BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.01.2003, 11:56     #11
don325i   don325i ist offline
Freak
  Benutzerbild von don325i

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2002
Beiträge: 551
Guten Morgen !

Hab heute früh mal etwas experimentiert, zuerst fiel mir auf daß der Motor beim starten höher dreht als sonst, früher ging er immer bis ca. 1400 u/min und pendelte sich dann so bei 1100 ein, jetzt gehts fast hoch bis 2000 u/min und fällt dann langsam auf 1100 u/min ab. Komischerweise.. Dazu hier auch mal ein kleiner Clip: klick

Dann zum Leerlaufproblem, also eine große Veränderung/Verbesserung mit dem offenen Falschluftventil oder Ölstab ist nicht.. es wird eher ein klein wenig schlimmer, er "verschluckt" sich kurz, fängt sich aber nach kurzer Zeit wieder.

Ziehe ich jedoch den Stecker oberhalb der Drosselklappe ab, habe ich exakt (!) das Problem mit dem Leerlauf wie sonst. Tritt wirklich genau so in Erscheinung als würde ich es mit einem kurzen Gastippen im Stand erzwingen. Habe versucht dort mal die Kontakte zu reinigen, hat aber nichts genützt. Evtl. ist ja der kleine Stellmotor oder was auch immer das kleine Ding da drauf macht kaputt.
Das meine ich: klick

Ansonsten wollte ich nochmal wegen des Ohm-Wertes für die Lambda Sonden fragen, kennt den jemand den die normalerweise haben müßten ?

Danke
__________________
Umgebaute M50 Brücken: Umgebaute M50 Ansaugbrücken für M52

Diagnose-Adapter:
http://www.auto-treff.com/bmw/vb/showthread.php?s=&threadid=70692
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 19.01.2003, 12:20     #12
TV   TV ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von TV
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 3.598

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530iT

MTL-XX XX
Hallo,

miss doch mal die Spannung an der Lambda Sonde. Das hab ich mal gegoogelt:

Bei geschlossenem Regelkreis ist die Lambdasondenspannung eine Funktion der Zeit und lääst sich in der Werkstatt relativ einfach prüfen:

1. Lambdassonde auf Betriebstemperatur bringen (Motor warmlaufen lassen).
2. Spannungsmessgerät an die Lambdasonde anschließen (Dazu benötigt man ein sogenanntes Y-Kabel, so dass die Lambdaspannung wie üblich zum Steuergerät gelangen aber auch zum Spannungsmesser verzweigt werden kann.)
3. Die Lambdaspannung muß bei intaktem Regelkreis nun zwischen etwa 0,2V und 0,8V schwanken mit einer Periodendauer von einigen Sekunden.
4. Benutzt man als Spannungsmessgerät den Motortester, so erscheint auf dem Monitor eine horizontale Linie, die sich in der angegebenen Weise zwischen 0,2V und 0,8V auf- und abbbewegt.

Bleibt dagegen die Lambdaspannung konstant bei etwa 0,45V, so ist das kein Grund zum Jubel, sondern im Gegenteil ein Indiz, dass etwas im Lambdaregelkreis nicht stimmt. Das Steuergerät hat den Regelkreis unterbrochen und ein Ersatzsignal (0,45V) gewählt. Dadurch bleibt das Fahrzeug mobil, wenn auch die Abgaswerte schlechter werden. Eine Kontrolllampe sollte den Fahrer darauf hinweisen, die Motorfunktionen in einer Werkstatt untersuchen zu lassen.
__________________
Gruss Torsten
Userpage von TV
Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2003, 12:22     #13
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.894

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Hmm, wenn das Falschluftregelventil den Motor nicht aus dem Takt bringt ist die Lambdasonde zumindest nicht ganz hinüber. Verlangsamte Reaktionen kann man so aber nicht feststellen.

Ich würde an deiner Stelle folgendes machen:

- Zu einem vertrauensvollen BMW-Händler fahren und den Fehlerspeicher auslesen lassen.

- Wenn der Wagen schon mal am DIS hängt kann er auch gleich die aktuelle Softwareversion aufspielen bzw deine überprüfen. (bei meinen Leerlaufproblemen hatte das genügt)

- Wenn der Fehlerspeicher leer gewesen sein sollte würde ich meinem treuen Freund einen Satz neue Zündkerzen und einen frischen Lufi verpassen (bzw den/die alten überprüfen).

- So, jetzt wird es interessant: Wenn der Fehler immernoch vorhanden ist kannst du deinen Wagen zu einem fähigen BMW-Händler brinden der genau forschen soll, oder du vertraust einem fähigen Schrauber.

Fehlerquellen gibt es noch so einige: Kraftstoffdruck, gebrochener Gleichverteilungseinsatz der Sauganlage, VaNoS, Prüfung, ob die Drosselklappenstellung "Leerlauf" zuverlässing erkannt wird... Ist bei mir alles Theorie, bei mir war es mit der Softwareaktualisierung erledigt, ich kenne die anderen Fehlerbilder nicht aus eigener Erfahrung.

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2003, 13:25     #14
don325i   don325i ist offline
Freak
  Benutzerbild von don325i

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2002
Beiträge: 551
Hi !

Alles klar, dann werde ich morgen mal zu BMW fahren, leider sind die Kerle hier in Frankfurt/Main eher ein Massenabfertigungsunternehmen, aber naja, passt scho :-)

Danke für den Tip mit der Lamda Sonde, das werde ich gleich mal ausprobieren und berichten.

Weiß jemand was genau der Stecker auf dem Bild macht ? (Rot umzeichnet) Denn durch abstecken erreiche ich exakt das Fehlerbild.


Gruß
__________________
Umgebaute M50 Brücken: Umgebaute M50 Ansaugbrücken für M52

Diagnose-Adapter:
http://www.auto-treff.com/bmw/vb/showthread.php?s=&threadid=70692
Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2003, 13:30     #15
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.894

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Der meldet deiner Motorsteuerung wie die Drosselklappe steht. (Drosselklappenpotentiometer). Daher kommt z.B. auch das Signal das du das Gas losgelassen hast und der Motor sich im Leerlauf befinden soll.

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2003, 14:10     #16
don325i   don325i ist offline
Freak
  Benutzerbild von don325i

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2002
Beiträge: 551
Ah Danke Jan, mmh.. also es wäre gut möglich daß es einfach nur dieser Schalter ist. Lasse ich ihn einfach ab, ists genau so als würde ich das Gaspedal kurz antippen und wieder loslassen, also den Fehler erzwinge. Möglich daß das Ding einfach nach 8 Jahren etwas "müde" wird. Laut ETK kostet das Teil "nur" 41,41 €, werd mal schauen.. wenns das war hab ich dann ja ruhe.. ansonsten müßt ich eh wieder für DIS, Werkstattmensch usw. zahlen.. käme eh aufs gleiche raus.
__________________
Umgebaute M50 Brücken: Umgebaute M50 Ansaugbrücken für M52

Diagnose-Adapter:
http://www.auto-treff.com/bmw/vb/showthread.php?s=&threadid=70692
Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2003, 14:22     #17
IQ 150   IQ 150 ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 12/2002
Beiträge: 3.255
Bevor du jetzt aber zum Händler fährst würde ich dir raten die Batterie mal für ein paar Minuten abzuklemmen. Da du ja fleißig Stecker an Fahrzeug abgezogen hast bei laufendem Motor hat die Elektronik diese als Fehler im Speicher abgelegt. Wenn du so zum Händler fährst weiß der gar nicht was jetzt selbstproduzierte Fehler und welche echte Fehler sind. Da dein Stg Spannungslos alle Fehler vergisst solltest du das tun. Dein echter Fehler ist ja immer da und wird sich erneut ablegen. So entstehen keine Mißverständnisse bei der Diagnose.
In übrigen muß man mit der Diagnose Lambdasonde nicht verallgemeinern.
Es gibt Fahrzeuge bei BMW die nicht wie vom Vorredner eine Spannung abgeben, die wie schon richtig beschrieben liegt.
BMW hat auch Zirkonsprungsonden verbaut.
Das sind Widerstandssonden die mit einer Spannung von 4,5 Volt beaufschlagt werden. Hier misst man dann natürlich ganz anders.
Aber das ist eh was für den BMW Mann am Tester.
Am Montag weißt du mehr. Vor allem wie dünn deine Brieftasche wird.
Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2003, 16:21     #18
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.894

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

In einem Punkt gibt es übrigens sehr deutliche Unterschiede zwischen Europa und den USA. Drüben (nein, nicht in der Zone) werden die Sauerstoffsonden, wie dort die Lambdasonden dort heißen, als Verschleißteil gehandelt und regelmäßig gewechselt. Hier in Europa spielt das scheinbar keine Rolle.

Wenn einer wüßte warum würde mich das schon interessieren....

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2003, 17:22     #19
don325i   don325i ist offline
Freak
  Benutzerbild von don325i

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2002
Beiträge: 551
So, war heute bei meiner (extrem) unfreundlichen BMW NL OF (Offenbach).

Habe erst einem Service Meister (Herr Heim) das Problem geschildert, er war, wie eigentlich alle dort bis auf die vom Teileverkauf, sehr unfreundlich und wollte gleich nen Termin machen, fragte mich warum ich überhaupt was mit dem Fehlerspeicher will, würde mir doch eh nichts bringen, wenn dann bringt das der Werkstatt was. Naja ich bestand darauf nur den Fehlerspeicher auslesen und löschen zu lassen.

Widerwillig nahm er dann meinen Auftrag an und ich durfte ihm den Schlüssel geben. Nach einer Stunde warten, drei Kaffees und einem netten Plausch mit der neuen Azubine (;-) wirklich lecker ! ;-))) kam er dann mit einem abwertenden Blick auf mich zu und meinte mein Motorkabelbaum und das Steuergerät sein wahrscheinlich kaputt da sehr viele Fehler gespeichert waren. Ich erklärte ihm dann dass das einfach daran lag daß ich zum Fehlereingrenzen bei laufendem Motor z.B. den Luftmassenmesser und das Drosselklappenpotentiometer abgezogen habe. Er stutzte kurz und sagte darauf dann nix mehr. Ich fragte ihn welcher Fehler denn nun gespeichert wäre und bekam dann endlich die Antwort es sei der Nockenwellengeber.

Na endlich.. dann kam die Rechnung, 47,62 € für Fehlerspeicher auslesen und löschen. Supertoll.. dann noch 51,72 für den Geber. Für den Einbau wollte er dann nochmal 6 AW berechnen, ich lehnte dankend ab und fragte ob ich auf dem Hof mal schnell "schauen" durfte :-) Er bejahte, ich tauschte den Geber ratz fatz aus (ca. 15 Min) und noch während des Festschraubens kam er zu mir und meinte "kein Wunder daß da soviele Fehler gespeichert waren".. naja.. so sind die dort halt.

Auf die Frage ob er nochmal kurz checken könnte ob der Fehler jetzt nicht mehr auftritt meinte er nur, kostet aber wieder 47,62.. daraufhin verneinte ich und drehte mal ein paar Proberunden.

Ergebnis: Wow ! Das Teil scheint ja relativ gewichtig zu sein, das Pendeln ist komplett weg, er hat wesentlich (!) mehr Drehmoment von unten heraus, oben rum ist auch a bissl mehr, konnt ich aber nicht richtig testen da ich nur in der Stadt unterwegs war und er läuft wesentlich ruhiger und "sauberer". Auch das Problem mit der zu hohen Drehzahl beim Anlassen ist weg. Direkt nach dem Motorstart klettert er auf 1200 u/min und pendelt sich dann sofort bei ca. 750 u/min ein. Super !

@Jan: Du weißt doch sicherlich für was der Geber gut ist, oder ? Könntest Du mir das kurz umschreiben ?

Danke für die Tips !

Gruß
__________________
Umgebaute M50 Brücken: Umgebaute M50 Ansaugbrücken für M52

Diagnose-Adapter:
http://www.auto-treff.com/bmw/vb/showthread.php?s=&threadid=70692
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2003, 19:05     #20
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.894

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Was der Nockenwellengeber macht das hat IQ 150 hier schon ganz treffend beschrieben.

Heino aka 520iTouring wird höchstwahrscheinlich auch freuen das das Ergebnis so überzeugend ist.

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er , E36

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:46 Uhr.