BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 12.08.2003, 18:30     #1
Akimann   Akimann ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2003
Beiträge: 7
Für Laien: Vorteil Front-/Heckantrieb???

Ich glaub der BWM 320 Touring hat ja wohl Heckantrieb (oder nicht?). Kann mir jemand erklären, was den nun die Vorteile bzw. Nachteile eines Heckantriebs sind. Ich selbst wohne in Südbayern, d.h. viele Berge, im Winter viel Schnee und Eis. Sorry, aber bin echt ein Greenhorn in Sachen Autotechnik,und plane halt den Kauf eines Gebrauchten BMW 320er (BJ 97)

Man hört immer. dass der Heckantrieb da eher den Wagen aus der Bahn schmeißt - stimmt das?

Wäre für Tipps dankbar


Servus

Akimann

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 12.08.2003, 19:20     #2
FoxMiq   FoxMiq ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von FoxMiq
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-85354 Freising
Beiträge: 5.193

Aktuelles Fahrzeug:
Skoda Octavia III VRS , Aprilia Tuono V4R APRC

FS-
Re: Für Laien: Vorteil Front-/Heckantrieb???

Zitat:
Original geschrieben von Akimann
Ich glaub der BWM 320 Touring hat ja wohl Heckantrieb (oder nicht?).
Jep, hat er. Wie alle BMWs (bis auf die Allrad-Modelle )...
__________________
"Negative Ghostrider, the pattern is full..."

Save the Ring!

There's probably no god, so stop worrying and enjoy your life!
Userpage von FoxMiq
Alt 12.08.2003, 20:07     #3
Sportsocke   Sportsocke ist offline
Freak
  Benutzerbild von Sportsocke
 
Registriert seit: 06/2003
Ort: D-8xxxx München
Beiträge: 653

Aktuelles Fahrzeug:
320d
Fahr mal eine längere Zeit schöne kurvenreiche Strecken sportlich mit einem Auto mit Front- und mit einem mit Heckantrieb...

Wenn Du dann noch die Frage nach den Vorteilen des Heckantriebes stellst, kauf Dir nen Golf ;-)

Nein, ernsthaft, Front- oder Heckantrieb sind 2 unterschiedliche Philosophien und ergeben unterschiedliches Handling des Autos.

Zumindest im Winter und in den Bergen ist der Heckantrieb kein Nachteil, vorrausgesetzt Du fährst erstklassige Winterreifen.

Einmal liebgewonnen ist Heckantrieb absolute Kaufvorraussetzung für jedes neue Auto.
Alt 12.08.2003, 20:30     #4
Feuerwehr520i   Feuerwehr520i ist offline
Power User
  Benutzerbild von Feuerwehr520i
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-86169 Augsburg
Beiträge: 43.733

Aktuelles Fahrzeug:
Opel Zafira

A-PS xxx
Bin grad Golf gefahren, grauenvoll das Gezerre am Lenkrad wenn beim Abiegen Gasgibst. Waren aber nur Papi´s 90 PS. Was ist da dann erst mit den 180 PS-TDI´s???

Aber wenn man nur Fronttriebler fährt merkt man das wohl kaum. Zumindest ist mir das bei meinen ersten Autos nicht aufgefallen. Aber wenn man dann 3 JAhre BMW fährt...
__________________
Meine wahrscheinliche Todesursache wird Sarkasmus zum falschen Zeitpunkt sein...
Userpage von Feuerwehr520i Spritmonitor von Feuerwehr520i
Alt 12.08.2003, 22:59     #5
Chrissi   Chrissi ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 12/2002
Ort: D-475??
Beiträge: 84

Aktuelles Fahrzeug:
E34 520i Touring
Antrieb

Hallo,

das mit den Antrieben ist so eine Sache! Wirkliche reine Philosphien der AGs.
Was besser ist kann man meiner Meinung gar nicht so genau sagen. Liegt ja auch immer dran was man will!
Wenn ich mit einem schweren Hänger fahre wünsche ich mir erst mal auch ein schweres Auto dazu. Zum zweiten dann noch den Heckantrieb, da bei den leichten Dingern und Frontantrieb die Vorderachse zu oft entlastet wird.
In den Bergen und Schnee dann doch lieber Fronttriebler!

Im übrigen spricht man so glaube ich bei Hinterradantrieb auch vom Standardantrieb! Dann gibt es denn Heckantrieb, VW Käfer und Porsche, den Frontantrieb und natürlich den Allrad!

Gruß
__________________
In der Ruhe liegt der Kraft!
Alt 12.08.2003, 23:14     #6
Kaske   Kaske ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Kaske
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: D-15848 Lindenberg
Beiträge: 404

Aktuelles Fahrzeug:
E61/525dA Touring
Bei deinem Kauf machst du mit Sicherheit nichts falsch in Bezug auf den Heckantrieb. Wenn der das ASC+T drin hat und du ordentliche Winterreifen rauf machst, hast du keine Traktionsprobleme, der Touring liegt ohnehin etwas satter.
Ich bin Anfang der 90er noch mit E30 Limo und Sommerreifen durch den Winter gefahren (allerdings Flachland).
__________________
Think different!
BMW Magazin
BMW CAR MAGAZINE FORUM
Irland
USERPAGE
Alt 12.08.2003, 23:22     #7
Dreidreissiger   Dreidreissiger ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.157

Aktuelles Fahrzeug:
vorhanden
Der Frontantrieb ist für den weniger routinierten Fahrer einfacher beherrschbar: weil die Motorkraft und die Lenkung an der gleichen Achse eingreifen, sind die Wirkungen einfacher kalkulierbar.
Für den routinierten Fahrer ist genau das Gegenteil wichtig: man kann mit Lenkung und Gaspedal gleichzeitig an zwei Achsen eingreifen und das macht die Sache interessant.

Ciao
Klaus
Alt 13.08.2003, 06:37     #8
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
Moin!

Erst bis vor kurzem wurde dieses Thema hier diskutiert. Es befindet sich auch richtiger Weise im Allerlei, weil es sich ja um keine dreierspezifische Frage handelt. Bei Bedarf bitte ich dort weiter zu machen - hier mache ich der Übersichtlichkeit wegen dicht.

Gruß
Albert
Thema geschlossen Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:20 Uhr.