BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.01.2003, 20:12     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.175

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring und Piaggio
Alinghi besiegt ORACLE BMW Racing im Auftaktrennen des Louis Vuitton Cup-Finales

Trotz besserem Start: Endergebnis 0:1

Auckland/München. Im Auftaktmatch des Louis Vuitton Cup-Finales in Auckland unterlag ORACLE BMW Racing bei nahezu perfekten Segelbedingungen der gegnerischen Schweizer Alinghi Challenge. Nach einer Reihe von Winddrehern musste ORACLE BMW Racing nach gelungenem Start in diese erste Auseinandersetzung der „Best of nine“-Serie aus der Rolle des Angreifers heraus agieren, weil sich Alinghi in den ersten beiden Kursabschnitten den entscheidenden Vorteil sichern konnte. Zunächst hatte ORACLE BMW Racing das umkämpfte Duell um die bessere Startposition auf der linken Seite der Linie gewonnen und Alinghi zur Wende gezwungen. Als die beiden Boote sich jedoch zum ersten Mal kreuzten, hatte Alinghi die Bugspitze knapp vorne und zwang ihrerseits die USA-76 zum Wegwenden.

Auf dem folgenden Abschnitt entwickelte sich ein Verdrängungsrennen zwischen den beiden Hightech-Yachten, doch ORACLE BMW Racing konnte aufgrund eines großen Rechtsdrehers des Windes nur mitansehen, wie Alinghi ihren Vorsprung mehr und mehr ausbaute. Es entwickelte sich ein Abstand zwischen den beiden Booten, der nur sehr schwer aufholbar war.

Mit Team-Skipper Chris Dickson am Steuer und Larry Ellison als 17. Mann an Bord rundete die USA-76 die erste Wendemarke mit 47 Sekunden Rückstand. Auf dem folgenden ersten Vorwind-Abschnitt gelang es ORACLE BMW Racing zunächst, den Rückstand zu verkürzen. Alinghi halste anschließend als erste, während die USA-76 ihren Kurs weiter hielt.

Als die Yachten die zweite Wendemarke erreichten, kam es erneut zu einem Winddreher. Beide Mannschaften mussten ihre Vorwind-Segel bergen und ihre Amwind-Genuas setzen. In der Mitte des Kurses war Alinghi weniger von dem Effekt des Winddrehers betroffen als ORACLE BMW Racing auf der linken Seite. Die USA-76 rundete die folgende Boje mit einem Rückstand von einer Minute und 23 Sekunden. Die ungewöhnlichen nordöstlichen Winde variierten in ihrer Stärke während des gesamten Nachmittags zwischen zwölf und 16 Knoten. Angesichts der unruhigen See war es schwierig, an einem solchen Tag Rückstände wieder gutzumachen.

Auf beiden Booten beeindruckten die Mannschaften mit herausragender Crew-Arbeit, die trotz des Rückstandes im Ziel auf einem gleichen Niveau präsentiert wurde. Während der abschließenden vier Kursabschnitte veränderte sich der Abstand zwischen den Teams zwar ständig zugunsten von ORACLE BMW Racing, doch Alinghi gab nie die konzentrierte Deckung auf und räumte der USA-76 somit keine Überholmöglichkeiten ein. Die Schweizer kreuzten die Ziellinie mit einer Minute und 24 Sekunden Vorsprung und gewannen das erste Rennen in diesem Finale.

Zitate von Bord:

"Alinghi hat ein sehr smartes Rennen gesegelt und uns keine Möglichkeiten eingeräumt. Wir haben zeitweise gute Geschwindigkeit zeigen können und müssen unsere Sache morgen einfach besser machen." Chris Dickson, Skipper

"Es war ein harter Tag da draußen, an dem uns eine ganze Serie von Winddrehern den frühen Vorteil nach dem Start wieder genommen hat. Was die Boote angeht, so gab es offenbar keine großen Unterschiede und ganz sicher ist ORACLE BMW Racing mehr als imstande dazu, unsere Ambitionen in dieser Serie zu verwirklichen." Ian Burns, Navigator
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:56 Uhr.