BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.06.2012, 21:40     #6431
caramanza   caramanza ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2005
Beiträge: 2.891

Aktuelles Fahrzeug:
A8 4.2 TDI (2013), 911 Carrera 4S Cab. (2013), BMW 320d (2013), Jeep Commander (2007)
Zitat:
Zitat von schecke Beitrag anzeigen
Ich denke, die Sache mit den Kameras hat 2 Seite.
Zum einen wäre es eine Horrorvorstellung, wenn jeder so ein Ding im Auto hätte und jeder würde jeden verklagen.
Zum anderen wäre eine eingebaute Kamera bei manchen Vollidioten, die sich und andere gefährden keine schlechte Sache, um diese mal für einige Zeit zum Nachdenken aus dem Verkehr zu ziehen.
Herr im Himmel wir danken Dir, dass Du uns die Hobbyfilmemacher in den Blechkisten geschickt hast, damit manche Vollidioten mal endlich zum Nachdenken aus dem Verkehr gezogen werden.

Was täte die Welt ohne diese Hiwis.

Mal ehrlich: Hören die Allmachtsphantasien bei Kindern nicht irgendwann auf ???

Geändert von caramanza (27.06.2012 um 21:42 Uhr)
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an.




Alt 28.06.2012, 07:59     #6432
laminator   laminator ist offline
Power User
  Benutzerbild von laminator
 
Registriert seit: 06/2003
Beiträge: 11.471
Zitat:
Zitat von caramanza Beitrag anzeigen
....Das ist das negative Resultat, wenn in einem Staat alle satt sind.....
Ich würde eher sagen: wenn der Staat alles schleifen lässt. Wir haben neben dem Grundgesetz eine Vielzahl von Verordnungen und Regeln, die ein gesittetes Miteinander gewährleisten sollen. Und was davon wird überwacht und geahndet?

Vorrangig geht es doch gegen die pösen Raser und Drängler. Rechtsfahrgebotmissachter und andere Oberlehrer dürfen weiterhin machen, was sie wollen.

Weitere Beispiele: Auf vielen Bahnhöfen besteht Rauchverbot. Interessiert das jemanden? Radfahrer führen sich auf, als würde die StVo nur für Vehikel mit vier oder mehr Rädern gelten. Wird das geahndet? Und wenn man sich als Bürger darüber beschwert, gibts was auf die Fresse.

Meine These: Mehr Polizisten einstellen, konsequente Kontrolle solcher Verstöße bei drastisch verschärften Strafen ........ und wir hätten sehr schnell Ruhe.

Und nein: das ist keine Forderung nach einem Polizeistaat.
Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 08:28     #6433
PrimalFear   PrimalFear ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von PrimalFear
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Munich Area
Beiträge: 5.001

Aktuelles Fahrzeug:
E90 320d LCI, Kawasaki Z750

EBE-** 666
Zitat:
Zitat von caramanza Beitrag anzeigen
Aber die anderen zu filmen wie ein Vollnerd und dann anzuzeigen - das gibts nur in Deutschland. Als ob man nicht selber auch mal Fehler macht.

Schaut mal in die Bibel: wer von Euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein.

Das ist das negative Resultat, wenn in einem Staat alle satt sind. Dann kümmern sie sich um das Rechthaben....
Wenn Du vorsätzliche Gefährdung, Nötigung, gefährlichen Eingriff in den Strassenverkehr als "Fehler" bezeichnest...

Dann halt auch in solchen Situationen die andere Backe hin, bist ja wohl ein bibelfester Gutmensch.
__________________
"Eigentlich bin ich ganz anders - ich komm nur so selten dazu..."

Userpage von PrimalFear Spritmonitor von PrimalFear
Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 08:30     #6434
schecke   schecke ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 494

Aktuelles Fahrzeug:
535d (09.07)

MYK-
Zitat:
Zitat von caramanza Beitrag anzeigen
Herr im Himmel wir danken Dir, dass Du uns die Hobbyfilmemacher in den Blechkisten geschickt hast, damit manche Vollidioten mal endlich zum Nachdenken aus dem Verkehr gezogen werden.

Was täte die Welt ohne diese Hiwis.

Mal ehrlich: Hören die Allmachtsphantasien bei Kindern nicht irgendwann auf ???
Deshalb habe ich ja geschrieben, dass dies eine Horrorvorstellung wäre.
__________________
Gruß
schecke
Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 09:16     #6435
ThomasCrown   ThomasCrown ist offline
Guru
  Benutzerbild von ThomasCrown
 
Registriert seit: 02/2006
Ort: Dunkeldeutschland
Beiträge: 4.510

Aktuelles Fahrzeug:
kein Auto nach Standard
man, eine herrliche Diskussion.

caramanza hat Recht, in unserem Staat sind die meisten sehr satt.
fragt mal el-master, wie in Russland gelebt wird.
Oder geht man nach Afrika.

Die Art, dass Gesetze nicht mehr oder zu wenig eingehalten werden - nicht nur auf der Straße - hat mit dem ausgeprägten Egoismus zu tun (Anm.: nicht umsonst ist Deutschland so kalt und unsozial)
JEder für sich und keine RÜcksicht, obwohl alle von Solidarität reden.

Reden und Handeln sind zwei Dinge.

Dieses Prinzip der Selbstregulierung und Rücksichtnahme hat früher funktioniert.
Dreimal dürft Ihr raten, ab welcher Generation das nach unten ging.

Ausserdem ist es in D fast überall so:
Unproduktive und Kostenfressende Jobs, die nichts zum Ertrag beifügen, werden in der VErwaltung aufgebaut, Jobs an der Front (Polizei, Gesundheistwesen) werden als Kostenfaktor gesehen und dementsprechend gestrichen.

Ergo sitzen die,die zur Überwachung da wären, unnötig auf einem falschen Job und die, die an der Front sind, sind überlastet und zu wenig.
So kann man keine Kriege gewinnen, ähm, eine Gesellschaft kontrollieren.
__________________
"Redet man hinter Deinem Rücken über Dich, heisst das: Du bist vorne!"
(unbek. Philosoph)

"Der Sinn des Lebens ist - das Leben!" (Karl Lagerfeld)
Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 09:24     #6436
el-master   el-master ist offline
Senior Guru
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: D-79276 Reute
Beiträge: 5.073

Aktuelles Fahrzeug:
Smart Forfour 1,3, Smart Roadster, Bulls E45

FR-VK ????
Gestern wurde es mir wieder mal vor Augen geführt wo das Problem liegt.

Ich bin gestern während des Feierabendverkehrs auf die Autobahn aufgefahren. Die zweite Abfahrt wollte ich wieder runter.
Ich also auf die Autobahn. Rechts ein LKW am anderen, dazischen ich mit meiner 41PS Rakete. Links ein Auto am Anderen.
Direkt in Sichtweite hinter mir kam ein Polizeiauto mit Blaulicht und Martinshorn auf die Autobahn geschossen.
Schätzungsweise 1/4 der Teilnehmer am Autokorso links hat´s gerafft. 3/4 waren damit beschäftigt dem Vordermann etwas nach links versetzt dicht aufzufahren um ihm zu zeigen dass man schneller möchte. Das Polizeiauto war 20-30sec direkt links neben mir ohne das der Vordermann, dem er direkt im Genick sass, auch nur das Geringste davon bemerkte.

Ich war etwa 8km auf der Autobahn unterwegs und hatte das Polizeiauto immer in Sichtweite. Das war unfassbar wieviele Schlafmützen gestern unterwegs waren.
Und das sind dann vermutlich auch die die sich beschweren warum die Polizei immer so lange braucht bis sie da sind!
Userpage von el-master
Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 09:30     #6437
caramanza   caramanza ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2005
Beiträge: 2.891

Aktuelles Fahrzeug:
A8 4.2 TDI (2013), 911 Carrera 4S Cab. (2013), BMW 320d (2013), Jeep Commander (2007)
Zitat:
Zitat von PrimalFear Beitrag anzeigen
Wenn Du vorsätzliche Gefährdung, Nötigung, gefährlichen Eingriff in den Strassenverkehr als "Fehler" bezeichnest...

Dann halt auch in solchen Situationen die andere Backe hin, bist ja wohl ein bibelfester Gutmensch.
Nein, ich halte gar keine Backe hin. Nicht mal die erste. Und ich habe auch keinen Verfolgungswahn, und ganz sicher keinen Minderwertigkeitskomplex, der mich bei jedem Fehler anderer sofort reflexartig in Verteidigungsstellung gehen lässt.

Hey, das ist Straßenverkehr !!

Ich fahre nun wirklich viel - fast grenzwertig viel, so daß es mich schon bald nervt, obwohl ich eigentlich gerne Auto fahre - und meine Beobachtung ist, daß in fast 99% aller Fälle 2 dazugehören - sprich, einer macht einen Fehler, der andere reagiert darauf, als wäre es Absicht, und es schaukelt sich hoch. Was meint Ihr wie es in anderen Ländern zugeht ?!? Fahrt mal in Indien, Südamerika, New York....

Wenn wir von der fixen Idee abkämen, die Fahrer in den Autos um uns herum wären unsere Feinde, die nur im Sinn haben, uns zu ärgern, und endlich mal begreifen, daß jeder irgendeinen Grund hat, warum er was macht - Unaufmerksamkeit, Gedankenverlorenheit, Eile, Streß, schlecht gebumst, oder was auch immer - dann sehen wir diese Fehler nicht als Angriff.

Dann brauchen wir auch nicht mehr Polizisten, sondern einfach mehr Toleranz. Wenn mich jemand drängelt, soll er vorbei. Wenn mich jemand schneidet, hat er vielleicht nicht in den Rückspiegel geschaut, was auch immer. Mir doch egal. Ich bin kein Polizist, und habe auch keinen "höheren Auftrag", ihn zu verfolgen.

Niemand hat hier einen höheren Auftrag, andere zu maßregeln. Das macht die Polizei, und wenn sie gerade nicht da ist, get over it. So einfach ist es.
Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 09:31     #6438
Mixaelzzz   Mixaelzzz ist gerade online
Senior Guru
  Benutzerbild von Mixaelzzz
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-21635 Jork
Beiträge: 6.516

Aktuelles Fahrzeug:
525dT F11 (11/11), 120iCab (05/08), MX-5 (01/91)
Zitat:
Zitat von el-master Beitrag anzeigen
Das war unfassbar wieviele Schlafmützen gestern unterwegs waren.
Jepp, auch hier im Norden. Gestern Mittag A7 von Soltau bis zum Maschener Kreuz:
Ziemlich leere Autobahn. Rechte Spur ebenfalls leer, auch fast keine LKWs auf der Strecke, mittlere Spur einzelne Autos. Hab die dann links überholt und bin jeweils vor denen direkt nach ganz rechts gezogen. Das hat keinen einzigen motiviert, auch nach ganz rechts zu ziehen.
__________________
Viele Grüße --Michael--
"Frontantrieb ist entgangene Lebensfreude" (A. Merkle, 2005)
525dT (F11) --- 120i Cab (E88), --- MX-5
Userpage von Mixaelzzz
Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 09:31     #6439
laminator   laminator ist offline
Power User
  Benutzerbild von laminator
 
Registriert seit: 06/2003
Beiträge: 11.471
Zitat:
Zitat von el-master Beitrag anzeigen
....Das Polizeiauto war 20-30sec direkt links neben mir ohne das der Vordermann, dem er direkt im Genick sass, auch nur das Geringste davon bemerkte. ....
Tja. Den Penner rauswinken, 1 Monat Fahrverbot, 1000€ Strafe wegen Behinderung eines Polizeieinsatzes + praktische Nachschulung beim örtlichen Fahrlehrer. Wetten, dass der beim nächsten Lalülala hellwach ist?
Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 09:39     #6440
Robby73   Robby73 ist offline
Profi
  Benutzerbild von Robby73
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 1.795

Aktuelles Fahrzeug:
M135i
Zitat:
Zitat von Mixaelzzz Beitrag anzeigen
J Hab die dann links überholt und bin jeweils vor denen direkt nach ganz rechts gezogen. Das hat keinen einzigen motiviert, auch nach ganz rechts zu ziehen.
klar und zwar aus Prinzip nicht.
sind oftmals unbelehrbare Leute die nach dem Motto leben: Ich mache was ich will und mir hat überhaupt niemand was zu sagen, auch nicht die Polizei und auch nicht der Richter.
__________________

Userpage von Robby73
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder

Stichworte
Autobahn, Denunziant, Krieg, Mittelspurschleicher, Oberlehrer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu






Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:48 Uhr.