BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.06.2003, 22:37     #1
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
Bild vom Motorraum: Was ist das??? Hilfe!

Toll, ständig ist was neues am Auto...

Ich habe vorhin eine Lampe ausgetauscht und dabei zufällig gesehen, dass sich ein Schlauch im Motorraum gelöst hat. Den kriege ich auch nicht mehr richtig drauf - keine Chance..

Wozu ist der und was passiert, wenn ich damit noch rumfahre? Ich brauche das Auto am Wochenende!! Und wer weiß, wie lange ich damit schon rumfahre...



Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 20.06.2003, 22:50     #2
IQ 150   IQ 150 ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 12/2002
Beiträge: 3.255
Bei dem Schlauch handelt es sich um die Zuleitung von Sekundärluftpumpe zum Absperrventil der Sekundärlufteinblasung. Die ist dafür da um eine Reduktion der Kohlenstoffanteile im Abgas in der Warmlaufphase zu erreichen. Gleichzeitig wird durch die Nachverbrennung ein schnelleres Ansprechen der Lamdareglung und des Kats erreicht.
__________________
Solange mein Chef so tut, als würde er mich richtig bezahlen, solange tue ich so, als würde ich richtig arbeiten.
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2003, 22:59     #3
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
Ok und jetzt für einen Nicht-Mechaniker

Welche Folgen hat es, wenn der Schlauch nicht drauf ist?
Gibt es Langzeitschäden?

Ich bilde mir schon seit Tagen ein, dass mein Wage nicht mehr richtig durchzieht, habe es bislang aber auf den austauschbedürftigen Kat geschoben... hat es eventuell auch darin seine Ursache?

Danke übrigens für die schnelle Antwort!
Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2003, 09:24     #4
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
Huhu? Keiner, der was weiß??? Ich muss gleich wieder los mit dem Auto... (
Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2003, 09:29     #5
Powerboat3000   Powerboat3000 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 27.735

Aktuelles Fahrzeug:
Ford Mondeo 2014
Zitat:
Original geschrieben von asm
Huhu? Keiner, der was weiß??? Ich muss gleich wieder los mit dem Auto... (
Weiß es leider auch nicht. Aber wenn Du unbedingt damit fahren musst, warum hast Du Dich dann noch nicht an den ADAC oder so gewendet. Die reparieren Dir das doch im Nu.

Gruß
Powerboat3000
Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2003, 11:37     #6
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
Wär ne Idee gewesen... aber wie gesagt.. der Wagen fährt ja schon u.U. seit Wochen so... für mich stellt sich also die Frage: Nur Glück gehabt, dass nix passiert ist oder stellen sich Langzeitschäden ein...

ADAC sind überdies Pappnasen. Die konnten mir bislang nie weiter helfen. Und dafür 45 min. warten???

Wenn die im Zweifelsfall nicht kostenlos abschleppen würden, hätte ich die Mitgliedschaft schon längst beendet.

Im Winter Starthilfe gibt's für 10 Euro auch von einer Taxe... die sind in 10 min. bei Dir.
Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2003, 11:46     #7
Sportsocke   Sportsocke ist offline
Freak
  Benutzerbild von Sportsocke
 
Registriert seit: 06/2003
Ort: D-8xxxx München
Beiträge: 653

Aktuelles Fahrzeug:
320d
Was passiert hängt wahrscheinlich von der Charakteristik des Absperrventiles ab.

Wenn das Absperrventil in beide Richtungen durchlässig ist, könnten Abgase fälschlicherweise durch das Ventil nach außen gelangen und es dabei zusammen mit den Schläuchen verbrennen.

Wenn es nur in einer Richtung durchgängig ist, dann werden "nur" Deine Abgaswerte schlechter.

Ich würd mal bei frisch gestartetem Motor in den Motorraum schauen. Wenn die Sekundärluftpumpe einsetzt (hört man deutlich) mußt halt mal schauen ob Abgas aus dem Ventil herauskommt. Wenn ja, sofort stop, wenn nein, dann würd ich noch fahren bis mir eine Werkstatt über den Weg läuft.

Übrigens, findest Du auch daß der alte 318i (8-Ventiler) sich viel angenehmer fahren läßt als der neue Valvetronic ? Ich hatte in dem neuen vor kurzem eine Probefahrt und war froh danach wieder in dem alten zu sitzen.
Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2003, 15:53     #8
Pardonner  
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Original geschrieben von Sportsocke
Übrigens, findest Du auch daß der alte 318i (8-Ventiler) sich viel angenehmer fahren läßt als der neue Valvetronic ? Ich hatte in dem neuen vor kurzem eine Probefahrt und war froh danach wieder in dem alten zu sitzen.
Aufjedenfall! Die M43TU Motoren (eagl ob 316i oder 318i) fahren sich imho wesentlich besser und schöner als die N42 und N44 Motoren!
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er , E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:40 Uhr.