BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.07.2003, 20:36     #11
Hawkeye879   Hawkeye879 ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 05/2003
Beiträge: 412

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330d e46 und eine Yamaha FZ6 Fazer

**-C* 33*
Hallo,

bei mir zuhause gehts ziemlich den Berg rauf.
Da haben im Winter immer Leute Probleme mit dem Fahren...
Mein erstes Auto war auch ein Fronttriebler...
War dann begeistert , wie gut meine 2 BMW´s den Berg gemeistert haben...hatte nie Probleme damit...Kannst ja mit Hecktrieblern präziser in die Kurven einlenken , da die angetriebene Achse nicht gleich die lenkende ist...
Mein Motto:
Nie wieder Frontschleuder...

In diesem Sinne...lasst die Heckschleudern ausbrechen
Userpage von Hawkeye879
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 05.07.2003, 20:56     #12
dreizwoacht   dreizwoacht ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: 71229 Leonberg
Beiträge: 355

Aktuelles Fahrzeug:
328i Coupe E36

MN-TP 27
Der Begriff Heckschleuder bezeichnet imho ein Auto mit übersteuerndem Eigenlenkverhalten, wie die alten Elfer. Alle 3er und v.a. E36 und E46 besitzen ein fast perfekt neutrales Eigenlenkverhalten.

Wer Leistungsübersteuern provoziert und damit nicht umgehen kann ist selber schuld. Den 3er bzw. E46 als Heckschleuder zu bezeichnen ist primitivstes Stammtischgeschwätz.
__________________
"Wenn man drauf tritt, muss er schießen" Ferdinand Porsche
Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2003, 21:05     #13
Sportsocke   Sportsocke ist offline
Freak
  Benutzerbild von Sportsocke
 
Registriert seit: 06/2003
Ort: D-8xxxx München
Beiträge: 653

Aktuelles Fahrzeug:
320d
Na welcher BMW-Fahrer kennt das nicht. Man nimmt irgendeinen durchschnittlichen Autofahrer mit, unterhält sich irgendwann über die Qualitäten von BMW, erntet viel Zustimmung doch dann kommt irgendwann die Frage:

"Aber warum schafft BMW es eigentlich nach zig Jahren nicht endlich Autos mit Frontantrieb zu bauen ?" **cut**
Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2003, 21:09     #14
TePee   TePee ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 2.164

Aktuelles Fahrzeug:
320dA GT, Z3MQP, Canyon Nerve Fully
Hi!

Also ich hätte nie gedacht, dass es hier in einem BMW-Forum solche Reaktionen gibt.

@Nobs: Mercedes braucht man nun erst recht nicht vergleichen! Wenn schon Heckantrieb im Winter schlecht sein soll, dann bei Mercedes. Spreche aus Erfahrung. Ich gebe zu, dass auch ältere BMWs schlecht waren, aber mit den neueren Modellen so ab dem E34 und dann mit E36 und E46 habe ich nur absolut positive Erfahrungen im Schnee sammeln können (Gute Winterreifen vorausgesetzt). Eine Gewichtsverteilung von ca. 50:50 ist halt der beste Kompromiss.

Bei VW/Audi nervt mich, dass er im Schnee ständig über die Vorderachse schiebt. Den BMW kann man super mit dem Gaspedal steuern, ich liebe das.

@xecutive:

Was aber stimmt ist, dass wenn man es übertreibt, sich ein Fronttriebler meist wesentlich braver verhält, er schiebt nämlich über die Vorderachse und bremst sich dabei automatisch ab, wobei es da auch eine Grenze gibt. Ein Hecktriebler kann da ganz schön heftig sein, wenn man nicht sofort richtig reagiert.

@Hashtodt: Oh ja, Lenkung vorn, Antrieb hinten, da stört sich nix! Und der extrem kurze Überhang vorn sieht optisch klasse aus!

Tja, das ist einer der Hauptgründe, warum ich einen 320d statt einem A4 TDI fahre...
Userpage von TePee
Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2003, 21:16     #15
Supersaschi   Supersaschi ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 06/2003
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 317

Aktuelles Fahrzeug:
E92 320D M 5/08

XX-OO-XX
Zitat:
**cut**
genau !

mehr bekommt der Mitfahrer dann nicht mehr mit, weil
er einen solchen Schlag abbekommen hat, dass er
sogar Jahre später noch einen blackout hat und sich an nichts mehr
erinnern kann

**cut**

allso von wegen Heckschleuder und so, im Winter, mit Sommerreifen - da kenn ich mich aus - das macht richtig spass.
Und ich gönn den Audis ala quadro auch mal ein Erfolgserlebnis. Wenigstens im Winter, wenn sie mich mit 80/kmh auf der Autobahn überholen können (ist ja wohl dann fast Vmax, oder )

Scheiss Musik gerade bei HR3

Geändert von Supersaschi (05.07.2003 um 21:18 Uhr)
Userpage von Supersaschi
Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2003, 21:24     #16
mike49   mike49 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 06/2003
Ort: D-35xxx
Beiträge: 2.174

Aktuelles Fahrzeug:
330d F30 Alpinweiss mit M-Paket + M3 E46 Cabrio
Zitat:
Original geschrieben von dreizwoacht
Alle 3er und v.a. E36 und E46 besitzen ein fast perfekt neutrales Eigenlenkverhalten.

Wer Leistungsübersteuern provoziert und damit nicht umgehen kann ist selber schuld.
Vollste Zustimmung!

Wenn ich hier lese, daß ausgerechnet der 316i E46 eine so böse Heckschleuder sein soll kann ich nur milde lächeln. Mein erster BMW (325i E36) ist mir anfangs zwar auch ein paar mal ungewollt ausgebrochen - einmal habe ich einen 20m Drift in einer langgezogenen Rechtskurve mitsamt mächtig querstehendem Auto mitten im Berufsverkehr in der Innenstadt hingelegt - wirklich was passiert ist dabei jedoch nie. Ist aber auch schon lange her und ich war halt noch jung und unerfahren...

Wenn man sich jedoch einmal an den Hecktriebler gewöhnt hat möchte man ihn nicht wieder missen (gleiches gilt übrigens auch für den Reihensechser). Und wer einen 316i übersteuernd irgendwo in die Wiese jagt, der würde in einer anderen Situation auch einen Golf zu klump fahren. Da mangelt es dann wohl schlicht und einfach am nötigen Fahrgefühl...
__________________
330d F30
E46 Cabrio (derzeit im Winterschlaf)
Userpage von mike49
Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2003, 21:31     #17
Daywalker2000   Daywalker2000 ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Daywalker2000
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-85354 Freising
Beiträge: 341

Aktuelles Fahrzeug:
330D Touring

FS-S XXX
[QUOTE]Original geschrieben von mike49

Mein erster BMW (325i E36) ist mir anfangs zwar auch ein paar mal ungewollt ausgebrochen - einmal habe ich einen 20m Drift in einer langgezogenen Rechtskurve mitsamt mächtig querstehendem Auto mitten im Berufsverkehr in der Innenstadt hingelegt - wirklich was passiert ist dabei jedoch nie.

Wenn ich mal in der Zitat-Kiste kramen würde, find ich da Sachen mit lebenslänglich und irgendwas mit Bäumen...

Nur soviel zu dem Thema...

Greetz
Daywalker
Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2003, 21:35     #18
Bartman   Bartman ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 7.339
Zitat:
Original geschrieben von scam2000
Habe ausser Porsche Boxter nie einen Wagen mit ähnlich klarem Handling gefahren wie denn E46 330ci
Nicht Dein Ernst, oder? Dazwischen liegen _Welten_!!!

@TeePee
Ich hatte bis vor kurzem noch einen E34 535i. Im Winter (und der geht in Kempten von Oktober bis April) bin ich nur noch mit Sandsäcken im Kofferraum losgefahren. Selbst mit brandneuen Winterreifen war nicht daran zu denken, den Hügel bei uns zur Garage hochzukommen - absolut keine, no no no chance.

Mit dem E46 ist das etwas leichter geworden. Allerdings schalte man hier auch das DSC aus, da sonst der Wagen abgewürgt wird.

Meine Mutter fährt einen Audi A4 Quattro (1.8T) und der ist im Winter der absolute Ober-Traum. Es ist einfach ein Spassmobil².
Klar, mit Hecktrieb machen Kurven Spass, aber mit Quattro: Mamma mia.
Den Hügel, wo ich im Winter mit fabrikneuen Reifen versage, meistert die ohne mit der Wimper zu zucken mit abgefahrenen Sommerreifen.

Ich fahre mit dem ab und zu zum skifahren (ist ein Variant, einfach Skier reinwerfen und ab dafür ) und ziehe regelmässig an allen anderen vorbei, die eine ungestreute Strasse einfach nicht mehr raufkommen.

Zum Puncto fahrspass: Klar ist der mitm E46 gegeben, mit dem 535er wars noch geiler, keine Frage.
Aber im Winter ist der Quattro das nonplusultra. Fahr in eine Kurve, gib vollgas, und es trägt Dich diagonal nach außen. Vom Gas gehen und alles ist gut.

Hoffentlich schneits bald wieder
Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2003, 22:27     #19
mike49   mike49 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 06/2003
Ort: D-35xxx
Beiträge: 2.174

Aktuelles Fahrzeug:
330d F30 Alpinweiss mit M-Paket + M3 E46 Cabrio
@Daywalker:

Ich dachte, du wolltest mich auf deine Ignore-Liste setzen...

Zur Erklärung: Es ist wohl ein kleiner Unterschied, ob einem bei Tempo 50 im 2. Gang ungewollt das Heck auf nasser Fahrbahn ausbricht oder ob man bewußt mit über 200km/h durch die Innenstadt rast wie du es anscheinend gerne zu tun pflegst.

Schönen Abend noch!

Edit: Ist außerdem wie schon geschrieben fast 10 Jahre her.
__________________
330d F30
E46 Cabrio (derzeit im Winterschlaf)

Geändert von mike49 (05.07.2003 um 22:34 Uhr)
Userpage von mike49
Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2003, 23:02     #20
DocBru   DocBru ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 07/2003
Ort: D-88048 Friedrichshafen
Beiträge: 99

Aktuelles Fahrzeug:
E46 330ci Coupé

FN -
Also auf Schnee ist der Heckantrieb sicher unterlegen gegenüber Front- oder Allrad. Wenn es hier mal richtig schneit, steht mein compact leicht mal quer, wenn ich dagegen bei jemandem mit Golf mitfahre geht das da viel einfacher von der Hand und ich schließe mal aus, dass die so viel besser fahren

Aber massiv Schnee ist erstens selten und zweitens kann es auch derb Spaß machen gebt mir eine leere Straße und dann um die Kurve schlittern was gibts geileres
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er , E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:05 Uhr.