder grad nen guten tag hat ... soll man denn alle eintragungen selbst überprüfen ? das macht den tüv überflüssig.

gruss,
switek

Geändert von switek (05.10.2001 um 13:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:02 Uhr.