BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.08.2003, 18:08     #1
Enduser   Enduser ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Enduser

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: D-0XXXX Ostfront
Beiträge: 5.647

Aktuelles Fahrzeug:
Panamera 4S & geliftetes und gedoptes Schnappi

*******
Geruch nach Kühlwasser im Innenraum!?

Servus allerseits!

Von Zeit zu Zeit (vor allem Kurzstrecke und hohe Temperaturen draußen) bemerke ich im Innenraum einen leichten Geruch nach Kühlflüssigkeit.
Ich kontrolliere seither regelmäßig den Kühlwasserstand und kann nicht ein bisschen Verlust bemerken! Das ist doch merkwürdig oder?

Auch wenn man sich vor der Doppelniere aufhält, kommt manchmal so ein Geruchsschwall Marke typisch Gefrierschutzmittel des Kühlwassers gezogen.

Hat das von euch auch jemand beobachten können? Oder einen Tipp an was das liegen kann?

Der warmgefahrene 3er zeigt die Betriebstemperatur immer wie festgeklebt mittig der Uhr.

Thanx im voraus.
__________________
Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten und Aufgaben zu vergeben, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem endlosen Meer. (Antoine de Saint-Exupèry)
Userpage von Enduser
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 28.08.2003, 18:29     #2
Enduser   Enduser ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Enduser

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: D-0XXXX Ostfront
Beiträge: 5.647

Aktuelles Fahrzeug:
Panamera 4S & geliftetes und gedoptes Schnappi

*******
Hmm

Hat denn keiner eine Idee an was das liegen könnte?
__________________
Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten und Aufgaben zu vergeben, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem endlosen Meer. (Antoine de Saint-Exupèry)
Userpage von Enduser
Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2003, 21:02     #3
Dirk325iCabrio   Dirk325iCabrio ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Dirk325iCabrio
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: D-Schmelz
Beiträge: 1.062

Aktuelles Fahrzeug:
325i Cabrio (e30), 330xi Touring (e46), X3 3,0d (e83)

SLS-DJ xxx
Beim Pööscho 205 den meine Freundin früher mal hatte war der Wärmetauscher undicht. Könnte bei dir auch der Fall sein.
__________________
Gruß, Dirk
BMW Club Saarland e.V.
Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2003, 21:07     #4
tino   tino ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D-71xxx
Beiträge: 667

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320D
Hallo,

es kann sein, daß durch die Überlauföffnung minmal Wasser , bei hohen Kühlwassertemperaturen, rausgedrückt wird. Der Duft kommt dann durch die Lüftung ins Auto.

Ist der Wäretauscher undicht sollte es bei Heizung an + Lüftung an stärker richen.

Tino
__________________
Diesel Lugenkrebs ohne Rauchen ;-(
Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2003, 10:42     #5
Enduser   Enduser ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Enduser

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: D-0XXXX Ostfront
Beiträge: 5.647

Aktuelles Fahrzeug:
Panamera 4S & geliftetes und gedoptes Schnappi

*******
Hallo!

Also mit eingeschalteter Lüftung bzw. Heizung ist der Geruch nicht stärker.

Wie gesagt, nur bei hohen Außentemperaturen, momentan ist alles wieder verschwunden.

Wäre der Wärmetauscher undicht, müsste doch auch ein Verlust von Kühlwasser die Folge sein, oder? Ja und dem ist nicht so.

Übrigens, am Ausgleichbehälter direkt am Kühler, steht der Kühlmittelstand ca. 4 Fingerbreit über der Markierung "MAX - kalt" , und das egal ober ar kalt oder Betriebstemperatur hat.

Kann es sein dass zuviel Kühlmittel im System ist? Und wenn ja, kann das irgendwelche schädliche Folgen haben (zu hoher Druck-Schlauchplatzer)?

Danke im Voraus!
__________________
Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten und Aufgaben zu vergeben, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem endlosen Meer. (Antoine de Saint-Exupèry)
Userpage von Enduser
Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2003, 11:11     #6
HinUndWeg   HinUndWeg ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 07/2003
Beiträge: 554

Aktuelles Fahrzeug:
E60 530DA
Max ist max

Wasserstand dringend auf max absenken. Bei KALTEM Motor mit offenen Kühlwasserdeckel laufen lassen und Wasserstand beobachten (vielleicht ist Luft im System) wenn danach immer noch über max absenken!!
Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2003, 11:50     #7
tino   tino ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D-71xxx
Beiträge: 667

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320D
Hallo,

durch den hohen Wasserstand wird bei heißer Maschine etwas Wasser rausgedrückt. Kühlflüssigkeit richt sehr intesiv (besonders wenn sei heis ist).
Da reichen schon ein paar ml

Tino
__________________
Diesel Lugenkrebs ohne Rauchen ;-(
Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2003, 08:49     #8
Enduser   Enduser ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Enduser

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: D-0XXXX Ostfront
Beiträge: 5.647

Aktuelles Fahrzeug:
Panamera 4S & geliftetes und gedoptes Schnappi

*******
Re: Max ist max

Zitat:
Original geschrieben von HinUndWeg
Wasserstand dringend auf max absenken. Bei KALTEM Motor mit offenen Kühlwasserdeckel laufen lassen und Wasserstand beobachten (vielleicht ist Luft im System) wenn danach immer noch über max absenken!!
Danke für den Tipp!
Wie bekomme ich das überschüssige Wasser raus? Eine Saugpumpe wäre nicht schlecht, habe ich aber nicht.

Ist irgendwo eine Ablassschraube o.ä.?

PS: So kam mei Auto vom Service! Der Ölstand ist auch ein wenig über max.
__________________
Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten und Aufgaben zu vergeben, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem endlosen Meer. (Antoine de Saint-Exupèry)
Userpage von Enduser
Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2003, 15:00     #9
HinUndWeg   HinUndWeg ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 07/2003
Beiträge: 554

Aktuelles Fahrzeug:
E60 530DA
Benzinschlauch

Nimm einfach ein Stück Benzinschlauch und erst mit dem Mund ansaugen den rest erledigt die Schwerkraft! Miss den Ölstand mal kalt auf ebenem Untergrund, wenn über Max muß es schnellstens raus machst dir alle Dichtungen kaputt! Was sind das alles für Ä........ in den Werkstätten!
Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2003, 22:45     #10
Bob   Bob ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 518

Aktuelles Fahrzeug:
T4 AES
Hi!

Das ist Schwachsinn, dass zuviel Kühlwasser schädlich für den Motor ist. Wozu gibt es denn den Ausgleichsbehälter???? Wenn zuviel Wasser eingefüllt wurde, erledigt sich das Ganze nach der nächsten AB Fahrt, überschüssige Flüssigkeit wird über das Überdruckventil abgelassen.

Was meint ihr, wie man als Privatmensch sein BMW am Besten und sichersten Entlüften kann...sicherer wäre noch das technische Equipment, aber dass hat man ja als normalsterblicher nichtwerkstattangehöriger nicht wirklich.

Auf jeden Fall kenne ich viele Betriebe, die aus Gründen der Betriebssicherheit lieber etwas zu viel Kühlflüssigkeit auffüllen, falls sich noch eine Luftblase im System befinden sollte, die den Ausgleichsbehälter mit einem rück leer macht. Und dann habt Ihr euren Spass.

Ein BMW war noch nie leicht zu entlüften.

MfG
Lars
__________________
Lebe dein Leben, bevor du es nicht mehr geniessen kannst. ----------------Leistungsgewicht-Optimierung ist die beste Tuningmaßnahme.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er , E36

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:35 Uhr.