BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.04.2003, 18:54     #1
dude-touring   dude-touring ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: D
Beiträge: 22

Aktuelles Fahrzeug:
e46 320i Touring EZ 11/02 ; Kawasaki Zephyr 750
ÄRGERLICH - Kratzempfindliches Interieur

HI !

Mein E46 Facelift ist 4 Monate alt und zeigt im Innenraum auf dem Kunststoff ( schwarz ) jedemenge Kratzspuren.
Insbesondere die Kunststoffinnenverkleidung der vorderen Türen aber auch die Kunststoffschalen an der Rückseite der Vordersitze sind scheinbar extrem empfindlich!

Es reicht schon das leichte Berühren des Kunsstoffes, z.B. beim Ein / Aussteigen mit dem Schuh und ZACK schon ist nen neuer Kratzer bzw. Schleifspur drauf.

Hab versucht die Kratzer mit normalem Reinigungsmittel oder Kunststoffpflegemittel zu entfernen, funktioniert jedoch nicht.

Hat jemand von Euch nen Idee womit man die "Schäden" beseitigen ?

Gibt es vielleicht irgenteine Beschichtung (z.B. zum Aufsprühen) durch die Teile nicht mehr so anfällig sind ?

Mit einem frohe Glück Auf

D U D E
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 12.04.2003, 19:57     #2
Nobs   Nobs ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: D-49xxx
Beiträge: 607

Aktuelles Fahrzeug:
328 Ci E46
Hallo,

ärgere mich auch ständig über diese kratzempfindlichen Kunststoffe. Beim Golf ist es aber auch so. Nur haben die dort nicht so viel davon verbaut.
Eine Lösung habe ich leider auch noch nicht gefunden , deshalb bin ich auch gespannt, ob jemand einen Tipp hat.

Gruß an alle Leidensgenossen

Nobs
__________________
BMW = Bring Mich Werkstatt - Es stimmt tatsächlich!!!
Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2003, 20:30     #3
Antiprofi   Antiprofi ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 5.797

Aktuelles Fahrzeug:
Jakarta@127.0.0.1:8080
der ärger über diesen umstand ist hier im forum mittlerweile in zynik mutiert

jemand hat mal empfohlen, durchsichtige, selbstklebende folie um das teil zu kleben
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2003, 09:55     #4
Jürgen325   Jürgen325 ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Jürgen325
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 3.415

Aktuelles Fahrzeug:
3er F30

?? - JW 16
Das Problem ist bekannt.

Hab selbst auch schon nen E46 gefahren, mit schwarzer Innenfarbe.

Hab jetzt einen mit hellgrauer Innenfarbe. Man sieht die Kratzer bei weitem nicht so stark, wie bei schwarz. Es ist zwar empfindlicher auf Schmutz, aber Kratzer fallen fast nicht auf.

Das mit den kratzempfindlichen Türen kann ich net so unbedingt bestätigen. Vielmehr finde ich die "Einstiegsleiste", welche über den Türschweller gesteckt ist und in den Innenraum hineingeht, kratzempfindlicher.

Hier ist aber ganz einfach Vorsicht beim Einsteigen geboten. Sind die Teile schon sehr verkratzt, dann hol dir beim Händler einfach neue. Die Teile sind gar net so teuer und du ärgerst dich net jedesmal beim Einsteigen aufs neue.

Die Rückschalen der Vordersitze sind extrem empfindlich. Aber auch hier sieht man halt die Kratzer auf hellgrauem Kunststoff nie so arg, wie bei schwarz.

Auch die Armlehnen an den Türen (also die Türzuziehgriffe) sind extrem empfindlich gegen Kratzer.

Naja, aber ich habe letztes Jahr auch zwei Audi A4 (neues Modell) gefahren. Bei denen war z.B. die Oberseite der Armaturentafel total empfindlich. Das Teil schaut zwar "edel" aus, aber nur solange es noch wirklich neu ist. Ein paar mal gereinigt, wird die Oberfläche richtig speckig und glänzrig. Das Material im Audi ist echt total billig. Vor allem die untere Seite der Armaturentafel und eigentlich alle Kunsstoffe unterhalb der Interieurleiste ist aus "Hartplastik" ähnlich wie im E36. Brauch ich euch ja net erzählen, wie die Teile aussehen, wenn du einmal mit deinen Füßen in Kontakt kommst.

Wollte ja eigentlich nur damit sagen, dass auch andere Hersteller sparen, wo sie nur können.

Gruß

Jürgen
Userpage von Jürgen325
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2003, 10:23     #5
Breitmaulfrosch   Breitmaulfrosch ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Breitmaulfrosch
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: D-93326 Abensberg
Beiträge: 6.629

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes E350CDI S212MoPf/BigBear Reaper Custom

KEH-XX XXX
Hi,

Das Problem ist das diese Teile Lackiert sind. E46 intensievgebrauch zeigt sich, das bei tiefen Kratzern sich der Lack teilweise lösen kann. Am besten ist hier entweder die Alu, Alu-Cube oder Wurzelholz was immer mit Aufpreis verbunden ist.

mfg:ich
__________________
Breitmaulfrosch

Mehr Käse = mehr Löcher..mehr Löcher = weniger Käse...Mehr Käse = weniger Käse?
Userpage von Breitmaulfrosch
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2003, 10:59     #6
328i-E46-Racer   328i-E46-Racer ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 2.200
1.) vorsichtig aus- und einsteigen

und

2.) alle paar Tage die Seitenverkleidung der Türe ( "Problemzone" ) mit dem
Innenraumreiniger von BMW ( ca. 4 EUR ) einreiben. Das Mittel sollte optimal mit einem Schwamm aus Schaumstoff eingerieben werden. Aus Erfahrung hilft hier ein Tuch o.ä. nicht viel.

Das ist bei meinem bis jetzt die beste Lösung. Leichte Spuren durch Schuhe etc. werden meistens dadurch entfernt! Bei starken Kratzern hilft jedoch der Innenraumreiniger auch nicht mehr weiter....

Gruß Daniel

Geändert von 328i-E46-Racer (13.04.2003 um 11:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2003, 15:36     #7
rbtraveller   rbtraveller ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 106

Aktuelles Fahrzeug:
320 D
@Breitmaulfrosch

Mir passiert es auch, dass der Lack abspringt. Besonders im Fach neben der Handbremse !
Eigentlich eine Pfuscherei von BMW, denn da liegt eigentlich nur dass Handy( ein leichtes Modell ) und eine Ladung BMW-Bombons.
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2003, 18:18     #8
Breitmaulfrosch   Breitmaulfrosch ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Breitmaulfrosch
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: D-93326 Abensberg
Beiträge: 6.629

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes E350CDI S212MoPf/BigBear Reaper Custom

KEH-XX XXX
Hi,

Das ist kein Pfusch sondern, sagen wir mal Billiger. Aber diese Lackierten Plastikteile werden nicht nur bei BMW immer mehr.

mfg:ich
__________________
Breitmaulfrosch

Mehr Käse = mehr Löcher..mehr Löcher = weniger Käse...Mehr Käse = weniger Käse?
Userpage von Breitmaulfrosch
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2003, 19:03     #9
bazzman   bazzman ist offline
Power User
  Benutzerbild von bazzman
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: CH-5400 Baden
Beiträge: 13.688

Aktuelles Fahrzeug:
325iC E30 Cabrio - BJ 9/1987 VW T5 - BJ 6/2012

AG 420 ###
Hi

Lack der abgeplatzt ist einfach regelmässig bei BMW bemängeln und tauschen lassen. Bei mir war am Sitz die Leiste wo die Schalter für die Sitzverstellung drin sind kaputt und ich hab sie Tauschen lassen. Da wurde mir vermutlich so ein neue Art Blende montiert welche zwar gleich aussieht wie die alte, aber nicht mehr aus grauem Kunststoff ist sondern aus weissem Kunststoff ist, welcher dann grau lackiert ist. Naja nach ein paar Wochen platze jedenfalls mancherorts der Lack schon wieder ab und seither lasse ich sie alle 6 Mon. wenn ich in der Werkstatt bin auf Teilegarantie (immer wieder 1 Jahr) tauschen.

gruss Paolo
Userpage von bazzman
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2003, 19:54     #10
akos   akos ist offline
Freak
  Benutzerbild von akos
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-61381 Friedrichsdorf
Beiträge: 661

Aktuelles Fahrzeug:
316ti MII,99er Golf IV Cabrio

HG-
Also ich weiß nicht, wir haben unseren Compact jetzt seit 31.09.2002 und haben mitlerweile 19.000 km drauf.

Aber bis auf die Kunststoffleiste im Einstieg (wennige Kratzer) haben wir keine Probleme.

Obwohl hinten auch öfters wer sitzt, und man schnell anstößt wenn man nach hinten steigt.

Schon garnicht haben wir das Lackabplatzer im Innenraum. Auch die Armlehne wo der Bonbon vorrat drin ist macht keine Probleme.

Reg mich zwar immer auf das der Dreck von den Schuhen an der Tür klebt, muß man halt reinigen. Aber kratz empfindlich nein das isser nicht.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er , E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:59 Uhr.