BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.04.2003, 21:04     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.175

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring und Piaggio
MINI Driver Training ab Juni 2003

More Safety. More Fun. Rauno Aaltonen entwirft Trainingsprogramm für den agilen Kurvenstar

München. MINI bietet von Juni bis September 2003 ein spezielles MINI Driver Training an. Unter dem Motto „More Safety. More Fun.“ entwarfen die Profis des MINI DriverTraining unter der Leitung von Rauno Aaltonen ein Trainingsprogramm für den agilen Kurvenstar. Kein anderer als Aaltonen, der mit dem Mini 1967 die Rallye Monte Carlo gewann, kennt die Fahrphysik des MINI in allen denkbaren Fahrsituationen. Und kein anderer als der „finnische Rallye-Professor“ selbst kann diese Erkenntnisse besser weitergeben – denn Rauno Aaltonen ist seit nunmehr 26 Jahren Trainingsinstruktor. Beste Voraussetzungen also, um die Erfolgsgeschichte des Fahrer-Trainings mit MINI fortzuschreiben. Das MINI Driver Training wird als Ganztageskurs auf dem Gelände des BMW Fahrer-Trainings-Zentrums am Flughafen München stattfinden – zum Preis von 325 Euro pro Person. Informationen zum Training und zur Anmeldung sind erhältlich unter www.MINI.de oder telefonisch unter der Hotline 01805-MINIDRIVE oder 01805-646437.

Train your brain: Theorie und Praxis geht vom Kopf in Fleisch und Blut

Fahrpädagogik, Fahrtechnik, Fahrphysik: Wer auf der Straße gegen mögliche Gefahren gewappnet sein will, wer sein Auto in kritischen Situationen unter Kontrolle haben möchte, benötigt gewisse Grundkenntnisse. Diese vermitteln Rauno Aaltonen und seine Kollegen im MINI Driver Training. Nach einer theoretischen Unterrichtseinheit heißt es: „Rein in den MINI, ran an die Grenzen“ – ganz locker unter der Anleitung der Instruktoren. Natürlich nur auf dem abgesicherten Gelände des Trainings-Zentrums. Das Ziel: Spaß pur verbinden mit wertvollen Tipps und Tricks für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. „Durch den langen Radstand, die breite Spur und den tiefen Schwerpunkt spürt man mit dem MINI die Straße wie in fast keinem anderen Auto. Mit dem MINI Driver Training wollen wir erreichen, dass der Fahrer die Straße besser lesen und begreifen kann,“ betont Rauno Aaltonen.

Erfahrung aus 26 Jahren Praxis für das MINI Driver Training

Um den Teilnehmern ein professionelles Trainingsangebot anzubieten, das perfekt auf den frontgetriebenen MINI zugeschnitten ist, erarbeitet Rauno Aaltonen mit einem Experten-Team spezielles Übungsprogramm. Die Teilnehmer des MINI Driver Trainings haben dabei die Gelegenheit, die einzigartige Agilität und Spritzigkeit des MINI Cooper im Grenzbereich kennen und beherrschen zu lernen. Und das sowohl mit und ohne Hilfe moderner Fahrwerkselektronik. In Theorie und Praxis können die Instruktoren dabei auf den reichen Erfahrungsschatz aus nunmehr 26 Jahren BMW Fahrer-Training zurückgreifen. Denn die Gesetze der Physik gelten gleichsam für front- und heckgetriebene Fahrzeuge.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 19.06.2003, 14:29     #2
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.175

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring und Piaggio
Safety meets Fun: MINI Driver Training mit Gokart Feeling startet am 20. Juni 2003

München. Am 20. Juni 2003 startet das MINI Driver Training. Die MINI Fangemeinde kann damit das einzigartige Gokart-Feeling des agilen Kurvenflitzers bei verschiedenen Fahrmanövern in Reinform erleben – ohne Risiko und ohne Gefahren für sich oder andere. Denn das MINI Driver Training findet auf sicherem Terrain unter fachkundiger Anleitung statt. Anmelden kann sich jeder, der einen gültigen Führerschein hat. Trainiert wird mit dem MINI Cooper, die Fahrzeuge werden gestellt. Das Motto des MINI Driver Training lautet: „More Safety. More Fun.“ Dies bedeutet für die Teilnehmer einerseits wertvolle Erfahrungen und Fortschritte in der Fahrzeugbeherrschung, und andererseits Spaß pur beim Ausloten des Grenzbereiches von Mensch und Maschine. Der „finnische Rallye-Professor“ Rauno Aaltonen – 1967 Sieger der Rallye Monte Carlo – hat das Programm für das MINI Driver Training mit entworfen. Das Ein-Tages-Programm kostet 325 Euro pro Person, Trainingsort ist das Fahrer-Trainings-Zentrum am Flughafen München. Die MINI Trainings finden zunächst als Pilotprojekt zwischen dem 20. Juni und 21. September 2003 statt. Informationen zum MINI Driver Training sind erhältlich im Internet unter www.MINI.de oder telefonisch unter der Hotline 01805-MINIDRIVE oder 01805-646 437. .

Verantwortung wahrnehmen: Trainierte Fahrer für mehr Sicherheit auf den Straßen

Mit dem Driver Training stellt sich MINI seiner Verantwortung und sorgt aktiv für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Trotz einer Vielzahl von Fahrerassistenzsystemen spielt dabei der Fahrer noch immer die zentrale Rolle. Und mit dem Erhalt des Führerscheins ist man längst nicht auf die Gefahrensituationen im Straßenverkehr vorbereitet. Im MINI Driver Training lernen die Teilnehmer in Theorie und in verschiedenen Übungen, wie man im Fall eines Falles die Kontrolle behält. Hierzu zählen gezielte Notbremsungen, Notspurwechsel oder das Kontrollieren eines instabilen Fahrzustandes wie Untersteuern. Eine wesentliche Voraussetzung für den Erfolg solcher Fahrmanöver ist die richtige Sitzposition und Lenkradhaltung. Nur wer den richtigen Abstand zu den Pedalen und zum Lenkrad wählt, kann die Kontrolle über sein Fahrzeug richtig ausüben. Neben den praktischen Übungen gehören solche „Basics“ deshalb genauso zum Programm des MINI Driver Training.

Sicherheit und Spaß von der Theorie bis zur 180 Grad-Wende rückwärts

Der Spaß beginnt schon in der Theorie: Die Instruktoren weisen die Teilnehmer in die Fahrphysik und Kunst der Fahrdynamik ein. Wie lange ist mein Anhalteweg bei einer Vollbremsung aus 30 und aus 50 km/h? Warum fährt man eigentlich immer genau dorthin, wo man hinschaut? Wann und wieso rutscht mein Auto in der Kurve über die Vorderräder? Und wie fange ich mein Auto dann wieder ein? Die Behandlung solcher Fragen erweitert nicht nur den Horizont, sondern macht auch Lust auf mehr: Auf die Praxis. Die Beklebung der Trainingsfahrzeuge verspricht dabei nicht zu viel: „More Safety“ und „More Fun“ gehören hier ganz eng zusammen. Die Teilnehmer können dort das MINI Gokart-Feeling bis in den Grenzbereich selbst „erfahren“. Neben Notbremsung und Notspurwechsel sorgen vor allem Übungen wie ein Slalom auf Zeit oder eine 180 Grad-Wende rückwärts für enorm viel Spaß. Gerade diese „Agentenwende“ eignet sich hervorragend als Orientierungs- und Koordinationsübung. Denn sie erfordert sehr viele Handgriffe in kürzester Zeit zum richtigen Zeitpunkt. Nicht zuletzt bietet diese Übung einen gehörigen Schuss an Fahrspaß.

Mit Übergabe der Urkunde nach dem Training erhalten die Teilnehmer ihren persönlichen Beleg dafür, dass sie mit dem Training Fortschritte im sicheren Fahren und in der Fahrzeugbeherrschung gemacht haben. Sie erhalten mit der Urkunde aber auch ein Erinnerungsstück für ein besonderes Erlebnis in einer ganz neuen MINI Welt.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:24 Uhr.