BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.01.2003, 07:14     #11
tino   tino ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D-71xxx
Beiträge: 667

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320D
Hallo,

nach 3500 km mit dem 320d kann ich nur zum Benziner raten. Der Diesel ist sehr unharmonisch. Besoners nervt die Anfahrfahrschwäche und das Lamwerden im oberen Drehzahlbereich.


Ich hatte den 318i ein paar Wochen als Mietwagen. Der Motor kommt einem schwächer vor erreicht aber die gleichen Fahrtleistungen und einfach schöner zum Fahren.

Ich würde einen R6 nehmen 325 /330 da kommt Freude am Fahren auf.

Den Diesel nur wenn Deine Firma nichts anderes erlaut Zudem finde ich den Ausstoß der feinen Rußpartikel sehr bedenklich

Tino
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 20.01.2003, 07:32     #12
325ti   325ti ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 2.781
Zitat:
Original geschrieben von Powerboat3000
Also ich kann die Meinung von scam2000 nicht teilen. Diesel fahren macht einfach nur Spaß. Der 325Ci kommt mir ziemlich schwach auf der Brust vor, wobei der 330D abgeht wie eine Rakete. Ich finde, da kommt auf der Autobahn außer dem 330Ci keiner mit.
Da haben wirs wieder, subjektive Eindrücke !

Aber Btt. , es kommt ganz darauf wieviel km Du im Jahr fährst, ab 20.000 km lohnt sich ein Diesel.
Wenn Du ein Auto im Bereich von 150 PS möchtest nimm den 320d , der ist schnell und sparsam.
Bei den Sechszylindern würde ih Dir eher zum 325/330i raten, der 330d ist in der Unterhaltung ziemlich teuer und lohnt sich zum 325 erst ab ca. 25.000 - 30.000 km.


Gruß
__________________
"Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen" (Heiner Geißler)
Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2003, 08:23     #13
HAN Oli   HAN Oli ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Saarland
Beiträge: 5.592

Aktuelles Fahrzeug:
328 Touring
ich hätte knappe 36tkm pro jahr gemacht....mit Benziner. ich bereu keinen cent und keinen kilometer.
__________________
cu, HAN Oli
_____
Userpage von HAN Oli
Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2003, 10:35     #14
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
hi,

ok, dass ich jederzeit den benziner bevorzuge weiss wohl jeder hier. ein grosser vorteil des benziners wurde noch gar nicht angesprochen: sein schaltverhalten. die gänge ziehen gescheit durch, und beim schalten setzen sie wieder exakt auf der richtigen drehzahl auf. da merkt man nicht mal eine zugrkraftunterbrechung. mir ist es nie gelungen weder 320d, noch 330d so zu schalten - hängt wohl auch mit der ungleichmässigen kraftentfaltung des turbos zusammen.
es macht einfach spass einen benziner durchzuschalten - der sound ... . einen 330er kann man im übrigen auch sehr schaltfaul fahren. der geht im 5ten schon locker mit 60 zu fahren und verbraucht dabei ca. 5 liter.

ciao claus
__________________
Besser 1000 kg als 1000 PS
Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2003, 12:16     #15
3er_man   3er_man ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von 3er_man
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Kreis Böblingen
Beiträge: 866

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E90

BB-
hab mich deswegen mal mit meinem Neuwagenverkäufer unterhalten und der meinte, dass sich rein vom wirtschaftlichen Gesichtspunkt her ein Diesel erst ab einer jährlichen Fahrleistung von 25.000 km lohne, da die Steuer, die Versicherung und der Wagen selbst teurer im Vergleich zu meinem 318i sind.
Ich selbst fahre ca. 20.000 km pro Jahr. Hab mir mal rechnerisch überschlagen wies kostenmässig aussieht und bin dazu gekommen, dass die Ersparnis an der Tanke unser geliebter Bundesschreck Gerhard Steuerschröder komplett abzockt
Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2003, 12:18     #16
Wattenscheid   Wattenscheid ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 12/2002
Ort: D-45768 Marl
Beiträge: 188

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 320 d Touring, VW Golf Cabrio 1, Renault Clio B Dynamique Phase 2

RE-U ...
E46 diesel oder Benzin?

Zitat:
Original geschrieben von Blue Rabbit
hi,

ok, dass ich jederzeit den benziner bevorzuge weiss wohl jeder hier. ein grosser vorteil des benziners wurde noch gar nicht angesprochen: sein schaltverhalten. die gänge ziehen gescheit durch, und beim schalten setzen sie wieder exakt auf der richtigen drehzahl auf. da merkt man nicht mal eine zugrkraftunterbrechung. mir ist es nie gelungen weder 320d, noch 330d so zu schalten - hängt wohl auch mit der ungleichmässigen kraftentfaltung des turbos zusammen.
es macht einfach spass einen benziner durchzuschalten - der sound ... . einen 330er kann man im übrigen auch sehr schaltfaul fahren. der geht im 5ten schon locker mit 60 zu fahren und verbraucht dabei ca. 5 liter.

ciao claus
Das einzige was ich nach meinem persönlichen Empfinden nachvollziehen kann oder was mir fehlt ist der Sound. Sonst sehe ich fast ausschl. Vorteile beim Diesel. Vieleicht solltest Du mal nachsehen lassen ob der Gaszug nicht richtig eingestellt ist - bekommt evtl. nur Halbgas Dein "Trecker"
Nichts für Ungut!
Gruss
Wattenscheid
__________________
Diesel - sonst noch irgendwelche Fragen?
Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2003, 12:24     #17
shneapfla   shneapfla ist offline
Power User
  Benutzerbild von shneapfla
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: 93055 Regensburg
Beiträge: 14.828

Aktuelles Fahrzeug:
530dt 03/05, 6339B BJ 59, B12 5.0 Coupé 10/92, R80ST Scrambler 03/84

R-X XXXX
Zitat:
Original geschrieben von FoxMiq
Meine €0,2 : Bei BMW immer einen R6-Benziner nehmen!
Deine 20 Euro-Cent???? Oder wolltest du 0,02 schreiben??

Warum immer einen R6-Benziner??
Ein Benziner zieht (vom V8 mal abgesehen) erst über 3000 oder 3500 U/min richtig durch, beim Diesel habe ich diesen Durchzug schon ab 2000 u/min....
Ich bin kein Freund des hochtourigen Fahrens, da kommt mir der Diesel sehr entgegen...
__________________
Grüße
shneapfla
B12 - Caddy 59 - Caddy 58
[X] <- Nail here for a new monitor
Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!
Userpage von shneapfla
Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2003, 12:55     #18
Gunnar   Gunnar ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Gunnar
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 7.249

Aktuelles Fahrzeug:
E30 325i, E46 330it LPG, E30 325i Cabrio
Genauso gut könntet ihr euch über Farben streiten...

Wir hatten das Thema doch nun wirklich schon oft genug hier. Der eine mag dies, der andere das.

Das einzige, was man objektiv vergleichen kann, ist die Wirtschaftlichkeit. Und das lässt sich doch relativ leicht ausrechnen.

Gruss,
Gunnar
Userpage von Gunnar
Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2003, 13:00     #19
HAN Oli   HAN Oli ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Saarland
Beiträge: 5.592

Aktuelles Fahrzeug:
328 Touring
Zitat:
Original geschrieben von shneapfla
Deine 20 Euro-Cent???? Oder wolltest du 0,02 schreiben??

Warum immer einen R6-Benziner??
Ein Benziner zieht (vom V8 mal abgesehen) erst über 3000 oder 3500 U/min richtig durch, beim Diesel habe ich diesen Durchzug schon ab 2000 u/min....
Ich bin kein Freund des hochtourigen Fahrens, da kommt mir der Diesel sehr entgegen...
jau, aber bis man diese 2000touren hat, hat der benziner schon locker die 3000 touren. bis der turbo kommt, is doch die leistung - muss man doch auch mal zugeben - eher gering. ok, der benziner muss dann halt schalten weil der 1. gang ziemlich schnell raufgeht, aber dann im zweiten gang beim einkuppeln sofort wieder >3000 touren ist und somit wieder direkt bums hat. (die alten kamellen wie meiner gehen ja erst ab 4000 erst richtig ab).

@hochtouriges fahren mit benziner: quatsch. in ner ortschaft bei 55kmh hab ich den 5. gabg drin. 6l verbrauch, knappe 1400 umdrehungen - und dank etwas mehr hubraum (wenn benziner, dann hubraum) beschleunigt er auch noch ausreichend dahin, um evtl. auftretende zudichtauffahrende kleinstwagen wieder abstand zu gewinnen.
und im normalfall komm ich auch nicht über 4000, bei normaler alltäglicher fahrt.
__________________
cu, HAN Oli
_____
Userpage von HAN Oli
Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2003, 13:02     #20
HeiTech   HeiTech ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D-21220 Seevetal
Beiträge: 427

Aktuelles Fahrzeug:
135i, Honda CBR954RR Fireblade, Beta 270
Hi,

ehrlich gesagt finde ich die Diskussion Benziner<->Diesel etwas ermüdend. Gute Argumente gibt es für beide Lager. Jeder muss für sich selbst entscheiden welche Prämissen einem wichtig erscheinen.
Ausgangspunkt war doch die Frage von MrLaki, welcher Motor besser ist. Und hier kann die Antwort nur lauten: Beide. Für welchen er sich entscheidet, sollte er in ausgiebigen Probefahrten klären.

Viele Grüße,
Didi
__________________
Ein Auto, dass sich nicht mit dem Gaspedal lenken lässt, ist kein Auto.
Biken in Hamburg / / / das Auto
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er , E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:34 Uhr.