BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.08.2003, 14:34     #1
242   242 ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: D-99974 Mühlhausen
Beiträge: 261

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 318i E46

UH-A 294
Scheibenwischer bleibt nicht in Endpossition

Hallo.


Mein Wischer bleibt nicht in seiner Endpossition. Das heist, wenn er z.B. im Interwall nach unten geht, schnippt er danach wieder 5cm nach oben.
BMW hat das Wischergestänge ausgetauscht, doch ohne Erfolg.
Der Fehler tritt nur sporadisch auf. Woran kann es noch liegen?



Gruß
__________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 06.08.2003, 15:10     #2
Ulf325Ci   Ulf325Ci ist gerade online
Senior Guru
  Benutzerbild von Ulf325Ci
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 6.927

Aktuelles Fahrzeug:
MB C200 CDI S204

MD-XX XX
Vor - Facelift ?

Bekanntes Problem. Hatte mein 318 i (04/99) auch. Das liegt an einem falsch justierten Schalter. Sollte auf Kulanz gemacht werden.
__________________
Kofferraum statt Hubraum !
Userpage von Ulf325Ci Spritmonitor von Ulf325Ci
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2003, 15:12     #3
242   242 ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: D-99974 Mühlhausen
Beiträge: 261

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 318i E46

UH-A 294
Zitat:
Original geschrieben von Ulf325Ci
Vor - Facelift ?

Bekanntes Problem. Hatte mein 318 i (04/99) auch. Das liegt an einem falsch justierten Schalter. Sollte auf Kulanz gemacht werden.
Ja, vor Gesichtskorrektur.

Da hätten sie das alte drinlassen können?
__________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2003, 16:13     #4
Georg   Georg ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 42.371

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
Der Gestängetausch war IMHO Blödsinn und eine typische "ich weiß nicht was es ist, was mach ich nur" Aktion.

Der SW-Motor hat ja wenn er anläuft eine Art "Selbsthaltung" damit er genau 1 Umdrehung macht, auch wenn man den Schalter wieder losläßt, bzw. damit er die Bewegung vollendet, auch beim ausschalten.
Diese Selbsthaltung (Schleifring o.ä.) ist IMO locker und verrutscht ab und zu etwas.
Dadurch dreht der Motor etwas weiter, bis er abschaltet.
Motor tauschen oder evtl. mal zerlegen und nachsehen.

Georg
__________________
Der BMW-Treff Shop! Einfach hier klicken und bestellen!
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2003, 16:44     #5
242   242 ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: D-99974 Mühlhausen
Beiträge: 261

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 318i E46

UH-A 294
Zitat:
Original geschrieben von Georg
Der Gestängetausch war IMHO Blödsinn und eine typische "ich weiß nicht was es ist, was mach ich nur" Aktion.

Der SW-Motor hat ja wenn er anläuft eine Art "Selbsthaltung" damit er genau 1 Umdrehung macht, auch wenn man den Schalter wieder losläßt, bzw. damit er die Bewegung vollendet, auch beim ausschalten.
Diese Selbsthaltung (Schleifring o.ä.) ist IMO locker und verrutscht ab und zu etwas.
Dadurch dreht der Motor etwas weiter, bis er abschaltet.
Motor tauschen oder evtl. mal zerlegen und nachsehen.

Georg
Juchu. Der Tausch war auf Euro+. Es war etwas gezeder, da es ein sporadischer Fehler war. Das Autohaus wollte sich erst mit der Zentrale in Verbindung setzen. Wieso kommt dort keiner auf die Idee mit dem Motor oder mal danach schauen?
__________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2003, 11:00     #6
Georg   Georg ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 42.371

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
Zitat:
Original geschrieben von 242
Wieso kommt dort keiner auf die Idee mit dem Motor oder mal danach schauen?
Weil ich schlauer bin als die?

Nee Quatsch: Ich denke mal, das Prob dabei ist, daß es ein sporadischer Fehler ist und wenn der gerade nicht auftritt, dann muß man logisch denken und auch noch wissen, wie das ganze technisch realisiert ist.
Der innere Aufbau eines SW-Motors dürfte ja nicht jedem bekannt sein.
Ich hab mir halt mal Gedanken gemacht über das wie und dann versucht nen logischen Schluß zu ziehen.
Dazu kommt, daß ich als Elektroing. eventuell doch etwas vorbelastet bin (auch mit mechanischen Grundkenntnissen), was solche Funktionsweisen angeht (jibbet ja nicht nur im Auto).
Außerdem ist so ein Motor halt erst mal ne "Black Box" die normalerweise höchstens mal ganz kaputt geht aber so ein Fehler dürfte seltenst sein.

Georg
__________________
Der BMW-Treff Shop! Einfach hier klicken und bestellen!
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2003, 11:04     #7
346C 2.2   346C 2.2 ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von 346C 2.2
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 1.280

Aktuelles Fahrzeug:
E46 325Ci, F 650 Dakar

ES
E-Ings versus Kfz-Meister?

Zitat:
Original geschrieben von Georg
...Der innere Aufbau eines SW-Motors dürfte ja nicht jedem bekannt sein.
Ich hab mir halt mal Gedanken gemacht über das wie und dann versucht nen logischen Schluß zu ziehen.
Dazu kommt, daß ich als Elektroing. eventuell doch etwas vorbelastet bin (auch mit mechanischen Grundkenntnissen), was solche Funktionsweisen angeht (jibbet ja nicht nur im Auto).
Georg
Aber das ist doch in jedem Bosch-Handbuch zu finden, oder? Auch sollten gerade die Kfz-Meister logisch denken können, um ihre Monteure anzuleiten...

346
__________________
BMW - The Ultimate Driving Machine
Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2003, 11:48     #8
Henry   Henry ist offline
Power User
  Benutzerbild von Henry
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 29.346

Aktuelles Fahrzeug:
F11 530d | Kawasaki 1400GTR
Ich beobachte in den vergangenen Jahren eine zunehmend schlechtere technische Ausbildung bei den KFZ-Mechanikern.

Eine passende Berufsbezeichnung für manche wäre IMHO "KFZ-Teile-Tausch-Mechaniker"

Sicher lernen die auch heute noch, wie z.B. ein SW-Motor aufgebaut ist, in der Berufsschule. Wenns dann im Betrieb aber nur so läuft, dass keine Teile mehr repariert sondern gleich ausgetauscht werden, ist sowas schnell vergessen.

Fehlersuche ohne Diagnosegerät: In den meisten Fällen ebenfalls Fehlanzeige.

Sicher sind an dieser Entwicklung auch die Hersteller nicht ganz unschuldig. Dort, wo früher Gehäuse noch geschraubt waren sind sie heute oft vernietet, beim Öffnen fängt also schon die Bastelei an und gebastelt wird in 'ordentlichen' Werkstätten ja nicht.

Schade eigentlich
Aber dafür gibts ja den BMW-Treff, wo sich noch genug Leute mit technischem Sachverstand tummeln
__________________
Stau ist nur hinten doof, vorne geht's
Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2003, 14:08     #9
242   242 ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: D-99974 Mühlhausen
Beiträge: 261

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 318i E46

UH-A 294
Zitat:
Weil ich schlauer bin als die?

Und wo arbeiten solch schlauen Leute, wie du?

Also sollte man seinen Wagen in einer kleinen freien Werkstatt abgeben, wo noch "geschraubt" wird?
__________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2003, 19:08     #10
IQ 150   IQ 150 ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 12/2002
Beiträge: 3.255
Ich denke das dein Motor in der unteren Stellung immer noch etwas nach oben läuft. Wenn das der Fall ist dann liegt das nicht am Motor, sondern am Doppelrelais in der Elektronikbox im Motorraum. Deckel aufschrauben und braunes Relais ziehen. Du kannst das Relais auch öffnen. Wenn du es offen hast das kannst du die Ursache schon erkennen . Einer der Kontakte ist verbrannt. Warum das so ist hängt nicht mit der eigentlichen Stromaufnahme zusammen. Damit der Motor direkt an der Stelle stehen bleibt . Ich sag einfach mal unterer Totpunkt des Wischers, reicht es nicht aus den Motor von der Spannung zu trennen. Es muss auf diese Leitung eine Gleichpolarität hergestellt werden. Bekommt der Motor auf der Seite wo vorher Plus anlag Masse bleibt der Motor schlagartig stehen. Nimmt das Relais nur die Spannung weg , dann läuft er so wie bei dir noch ein kleines Stück nach. Relais kostet nicht die Welt und einbauen kannste das selber.
Anders sieht es aus wenn der Wischer in der Mitte der Scheibe stehenbleibt. Sollte das der Fall sein dann kannste ja nochmal schreiben.

Ach so und bevor ich es noch vergesse. Ich will ja hoffen das nicht ein Künstler die Endlage des Wischerhebels verpeilt hat. Ich meine damit das das ganze ja wohl mal funktioniert hat und erst seit kurzem aufgetreten ist ohne das einer den Motor oder das Gestänge draussen war. Ein kurzes hochfahren kann auch an der Unfähigkeit des Monteurs liegen den Hebel auf der Motor richtig aufzusetzen.
__________________
Solange mein Chef so tut, als würde er mich richtig bezahlen, solange tue ich so, als würde ich richtig arbeiten.

Geändert von IQ 150 (07.08.2003 um 19:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er , E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:16 Uhr.