BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.06.2003, 22:17     #1
Thomas 346C   Thomas 346C ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Thomas 346C

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-5xxxx
Beiträge: 6.235

Aktuelles Fahrzeug:
135i N55
Knarzen an der Vorder- und Poltern an der Hinterachse

Hallo!

Seit ca. einer Woche habe ich von der Vorderachse (vermutlich von dort, lässt sich nicht 100 Prozent sicher sagen) ein deutlich wahrnehmbares Knacken und Knarzen, hört sich ähnlich an wie z.B. "ausgelatschtes" Parkett.
Schwer zu beschreiben, auf jeden Fall dachte ich, als ich es zum ersten mal hörte, die Karosserie bräche auseinander .

Das ganze tritt bei langsamer Fahrt bis ca. 30-40 km/h auf, darüber hört man es entweder nicht, oder es ist einfach nicht vorhanden.

An der Hinterachse poltert es dazu immer noch, da hab ich aber keinen Schimmer was es sein kann. Evtl. die Domlager?

Sind das an der Vorderachse die Querlenker, die den Löffel abgegeben haben, oder kann es auch was anderes sein? Wie sicher ist die Weiterfahrt mit dem Wagen (vor allem auf der Autobahn oder Landstraße), wenn die Dinger kaputt sind?

Kilometerstand momentan ~45000. Dürfte doch sicher alles auf Europlus gehen, oder?

Gruss & Tnx
Thomas
Userpage von Thomas 346C
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 05.06.2003, 13:48     #2
Thomas 346C   Thomas 346C ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Thomas 346C

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-5xxxx
Beiträge: 6.235

Aktuelles Fahrzeug:
135i N55
Weiss denn wirklich keiner was?
Userpage von Thomas 346C
Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2003, 13:57     #3
Gerd Sihler   Gerd Sihler ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Gerd Sihler
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Nahe Ulm
Beiträge: 2.537

Aktuelles Fahrzeug:
New Beetle 1,8t Sport Edition

UL-VW
Hi,

wegen eines solchen "Knarzen" wurden bei mir die Querlenker getauscht.

Gerd
__________________

Userpage von Gerd Sihler
Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2003, 14:03     #4
Thorsten 320i   Thorsten 320i ist offline
Freak
  Benutzerbild von Thorsten 320i
 
Registriert seit: 12/2002
Beiträge: 697
Hi Thomas,

bewegt sich auch das Lenkrad bei dieser Geschwindigkeit leicht hin und her? Dann sinds die Querlenker. Oder isses beim Lenken? Dann kann es die Servopumpe sein oder das Lenkgetriebe. Können aber auch die Stützlager sein (Kugellager im A...).

Hinten tippe ich auf die Domlager. Ist so´n komisches Klopfen/Knacken wenn man über Unebenheiten fährt, oder? So war zumindest bei mir. Stützlager gewechselt und gut is.

Gruß

Thorsten
Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2003, 17:45     #5
Thomas 346C   Thomas 346C ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Thomas 346C

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-5xxxx
Beiträge: 6.235

Aktuelles Fahrzeug:
135i N55
Hi Thorsten!

Zitat:
Original geschrieben von Thorsten 320i
Hi Thomas,

bewegt sich auch das Lenkrad bei dieser Geschwindigkeit leicht hin und her? Dann sinds die Querlenker. Oder isses beim Lenken? Dann kann es die Servopumpe sein oder das Lenkgetriebe. Können aber auch die Stützlager sein (Kugellager im A...).
Nein, ist mir nichts dergleichen aufgefallen. Lediglich beim Bremsen gibt es öfters ein "zucken" des Lenkrades, ausserdem rubbeln die Bremsen mal wieder...

Zitat:
Hinten tippe ich auf die Domlager. Ist so´n komisches Klopfen/Knacken wenn man über Unebenheiten fährt, oder? So war zumindest bei mir. Stützlager gewechselt und gut is.

Gruß

Thorsten
Hm, Knacken eher weniger, ich würde es eher als Poltern bezeichnen. Allerdings nicht das Reifen-Poltern, sondern noch irgendwie anders. Mehr ein dumpfes klappern, schwierig zu beschreiben - ist auch nicht besonders laut, von einem Nichtkenner evtl. kaum wahrzunehmen. Mich nervt es allerdings tierisch. Aber Danke für den Tip mit dem Stützlager! Ging das bei dir auf Europlus bzw. Garantie?

Gruss, Thomas
Userpage von Thomas 346C
Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2003, 13:27     #6
akuma   akuma ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von akuma
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-84xxx
Beiträge: 8.314

Aktuelles Fahrzeug:
"Flocke" E90 318i Bj 02.08

LA-..600
ja das ist es bei mir auch. ein poltern. wie ein gasdruckdämpfer der nicht richtig geschmiert ist. am besten hört man es wenn das auto ganz langsam über eine unebene strasse rollt. oder man fährt diagonal einen kleinen bordstei runter und das auto verwindet sich. stützlager sind es aber laut werkstatt nicht. die längslenker sind bei mir eingerissen und die werden heute getauscht....
__________________
Zent(ralf)riedhof
Userpage von akuma
Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2003, 19:05     #7
346C 2.2   346C 2.2 ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von 346C 2.2
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 1.280

Aktuelles Fahrzeug:
E46 325Ci, F 650 Dakar

ES
Außer den QL hatte ich an der Vorderachse noch den Austausch der "Stoßstangen" (Fahrwerksteil) beidseitig bei ca. 60 kkm, das amchte sich auch durch extremes Poltern auf schlechter Wegstrecke bemerkbar. War €+, 4 AW und wenig Material.

346
__________________
BMW - The Ultimate Driving Machine
Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2003, 12:44     #8
Thorsten 320i   Thorsten 320i ist offline
Freak
  Benutzerbild von Thorsten 320i
 
Registriert seit: 12/2002
Beiträge: 697
@Thomas: Nein, ging bei mir nicht auf Europlus (habe keine), da normales Verschleißerscheinung bei ner Leistung von 100 Tkm.

Das Bremsenrubbeln kommt sicherlich von defekten Querlenkern. Bei meinen "Neuen" war nach 15 TKM der linke auch schon wieder ausgeschlagen und ständig haben die Bremsen gezittert. Neuer rein auf Garantie und seitdem habe ich Ruhe.

@ 346: Warem bestimmt die Pendelstützen. Bei mir war die linke ausgeschlagen, hat komische Vibrationen ausgelöst ab 120 km/h. Hat aber kein BMW-Mechaniker geschweige denn Meister festgestellt obwohl tausendmal in der Werkstatt. Ich habs dann selber gesehen als ich das Fahrwerk ausgebaut hatte.

Gruß

Thorsten
Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2003, 14:27     #9
akuma   akuma ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von akuma
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-84xxx
Beiträge: 8.314

Aktuelles Fahrzeug:
"Flocke" E90 318i Bj 02.08

LA-..600
also bei mir haben sie nun auf kulanz die längslenker und die stützlager und noch ein teil getauscht....nun ist run...mal sehen wie lange...
__________________
Zent(ralf)riedhof
Userpage von akuma
Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2003, 18:16     #10
norbert   norbert ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 07/2002
Beiträge: 4.995
Zitat:
Original geschrieben von Thomas 346C
Weiss denn wirklich keiner was?
Doch Hatte die identischen Syntome bei meinem E46/325i. Das Geräusch kommt von den Gummilagern der hinteren Dämpfer. Die sind porös geworden oder sonst wie hinüber. Austausch sollte immer auf Kulanz gehen.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:03 Uhr.