BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.12.2002, 09:51     #1
Michael P.   Michael P. ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 69

Aktuelles Fahrzeug:
325Ci Cabrio (02/2002)
Lackqualität mangelhaft !!!

Moin,

so, jetzt muss ich mir mal meinen Frust von der Seele schreiben. Mein 3er ist jetzt rd. 9 Monate alt, der Lack (saphirschwarzmetallic) sieht allerdings aus, als wäre er 9 Jahre alt!!! Überall kleine Kratzer, die an manchen Stellen bis auf die Grundierung gehen.

Dabei habe ich ihn immer schonend behandelt. Keine Waschanlage, sondern Hochdruckreiniger. Die Bürste kam natürlich erst zum Einsatz, nachdem er vorher gründlich abgesprüht wurde.

Dann der Hammer: Letzte Woche war die erste Inspektion fällig. Da haben die Heinis ihn durch ihre Waschanlage gejagt. Seit dem hat er auf der Haube ca. 30 parallele gerade Kratzer (ca 15 cm lang). Leider ist mir das erst gestern aufgefallen, als ich ihn eingewachst habe. Diese Kratzer sind so tief und auffällig, dass man eigentlich die Haube neu lackieren müsste.

Ich bin kein superpenibler Typ, was mein Auto angeht und ich weiß auch, dass sich durch das Waschen kleinere Kratzer nicht vermeiden lassen. Hatte vorher einen Golf in der gleichen Farbe. Der sah nach 7 Jahren besser aus als mein 3er jetzt.

Hat von Euch jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Sollte man einen Gutachter aufsuchen, der die Lackqualität beurteilen kann? Hm, werde wohl erst mal bei meiner BMW-Werkstatt vorsprechen. Habe da aber wenig Hoffnung...

Gruß
Michael
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 09.12.2002, 10:06     #2
PK-330Ci   PK-330Ci ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: D-45549 Sprockhövel
Beiträge: 3.123

Aktuelles Fahrzeug:
335i Cabrio ; Mercedes R 350 CDI L
@Michael P.,

das Problem ist IMHO, dass die Wasserlacke nicht mehr so hart sind wie die lösemittelhaltigen. Evtl. kann ein Lackfachmann da aber mehr zu sagen.

Ich wasche mein Cabrio immer nur in einer Textilen Waschanlage mit so (IMHO) Moosgummibändern. Das gibt wirklich eine superglatte Oberfläche (mein Auto ist UniSchwarz II).

Zitat:
Dann der Hammer: Letzte Woche war die erste Inspektion fällig. Da haben die Heinis ihn durch ihre Waschanlage gejagt. Seit dem hat er auf der Haube ca. 30 parallele gerade Kratzer (ca 15 cm lang). Leider ist mir das erst gestern aufgefallen, als ich ihn eingewachst habe.
Genau das gleiche ist mir auch schon passiert . Wie oben beschrieben kommt keine Bürstenwaschanlage an mein Auto. Bei dem letzten Werkstattaufenthalt (zwecks Mängelbeseitigung) wurde das Auto auch dort gewaschen. Muss wohl eine uraltanlage gewesen sein . Überall feine Waschanlagenkratzer. Nur was willst Du einige Tage später noch machen? Das streitet doch jeder Werkstatt ab . Ich finde das einfach ärgerlich. Speziell da BMW in der BA sagt, dass möglichst keine Bürstenwaschanlagen verwendet werden sollen. Und nötig hatte mein Auto es auch nicht (daher ist es mir ja auch nicht gleich aufgefallen).

Evtl. solltest Du mal mit einem Spezialbetrieb zur Autoaufbereitung sprechen. Die können Dein Auto polieren, dass es wieder wie neu aussieht.

Nach 9 Monaten hast Du doch auch noch Garantie? Solltest evtl. doch mal etwas massiver mit Deinem Händler reden. Zumindest könnte er Dir gratis das Auto polieren. Und beim Abholen (am besten in der Sonne) genau kontrollieren.

Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2002, 12:25     #3
mcd   mcd ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 282
Peter,
ist Dir das rein zufällig bei BMW J. in HA passiert?
Die sehen mich aus mehreren Gründen nie wie, es würde aber zu meinem Bild dieses Autohauses passen. Wer lässt einen Kunden schon mit fünf losen Radmuttern fahren?
Bye.

Michael,
nicht aufregen, ist auch mir übel aufgefallen (cosmosschwarz). Meine Strategie: kurz vorm Verkauf den Wagen komplett aufpolieren lassen. Mein Nachbar hat da erstklassige Erfahrungen mit einem Sonax-Team gemacht, wovon ich mich überzeugen durfte. Die bekommen das, was der Laie ,,bis auf die Grundierung'' bezeichnen würde zum Preis von ca. 250-300 € genial hin. Klingt irgendwie nach Zauberei aber funktioniert definitiv.
Don't worry

Geändert von mcd (09.12.2002 um 12:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2002, 12:49     #4
5er Harry   5er Harry ist offline
Power User
  Benutzerbild von 5er Harry
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 11.753

Aktuelles Fahrzeug:
325iA C K 540i 116i
Titansilber

Hallo,

kann ich nur bestätigen, die Lackqualität hat nachgelassen. Höre ich von allen Seiten immer wieder auch eigene Erfahrung!

Besonders unangenehm fallen mir dei E46 auf; meiner war Titansilber und die Fahrertür hatte einen Dunklen Schatten, wenn er im Licht parkte.

Die Werkstatt hat´s angeblich nicht gesehen.

Aber mir fallen noch heute Titansilber 3er auf, die immer auf den Vordertüren so einen Schatten haben. (Weiß nicht, wie ich es besser beschreiben soll)

Merkwürdigerweise ist das beim E39 nicht so. (?) Hängt es mit der starken Wölbung des Türblechs beim E46 zusammen?

Grüße aus Bonn
Harry
Userpage von 5er Harry Spritmonitor von 5er Harry
Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2002, 15:42     #5
FoxMiq   FoxMiq ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von FoxMiq
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-85354 Freising
Beiträge: 5.188

Aktuelles Fahrzeug:
Skoda Octavia III VRS , Aprilia Tuono V4R APRC

FS-
Zitat:
Original geschrieben von PK-330Ci


[...snip...]

Ich wasche mein Cabrio immer nur in einer Textilen Waschanlage mit so (IMHO) Moosgummibändern. Das gibt wirklich eine superglatte Oberfläche (mein Auto ist UniSchwarz II).

[...snip...]

Hab ich bei meinem Golf auch immer gemacht, für den Lack sind diese Waschanlagen echt sehr schonend.
Mit meinem BMW war ich aber nur einmal drin: Diese Moosgummibänder mußte ich danach per Zange wieder aus der Ritze zwischen Blinker und Kotflügel (vorne) rauszerren!
Userpage von FoxMiq
Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2002, 16:26     #6
Hans-Hubert   Hans-Hubert ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 09/2002
Beiträge: 496

Aktuelles Fahrzeug:
911 3.2, (ex 330Ci)
@Michael P.:

bin auch leidgeprüft (cosmosschwarz)
Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2002, 19:07     #7
Bitz   Bitz ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Bitz
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-19065 Pinnow
Beiträge: 102

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 316i Limo 05/2003

PCH
@ 5er Harry

genau diesen dunklen Schatten habe ich auch am meinem titansilbernen E46 an der Beifahrerseite, mein Lacker meinte, dass die da vielleicht nachgebessert haben könnten nach nem Transportschaden, aber wenn das häufiger bei titansilber zu sehen ist....
__________________
BMW 316i E46 Edition Lifestyle
aktualisiert am 27.04.2004
Userpage von Bitz
Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2002, 20:05     #8
Boxer-Fahrer   Boxer-Fahrer ist offline
Freak
  Benutzerbild von Boxer-Fahrer
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: 92275
Beiträge: 749

Aktuelles Fahrzeug:
323i E46 EZ 2.99; R100R Bj.96; Husaberg FE550s

AS-XP 40
Hihoo!

Tja, bei dem Lied kann ich auch mitsingen (Farngrünmetallic)

Vor 8-Wochen ist mir die Motorhaube getauscht worden (ROST an der Innenseite über dem linken Scheinwerfer).

Letzte Woche hab ich dann beim Waschen gesehen, das jetzt auch A-Säule das Rosten anfängt. Dort, wo die Türbremse angeschweißt ist, befindet sich an dr oberen Schweißnaht eine ca. 5cm lange Rostblase!

Werd ich wohl wieder beim Händler vorsprechen müssen


Tjaja........
__________________
Das einzig Wahre: HECKANTRIEB
denn: wirklich sportliche Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen!

Meine Sparbüchse, jetzt mit Nappaleder und Alcantara vom Stelzl Martin
Userpage von Boxer-Fahrer
Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2002, 20:45     #9
cabrio46   cabrio46 ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: [url="http://mein.auto-treff.com/4189|1.bmw.html"]
Beiträge: 318

Aktuelles Fahrzeug:
E46 M3 Cabrio, E91 320d Touring.
Hallo,

hatte auch bei meinem E46 Cabrio im hinteren Kotflügel schwarze Schatten. Ich habe dann die Lackdicke messen lassen und es stelllte sich raus das im Werk schon nachlackiert wurde. Nach langem hin und her und einer nochmaligen Lackierung auf der ganzen Seite die alles nur noch schlimmer gemacht hat wurde der Wagen im Dezember gewandelt.

Tschau Torsten
Userpage von cabrio46
Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2002, 20:52     #10
PIT   PIT ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von PIT
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.125

Aktuelles Fahrzeug:
E93 Cabrio 325i 2007 und F10 535d 313 PS
Mit Sicherheit sind die dunklen LAcke eh supersensibel und vielleicht hat wirklich die LAckqualität abgenommen.... noch übler ist allerdings jede nachlackierte Stelle: wenn man das mal bei nem Unfall nach 1/2 angeschaut hat sah der NEUE LAck aus also ob er der ältere wäre! Wurde von Lackiererei aber nunnkommanix wieder wegpoliert.... seitdem kommt mir kein auto mehr in die Waschbahn!! Und der Neue ist fast jungfreulich von ner mal drübergezogenen TAsche abgesehen....

PIT
__________________
535d mit 313 PS, immer noch einfach nur geil....
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er , E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:02 Uhr.