BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.05.2003, 22:37     #1
Andi-e   Andi-e ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Bonn
Beiträge: 25

Aktuelles Fahrzeug:
325ti E46
Motor geht beim Starten aus

Hab folgendes Problem. Hab einen M43 Motor und wenn ich das Auto starten will, dann geht die drehzahl kurz rauf und sackt dann wieder ab. früher hat er sich dann wieder gefangen und hat sich so bei 800-900 umdrehungen eingependelt. jetzt geht die drezahl ganz runten und der motor aus. wenn ich allerdingngs viel gas gebe fängt er sich auch dann wieder. was kann das denn sein?
thx andy
Userpage von Andi-e
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 08.05.2003, 23:25     #2
chris_s   chris_s ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von chris_s
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 3.852

Aktuelles Fahrzeug:
e36 compact

XXX-XX XXX
keine ahnung. hatte aber das selbe problem vor 2wochen auch einmal
__________________
mfg
chris
Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2003, 23:31     #3
Ossi   Ossi ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Ossi
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Schafhaus
Beiträge: 1.244
Prüfe den Luftmmengen(massen)messer mal. Ziehst den Stecker ab bischen Multi öl(Caramba/WD-40) rauf dann mal versuchen,zu starten.
__________________
Gruß Dennis
Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2003, 00:13     #4
Dresches  
Gast
 
Beiträge: n/a
Der Leerlaufregler macht auch mal gerne Ärger (schwergängig). Läßt sich aber mit Bremsenreiniger beheben.
Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2003, 01:55     #5
AlexLA   AlexLA ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Landshut
Beiträge: 310

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530iA Highline, Leder Zimt, Carbonschwarz, E46 318i Touring M-Paket

LA - C 5XX
@ Ossi
Wo soll man den Luftmmengen(massen)messer den ölen?

@Dresches
Wo befindet sich der Leerlaufregler? Kann man den auch mit Motorreiniger reinigen?

Gruß
Alex
Userpage von AlexLA
Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2003, 10:59     #6
Dresches  
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Original geschrieben von AlexLA
@Dresches
Wo befindet sich der Leerlaufregler? Kann man den auch mit Motorreiniger reinigen?
Beim M42 befindet er sich unterhalb des Ansaugtraktes in Richtung der Windschutzscheibe. Ist ein dosenförmiges Teil aus Metall mit zwei Schlauchanschlüssen und einem Kabelanschluß, ca. 10cm lang. Bei Deinem sollte es ähnlich sein.
IMO ist Motorreiniger ungeeignet.
Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2003, 10:26     #7
Andi-e   Andi-e ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Bonn
Beiträge: 25

Aktuelles Fahrzeug:
325ti E46
Hi,
hab den Leerlaufregler mal geprüft und mit Bremsenreiniger gesäubert.
Aber ich glaube daran lag es nicht ganz.
Er sprang die ersten male wieder gut an, und jetzt fangen die macken wieder an!
andy
Userpage von Andi-e
Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2003, 21:54     #8
Andi-e   Andi-e ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Bonn
Beiträge: 25

Aktuelles Fahrzeug:
325ti E46
Ich hoffe natürlich das ich das richtige Teil sauber gemacht habe.
Kann mir vielleicht jemand nochmal zur sicherheit sagen wo der leerlaufregler beim 4-Zylinder sitzt?
andy
Userpage von Andi-e
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E36

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:37 Uhr.