BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.01.2003, 22:24     #1
Stefan320i   Stefan320i ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Stefan320i

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 867

Aktuelles Fahrzeug:
Z3 3.0i
Startprobleme 320i - wer kann helfen?

Hallo,

bisher hatte ich nie Probleme beim Anlassen. Innerhalb der letzten paar Tage (letzte Nacht -19°C, draußen geparkt) ist es zweimal passiert, dass zwar der Anlasser sauber dreht, aber mein 320i E36 keinerlei Anstalten macht, anzuspringen. Selbst nach 20 sec. orgeln kein Erfolg. Daraufhin habe ich ca. 2 min. gewartet und dann ist er innerhalb von 2 sec. angesprungen, als wäre nichts gewesen. Motor läuft kurz mit erhöhter Leerlaufdrehzahl, gleichmäßig ruhig und beschleunigt normal.

Was könnte das sein? Batterie schließe ich aus, hab ich nachgemessen und der Anlasser dreht ja auch munter...

Über Tipps wäre ich dankbar.
Gruß
Stefan
__________________
Gruß Stefan
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 12.01.2003, 22:35     #2
Moppi   Moppi ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Moppi
 
Registriert seit: 09/2002
Beiträge: 892

Aktuelles Fahrzeug:
E46 330ig Touring / Audi A4 B6 1.8T LPG
Hallo,

das Problem kenn ich nicht und hab eigentlich auch keine Ahnung was es sein kann, außer vielleicht Benzinpumpe oder Einspritzventile.

Aber wenn es jetzt ok ist und nicht wieder vorkommt, vergiss es einfach.
__________________
Es ist kein Zufall, dass in dem Wort "Ingenieur" auch das Wort "Genie"steckt.

Warum E10? Ich kann auch ohne Alkohol Spaß haben.
Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2003, 04:46     #3
BEPO   BEPO ist offline
Freak
  Benutzerbild von BEPO
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Freiburg
Beiträge: 525

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 2.5i

EM
Hast du evtl. extrem kurze Strecken (umparken) davor gefahren???
Userpage von BEPO
Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2003, 08:17     #4
G31C   G31C ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Bayern
Beiträge: 554
Hallo

Dieses Problem ist mir auch unbekannt. Lediglich wenn extrem kurze "Umparkstrecken" gefahren werden, kommt es 100%ig zu diesen Symptomen. Da deiner aber nach einer kurzen Pause dann praktisch sofort anspringt, schließe ich das einfach mal aus!

mfg
Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2003, 00:03     #5
BEPO   BEPO ist offline
Freak
  Benutzerbild von BEPO
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Freiburg
Beiträge: 525

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 2.5i

EM
Also als meine lady das problem mit dem "Umparken" hatte ging sie erst wieder nach ca. 2 Std. an! in der Zeit hatte ich schon Zündkerzen überprüft, die Zündspulen nachgemessen, Steckverbindungen und Kabel soweit möglich im Motorraum überprüft zwecks Mader, ... etc. (Der Bund hat halt keine Tiefgarage... ) und die Kiste wieder zusammengebaut!
Danach immer noch keine Starten möglich!

ADAC angerufen und die kamen dann auch prompt und siehe da, der Motor lief wieder !
PEINLICH PEINLICH, aber der ADAC-Mensch meinte das das schon vorkommt! ist halt ein sixpack und die saufen recht gerne ab!?!

Ist allerdings sonst niemals mehr aufgetreten! weder davor noch danach!
Userpage von BEPO
Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2003, 20:52     #6
Stefan320i   Stefan320i ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Stefan320i

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 867

Aktuelles Fahrzeug:
Z3 3.0i
Ne ne, mit dem Umparken hat das nichts zu tun. Das Problem kenne ich auch schon von früher.
Ich bin -als das letzte Woche aufgetreten ist- vorher ca. 30 min. gefahren. Dann stand das Auto über Nacht draußen und am nächsten morgen ging nichts mehr.
Es waren sehr kalte Nächte mit ca. -15...-20 °C. Hat das vielleicht damit was zu tun?
Wie gesagt, nachdem das erste Anlassen nicht funktionierte (Anlasser drehte munter vor sich hin...keinerlei Anzeichen das der Motor zünden wollte) hab ich nachgeschaut ob vielleicht ein Marder Schaden angerichtet hatte. Als mir nichts aufgefallen war, hab ich's noch mal probiert...und siehe da: es dauerte keine 2 sec. und der Motor lief als wäre nichts gewesen. Und das wundert mich etwas. Bisher konnte ich mich immer auf mein Auto verlassen.

Falls noch jemand nen Tipp hat oder das Problem kennt.....
__________________
Gruß Stefan

Geändert von Stefan320i (14.01.2003 um 21:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2003, 21:33     #7
Gonzo   Gonzo ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Gonzo
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: CH-41XX BL
Beiträge: 8.218

Aktuelles Fahrzeug:
E46 M3 Coupé (Jg. 01) + E88 125i (Jg.09) + E91 325xi (Jg.06)

BL XXX XXX
Könnte evt. sein das es die Wegfahrsperre ist! Drehst Du den Zündschlüssel von 0 immer gleich durch bis zum Anlasser oder wartest Du einen Moment auf Stufe 2? Hatte beim 320er auch das eine oder andere mal das Problem. Anlasser hat gedreht aber er ist nicht angesprungen. Ich bin zwar einer der nie den Schlüssel gleich ganz durchdreht (hab das noch vom E30, da gabs sonst Probs mit der Intervallanzeige!), aber in Eile kann es ja schonmal sein. Probier doch beim nächsten mal Schlüssel nochmals raus, wieder rein, dann erst nur bis Stellung 2 drehen und einen Moment warten und erst dann denn Anlasser drehen. Könnte sein das sonst die Wegfahrsperre den Schlüssel nicht "freigibt" (oder was da auch immer über den Schlüssel geprüft wird) und daher nicht startet!
Abgesoffen ist er mir auch einmal. Da hab ich das Servicemobil kommen lassen, der hat dann beim Anlassen Vollgas gegeben und dann ist er angelaufen. Hat nachher sehr nach Benzin gerochen.

Gruss
Userpage von Gonzo Spritmonitor von Gonzo
Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2003, 21:49     #8
Stefan320i   Stefan320i ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Stefan320i

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 867

Aktuelles Fahrzeug:
Z3 3.0i
Hallo Gonzo,

das könnte durchaus sein und gut zu wissen. Danke für den Tipp
Kann schon sein, dass ich den Schlüssel zu schnell gedreht habe. Hab mir darüber aber auch noch keine Gedanken gemacht. Werd ich mal beobachten ob es damit zusammenhängt oder vielleicht doch mit der extrem kalten Temperatur?
__________________
Gruß Stefan
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er , E36

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:16 Uhr.