BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.06.2001, 23:11     #1
gimmick   gimmick ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-67xxx
Beiträge: 180

Aktuelles Fahrzeug:
E36 320i Coupé

AZ-S XXXX
Ruckeln nach dem Starten

Moin, Junx!
Ich habe ein Problem mit meinem E30 316i (welches ich übrigens zum Schluss mit meinem Benz auch hatte):
Wenn ich ihn nach längerem Stehen, also mit kaltem Motor, anlasse und anfahre, gibt es gelegentlich beim ersten Gasgeben nach dem Einkuppeln ein Ruckeln, dass sich so anfühlt, als würde der Verteiler irgendwie spinnen...soll heissen, für einen kurzen Moment ist überhaupt keine Leistung da und dann hat er sich eingependelt. Aber immer nur einmal nach dem Starten. Ich bin bei sowas empfindlich, da mir ein gepflegter Motor sehr am Herzen liegt, deswegen würde mich interessieren, ob jemand von Euch auch schon mal so ein Prob hatte und mir da weiterhelfen kann.
Thanx a lot,

Stefan.

Edit: Kann das vielleicht auch damit zusammen hängen, dass ich die ersten paar Minuten nach dem Starten manchmal das Gefühl habe, dass es ein bisschen nach Sprit riecht?

[Dieser Beitrag wurde von gimmick am 19. Juni 2001 editiert.]
Userpage von gimmick
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 20.06.2001, 09:58     #2
PanoeC   PanoeC ist offline
Freak
  Benutzerbild von PanoeC
 
Registriert seit: 05/2001
Beiträge: 508
Das Problem kenne ich auch, tritt vorallem bei den 4-Zylindern auf. Der Benzingeruch kommt von porösen (schreibt man das so?) Schläuchen von der Benzinleitung. Da hilft nur eins - austauschen (kostet nicht die Welt). Das mit dem Ruckeln kann verschiedene Gründe haben, vielleicht kann Dir da ein anderer hier weiterhelfen.

Gruß, Patrick

------------------
Wozu gibt es an meinem Wagen eigentlich eine Lichthupe?

[Dieser Beitrag wurde von PanoeC am 20. Juni 2001 editiert.]
Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2001, 23:40     #3
gimmick   gimmick ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-67xxx
Beiträge: 180

Aktuelles Fahrzeug:
E36 320i Coupé

AZ-S XXXX
Nochmal Edit:
Kann da irgendwie auch noch mit drin hängen, dass mein Motor nach dem Anlassen die ersten paar Minuten klingt, wie ein Diesel???
Ich habe mir mal sagen lassen, dass das irgend etwas mit den Ventilen zu tun hat, aber ich bin da nicht so betucht, ehrlich gesagt .
Also, Gruß...

Stefan.

------------------
The gimmick - der Typ vom Yps
Userpage von gimmick
Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2001, 09:06     #4
PanoeC   PanoeC ist offline
Freak
  Benutzerbild von PanoeC
 
Registriert seit: 05/2001
Beiträge: 508
Der Geruch liegt nicht an den Ventilen. Das ist eine ganz normale Verschleiserscheinung. Wenn der Motor dann Betriebstemperatur hat geht es meist weg. Dein Motor scheint noch sehr in Ordnung zu sein, denn bei dem Baujahr klackern die meisten Ventile ständig. Ist aber auch nichts schlimmes, hört sich halt nur beschissen an.
Der Geruch könnte natürlich auch am Benzinrücklauf liegen, wenn er nur kurz nach dem Starten auftritt. Frag doch mal bei BMW nach, die müssten das aus Erfahrung kennen.

------------------

Wozu gibt es an meinem Wagen eigentlich eine Lichthupe?
Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2001, 17:38     #5
Zeropage   Zeropage ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Zeropage
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 2.182

Aktuelles Fahrzeug:
Z3 coupe 3.0i (Ringtool), Hyundai Getz 1.5 CRDI

KA-EE2121
Ventilklackern hatte ich bei meinem alten Golf 2 1.8 auch, das lag zum Ersten am "hydraulischen Ventilspielausgleich", das nutzt sich mit der Zeit einfach ein bisserl ab, und zum Zweiten wurde es durch das Schumi-Öl 0W30 lauter. Dieses ist dünner als herkömmliches 5W40 oder gar organisches Öl und erzeugt mehr mechanische Geräusche - leider.

Wie das bei BMW Motoren ist mit dem Ventilspielausgleich - no idea!

Mfg
Joe

------------------
LOAD"318TI",8,1
Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2001, 17:48     #6
AS   AS ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 465

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 535iA E39
Hi,

das Ventilspiel muss bei einem E30 mit Sicherheit manuell eignestellt werden. Damit solltest Du eine Fachwerkstatt oder einen versierten Mechaniker beauftragen.

Allerdings ist fraglich, ob das Ventilspiel wirklich Schuld am "Ruckeln" ist. Glaube ich nicht. Ein zu grosses Ventilspiel verursacht in erster Linie ein "klingeln".

Frage einfach mal in einer Werkstatt nach.

Wie immer - ohne Gewähr.



------------------
Gruss

AS

BMW - Man gönnt sich ja sonst nichts.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:00 Uhr.