BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.07.2003, 20:18     #1
Roter Flitzer   Roter Flitzer ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-60311
Beiträge: 201

Aktuelles Fahrzeug:
E36 - M43

F-
Motor läuft im kalten zustand unrund

Hallo Allerseits..

Wie schon in einem älteren Posting von mir geschrieben, wahr mal mein Motor einmal totall überhitzt und alle Kunststoffteile am Motor sowie Fühler
sind weggeschmolzen.

Alle Anbauteile (Kunststoffanschlüsse, Fühler, WaPu & Co) wurden ersetzt.
Sowie eine neue Zylinderkopfdichtung.

Danach lief der Motor wieder 1A.
Doch jetzt ca. 400 KM später habe ich morgens wenn der Motor kalt ist, startschwirigkeiten.

1. Er will nicht so richtig starten. (Muss länger auf Zündung stehen)
2. wenn er läuft, ist ganz normall die Lerlaufdrehzahl da. Jedoch wenn ich bissel aufs gas drücke, hab ich so das gefühl als ob er ersticken würd und die drehzahl geht mächtig in den keller.

Nach ca. 2 Min, wenn er bissel wärmer wird ist alles wieder im Lot.
Auch wenn ich ihn nen halben tag stehen lasse. Springt sofort ohne wenn und aber an und läuft 1A.

Das Problem tritt nur auf wenn er ganz abgekühlt ist.

Was kann das sein??

Der letzte Spaß hat mich schon genug gekostet

Cu
RF
__________________
Rechtschreibfehler sind mir egal.
Vor allem nach dem 10 Bier...
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 17.07.2003, 20:53     #2
IQ 150   IQ 150 ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 12/2002
Beiträge: 3.255
Schwer zu sagen. Ich will ja mal hoffen das die Herren geprüft haben ob der Kopf auch 100 % plan war. Ein bischen erinnert mich das an Wasser in Brennraum. Nach abstellen des Motors steigt der Druck durch die Restwärme des Triebwerks erheblich an da keine Zirkulation über die Wapu mehr erfolgt. Das Wasser sucht sich dann ganz langsam einen Weg. Evtl. bei dir in den Brennraum eines Zylinders. Ist der Wagen dann kalt setzt sich das Wasserüberall im Brennraum ab. Bei start des Wagens springt dieser dann schlecht an und läuft die ersten paar Meter oder auch Minuten unruhig. Bis das Wasser hat weg ist.
Andere Alternative wäre das der Temp Fühler Wasser falsche Werte anzeigt.
Um aber genaueres zu sagen wäre es sinnvoll den Fehlerspeicher auslesen zu lassen. Auch sollte gleichzeitig in die Statusabfragen geschaut werden. Ein falscher Temp. Wert wird NICHT als Fehler abgelegt.
__________________
Solange mein Chef so tut, als würde er mich richtig bezahlen, solange tue ich so, als würde ich richtig arbeiten.
Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2003, 21:40     #3
Roter Flitzer   Roter Flitzer ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-60311
Beiträge: 201

Aktuelles Fahrzeug:
E36 - M43

F-
Der Kopf wurde ebenfalls geplant.

Aber was mir bischen komisch vorkam, wo wich die Kiste von der Rep. zurück hatte, kam nach gewisser Zeit bissel weißer dampf aus dem Auspuff.
Das hat sich aber schnell gelegt.

Und sowie gesagt tritt das nur auf wenn der Motor komplett kalt ist.
=mehr als 6 Stunden Standzeit
Amsonsten ist alles OK und null Probleme

Der Kumpel von mir der bei BMW arbeitet hat gesagt ich soll ihn erstmal 1000 KM einfahren. Dann würd öl +filter gewechselt und der F-Speicher ausgelese. Aber so genau weiß er auch net an was es liegen dürfte.

Der Motor hat jezt 140TKM drauf. die Letzen 40TKM wurde er von mir nur geheizt, aber der BMW schrauber sagete mir das davon zumindest im Motorraum nichts zu sehen wahr und der Motor noch im top Zustand ist.
Auch nach der totallen überhitzung & obwohl alles kunstsoffteile abgeschmolzen sind.

Was kann das sonst noch sein??

Kann das eventuell an den Zündkerzen liegen??
Das sind noch die alten, die bissel schwarz aussehen..
__________________
Rechtschreibfehler sind mir egal.
Vor allem nach dem 10 Bier...
Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2003, 21:48     #4
IQ 150   IQ 150 ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 12/2002
Beiträge: 3.255
Tausend Kilometer fahren und dann schau mer ma. Absoluter Schwachsinn.
Ein Fehlerspeicherauslesen wird doch wohl bei denen drin sein. Wenn der Kopf geplant wurde ist die Frage wieviel. Und war schon eine Übermaßdichtung fällig. Ein gut gemeinter Rat. Noch 600 Kilometer würde ich nicht so ohne weiteres fahren.
__________________
Solange mein Chef so tut, als würde er mich richtig bezahlen, solange tue ich so, als würde ich richtig arbeiten.
Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2003, 22:41     #5
Roter Flitzer   Roter Flitzer ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-60311
Beiträge: 201

Aktuelles Fahrzeug:
E36 - M43

F-
Sorry aber was ist eine Übermaßdichtung?? Meinste für den ZKD??

Die Letzte wahr noch Orginal bis ca 139.500 KM
__________________
Rechtschreibfehler sind mir egal.
Vor allem nach dem 10 Bier...
Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2003, 09:12     #6
dereinzug   dereinzug ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von dereinzug
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-90411 Nürnberg
Beiträge: 3.359

Aktuelles Fahrzeug:
135i Cabrio, Mai 2008

N
Zitat:
Original geschrieben von Roter Flitzer
Sorry aber was ist eine Übermaßdichtung?? Meinste für den ZKD??

Die Letzte wahr noch Orginal bis ca 139.500 KM
die Zylinderkopfdichtung gibts auch dicker,
das dürfte er mit Übermaßdichtung meinen

und ab einem gewissen Materialabtrag (durch Planen)
wird diese Dichtung halt notwendig um das fehlende
Material am Zylinderkopf auszugleichen

mfg Tom
__________________
Fotoalbum bei Arcor
Wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch Bus fährt, dann hätte er uns alle zu Busfahrern gemacht!

Geändert von dereinzug (18.07.2003 um 09:15 Uhr)
Userpage von dereinzug
Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2003, 18:40     #7
Roter Flitzer   Roter Flitzer ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-60311
Beiträge: 201

Aktuelles Fahrzeug:
E36 - M43

F-
Das problem so angeblich an einer einspritzdüse liegen.
Sie schließt angeblich net richtig und über nen längeren zeitraum wenn die kiste steht ist zuviel benzin im zylinder.

Kann das sein??
__________________
Rechtschreibfehler sind mir egal.
Vor allem nach dem 10 Bier...
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er , E36

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:14 Uhr.