BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 07.09.2003, 14:52     #31
Emil69   Emil69 ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Emil69
 
Registriert seit: 05/2003
Beiträge: 371

Aktuelles Fahrzeug:
330 CdA, Beetle 1.8T (Meine Frau), 318 Ci (Mein Dad)

OF-xx 330
Ich kann dem von MikeS geäußertem nur zustimmen. Wenn ich normal (und im D Modus) unterwegs bin, schaltet die Automatik bei 2000 - 2500 min-1 und ich könnte nicht wirklich behaupten, dass ich Leistung vermisse. Solle man doch mal mit mehr Gas bzw. Kickdown arbeiten, schaltet er bei ca. 3700 - 4200. Manuell dreht er über 4500. Die bemängelte "Trägkeit" beim Runterschalten der Automatik habe ich auch, allerdings kann man sich daran gewöhnen und gibt halt einfach 0,5 s eher Gas - länger ist die Denkpause bei mir nicht. Sollte es notwendig sein (z.B. geplanter Überholvorgang) kann man ja auch schon vorher manuell runterschalten, um Drehzahl zu haben (die man aber eigentlich nicht wirklich braucht).

Übrigens liegen bei der Automatik bei 2500 min-1 folgende Geschwindigkeiten an:

1) 30,4
2) 46,8
3) 65,0
4) 103,9
5) 138,6

Zitat:
bezüglich der motorleistung kann ich sagen, dass er gefühlsmäßig seit ca. 5000 km bis jetzt immer etwas zugelegt hat!
@MikeS: Hat sich bei Dir der Verbrauch nach 5000 km auch verändert?

Emil
__________________
Es gibt Augenblicke, in denen man nicht nur sehen, sondern ein Auge zudrücken muß.

Unser Kleiner, unser Webshop und meine Firma

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 07.09.2003, 14:59     #32
Powerboat3000   Powerboat3000 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 27.741

Aktuelles Fahrzeug:
Ford Mondeo 2014
Zitat:
Original geschrieben von Oliver DriveSIX
Hallo Powerboat!

Wenn Du Dir mal die Leistungsdaten des 330Cd und z.B. des Passat mit 13 0PS PD anschaust, dann wirst Du feststellen, dass Deine Aussage, entschuldige den Ausdruck, ziemlicher Käse ist.
Zunächst mal eines vorweg. "Käse" schreibt hier niemand, sondern höchstens seine Meinung. Der Schwerpunkt meiner Aussage lag eindeutig bei der subjektiven Empfindung. Außerdem kann man doch nicht das Geschwindigkeitsgefühl in einem Golf mit dem in einem Passat oder BMW vergleichen.


Zurück zur Sache:

Zitat:
Original geschrieben von Oliver DriveSIX
Das "unspektakuläre" am BMW ist, dass hier bei höheren Drehzahlen noch mehr kommt, während der VW zwar ordentlich anfängt, dann aber nichts mehr nachlegen kann. Wenn Dir diese Charakteristik gefällt ist dass natürlich Deine Sache, aber objektiv betrachtet ist dies mit Sicherheit nicht wünschenswert.
Genau das habe ich doch diskutiert in meinem Beitrag. Der VW kommt mir konstanter vor. So gehört es sich IMHO für einen Diesel und das macht IMHO den BMW unspektakulärer. Das ist meine Meinung und die vertrete ich auch nach wie vor. Ich habe natürlich rein subjektiv argumentiert, weil wir bei einem kleinen VW Motor wohl kaum von objektiv beeindruckenden Werten sprechen können. Aber einen Diesel macht IMHO gerade der subjektive Eindruck aus. Und der macht nun mal in meinen Augen beim CR nicht viel aus, wenn ich ihn mit dem Benziner vergleiche.


Zitat:
Original geschrieben von Oliver DriveSIX
Dazu dann noch der Krach des PD...
Das habe ich ja geschrieben, dass man das beim Golf nicht verlangen kann, ordentlichen Sound. Ich habe geschrieben, dass ich für ein Coupé aber gänzlich auf Diesel-Sound verzichten möchte, weil ich ihn für das Auto unangemessen finde, ob nun PD oder CR, sei mal dahingestellt. Obwohl mir der PD, den ich gefahren bin, vom Klangbild her besser gefallen hat. War zwar laut, aber das Pfeiffen des Turbos hat dafür nicht so penetrant geklungen. Auch hier mag´s aber Leute geben, denen das gefällt. Das soll ja auch so sein. Von sportlichem Klang würde ich bei beiden Konzepten nicht sprechen, aber beim Golf fehlt der sportliche Klang IMHO nicht, weil es schon von vornherein kein sportliches Auto ist, anders als das Coupé.


Gruß
Powerboat3000
Alt 07.09.2003, 15:01     #33
MikeS   MikeS ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 02/2003
Beiträge: 191

Aktuelles Fahrzeug:
330Cd MII silbergrau
@ Emil69

bezüglich des verbrauchs:

habe mein auto anfangs relativ schonend gefahren - und hatte einen verbrauch von etwa 8 litern!

mittlerweile fahre ich das auto durchaus sportlicher - soweit das bei der doch relativ hohen motorleistung im gesetzlichen rahmen liegt
...und muss sagen ich verbrauche dabei ebenfalls etwa 8 liter!

so gesehen würde ich schon sagen, dass der verbrauch mit steigender laufleistung zurückging! so rein vom gefühl her würde ich sagen, dass ich bei der schonenden fahrweise von damals jetzt wahrscheinlich eher 7 liter durchschnittsverbrauch hätte!

aber dafür mach der diesel einfach zu viel spaß...

Gruß
Michi
Alt 07.09.2003, 15:06     #34
Powerboat3000   Powerboat3000 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 27.741

Aktuelles Fahrzeug:
Ford Mondeo 2014
Zitat:
Original geschrieben von MikeS
habe mein auto anfangs relativ schonend gefahren - und hatte einen verbrauch von etwa 8 litern!

mittlerweile fahre ich das auto durchaus sportlicher - soweit das bei der doch relativ hohen motorleistung im gesetzlichen rahmen liegt
...und muss sagen ich verbrauche dabei ebenfalls etwa 8 liter!
Kann ich bestätigen. 8 Liter, da kann man schon sehr zügig fahren... sonst sind noch weniger möglich. Bei VMAX denke ich mal, gehen nicht über 10-10,5 Liter durch. Der Verbrauchsvorteil ist auf jeden Fall ganz deutlich beim Diesel anzusehen.


Gruß
Powerboat3000
Alt 07.09.2003, 15:09     #35
Emil69   Emil69 ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Emil69
 
Registriert seit: 05/2003
Beiträge: 371

Aktuelles Fahrzeug:
330 CdA, Beetle 1.8T (Meine Frau), 318 Ci (Mein Dad)

OF-xx 330
Zitat:
Original geschrieben von MikeS
@ Emil69

bezüglich des verbrauchs:

habe mein auto anfangs relativ schonend gefahren - und hatte einen verbrauch von etwa 8 litern!

mittlerweile fahre ich das auto durchaus sportlicher - soweit das bei der doch relativ hohen motorleistung im gesetzlichen rahmen liegt
...und muss sagen ich verbrauche dabei ebenfalls etwa 8 liter!

so gesehen würde ich schon sagen, dass der verbrauch mit steigender laufleistung zurückging! so rein vom gefühl her würde ich sagen, dass ich bei der schonenden fahrweise von damals jetzt wahrscheinlich eher 7 liter durchschnittsverbrauch hätte!

aber dafür mach der diesel einfach zu viel spaß...

Gruß
Michi
Lt. BC oder gemessen beim Tanken?
__________________
Es gibt Augenblicke, in denen man nicht nur sehen, sondern ein Auge zudrücken muß.

Unser Kleiner, unser Webshop und meine Firma
Alt 07.09.2003, 15:18     #36
MikeS   MikeS ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 02/2003
Beiträge: 191

Aktuelles Fahrzeug:
330Cd MII silbergrau
@Emil69

laut BC 7,8 liter, laut rechnung 8,2 liter im schnitt!

habe es jetzt schon mehrmals nachgerechnet, und der bordcomputer "be******t" immer um 0,4 liter!!

schon komisch!

übrigens auch der tacho...

bei gefahrenen 160 zeigt mir das reset der durchschnittsgeschwindigkeit genau 156!

aber ich denke doch mal, dass ich mit gefahrenen 255 (ca. dann musste ich vom gas) dann doch die 242 erreiche!

aber dafür brauch es seeeehr viel anlauf!

Gruß
Michi
Alt 07.09.2003, 18:43     #37
TePee   TePee ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 2.164

Aktuelles Fahrzeug:
320dA GT, Z3MQP, Canyon Nerve Fully
Hi,

wollte nur kurz zur PD TDI Diskussion sagen:

Es stimmt schon, dass die PD TDIs einen sehr ordentlichen Antritt aus niedrigen Drehzahlen haben (bei einem früheren 115 PS PD TDI Passat meines Vaters so ab 1500), aber dafür gibt es ab 3500 U/min kaum noch Leistung. D.h. auf der BAB ist einigermassen zügiges Überholen ab 180 kaum möglich, du brauchst ewig.

Bespielsweise der 100kW 320d dagegen, zugegeben subjektiv nicht kraftvoller als der 115PS PD TDI, hat für Dieselverhältnisse richtig Kraft bis zum Drehzahlbegrenzer. So habe ich auch bei hohem BAB-Tempo keine solchen Schwierigkeiten wie oben beschrieben. Ok, der 320d legt erst etwas später los, aber auch schon ab etwa 1800, dann aber bis fast 4500! Also habe ich das breitere nutzbare Drehzahlband, wenn auch trotzdem dieseltypisch schmaler als bei einem Benziner.

Ein PD TDI ist m.E. gut, so lange lange schaltfaul und ruhig gefahren wird. Da hat der BMW Diesel teilweise eher Nachteile. Aber wenn Du etwas flotter/sportlicher fahren willst (selbst bei einem BMW Diesel verbindet man die Marke mit Dynamik, wenn auch relativ), dann ist der BMW die bessere Wahl.

Wobei 2500 U/min für guten Antritt beim 330cd schon etwas hoch liegt, das stimmt...
Userpage von TePee
Alt 07.09.2003, 20:25     #38
Oliver DriveSIX   Oliver DriveSIX ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Oliver DriveSIX
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-
Beiträge: 422

Aktuelles Fahrzeug:
AUDI TT 2.0 TFSI Quattro S-Tronic

WOB-M 6661
Zitat:
Original geschrieben von Powerboat3000
... Der Schwerpunkt meiner Aussage lag eindeutig bei der subjektiven Empfindung. Außerdem kann man doch nicht das Geschwindigkeitsgefühl in einem Golf mit dem in einem Passat oder BMW vergleichen.
Hallo Powerboat,

sorry für den "Käse", aber ich hab mich ja schon vorneweg für den Ausdruck entschuldigt.

Wenn Du mein Posting aufmerksam liest wirst Du feststellen, dass ich Deine subjektiven Fahreindrücke gar nicht in Frage gestellt habe (was dieses angeht geb ich Dir vollauf recht), sondern lediglich versucht habe aufzuzeigen, dass Deine Begründung für diese Eindrücke (also objektive Daten) falsch ist. Der Passat war übrigens nur ein Beispiel, nimm ruhig den gleichen Motor im Golf, auch da liegt das max. Drehmoment im Vergleich zum 330d um 400 /min später an. Es ging auch nicht um Geschwindigkeitsgefühl, sondern um unharmonische Leistungsentfaltung (von Fans auch "spektakulärer Dieselpunch" genannt ) bei der Beschleunigung aus niedrigen Drehzahlen.

Das "unspektakuläre" liegt nun mal an der gleichmäßigen Leistungsentfaltung über einen für einen Diesel recht breiten Drehzahlbereich, also etwas, dass Dir an Deinem Benziner ja auch gut gefällt.

Also nichts für ungut

Grüße
Oliver
Userpage von Oliver DriveSIX
Alt 07.09.2003, 21:19     #39
Sportsocke   Sportsocke ist offline
Freak
  Benutzerbild von Sportsocke
 
Registriert seit: 06/2003
Ort: D-8xxxx München
Beiträge: 653

Aktuelles Fahrzeug:
320d
Soweit ich weiß, verwenden VW/Audi wesentlich kleinere Turbolader als BMW zusammen mit 2-Ventiltechnik.

Der kleinere Turbo kommt a) schneller auf Touren b) arbeitet er am besten bei geringem Gasdurchsatz, also bei geringer Motordrehzahl. So erhalten die VW-TDI´s dann ein traumhaft hohes Drehmoment bei spontanem Ansprechen aufs Gaspedal, was die Fahrer ja auch immer als TDI-Kick erleben dürfen.

Aber die Leistungsentfaltung ist objektiv betrachtet deutlich schlechter als selbst beim 320d oder völlig unvergleichbar mit der vom 330d. Richtig geschaltet sind die BMW-Motoren bei gleichem Drehmoment weit überlegen.
Alt 07.09.2003, 22:55     #40
chefadm   chefadm ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von chefadm

Threadersteller
 
Registriert seit: 02/2003
Beiträge: 189

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 535D F10
Nochmal vielen Dank an alle die sich Mühe mit der Antwort gemacht haben.
Es waren einige wichtige Infos dabei.
In der kommenden Woche werde ich mal einen 330Cd probefahren.
Dann kann ich meine Eindrücke ja mit den Erfahrungen hier abgleichen
und euch meine Meinung dazu sagen.
Gruß und bis dann
Thema geschlossen Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er , E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:36 Uhr.