BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.03.2003, 19:57     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.175

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring und Piaggio
BMW Group und Brilliance unterzeichnen Joint Venture-Vertrag

BMW Group und Brilliance unterzeichnen Joint Venture-Vertrag über geplante Produktion in China

München. Die BMW Group und Brilliance China Automotive Holdings Limited haben heute in der Großen Halle des Volkes in Peking einen Vertrag über ein Produktions- und Vertriebs-Joint Venture in China unterzeichnet. Die Vertragsunterzeichnung besiegelt den Weg für die geplante Produktion von BMW Automobilen in Shenyang, der Hauptstadt der Provinz Liaoning im Nordosten der Volksrepublik China.

Der Vertrag wurde von Dr. Helmut Panke, Vorsitzender des Vorstands der BMW AG, und Wu Xiao An, Vorsitzender der Brilliance China Automotive Holdings Limited, unterzeichnet. Hochrangige chinesische Regierungsvertreter, der Gouverneur der Provinz Liaoning Bo Xilai, der deutsche Botschafter Broudré-Gröger, und Führungskräfte beider Vertragsparteien wohnten der Unterzeichnung dieses richtungsweisenden Vertrages bei.

“Das Joint Venture in China ist ein entscheidender Schritt für die BMW Group, mit dem wir unsere Position auf einem der wichtigsten Automobilmärkte der Zukunft konsequent erweitern und stärken. Wir bieten unseren Kunden in China authentische Premiumprodukte, die sich durch emotionale Anziehungskraft, kompromisslose Technik, innovative Technologie und hohe Produktqualität auszeichnen“, erklärte Dr. Helmut Panke bei der Vertragsunterzeichnung in Peking.

Wu Xiao An ergänzte: “Durch dieses Joint Venture können Brilliance und die BMW Group das immense Potenzial des weltweit am schnellsten wachsenden Fahrzeugmarktes erschließen – so haben wesentlich mehr chinesische Kunden die Möglichkeit, Produkte der BMW Group zu fahren. Die Gründung des Joint Ventures ist auch ein Meilenstein für die chinesische Automobilindustrie, da es neue Maßstäbe für Fahrzeugproduktion und Service setzt.”

Die schriftliche Genehmigung der gemeinsam erstellten Machbarkeitsstudie war am 14. März 2003 von der staatlichen Entwicklungs- und Planungskommission erteilt worden. Der letzte Schritt für die offizielle Gründung des Joint Ventures ist die Genehmigung des Joint Venture-Vertrags und die Erteilung der Geschäftslizenz durch die Regierungsbehörden.

Das Joint Venture umfasst Produktion, Vertrieb und After Sales für Fahrzeuge der BMW Group. Produktionsstart ist in der zweiten Jahreshälfte 2003. Mittelfristig ist eine Jahresproduktion von etwa 30.000 Fahrzeugen der BMW 3er und 5er Reihe geplant.

Das Joint Venture schließt wesentliche Teile des neuen Werkes ein, das Brilliance Automotive im Jahre 1999 in Shenyang errichtet hat. Dieses wird zu einem komplett ausgestatteten Produktionswerk erweitert und den weltweit hohen Standards der BMW Group angepasst.

Die BMW Group und ihr chinesischer Partner halten jeweils 50% der Anteile an diesem Joint Venture. Bis zum Jahre 2005 werden insgesamt 450 Millionen Euro investiert. Mittelfristig wird das Joint Venture etwa 3.000 Mitarbeiter beschäftigen. Die Zusammenarbeit mit der lokalen Zulieferindustrie wird beständig erweitert. Für die erste Generation der in China produzierten Fahrzeuge wird ein lokaler Anteil von etwa 40 Prozent erwartet. Das Händlernetz wird kontinuierlich an das Produktionsvolumen angepasst.

Für die BMW Group bedeutet das Joint Venture einen weiteren Meilenstein in ihrer konsequenten Internationalisierung. Im Rahmen der laufenden Marktoffensive stärkt das Unternehmen seine weltweite Präsenz und erschließt strategisch wichtige Märkte, insbesondere im wachstumsstarken asiatischen Raum.

Heute besteht das Vertriebsnetz der BMW Group weltweit aus 27 konzerneigenen Vertriebsgesellschaften und etwa 3.000 Händlern. Kleinere Märkte werden zur Zeit von mehr als 100 Importeuren bedient. Die BMW Group ist auf allen fünf Kontinenten in über 120 Ländern vertreten. Darüber hinaus betreibt das Unternehmen 23 Produktions- und Montagewerke in 14 Ländern, davon fünf Werke in Asien (Malaysia, Vietnam, Philippinen, Indonesien und Thailand). Kein anderer Premiumhersteller kann auf ein so internationales Produktions- und Vertriebsnetz zurückgreifen.

Durch das Joint Venture in China erweitert das Unternehmen sein Netzwerk in Asien um einen wichtigen Pfeiler und setzt damit seine Asienstrategie konsequent fort. Das Unternehmen plant, im Verlauf der nächsten fünf Jahre seinen Absatz in den asiatischen Märkten von etwa 80.000 auf 150.000 Fahrzeuge jährlich zu erhöhen.

Das Unternehmen setzt sein kontinuierliches Wachstum in China fort. Die Auslieferungen stiegen im Jahre 2002 um 41,4 % auf 15.500 Fahrzeuge (Region China einschließlich Hongkong und Taiwan). Nach den USA und Deutschland bildeten diese Märkte im Geschäftsjahr 2002 die drittgrößte Absatzregion für den BMW 7er. Im ersten Quartal 2003 erwartet die BMW Group ein Absatzvolumen von etwa 4.400 BMW und MINI Fahrzeugen im chinesischen Raum, ein Zuwachs von fast 30 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die BMW Group erwartet in den kommenden Jahren einen kontinuierlichen Aufwärtstrend, insbesondere in den Premiumsegmenten in China.

Brilliance ist überzeugt, dass die Partnerschaft mit der BMW Group dazu beiträgt, einer der führende Automobilhersteller in China zu werden. Das Unternehmen geht davon aus, dass die chinesische Automobilindustrie zukünftig eine entscheidende Rolle in der Entwicklung des weltweiten Automobilmarktes spielen wird.

Brilliance erklärt: “Wir setzen uns voll und ganz für die Partnerschaft ein, da die BMW Group auf dem chinesischen Markt schon ein starkes Engagement gezeigt hat. In Entwicklung, Produktion und Verkauf von Premiumfahrzeugen verfügt die BMW Group über beispiellose Stärke. Darüber hinaus zählt BMW zu den begehrtesten Premiummarken in China.”
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:52 Uhr.