BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport > BMW Motorsport News
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.11.2002, 23:24     #1
Carsten   Carsten ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: Stuttgart
Beiträge: 9.925

Aktuelles Fahrzeug:
BMW

S-
BMW WilliamsF1 Team Speed Challenge in Silverstone

Geschwindigkeit sichtbar gemacht

Ralf Schumacher und Juan Pablo Montoya heute mit BMW in Silverstone

In der kurzen Pause zwischen den Großen Preisen von Frankreich und Deutschland fanden die Formel-1-Piloten des BMW WilliamsF1 Teams Zeit für eine ganz besondere Fahraktion: Juan Pablo Montoya und Ralf Schumacher bestritten am Mittwoch die BMW WilliamsF1 Team Speed Challenge auf der Kurzanbindung der englischen Rennstrecke Silverstone. Dabei ging es um die Visualisierung von Geschwindigkeit.

Vier unterschiedlich starke BMW Fahrzeuge starteten nacheinander: Erst ein 400 PS starker BMW Z8 Roadster, dann ein BMW 320i aus der Tourenwagen-Europameisterschaft, als drittes ein Formel BMW Rennwagen – drei schnelle Autos, pilotiert von Rennprofis. Mit großem Rückstand ging schließlich der Formel 1 auf die Strecke und holte dennoch alle ein. Beim Showdown auf der Zielgeraden wurde der gewaltige Geschwindigkeitsüberschuss aus über 850 PS bei 600 Kilogramm Fahrzeuggewicht eindrucksvoll sichtbar.

Zu Zeiten des deutschen Streichholzmonopols waren die Welt-Hölzer-Schächtelchen unter Fotografen immer dann gefragte Accessoires, wenn sie auf einem Bild erklären mussten, wie groß ein anderer Gegenstand ist. Auch Geschwindigkeit erschließt sich nur in der Relation, allerdings nicht im Standbild. So entstand die Idee der BMW WilliamsF1 Team Speed Challenge.

„Denn selbst die Fernsehübertragungen der Rennen“, erklärt Ralf Schumacher, „können Tempo und Beschleunigung der Formel 1 nicht wirklich vermitteln, weil man halt nur mehr oder weniger gleich schnelle Autos gegeneinander fahren sieht. Aber bei unserer Speed Challenge hatten wir eine optimale Vergleichsmöglichkeit.“

Angetan von der Demonstration war auch Mario Theissen, der für die Technik verantwortliche BMW Motorsport Direktor: „Selbst für Fachleute, die alle Leistungsdaten dieser vier Autos in- und auswendig kennen, war das sehr beeindruckend. Grau ist eben alle Theorie.“

Bei der BMW WilliamsF1 Team Speed Challenge in Silverstone wurde der Formel BMW von BMW Werksfahrer Jörg Müller (DEU) pilotiert. Der Niederländer Tom Coronel steuerte den BMW 320i aus der European Touring Car Championship, Ex-Formel-1-Fahrer Bruno Giacomelli (ITA) lenkte den Z8. Juan Pablo Montoya und Ralf Schumacher jagten je einmal mit dem WilliamsF1 BMW FW24 über den 2,6 Kilometer langen Kurs in Northamptonshire.
__________________
"Multiple exclamation marks, he went on, shaking his head, are a sure sign of a diseased mind."
Terry Pratchett
Userpage von Carsten
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport > BMW Motorsport News

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:48 Uhr.