BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.07.2001, 08:09     #1
Basti   Basti ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Basti

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-
Beiträge: 1.262

Aktuelles Fahrzeug:
ja, dazu noch ein 325i Cabrio E30
Lenkradzucken E46

Eines vorweg: Meine Problem hat nichts mit den bekannten Lenkraddrehschwingungen zu tun.
Ich hab folgendes Problem:
Wenn ich *SCHNELL* auf die Bremse trete - dabei ist es unerheblich ob ich stark drauflatsche oder nur leicht antippe - ist ein Zucken im Lenkrad feststellbar, immer nur kurz nachdem man auf die Bremse getreten hat. Ob das Lenkrad nach links oder rechts zuckt ist verschieden. Die Bremsung selbst ist einwandfrei und auch ohne verziehen oder dgl.
Ich hab bei BMW mal nachgeforscht, das Problem ist dort auf jeden Fall bekannt. Betroffen sind folgende Autos: Alle E46 mit DSC3, alle ohne DSC3 bis 12/99. Der 330d ohne DSC3 ist NICHT betroffen.

Ich habe nun gestern eine längere Diskussion mit meinem Werkstattmeister gehabt. Er kann das Problem nachvollziehen, aaaaber:
Als Lösung gäbe es - neben einer Fahrwerksvermessung - nur den Austausch zweier Gummilager an der vorderen Radaufhängung. Und mein Auto (330d, DSC Serie, 3/01) hätte schon die aktuelle Version dieser Lager, die bei älteren Autos nachgerüstet würden. Er sieht dadurch keine Chance auf eine Verbesserung. Das Lager würde dem Lenker etwas Beweglichkeit geben (Komfort usw.), was sich aber letztendlich durch das Zucken auch negativ bemerkbar machen kann.
Kann das wirklich sein? Bei wem ist das Zucken endgültig beseitigt worden - speziell neuere Autos?
Ist halt ein sehr komisches Gefühl. Wenn ich das Lenkrad locker anfasse kann es passieren das es beim Bremsen zwischen den Fingern rutscht....

Basti


Keine LDS!!
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 13.07.2001, 09:42     #2
Björni   Björni ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-21109 Hamburg
Beiträge: 327

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 sDrive35i

Hallo Basti,

ich habe bei meinem 330Ci 5/01 das gleiche Problem. Ich war damit bei meinem Händler (Niederlassung).
Das Problem soll demnächst behoben werden. Der Werkstattmeister sprach auch von Wechsel der "Gummis", Achsvermessung ohne Toleranzabweichung und überprüfung der Bremsen, denn auch die dürften keinerlei Differenzen zwischen beiden Seiten aufweisen.
Ich frag' mich bloß, was ist nach einem Jahr, oder später.
Das wird doch ständig differieren (Abnutzung etc.).

Gib doch bitte noch 'mal Info, solltest Du etwas Neues erfahren.


------------------
Gruß Björn
Userpage von Björni
Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2001, 10:23     #3
Wolle   Wolle ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-31535 Neustadt
Beiträge: 20
Hi Basti,

ich hatte das bei meinem 320d 12/00 auch. Das habe ich bei meinem Händler beim Umstecken der Winter- auf Sommerreifen bemängelt. Daraufhin hat er diese Gummis ausgewechselt und seitdem ist es weg. Kann aber auch sein das ich es momentan durch die breiteren Sommerreifen nicht mehr spüre.

------------------
Wolle und sein 320d

[Dieser Beitrag wurde von Wolle am 13. Juli 2001 editiert.]
Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2001, 08:52     #4
Basti   Basti ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Basti

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-
Beiträge: 1.262

Aktuelles Fahrzeug:
ja, dazu noch ein 325i Cabrio E30
@Björni

Genau wie Du es beschrieben hast sieht die "offizielle" Fehlerbeseitigung aus.
Der Meister hat mein Auto hochgehoben und mir die Gummis gezeigt und wie sich der lenker darin bewegt (bzw. bewegen soll).
Früher waren da angeblich kleinere Gummis drin - ich hätte wie gesagt schon die neue Version so daß ein Wechsel nicht bringen würde.
Falls Du vor mir die Dinger tauschen läßt - gibts Du mal einen Erfahrungsbericht?

Basti

PS: Das Auto war für die Gummikontrolle das erste mal auf der Bühne (nur hochgehoben - nichts gewechselt). Ich weiß nicht was ich davon halten soll, jedenfalls ist das Zucken deutlich zurückgegegangen.
Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2003, 17:48     #5
Der Drifter   Der Drifter ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 265

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E46 Coupé Clubsport
Das gleiche Problem habe ich auch! Mein Auto ist Bj. 05/02 !!

Gibts irgendwelche Neuigkeiten bezüglich dieses Problems??

Danke!


^_^
__________________
Jede Kurve ist einen Drift wert...
Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2003, 17:57     #6
willi 330d h&s   willi 330d h&s ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 3.448
Re: Lenkradzucken E46

Zitat:
Original geschrieben von Basti
Eines vorweg: Meine Problem hat nichts mit den bekannten ............................. das Problem ist dort auf jeden Fall bekannt. Betroffen sind folgende Autos: Alle E46 mit DSC3, alle ohne DSC3 bis 12/99. Der 330d ohne DSC3 ist NICHT betroffen.

......................den Austausch zweier Gummilager an der vorderen Radaufhängung. Und mein Auto (330d, DSC Serie, 3/01) ....Basti


Keine LDS!!

hallo basti

mein 330d, 12/00, ohne dsc!!! hat das auch. vor zwei wochen wurden die selben gummilager auf kulanz getauscht (bei 86.000 km, 27 monate). es ist nicht ganz weg, jedoch um welten besser. tritt fast gar nicht mehr auf. übrigens hab ich die bremsscheiben von sebro (D&W) seit 16.000 km drinnen und bin sehr zufrieden, besonders das naßbremsverhalten ist besser, aus der schrecksekunde ist ein schreckzentel-sec geworden.

gruß
manfredo
Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2003, 18:02     #7
PK-330Ci   PK-330Ci ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: D-45549 Sprockhövel
Beiträge: 3.123

Aktuelles Fahrzeug:
335i Cabrio ; Mercedes R 350 CDI L
Re: Lenkradzucken E46

@Basti,

Zitat:
Original geschrieben von Basti
Eines vorweg: Meine Problem hat nichts mit den bekannten Lenkraddrehschwingungen zu tun.
Ich hab folgendes Problem:
Wenn ich *SCHNELL* auf die Bremse trete - dabei ist es unerheblich ob ich stark drauflatsche oder nur leicht antippe - ist ein Zucken im Lenkrad feststellbar, immer nur kurz nachdem man auf die Bremse getreten hat. Ob das Lenkrad nach links oder rechts zuckt ist verschieden. Die Bremsung selbst ist einwandfrei und auch ohne verziehen oder dgl.
Ich hab bei BMW mal nachgeforscht, das Problem ist dort auf jeden Fall bekannt. Betroffen sind folgende Autos: Alle E46 mit DSC3, alle ohne DSC3 bis 12/99. Der 330d ohne DSC3 ist NICHT betroffen.

Ich habe nun gestern eine längere Diskussion mit meinem Werkstattmeister gehabt. Er kann das Problem nachvollziehen, aaaaber:
Als Lösung gäbe es - neben einer Fahrwerksvermessung - nur den Austausch zweier Gummilager an der vorderen Radaufhängung. Und mein Auto (330d, DSC Serie, 3/01) hätte schon die aktuelle Version dieser Lager, die bei älteren Autos nachgerüstet würden. Er sieht dadurch keine Chance auf eine Verbesserung. Das Lager würde dem Lenker etwas Beweglichkeit geben (Komfort usw.), was sich aber letztendlich durch das Zucken auch negativ bemerkbar machen kann.
Kann das wirklich sein? Bei wem ist das Zucken endgültig beseitigt worden - speziell neuere Autos?
Ist halt ein sehr komisches Gefühl. Wenn ich das Lenkrad locker anfasse kann es passieren das es beim Bremsen zwischen den Fingern rutscht....

Basti


Keine LDS!!
Das Problem habe ich auch (330CiC EZ 07/01). Kenne auch den Weg der Fehlerbeseitigung und habe das auch schon mal bemängelt.

Allerdings habe ich Tieferlegungsfedern drin (nicht bei BMW eingebaut und vermessen) und andere Räder mit niedriger ET. Also wird mein BMW-Händler es immer darauf schieben.

Ich finde es aber auch nicht wirklich schlimm, da es wirklich nur beim ersten antippen der Bremse ist und dann nicht mehr auftritt. IMHO ist eine sehr genaue Vermessung der Vorderachse die Lösung (und dann regelmäßig vermessen lassen, da es sich ja an jedem Bordstein wieder ändern kann).

Werde meinen mal vermessen lassen und dann mal schaunen.

Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2003, 19:15     #8
328i-E46-Racer   328i-E46-Racer ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 2.200
Re: Re: Lenkradzucken E46

Zitat:
Original geschrieben von PK-330Ci
IMHO ist eine sehr genaue Vermessung der Vorderachse die Lösung (und dann regelmäßig vermessen lassen, da es sich ja an jedem Bordstein wieder ändern kann).
Mein Ci zeigt dieses Verhalten beim Anbremsen bis heute zum Glück nicht.... obwohl sein Produktionsmonat ( 07/2002 ) nicht weit weg liegt von "Der Drifter" ( 05/2002 )

Vielleicht liegt es aber auch an den 2 elektrischen Fahrwerks-Vermessungen, die mein Ci hinter sich hat ???

Gruß Daniel

Geändert von 328i-E46-Racer (10.03.2003 um 19:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2003, 21:06     #9
DanObe   DanObe ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von DanObe
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: Neuhofen
Beiträge: 5.673

Aktuelles Fahrzeug:
E92 320d Coupé

LL-DO77
Re: Re: Lenkradzucken E46

Zitat:
Original geschrieben von PK-330Ci
IMHO ist eine sehr genaue Vermessung der Vorderachse die Lösung (und dann regelmäßig vermessen lassen, da es sich ja an jedem Bordstein wieder ändern kann).
Glaubst du wirklich das die Vorderachse soo empfindlich ist? Dann müsste so ziemlich jeder mit einer verstellten Vorderachse rumfahren da bestimmt jeder schon mal auf einen Bordstein raufgefahren ist.

Grüsse
Daniel
__________________
Ich hasse Signaturen!
Mein neues 320d Coupé
Unser X3 2.0d
Mein Sportgerät
Userpage von DanObe
Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2003, 08:44     #10
PK-330Ci   PK-330Ci ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: D-45549 Sprockhövel
Beiträge: 3.123

Aktuelles Fahrzeug:
335i Cabrio ; Mercedes R 350 CDI L
Re: Re: Re: Lenkradzucken E46

@DanObe,

Zitat:
Original geschrieben von DanObe
Glaubst du wirklich das die Vorderachse soo empfindlich ist? Dann müsste so ziemlich jeder mit einer verstellten Vorderachse rumfahren da bestimmt jeder schon mal auf einen Bordstein raufgefahren ist.

Grüsse
Daniel
IMHO ist die Vordeachse schon empfindlich im Hinblick auf die richtige Einstellung. Ein Grund für das Lenkradzucken ist IMHO wenn nicht alle Werte exakt eingestellt sind.

Ob die Vorderachse auch insofern empfindlich ist, dass sie sich leicht verstellt wenn man z.B. auf einen Bordstein fährt weis ich nicht. Ich fahre jedenfalls möglichst nicht auf Bordsteine und wenn dann gaaanz langsam.

Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er , E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:40 Uhr.