BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.03.2003, 17:54     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.175

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring und Piaggio
BMW Lifestyle Mobility

Virtuelles Lifestyle-Shoppen

BMW Lifestyle mit neu strukturiertem E-Shop

Eine gute Nachricht für alle Fans des umfangreichen Merchandising & Lifestyle Programms von BMW: Unter der Web-Adresse

www.bmw-shop.com/lifestyle

wurde der elektronische Shop komplett neu strukturiert und macht den virtuellen Einkauf zum Vergnügen.



Die Münchener bieten künftig im Internet Lifestyle-Feeling pur. BMW präsentiert im neuen E-Shop nicht nur knapp 300 Produkte aus seinen Lifestyle Bereichen Fashion, Accessoires, Mobility, Kinderprodukte und Miniaturen. Alle interes-sierten Lifestyle-Freaks können auf der Site die aktuellen BMW Fashion-Shows besuchen, sich über Trend-Angebote, Neuheiten und die Produkte des Monats informieren. Der BMW Lifestyle-Shop bietet jederzeit schnell und übersichtlich einen aktuellen Einblick in die BMW Lifestyle Welt, und der Besucher kann dabei ganz relaxt unkomplizierte virtuelle Shoppingfreuden geniessen.

Im Mittelpunkt: auch online Service zu bieten. Das beginnt mit der erheblich vereinfachten Navigation. Drei Rubriken - „Kollektionen“, „Looks“ und „Mein Konto“ ermöglichen eine einfache Übersicht und Auswahl. Zusätzlich werden in der Rubrik „Looks – Highlights“ jeden Monat ausgewählte Produkte präsentiert.

Einen virtuellen Besuch bei der letzten Fashion-Show der Lifestyle-Produkte ermöglichen Video-Clips ebenfalls in der Rubrik „Looks“ bei „Lifestyle Shows“.

Animierte Elemente finden sich unter „Looks“ nicht nur bei den Fashion-Shows. Unter „Streetcarver Promotion“ wird der mit Designpreisen ausgezeichnete Streetcarver mit Speed in Action gesetzt und macht Lust auf rasantes Street-carving. Sämtliche Informationen zu den technischen Details, Carving-Tipps, Herstellungsmerkmale, gewonnene Design-Awards und was man sonst noch zum Streetcarver wissen muss, ist hier zu finden.

Auch in Zukunft werden in dieser Rubrik abwechselnd besondere Produkte mit Animation und Sound präsentiert.

Für die einfache Bestellung sorgt nun ein virtueller Einkaufskorb, in dem man die ausgewählten Produkte sammeln und mit einem einzigen Click ordern kann. Auch die anspruchsvolle Individualisten kommen auf ihre Kosten: Zu jedem ausgewählten Produkt bekommt der Käufer automatisch drei Vorschläge mit weiteren dazu passenden Artikeln geliefert.


Mobilität ohne Grenzen

Bei BMW gilt die „Freude am Fahren“ auch für Hightech Bikes aus der eigenen Werkstatt

Mobilität im neuen Jahrtausend heißt für BMW nicht nur, von einem Punkt zum anderen zu gelangen. Sicherheit, Qualität in der Verarbeitung, Innovation und natürlich Freude am Fahren sind die ausschlaggebenden Faktoren für alle BMW Produkte.

Moderne Mobilität hat für BMW keine Grenzen. Daher bietet der Konzern in der BMW Lifestyle Welt auch Hightech Bikes an, mit denen sich ein Lebensgefühl und eine Lebenseinstellung verbinden.

Die BMW Bike Welt, die inzwischen ein elementarer Bestandteil der großen BMW Lifestyle Familie geworden ist, verkörpert mit technischen Raffinessen und stilvollem Design den sportlich und abenteuergeprägten Sinn für Mobilität im 21. Jahrhundert. Die BMW Hightech Bikes setzen ganz im Trend der neuen Biker Generation Maßstäbe.

Mit den BMW Bikes hat der Münchener Automobilkonzern frühzeitig dem Verlangen, Erlebnisse in der Outdoor Welt zu erfahren, entsprechend Rechnung getragen. Mountainbikes und Treckingtouren wurden schnell zum Inbegriff einer ganzen Generation. BMW erkannte früh, dass Mobilität ein Lebensgefühl prägt und nicht nur auf Autos zu beschränken ist.

Die Möglichkeit, sich individuell auf technisch und optisch hochklassigem Niveau fortzubewegen, ob mit einer Limousine auf der mehrspurigen Autobahn oder mit einem High Tech Bike auf einem Bergpfad über Wiesen und Geröll, gehört zum Grundverständnis von BMW über moderne Mobilität. Zusätzlich hat sich BMW zum Ziel gesetzt, die Bedürfnisse des markenbewussten und sportlichen Kunden in der ganzen Bandbreite zu erfüllen. Jeder soll sich, ob Autofahrer oder nicht, mit der BMW Welt identifizieren und gleichzeitig seiner eigenen Individualität Ausdruck verleihen können.

BMW setzte daher auch in der Lifestyle Welt von Anfang an auf Qualität, Sicherheit, Innovation, Dynamik und Design. Die Summe der einzelnen Faktoren ergibt den Gesamtnenner „Freude am Fahren“.

Schon mit den ersten Fahrrädern der Mountainbike-Generation Anfang der 90er Jahre wurde die Faltbarkeit der unmotorisierten Zweiräder zum Inbegriff einer neuen Mobilität. So findet jedes Bike mit einer eigens entwickelten Klappkonzeption Platz im Kofferraum des Autos und ist damit zusätzlich gegen Diebstahl geschützt. Die Faltbarkeit schränkt die Fahrstabilität in keiner Weise ein. Als Zeichen dieser neuen Mobilität braucht der Autofahrer nicht mehr dringend eine Transportvorrichtung, wenn er zum Biken in die Natur fahren will.

Der Trend zum sportlichen Fahrrad wurde bei BMW nicht nur aufgegriffen, sondern zukunftsorientiert weiterentwickelt. Die erste Bike Generation von BMW trug den Schriftzug „designed by BMW“, was soviel hieß, dass BMW Einfluss auf die Gestaltung genommen hatte. Doch schon mit der zweiten Fahrradgeneration setzte BMW auf eigene Entwicklungen.

BMW greift dabei auf die Erfahrungen und technischen Möglichkeiten der Automobilbranche zurück. So werden Schweißnahtprüfungen, Querschnittschliffe, Schweißqualitäten, Lackzusammensetzungen, Korrosionsschutz oder auch Materialverhalten in spannungskritischen Zonen auf höchstem Standard geprüft. Die für Automobile und Motorräder typischen hohen Sicherheitsstandards gelten auch in der BMW Bike Welt.

Im Sommer 1999 wurden unter der Leitung von BMW Chefdesigner Christopher Bangle mit dem Mountainbike Q6.S und dem Touringbike Q5.T die ersten Modelle der neuen Generation vorgestellt - Bikes mit denen man auch im steilsten Gelände vergeblich seine Grenzen sucht.

Die BMW Hightech Bikes sind bei ausgesuchten BMW Händlern erhältlich.


Mountain- und Touring Hightech Bikes:Die dritte BMW Generation beeindruckt die Fachwelt

BMW glänzt nicht nur mit innovativen Automobilen und Motorrädern, sondern auch mit einer Fahrrad Generation aus der BMW eigenen Lifestyle Welt. Neben zwei Bike Weltneuheiten gibt es mit den Modellen Q4.S und Q3.T weitere Highlights aus der Mountain- und Touringbike Sektion.

Der Anspruch auf individuelle Bewegungsfreiheit hört bei BMW noch lange nicht bei Autos und Motorrädern auf. Seit zehn Jahren bietet BMW dem markenbewussten, qualitätsorientierten und sportlichen Kunden ein hervorragendes Angebot an Hightech-Fahrrädern an. Egal, ob eine Tour im Geröllgelände ansteht oder ob ein entspannendes Fahrradwochenende mit der Familie geplant ist: BMW bietet für jeden das richtige Sportmodell.

Für alle Bikes gilt, dass ausgewählte Spezialisten die Erfahrungen der BMW Technologie einbringen und allerhöchsten Wert auf die Sicherheit, den Komfort und das Design legen. Die Fahrräder aus der dritten BMW Generation sind dank eines eigens entwickelten Klappsystems zu einem kleinen Gepäckstück zusammenzufalten, ohne dass dabei der Sicherheitsfaktor beeinträchtigt wird. So kann der Extremsportler wie der Familienvater sein Bike problemlos im Kofferraum seines Autos verstauen.

Wer nach dem passenden Mountainbike Allrounder und nach Abenteuerspaß im Outdoor-Bereich sucht, ist mit dem Q4.S Modell bestens beraten. In beeindruckender Kombination aus vollendetem Design und höchster Qualität bietet dieses Meisterstück alles, was der Bikefan von einem ausgereiften BMW Fahrrad erwartet. Klare Formen ohne störende Details mit einem dezenten BMW Logo auf dem Gabelschaftsrohr passen zur sportlichen Optik. Die Federgabel Judy C von Rock Shox verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit, die Ölbaddämpfung den entsprechenden Komfort. Hydraulische Felgenbremsen von Magura sind selbst bei plötzlichen Bremsmanövern ein verlässlicher Partner. Der rasante Antrieb des stahlblauen Fahrrads ist den exzellenten Komponenten von Shimano Deore zu verdanken.

Als 3er BMW unter den Touring Bikes wird das Q3.T Modell gefeiert. Auch bei diesem Fahrrad bestechen Sicherheit und Komfort in einer imponierenden Kombination sowie die klare Gestaltung. Selbst der Weg zur Arbeit wird mit diesem Bike zum reinen Fahrvergnügen. Für eine längere Wochenendtour ist das Allroundbike bestens gerüstet. Ein Aluminiumrahmen und eine speziell entwickelte Federgabel gewährleisten zugleich einen schnellen Antrieb. Mit 14,5 kg zählt es unter den Tourenrädern zu den Leichtgewichten. Beleuchtung, Gepäckträger, Ständer und ein BMW Werkzeugsatz gehören zur Serienausstattung.


Technische Daten auf einen Blick


Q4.S
  • Original BMW Rahmen; faltbar, Röhrensatz aus Aluminium 7020
  • Gabel: RockShox, Judy C
  • Felgen: FIR, W240
  • Reifen: Continental, Twister Pro, faltbar
  • VR Nabe: Shimano Deore
  • HR Nabe: Shimano Deore, hydraulische Felgenbremse
  • Pedale: VP-9955 A
  • Schaltwerk: Shimano, 9-fach Deore
  • Lenker: ITM, High Speed
  • Vorbau: Tioga
  • Sattelstütze: HL, SP 19, Alu
  • Sattel: Sella Italia, Xeno
  • Gewicht: 12,6 kg
  • Preis: 1531,32 Euro


Q3.T
  • Original BMW Rahmen, Röhrensatz aus Aluminium 7020 T6
  • Gabel: STM, BMW-Touring, schwarz
  • Felgen: Vuelta Airline, mit Verschleißindikator
  • Reifen: Conti Touring 1000 Reflex
  • Naben: Shimano, HB-C201, Shimano FH-C201
  • Bremsen: Shimano, BR-M420 S (Ohne Powermodulator)
  • Schaltwerk: Shimano, RD-C201
  • Schalthebel: Shimano, FD-C201
  • Lenker: ITM DH
  • Vorbau: Alu, ca. 60mm/45°, 26 x 1.75 x 2
  • Sattelstütze: Zoom SP-19
  • Sattel: Selle Italia
  • Pedale: LU-975
  • Gewicht: 14,5 kg
  • Sonstiges: BMW Werkzeugsatz
  • Preis: 1273,12 Euro


Die BMW Bikes sind bei ausgesuchten BMW Händlern erhältlich.


Hightech Performance auf zwei Rädern: Das BMW X-Bike

Mobilität, Hightech und Innovation haben in der Bikerwelt einen Namen: BMW. Der große bayerische Automobil- und Motorradhersteller zählt auf dem Mountain- und Touringbike-Markt inzwischen zu den exklusivsten Anbietern. Die Philosophie von BMW ist eindeutig. Der Mobilität im neuen Jahrtausend sollen keine Grenzen gesetzt werden, vorausgesetzt die Freude am Fahren ist gewährleistet. Eine unkonventionelle Einstellung bewies BMW bereits Anfang der 90er Jahre mit den Techbike Modellen, welche nun in der aktuellen Q-Bike Familie weitergeführt und von BMW Ingenieuren komplett entwickelt wurden. BMW machte sich mit dieser Fahrradgeneration auch einen guten Namen bei BMW Automobilkunden, so wie auch bei Fahrradexperten und besitzt einen hohen Stellenwert als besonders fortschrittlich und modern.

Das X-Bike, welches in limitierter Auflage von 30 Stück ab Anfang 2003 verfügbar ist, verkörpert Innovationskraft. Optisch überzeugt das X-Bike durch hochmoderne Designelemente der neuesten BMW Formensprache. Das X-Bike steht als renntaugliche Mountainbike Maschine für neue Dimension in der langjährigen Fahrradentwicklung mit extrem niedrigen Gewicht und hoher Belastungsmöglichkeit. Das Bike beeindruckt mit nur 9,6 Kilogramm. Ein speziell angefertigter Kohlefaserrahmen macht dies möglich und die Entwicklungsmannschaft konnte auf das Know-how der BMW F1 Entwicklung zurückgreifen.

Eine luftgefederte Teleskopgabel mit Kohlefaser Gabelbrücke und Luftfederbein hinten, sorgen für Stabilität und Komfort, wie es in diesem Ausmaß bisher nur bei Automobilen umgesetzt wurde. Die gesamte Komponentengruppe, sowie die Laufräder, welche auch für tubeless Bereifung geeignet sind, beruhen auf der neuen Shimano XTR 2003. Die Prüfungstechniken aus der Automobiltechnik machen das X-Bike zum Indikator für zukünftige Bauweisen von Hightech Bikes.

BMW verdeutlicht mit diesem X-Bike das eigentliche Entwicklungspotential des Unternehmens und den Stellenwert, den die Mobilität von heute und morgen bei BMW genießt.

Die Studie des X-Bikes wurde auf der IAA 2001 in Frankfurt als Weltpremiere vorgestellt. Nach 1-jähriger Entwicklung geht das Hightech-Rad nun in Serie und erfüllt alle BMW Anforderungen die dem Stand der Technik entsprechen.



Q7.T: Highlight der Bike-Saison 2002

Elektronik, die mitdenkt und –lenkt: das neue BMW Tourenrad

Für alle, die sich nicht mit „gut“ und „besser“ abfinden möchten, hat BMW ein Tourenrad der Superlative geschaffen: Das Highend Fullsuspension Tourenbike Q7.T mit Automatik-Schaltung. Auf dieses Hightech-Wunderwerk haben die Kenner der Szene schon lange gewartet. Mit innovativer Elektronik bepackt, unterstützt das brandneue Bike den Fahrer in vielen Situationen – und dieser kann sich ganz auf die Strecke konzentrieren.

Ein Bike, das mitarbeitet
Wo man bei einem normalen Fahrrad selbst Hand anlegen muss, hat das Q7.T eine kluge elektronische 16-Gang-Kettenschaltung. Das „Gehirn“ der Schaltung steckt im Tacho. Stets im Blick des Fahrers, zeigt er nicht nur Kilometer und Geschwindigkeit an, sondern steuert auch die Gangwahl. Durch ein elektronisch geregeltes Luftfederbein ist sogar das Fahrwerk selbst aktiv.

Angenehmes Fahren durch perfekte Technik
Der Rahmen des Q7.T besteht aus einem original BMW Rohrsatz aus extrem leichtem Aluminium. Bergauf fährt es sich mit dem federleichten Bike ohne Mühe. Bergab in Höchstgeschwindigkeit garantieren die hydraulischen Scheibenbremsen einen schnellen sicheren Stopp. Natürlich kann auch dieses Hightech-Rad von BMW, wie seine beliebten Vorgänger, nach dem patentierten Klapp-system schnell und problemlos auf Kofferraummaße zusammengefaltet und damit leicht transportiert werden. Zur serienmäßigen Ausstattung des Luxus-Bikes gehören eine raffiniert angebrachte Toolbox, Gepäckträger und vieles mehr.

Mobilität für alle, die es exklusiv mögen
Lieferbar in drei verschiedenen Rahmengrößen, ist das Q7.T für Menschen jeder Körpergröße das optimale Tourengefährt. Doch das Superbike ist zunächst auf 200 Stück limitiert und damit etwas für Liebhaber des ganz Besonderen.

Aus bewährter Hand
Der dynamische Look des Q7.T stammt unverkennbar von BMW Designern, und die Technik lässt, wie bei allen Produkten aus der Münchner Fahrzeugschmiede, keine Wünsche offen. Das Bike glänzt durch perfekt ausgeklügelte Details und besticht durch jede Menge Highlights: An diesem Fahrrad sind alle Neuheiten und modernen Raffinessen, die sich ein Tourenbiker wünscht.

Höchster Fahrkomfort und Sicherheit des Q7.T tragen die Handschrift der BMW Ingenieure. Die bayerische Marke steht für grenzenlose Mobilität und ein ganz spezielles Lebensgefühl – mit und ohne Motor.


Die technischen Daten des BMW Q7.T auf einen Blick:
  • Rahmen: Original BMW Rahmen, faltbar, Röhrensatz aus Aluminium 7020 T6
  • Gabel: Telelever, 60 mm Federweg
  • Hinterbau: Cantilever Hinterradfederung, 60 mm Federweg, elektronisch angesteuerter Luftdämpfer
  • Felgen: FIR Premiumcomfort
  • Reifen: Conti Contact Reflex
  • VR-Nabe: Schmitt SON
  • Nabendynamo
  • HR-Nabe: Shimano C910, 8-fach
  • Bremsen: Shimano C910, hydraulische Scheibenbremsen
  • Kettengarnitur: Shimano C910, 2-fach
  • Umwerfer: Shimano C910, Powerchanger
  • Schaltwerk: Shimano C910, elektronische Automatik
  • Lenker: ITM, DH Alu
  • Vorbau: Alu silber
  • Sattelstütze: ITM, Millenium Silber
  • Sattel: Selle BASSANO Slims
  • Gewicht: 15 kg
  • Sonstiges: BMW Werkzeugsatz
  • Preis: 4.049 €


Das BMW Q7.T sowie weitere BMW Lifestyle Produkte sind bei ausgesuchten BMW Händlern erhältlich.



Das Q8.R – das neue BMW-Bike aus dem Hightech-Labor

BMW präsentiert ein Rennrad ohne Grenzbereiche

Neben den ausgefeilten Sicherheitsfaktoren und einer Top-Qualität bei der Materialverarbeitung gehören Schnelligkeit, Aerodynamik und vollendetes Design zu den anerkannten BMW Standards. Ganz in dieser Tradition stehen auch die BMW Mountain- und Touringbikes.

BMW produziert bereits seit Anfang der 90er Jahre die dritte Generation Hightech Bikes aus dem Mountain- und Touringbereich. Um in Zukunft auch professionelle Rennfahreransprüche zu befriedigen, hat BMW das sogenannte Q8.R Rennrad entwickelt, das absolut wettkampftauglich ist.

Der Leichtbaurahmen aus Aluminium 7020 T6, von einer Gabel aus Vollcarbon unterstützt, kommt aus der berühmten Edelschmiede C.M.B. in Italien.

Die Gewichtsreduzierung auf ein Minimum bestimmte auch die Entwicklung der MAVIC Laufräder und der Continentalreifen. Weitere Komponenten stammen aus der bewährten Shimano Dura Ace Gruppe, die bereits bei anderen Hightech Bikes von BMW erfolgreich eingesetzt wurde.

Optisch ist die neu entwickelte Rennmaschine eingebunden in die Q-Bike Generation von BMW. In farblicher Abstimmung mit dem Design der BMW Williams Formel 1 Boliden FW23 vollendet eine dezente BMW Prägung im Unterrohr die Formschönheit dieses Überfliegers.

In der Materialkomposition setzt BMW nun auch im Fahrrad-Rennsport weltweit neue Maßstäbe. Bei einem Fliegengewicht von nur 7,8 Kilogramm erstaunen die extreme Fahrstabilität und die Kraftübertragung, mit der das Q8.R geradezu protzt.

Die Weltneuheit des Rennsports ist in verschiedenen Rahmengrößen, 53-61 cm, ab Januar 2002 für 4087,78 Euro bei ausgesuchten BMW Händlern erhältlich.

Die BMW Bikes sind bei ausgesuchten BMW Händlern erhältlich.



Ausrüstung für den Perfektionisten

Das BMW Bike Zubehör rundet die Welt des Fahrradsports hervorragend ab

Wer Gefallen an den BMW Bikes findet, wird auch von dem innovativen, perfekt abgestimmten Zubehör begeistert sein. Die ausgefeilte Technik und das gelungene Design von Profiradbekleidung und Sonderausstattung der BMW Bikes haben bereits viele Anhänger gefunden. Besonders unter den sportlichen Menschen, die es am Wochenende lieber in die Natur statt aufs Sofa zieht.

Immer auf dem Laufenden
Der BMW Navic Bordcomputer ist - prall gefüllt mit Hightech auf kleinstem Raum - ein Wunderwerk im Kleinformat. Das beleuchtete Display zeigt sieben Features auf einen Streich: zum Beispiel verschiedene Höhenmesserfunktionen, Kilometerzähler, Messung von Steigung und Gefälle in Prozent und Geschwindigkeit. Jederzeit können allgemeine Werte wie Durchschnittsgeschwindigkeiten oder -höhenmeter für Jahr, Tag oder Tour abgerufen werden. Der Computer errechnet die Pulsfrequenz des Fahrers und zeigt den eingelegten Gang an. Datum und Uhrzeit, Temperatur und Batterieanzeige sind hier nur noch eine Selbstverständlichkeit.

Als besonderes Highlight gibt es für den kleinen Computer „elektronische Landkarten“. Diese speziellen Chips zeigen für über dreißig Touren der ausgewählten Region jede Wegänderung mit Richtungspfeilen und einem akustischen Signal, und beschreiben anhand von Balkendiagrammen die Distanz zur nächsten relevanten Abzweigung. Zudem stehen kurze Texte zu Ort und Richtung mit exakten Tourdaten und viele andere Infos zur Verfügung. Gesteuert wird der BMW Navic über einen Radsensor. Mit diesem komfortablen Gerät wird jede Radtour zum entspannten Erlebnis - Freude am Radeln pur.

Gut verpackt
Das BMW Bikebag ist die transportable Garage für das Lieblingsbike. Durch Sicherheitsplatten sind die empfindlichen Teile des Rades geschützt: So verpackt ist es sogar für den strapaziösen Transport im Flugzeug gerüstet. Viele praktische Taschen bieten zusätzlichen Stauraum. Das Bag kann rundherum fest verschlossen oder - zum praktischen Transport mit Bike - an den Reifen gerafft werden. Es verfügt über einen einzigartigen Faltmechanismus und lässt sich jederzeit schnell verstauen.

Der schnittige BMW Rucksack ist speziell auf die Bedürfnisse des modernen Bikers abgestimmt. Reflektierende Streifen gewährleisten Sicherheit im Straßenverkehr. Für Helm, Sitzunterlage und Handy sind Fächer vorgesehen, und eine abnehmbare Gürteltasche bewährt sich für den abendlichen Bummel am Zielort. Das schöne, rabenschwarze Backpack kann sich im Alltag auch als Cityrucksack durchaus sehen lassen.

Schick auf der Piste
Die Radbekleidung von BMW trägt zur guten Figur auf der Strecke bei - sei es auf dem steilen Bergpfad oder dem schnellen Rennparcours. Jeder Menge Tricks und pfiffige Details verbergen sich in den Textilien. Weste und Trikot bestehen zum Teil aus der atmungsaktiven ASSOS Airblock-Membran: Dieses Hightech-Material verhindert ein Auskühlen, etwa bei flotten Abfahrten oder kaltem Wind, lässt aber gleichzeitig den Schweiß der mühsamen Steigung verdampfen. Die praktische Radlerhose hat keine störende Innennaht und das integrierte „Bi-Tread“-Sitzpolster sorgt für bequemes Sitzen auch auf langen Touren.

Und das ist natürlich nicht alles. Für Ihr Bike gibt es beim BMW Händler noch vieles mehr. Wie etwa für Ihre Sicherheit die bequemen Handschuhe, der titansilberne Helm, oder, neu im Sortiment, das Batterielichtset und die Minipumpe. Für Ihren Komfort den Karbon-Spritzschutz für Vorder- und Hinterrad, Gepäckträger in verschiedenen Ausführungen und viele andere nützliche Gegenstände.

Die rundherum komplette Ausstattung für wahre Radfans erfreut nicht nur durch ausgezeichnete BMW Qualität, berühmte Sicherheitsstandards und höchste Strapazierfähigkeit. In Design und Farbe sind die einzelnen Elemente der Bekleidungs-Kollektion, Fahrradzusatzteile und nicht zuletzt die Fahrräder selbst perfekt aufeinander abgestimmt. Eine tolle Kombination. Das ausgefeilte Zubehör gehört für den begeisterten BMW Biker einfach dazu!

Die BMW Bike Zubehör Produkte sowie weitere BMW Lifestyle Produkte sind bei ausgesuchten BMW Händlern erhältlich.



BMW erfindet das Carven auf der Straße

Einzigartiger Fahrspaß mit dem BMW Streetcarver

Mit der Funsport-Sensation Streetcarver sorgt BMW weiter für Furore. Die innovative Technik und das Design des Longboards errangen bisher mehrere renommierte Auszeichnungen, darunter der „Red Dot" des Design Zentrums Nordrhein-Westfalen und der Industrie Forum Design Preis aus Hannover. Die Ehrungen unterstreichen die außergewöhnliche Designqualität, die in den BMW Designstudios in München und bei DesignworksUSA in Newbury Park (Kalifornien) kreiert wird. Jetzt haben die Leser des amerikanischen Magazins Popular Science den BMW Streetcarver als eine der besten Erfindungen des Jahres 2001 ausgewählt.

Mit diesem neu entwickelten Longboard hat BMW die bislang nur erträumte Erlebniswelt des Dahingleitens und Schwebens auf den Straßen der Realität ein gewaltiges Stück nähergebracht. Ein flexibles Standbrett, einem Snowboard ähnlich, sowie eine eigene Lenktechnik auf vier Rädern geben das Gefühl, wie auf einer Tiefschneepiste zu fahren oder auf einer Surferwelle zu reiten.

Mit dem Streetcarver hat die Mobilität eine neue Dimension erreicht. BMW entdeckte eine weitere Facette der Freude am Fahren und bietet Erlebnisqualität pur. Sie basiert auf einem festen Fundament: auf der Hightech- und Design-Kompetenz des Unternehmens. Bei der Entwicklung des Streetcarvers konnten die BMW Ingenieure und Designer auf das Knowhow und die Erfahrung der BMW Automobilentwicklung zurückgreifen. So stammen einige Fahrwerkskomponenten aus dem 5er BMW. Weitere innovative Materialien und eine ausgeklügelte Lenktechnik machen aus dem BMW Streetcarver ein Trendsportgerät der Extraklasse.

Am Anfang stand eine Vision. Dahinschweben auf der Straße war das Ziel. Der BMW Streetcarver gleicht mit seinem progressiven Lenkverhalten einem Snowboard oder einem Surfbrett, bei dem man durch Gewichtsverlagerung, dem sogenannten „Aufkanten„, spontan die Richtung wechseln kann. Ein kontrolliertes Fahrvergnügen ist trotz spektakulärer Manöver garantiert. Bei höheren Geschwindigkeiten sorgt das Gewicht des Fahrers dafür, dass sich der Streetcarver immer wieder stabilisiert. Holzkern und Fiberglaseinlagen, exklusiv für BMW hergestellt, sorgen für zusätzliche Fahrqualität.

Verantwortlich für das exzellente Fahrverhalten ist unter anderem ein original Bauteil aus dem BMW 5er Fahrwerk, eine Pendelstütze, die beim Streetcarver in das Aluminiumfahrwerk eingearbeitet wurde. Der Kontakt zur Straße wird durch Niederquerschnittsrollen aus PU (Poly-Urethan) hergestellt.

Sollten die Laufflächen der Rollen bis zu einer gewissen Tiefe abgenutzt sein, werden Verschleißindikatoren sichtbar. Die zweiteilige Aluminiumfelge lässt sich leicht abmontieren; die Lauffläche kann somit unproblematisch ausgewechselt werden.

Der BMW Streetcarver ist für Euro 499,- bei ausgesuchten BMW-Händlern und im Internet unter: http://www.bmw-shop.com/lifestyle erhältlich.



BMW Slidecarver: Der perfekte Flitzer für die City - Der nächste BMW Coup nach dem Streetcarver

Als der BMW Streetcarver seine Karriere begann, revolutionierte er die Board-Szene. Nun geht die rasante Fahrt auf neuen Wegen in die nächste Runde. Auf der Automobilmesse in Detroit präsentierte BMW erstmals den Slidecarver, einen wendigen Roller, der in den USA in der Familie der Scooter läuft.

Zusammen mit dem Streetcarver erobert der Slidecarver die Stadt. Dort kann er in Straßen, auf Plätzen und in Parks punkten: Mit dem Cityroller kurvt man flink durch enge Winkel, die dem „großen“ BMW verwehrt bleiben. Auf den gewohnten Komfort von BMW muss trotzdem nicht verzichtet werden. Der Slidecarver ist das Premiumgefährt unter den Cityrollern.

Das Fahrwerk, ursprünglich entwickelt für den BMW Streetcarver, enthält Bauteile aus der BMW 5er Reihe. Es ermöglicht spektakuläre Lenkmanöver bei höchst stabilem Fahrverhalten und brillanter Straßenlage. Eine ausgeklügelte Vorderradfederung garantiert ein Maximum an Stabilität und Komfort - und pure Freude am Fahren auf drei Rädern. Für Sicherheit sorgen fein dosierbare, hydraulische Doppelscheibenbremsen. Die breiten PU-Räder sind separat auswechselbar und zur Kontrolle mit Verschleißindikatoren versehen. Hochwertige, wartungsfreie Radlager sind beim Slidecarver eine Selbstverständlichkeit. Das Hightech-Sportgerät besticht durch sein schnittig dynamisches Design. Er passt problemlos in den Kofferraum: Der patentierte Klappmechanismus lässt sich mit einer Hand schnell bedienen.

Der BMW Slidecarver ist ab Frühsommer 2003 bei ausgesuchten BMW Händlern oder im Internet unter http://www.bmw-shop.com/lifestyle erhältlich.



Roadster für Einsteiger - Ohne Führerschein: BMW Z4 mit Elektromotor

Vollendet im Design, technisch ausgefeilt und mit modernster Hightech unter der Motorhaube: So präsentiert sich der brandneue BMW Z4. Aber das Beste ist: Man kann den sportlichen Roadster jetzt auch ohne Führerschein fahren. Vorausgesetzt man bleibt auf dem Bürgersteig, begnügt sich mit einem Sechs-Volt-Elektromotor und ist noch nicht zu groß für die kleine Version des Traumautos.

Ab etwa zwei Jahren kann der junge Autofan am Steuer des originalgetreuen BMW Z4 Platz nehmen. Auf dem Bürgersteig zeigt der Roadster im Kleinformat ein zahmes Temperament: Bei maximal vier Kilometern pro Stunde ist Schluss. Die ergonomische Sitzposition macht auch schwierige Manöver und scharfe Kurven um Laternenpfähle zu einem Kinderspiel. Die Hände bequem am Steuerrad, die Füße locker auf den Pedalen, so lässt sich die Nachbarschaft schnell erkunden – ob mit dem sechs Volt Elektromotor oder durch eigene Kraft als Pedalfahrzeug.

Auch dem größeren Bruder gefällt diese Art der Fortbewegung. Der ist zwar schon vier, aber bei dem um fünf Zentimeter verstellbaren Fahrersitz findet auch er noch bequem Platz hinter den Steuer des BMW Z4. Was mehr die Eltern als die Kinder interessiert: Die kratzfeste Kunststoffoberfläche des Autos lässt sich von Remblern mit Gartenzäunen nicht beeindrucken, und das aus Stahlrohren geschweißte Fahrwerk steckt viel weg. Und wenn der kleine Fahrer kräftig in die Eisen steigen muss: Die Bremsen greifen an beiden Hinterrädern, der Z4 stoppt sofort, und der Motor schaltet sich zusätzlich automatisch ab. Nasses Pflaster bringt keine Gefahr. Rutschgefahr besteht nicht: Die dicken Gummireifen haften perfekt auf nasser Fahrbahn oder auf Rollsplit, und machen auch auf holprigen Wegen nicht schlapp. Die Batterie liefert etwa eineinhalb Stunden Power. Der Mini-Roadster ist mit allen Details TÜV-geprüft.

Der BMW Z4 ist als Pedalfahrzeug für 179 Euro, und mit sechs Volt Elektromotor für 299 Euro, bei ausgesuchten BMW Händlern oder im Internet unter www.bmw-shop.com/lifestyle erhältlich.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:03 Uhr.