BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.01.2003, 22:27     #1
==00==   ==00== ist offline
Freak
  Benutzerbild von ==00==

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: Bayern
Beiträge: 534
320dA vs 320d

Hi,

hab die Suche schonmal durchs Forum gescheucht, leider aber nichts passendes gefunden. Seltsam.

Nunja. Der Threadtitel sagt ja eigentlich fast schon alles. Meine eigentliche Frage. Wie groß ist der Unterschied zwischen dem 320d (150PS) mit Automatik und dem mit Handschaltung?
Kann man die beiden, übertrieben gesagt, miteinander vergleichen. Bin einen 320d mit Schaltung und 150PS ja schonmal gefahren und muss sagen wirklich toll, zumindest für einn 316i E36 Fahrer . Ist das bei dem mit Automatik auch so? Was ist mit dem Drehmoment, ebenfalls 330 nm??


Vielen Dank schonmal für eure Antworten


Gruß, Andi
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 22.01.2003, 07:32     #2
golfer   golfer ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 5.192

Aktuelles Fahrzeug:
S205
drehmoment gleich

ja,d as drehmoment ist gleich, ansonsten kann ich nix beisteuern, da ich noch keinen echten vergleich z.b. auf der BAB machen konnte....

das einzige was ich mitbekommen habe ist, dass man mit dem 150PS + automat gegen den Vor - Facelift + Schalter (136 PS) gerade noch so Land gewinnt, d.h. langsam davon fährt...ist aber fast nicht der Rede wert, da man ja eh dauernd wieder bremsen muss heutzutage, so daß der dann ja sofort wieder aufläuft :-))
Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2003, 09:33     #3
Feuerwehr520i   Feuerwehr520i ist offline
Power User
  Benutzerbild von Feuerwehr520i
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-86169 Augsburg
Beiträge: 43.510

Aktuelles Fahrzeug:
Opel Zafira

A-PS xxx
Bin beide schon gefahren. 320d A FAcelift und einen manuellen 320d mit 136 PS. Der mit 136 PS kam mir agiler vor.

Die Automatik zerstört IMHO bei diesem Auto viel von der Leistung, da sie ständig am Schalten war. Wenn ich schalten will, kauf ich nen Benziner, aber keinen 330NM-Diesel. Im manuellen Schaltmodus gings dann besser, aber die reine Automatik war echt beschissen fand ich.

Wenn 320d, dann manuell geschaltet.
__________________
Meine wahrscheinliche Todesursache wird Sarkasmus zum falschen Zeitpunkt sein...
Userpage von Feuerwehr520i Spritmonitor von Feuerwehr520i
Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2003, 10:10     #4
Antiprofi   Antiprofi ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 5.797

Aktuelles Fahrzeug:
Jakarta@127.0.0.1:8080


ich fahr einen 320da facelift. ist mein erster automatik.

wenn du das blech anständig durchtritts, dann geht das blech perfekt ab.

das man dem 136er langsam davonschleicht halte ich für ein gerücht.

ferner wüsste ich nicht wo die automatik ewig am schalten sein sollte

fahr halt mal nen schalter und einen automatik probe und entscheide selbst, ob der automatik langsamer ist - garantiert nicht.

wieso haben dann beide getriebearten identische beschleunigungswerte, wenn der automatik so lahm "ist"?!
Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2003, 10:14     #5
golfer   golfer ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 5.192

Aktuelles Fahrzeug:
S205
hm...

ich weiss ja nicht was Du gemacht hast, aber von wild rumschakten kann bei der AUtomatik imho keine Rede sein. Ich denke es ist nicht möglich eine Automatik im Vergleich zum Schalter durch mehr oder weniger kurzen Vergleich zu beurteilen. Man muss beide ein paar tausend KM fahren um vergleichen zu können. Sorry, aber die meisten Schalterfahrer können einfach nicht sofort mit Automatik umgehen. Es ist einfach vollkommen anders.
Von einem Mangel an Agilität kann ich nach ca. 10TKM eigentlich nciht berichten bei der Automatik, es brauchte aber sicher 3-5 TKM, ehe ich mich dran gewöhnt habe mit Automat zu fahren.

Ím übrigen sind die Werksangaben, wenn ich richtig erinnere so:

0-100
Schalter : 8,9 Sek
Automat: 9,1 Sek

Also bei 0,2 Sek von weniger Agilität zu sprechen, na ich weiss ja nicht.

Und mit dem Schalter schafft das eh kaum einer. Beim Automat trittst Du einfach voll durch und los gehts.

Für mich persönlich überwiegt der Komfortvorteil zu deutlich. Außerdem ist es mir völlig egal in welchem Gang die Automatik ist....hauptsache ich habe die Leistung, die ich im MOment brauche. Und wenn sie schaltet, dann doch eh so schnell und ohne Zugraftunterbrechnung,d ass es einfach vollkommen egal ist...
Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2003, 10:18     #6
Feuerwehr520i   Feuerwehr520i ist offline
Power User
  Benutzerbild von Feuerwehr520i
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-86169 Augsburg
Beiträge: 43.510

Aktuelles Fahrzeug:
Opel Zafira

A-PS xxx
Mag sein, daß die Werte auch im echten Fahrbetrieb gleich sind, der 320dA kam mir subjektiv jedenfalls lahmer vor. Zumal der Drehzahlmesser ständig in Bewegung war. Geschalten hat das Teil wie Paul. Mein 328iA macht nicht solche Hektik.
__________________
Meine wahrscheinliche Todesursache wird Sarkasmus zum falschen Zeitpunkt sein...
Userpage von Feuerwehr520i Spritmonitor von Feuerwehr520i
Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2003, 10:32     #7
golfer   golfer ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 5.192

Aktuelles Fahrzeug:
S205
136 Schalt - 150A

@antiprofi
"das man dem 136er langsam davonschleicht halte ich für ein gerücht. "

..is aber so, habe ich schon mit kollega probiert auf BAB...

320tdA gegen 320d alt

echt eng die sache..


genauso Beschleunigung von 0-190 gegen A4 130PS TDI Schalter...
bis 100 halbe wagenlänge für bmw, danach holt der A4 wieder auf bis auf gleiche höhe, ab ca. 140 gewinnt der BMW wieder und je schneller, desto besser gehts davon..aber das sicher nciht souverän, sondern eher gemächlich...
Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2003, 10:39     #8
Antiprofi   Antiprofi ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 5.797

Aktuelles Fahrzeug:
Jakarta@127.0.0.1:8080
also ich kenne keinen fahrer, der so schnell schalten kann wie die automatik.

wenn ich das blech mit kickdown durchtrete, schaut manch ein anderer dieselfahrer blöd aus der wäsche - die automatik zieht die gänge auch durch.

wobei ich hier nicht die elastizität auf der autobahn meine.

liegt aber evtl. auch daran, dass sich die automatik an die fahrweise des fahrers anpasst...

naja, ich bin jedenfalls mit meiner automatik zufrieden und werde mir in zukunft keinen schalter mehr holen...
Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2003, 11:12     #9
golfer   golfer ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 5.192

Aktuelles Fahrzeug:
S205
antiprofi:
"naja, ich bin jedenfalls mit meiner automatik zufrieden und werde mir in zukunft keinen schalter mehr holen..."


..ich auch nicht....das einzige was ich zukünftig ändern würde, wären dann 6-Zylinder, sonst nix..
Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2003, 13:15     #10
==00==   ==00== ist offline
Freak
  Benutzerbild von ==00==

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: Bayern
Beiträge: 534
Hi,

vielen Dank für eure Antworten. Die Automatik ist also nicht wirklich schlechter. Wenn ich das richtig verstanden habe hat man im 320d mit Automatik auch kein anderes Gefühl beim Beschleunigen als wie beim 320d ohne Automatik, oder?

Mir gehts da eigentlich nicht darum ob der mit Handschaltung beim beschleunigen um 2 Millisekunden schneller oder langsamer ist, im Prinzip gehts mir um den subjektiven Eindruck.

Zur Zeit haben wir hier (zwangsweise) einen 220CDI von Sixt geliehen, ebenfalls mit Automatik. Die Kiste hat ja 2,2 Liter Hubraum und ca. 140 PS, ist aber beim anfahern sowas von müde. Drehmoment ist gleich null. Muss sagen hab im CDI beim beschleunigen kein anderes Gefühl als im 316er Compact (E36). Ist natürlich ziemlich enttäuschend finde ich, wollte nur sicher gehen das der BMW nicht genauso lahm ist.

Wenn aber, der wohl gemerkt, subjektive Unterschied vom Automatik 320d zum "Schalt 320d" nicht groß ist bin ich ja glücklich.
Wenn der 320dA jedoch genauso müde ist wie der 220CDI, dann, nein danke.

Gruß, Andi
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er , E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:20 Uhr.