BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.03.2003, 07:37     #1
usta   usta ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 73

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E46 316
Querlenkertausch nicht auf Kulanz?!

mein wagen ist baujahr 04/2000 und ist bei 50000 km. hörte in letzter zeit so ein polltern am rechten rand und bin zum bmw gefahren. der werkstattmeister sagte mir, dass der querlenker kaputt sei und er unbedingt getauscht werden müsste. die kulanzanfrage bei bmw wurde abgelehnt weil mein wagen ein re-import wagen ist! ist das nicht sch*** egal?!
die wollen jetzt für die reparatur mit einbau ca. 350€ und ohne einbau 290€ haben!
mein kumpel der bei vw arbeitet meint das sei übertrieben!

habe ich ein recht auf kulanz? oder wollen die mich nur abzocken?
sollte ich mal zur einer anderen nl fahren?

danke im voraus!

usta
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 06.03.2003, 09:20     #2
Michael 320   Michael 320 ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Michael 320
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: D-63741 Aschaffenburg
Beiträge: 1.170

Aktuelles Fahrzeug:
320i Limousine (E36/M52)

AB
Ein Recht auf "Kulanz" gibt es nicht. Der Name sagt es schon - es ist eine freiwillige Leistung.
Garantie wär ne andere Sache, darauf kannst du pochen aber die dürfte bei deinem imho 2 Jahre (?) sein und somit abgelaufen.
__________________
Gruß Michael
PS. Gas is rechts ;-)

Meiner
Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2003, 09:24     #3
barbarossa1   barbarossa1 ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: Luxemburg
Beiträge: 215

Aktuelles Fahrzeug:
320 d
Bei meinem wurden ebenfalls nach 2 1/2 Jahren die vorderen Querlenker getauscht. Kulanz wurde abgelehnt! Ist wirklich toll, dass ein Premiumhersteller so mit seinen Kunden verfährt.

Das Problem mit den Querlenkern ist ein allgemein bekanntes Problem der ersten beiden Baujahre. Der Kunde spielt hier mal wieder den Testfahrer.

Gruss
__________________
Barbarossa1

Nerven behalten und den Turbo bei Laune halten
Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2003, 10:10     #4
usta   usta ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 73

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E46 316
aber ist der preis nicht ein bisschen übertreiben?!
Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2003, 11:18     #5
Scherno   Scherno ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Scherno
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: D-85354 Freising
Beiträge: 246

Aktuelles Fahrzeug:
330iCoupe
Sind nicht alle Preise (ausgenommen das Nichtanbringen des Modellschriftzuges (hat früher mal was gekostet ) bei BMW
übertrieben? Premiumprodukt heisst auch Premiumpreis, von
Premiumquerlenkern hab ich allerdings noch nie gehört.
Mein Beileid und viel Spass beim Zahlen
CU
Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2003, 11:24     #6
neophoto   neophoto ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-63739 Aschaffenburg
Beiträge: 668

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 320CI (E46)

AB-X
Soweit mir bekannt, kann man bei BMW nach bis zu drei Jahren (oder bis zu einem bestimmten km Stand) mit Kulanz rechnen. Ich habe meine Querlenker nach 2 3/4 Jahren und ca. 35.000 km auf Kulanz getauscht bekommen.
Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2003, 11:34     #7
MiBu325   MiBu325 ist offline
Profi
  Benutzerbild von MiBu325
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-52064 Aachen
Beiträge: 1.851

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 325iA & BMW R1200 ST

AC
...aber bei Reimportautos braucht man schon einen sehr kulanten BMW-Händler damit die Rep. auf Kulanz abgerechnet wird.....eher weigern die sich...
__________________
Viele Grüße
MiBu325

MiBu´s 2,5l Schleuder
Userpage von MiBu325
Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2003, 11:44     #8
Hauke   Hauke ist offline
Power User
  Benutzerbild von Hauke
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: fast ganz oben auf der Karte
Beiträge: 10.873

Aktuelles Fahrzeug:
X3 3.0d, KTM625SC, Mini one

CUX
Was ich aber irgendwie auch verstehen kann. Gekauft wird das Auto irgendwo und wenn was dran ist wird zum nächsten Händler gefahren und der soll es mal so eben locker auf Kulanz richten. Das dieser Händler dann wenig lust hat sich gross mit BMW rum zu äergern liegt doch irgendwie auf der Hand.
__________________
Gruß Hauke
Userpage von Hauke
Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2003, 11:50     #9
346C 2.2   346C 2.2 ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von 346C 2.2
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 1.280

Aktuelles Fahrzeug:
E46 325Ci, F 650 Dakar

ES
Der Preis ist gar nicht so weit hergeholt. bei mir hat man damals was von einigen hundert Euros gemurmelt. Darfst nicht vergessen, daß eigentlich auch eine Neuvermessung gemacht werden muß.

Was mir eher Sorgen macht: auch die angeblichen Neuteile (in dem Fall besser neu konstruierte Teile) scheinen Probs zu haben...

Hast Du denn keine EuroPlus abgeschlossen?

346
__________________
BMW - The Ultimate Driving Machine
Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2003, 11:53     #10
usta   usta ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 73

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E46 316
kann das denn dem händler egal sein da die kosten doch die bmw ag übernimmt?!

habe denn wagen privat gekauft und somit keine europlus garantie :-((

sollte ich mal zu einer anderen nl fahren?
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:48 Uhr.