BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.11.2002, 10:47     #11
Zwilling   Zwilling ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: Norddeutsche Tiefebene
Beiträge: 16.698

Aktuelles Fahrzeug:
M3 + 330i + 328i + X5 4.8i
Zitat:
Original geschrieben von King_Brainy
Wie sieht es eigentlich aus, wenn ich in einen BMW eine schöne Soundanlage einbauen will, weil ja der BMW ja keine Kofferraum Ablage hat, wo man ein paar Boxen reinmachen könnte, oder täusche ich mich da ?
Bevor Du eine schöne Soundanlage einbaust, solltest Du auf jeden Fall einen Satz Winterreifen kaufen. Auch wenn es nur an einem einzigen Tag Schnee gibt - es kann der Tag sein, an dem sich entscheidet, ob Du ein Auto oder einen Haufen Schrott besitzt. Winterreifen sind ganz wichtig!

Gruss
Andreas
Userpage von Zwilling
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 28.11.2002, 11:08     #12
DWW   DWW ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von DWW
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 3.922

Aktuelles Fahrzeug:
325dA (E92); BMW K100; BMW R80RT; Opel Corsa D
Hallo nochmal,

da muß ich meinem Vorredner absolut recht geben!!! Erstmal Winterreifen!!! Ist übrigens schon wieder ein Kostenfaktor! Habe mir welche bei ebay ersteigert. Absolut neuwertige orig. BMW-Alus mit mit fast neuen 205er Contis. Haben mich 370 Euro gekostet, hätte bei BMW aber auch "nur" 1200 Euro gekostet
Aber Winterräder sind ein absolutes Muß, auch wg. der Versicherung! Bei bmw gab's auch gebrauchte 185er auf Stahfelgen (teilw. mit Radzierblenden) für 200 Euro, aber die waren teilw. 5-6 Jahre alt und halb abgefahren

Außerdem hört sich für mich "schöne Soundanlage" an als ob du aus deinem neuen 3er direkt ne Proll-Karre machen willst! Erst kommt die "schöne Soundanlage", dann Tieferlegung, dann ein Proll-DTM-Auspuff, dann Fickfolie in den Scheiben, dann...

Würde mir in Zukunft übrigens ausschließlich bei BMW einen Gebrauchten holen, es sei denn ein "guter Bekannter" würde mir einen anbieten, wo ich weiß wie der gefahren wurde.
Bei BMW haben die erstens eine "vernünftige" Gebrauchtwagen-Garantie (ganz wichtig, weil sich sonst wahrscheinlich nach kurzer Zeit irgendwas teures verabschiedet - Murphy's Law ). Zweitens habe ich da schon so manchen Schnapper gesehen, wo ich fast bereuht habe mir meinen nicht bei BMW gekauft zu haben. Bsp. NL Esssen: 316i Comp. Open Air mit rel. fetter Ausstattung, Alpina-Rädern, 63tkm für 8700 Euro!

Nochmals Grüße

Daniel
__________________
Zeit ist das, was man an der Uhr abliest.

Albert Einstein
Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2002, 11:15     #13
HAN Oli   HAN Oli ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Saarland
Beiträge: 5.592

Aktuelles Fahrzeug:
328 Touring
hallo,

ein freund von mir stieg auch mit nem 316 ein, mit nem compact. den würd ich als jungspund auch bevorzugen. da compacter, besser zu beladen und wichtig für Dich: da bekommt man ne ganz normale boxenalage (abklemmbarer woofer, hutablage ist nicht fest, da die boxen rein) unter, bei der limo nicht so einfach. der compact sieht jugendlicher, spritziger aus. schau nur dass du noch etwas ausstattung mitnimmst.
hier der sieht doch schick aus

Von den Fahrleistungen her reicht ein 316 völlig aus, damit is man schnell genug als anfänger. hast hja schliesslich dann auch 102ps, vergleich dann mal, mit welchen "tröten" deine kollegen beginnen (nicht negativ gemeint, hatte zuerst nen 104, 205, charade :-) mit nie mehr als 60ps).

halt uns auf dem laufenden
__________________
cu, HAN Oli
_____
Userpage von HAN Oli
Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2002, 11:47     #14
King_Brainy   King_Brainy ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 23
Zitat:
Bevor Du eine schöne Soundanlage einbaust, solltest Du auf jeden Fall einen Satz Winterreifen kaufen. Auch wenn es nur an einem einzigen Tag Schnee gibt - es kann der Tag sein, an dem sich entscheidet, ob Du ein Auto oder einen Haufen Schrott besitzt. Winterreifen sind ganz wichtig!

Zitat:
Hallo nochmal,

da muß ich meinem Vorredner absolut recht geben!!! Erstmal Winterreifen!!! Ist übrigens schon wieder ein Kostenfaktor
Also, erst mal, Wintereifen sind für mich Pflicht, ich werde aufgrund dessen das ich mit dem Fahrzeug zur Arbeit fahre erst mal jeden Tag mind. 75 KM in die Gegend fahren und wenn ich meinen Führerschein habe, werden auch noch etliche Kilometer Privat drauf gehen, da glaubt ihr ja wohl nicht im Ernst, das ich da mit so halb abgefahrenen Sommereifen durch die Gegen fahre. Sicherheit wird bei mir ganz groß geschrieben, weil ich doch sehr an meinem Leben hänge und außerdem auch keine Lust und Interesse daran habe, durch so einen Schwachsinn auch noch andere Verkehrsteilnehmer zu gefährden.


Zitat:
Außerdem hört sich für mich "schöne Soundanlage" an als ob du aus deinem neuen 3er direkt ne Proll-Karre machen willst! Erst kommt die "schöne Soundanlage", dann Tieferlegung, dann ein Proll-DTM-Auspuff, dann Fickfolie in den Scheiben, dann...
Ich glaube ich werde hier Missverstanden oder es ist einfach wie es überall ist, man hat grundsätzlich Vorurteile gegenüber von Fahranfänger, es ist nicht jeder so ein Proll wie ihr sie hier beschreibt. Ich höre für mein Leben gern Musik und ich höre diese auch gerne mal etwas lauter, aus diesem Grund möchte ich eine "schöne" Soundanlage, die einen klaren Sound rüberbringt, nicht so eine 500 W, billig Bum Bum Bum Anlage, damit kann ich nichts anfangen.

Ich möchte aus dem BMW auch kein Proll Gefährt machen mit Flugzeugspoiler hinten dran und auch nicht so tiefer legen, das ich nicht schneller als mit 3 KMH über einen abgesenkten Bordstein fahren kann.

Mein Auto bekommt im Sommer schöne Alu's drauf und vielleicht sonst noch ein paar kleine Veränderungen, weil es Individuell sein soll, aber das war's.

Und klar setze ich mein Geld zuerst für meine Sicherheit ein und für wichtige Dinge, bevor ich mein Geld für das ich hart gearbeitet habe für Proll Schrott rauswerfe.

Ich bitte darum nicht immer alles zu verallgemeinern.


mfg

brainy
Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2002, 11:59     #15
DWW   DWW ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von DWW
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 3.922

Aktuelles Fahrzeug:
325dA (E92); BMW K100; BMW R80RT; Opel Corsa D
Hallo mal wieder,

dann ist ja alles bestens!

Ich wollte auch nicht verallgemeinern, aber ich kenne soviele Typen (auch nich BMW-ler) die genau meiner Beschreibung gefolgt sind.
Wenn du nicht dazugehörst, umso besser!
Wenn meine Beratung etwas zu negativ geklungen hat, so war das vollste Absicht! Ich wollte nämlich, das du dir wirklich ernsthafte Gedanken über deinen BMW-Kauf machst, damit du hinterher nicht sagen kannst du seist falsch beraten worden weil man dir von einem BMW nur vorgeschwärmt hätte.
Alles in Allem überwiegen meiner Ansicht nach aber die Vorteile und außerdem habe auch ich Freude am Fahren!
Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Glück beim überreden/-zeugen deiner Eltern und beim BMW-Kauf.
Dann allzeit gute Fahrt und bis bald hier im Forum.

Gruß

Daniel
__________________
Zeit ist das, was man an der Uhr abliest.

Albert Einstein
Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2002, 13:16     #16
King_Brainy   King_Brainy ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 23
Klar gibt es viele die sich einen BMW 316er kaufen den dann mit Proll Schrott vollstopfen um dann am nächsten Supermarkt pro Tag 10 Runden drehen und man außer Dröhnen und BUM BUM BUm nichts hört, aber ich gehöre sicherlich nicht in die Kategorie.

Auch die Entscheidung einen BMW zu kaufen ist nicht aus solchen Unständen entstanden.

Aber nun doch noch ein Lob an euch alle, man wird hier im Board sehr gut beraten und es werden auch alle relevanten Dinge angesprochen.

mfg

brainy
Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2002, 13:44     #17
==00==   ==00== ist offline
Freak
  Benutzerbild von ==00==
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: Bayern
Beiträge: 534
Hi,

1. Fast jeder BMW Händler hat auch einen 316er irgendwo rumstehen.

2. In der Preisklasse bekommst du sicherlich was, wahrschinlich aber nur mit über 100 tkm auf der Uhr, was aber bei einem BMW nicht schlimm ist. Ein bekannter hatte auf seinem E30 318i 250.000 drauf und er hat vom Händler sogar immer noch erstaunlich viel Geld bekommen als er den Wagen in Zahlung gegeben hat.

3. Ich hab selber nen 97er 316i Compact. Absolut braver Motor, unheimlich zuverlässig, springt immer perfekt an, a bisserl laut isser halt, kein Vergleich zum neueren e46.

4 Hab noch keine Erfahrung damit. Hab den Führerschein ja selber erst seit August.

5. Unsinn. Das hängt immer davon ab wie man das Auto fährt. Wenn man den Motor natürlich kalt bis an den Begrenzer tritt oder ihn allgemein sehr hoch dreht kanns natürlich schon sein daß das Ding den Geist vorzeitig aufgibt. Der 316er ist nun mal kein M3, und so sollte man ihn auch fahren. auf der AB fahre ich nicht über 140 sprich ca. 4000 rpm. Da kommt man flott voran und für den Motor ists auch gesund. Wenn man schneller unterwegs sein will braucht man eben einen leistungsstärkeren Motor.

Ich zahle für meinen 316er im halben Jahr 700 Euro Versicherung bei etwa 35% Vollkasko und so um die 100 Euro Steuer im Jahr.

Fazit. Für den Anfang genügt ein 316er vollkommen. Ist ein tolles zuverlässiges Auto das auch im Unterhalt noch erträglich ist.

Gruß, Andi
Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2002, 14:20     #18
DocMonka   DocMonka ist offline
Guru
  Benutzerbild von DocMonka
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 4.838
@King_Brainy:

Bezüglich der Leistung brauchst Du Dir wohl keine Sorgen zu machen. Mein erstes Auto hatte 88PS, und ich bin von Anfang an viel Autobahn gefahren. Man kommt durchaus voran mit dieser Leistung. Zumal die Vierzylinder von BMW von Haus aus sportliche Triebwerke sind.

Bei der gebotenen Leistung sind sie auch sehr sparsam. Mit Höchsttempo 140 bin ich auf Langstrecke neulich bei 7,5 Litern gelandet ... mit einem 2,5-Liter-Sechszylinder. Also kannst Du Dir denken, was der 316i verbraucht, wenn man ihn streichelt.

Davon abgesehen: egal, ob 316i, 318i oder 328i. Es ist Dein erstes eigenes Auto. Du wirst es lieben! Das ist so.
Mein zweiter war ein nagelneuer Focus, und trotzdem hab ich so manches mal meinem Escort nachgetrauert, der auf der Autobahn einem Geisterfahrer zum Opfer fiel.

Ich wünsche viel Erfolg bei der Suche und viel Spaß beim anschließenden Herumkurven.

Gruß,

Josef
Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2002, 14:26     #19
King_Brainy   King_Brainy ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 23
Ich mache mir um die Leistung ja auch keine Sorgen, mir würde ja eigentlich auch ein Polo mit 75 PS reichen, aber ich würde gerne einen BMW fahren, eben weil das Auto größer ist und es für mich als 1,86 Mensch eine Qual ist in so ner Kruschtelkiste wie nem Polo andauernd die Knie einzuziehen. Es ist zudem auch sicherer als die ganzen Kleinwagen, aber das schlägt sicher leider auch im Preis nieder, doch einen Tod muss man wohl sterben.

Ich kann meine Eltern zwar verstehen, das sie sagen, das ein Fahranfänger nicht unbedingt ein 100 PS Auto braucht, jedoch gibt es den BMW 316 nicht mit weniger und er ist ja auch im einiges schwerer.

Ich denke auch nicht, das es sich viel gibt, ob man nun einen 90 PS Golf fährt oder einen BMW 316 mit 102 PS, oder wie seht ihr das.

Aber mal ehrlich, wenn man ein schnelleres Auto hat, fährt man auch mal schneller, das ist nun mal so, jedoch , muss man es ja nicht im Unverstand treiben.

mfg

brainy
Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2002, 14:30     #20
DocMonka   DocMonka ist offline
Guru
  Benutzerbild von DocMonka
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 4.838
Zitat:
Original geschrieben von King_Brainy

Ich kann meine Eltern zwar verstehen, das sie sagen, das ein Fahranfänger nicht unbedingt ein 100 PS Auto braucht, jedoch gibt es den BMW 316 nicht mit weniger und er ist ja auch im einiges schwerer.

Ich denke auch nicht, das es sich viel gibt, ob man nun einen 90 PS Golf fährt oder einen BMW 316 mit 102 PS, oder wie seht ihr das.


Du hättest damals mal meinen Vater hören sollen. "Jaaa, so nen Polo mit 45 PS reicht doch erstmal." Klar Vater, und ich fahre 400km zu meinem Dienstort mit ner 45PS-Kiste. Das glaubst Du doch selbst nicht. Blödsinn. Totfahren kann man sich zur Not noch mit nem Trabant. Wahrscheinlich schneller als mit einem Dreier.


Aber mal ehrlich, wenn man ein schnelleres Auto hat, fährt man auch mal schneller, das ist nun mal so, jedoch , muss man es ja nicht im Unverstand treiben.


Irgendwann will man es natürlich mal wissen. Aber probier das ruhig auf einem großen verschneiten Parkplatz aus, das bringt Gefühl für das Auto und tut keinem weh. Alles andere ist gefährlich und muss nicht sein.

Dat klappt schon. Erstmal viel Erfolg für den Führerschein.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:20 Uhr.