BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.11.2002, 21:34     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.175

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring und Piaggio
Sieger beim Realisierungswettbewerb für Werk Leipzig - 31.03.2002

Erster Preis geht an das Team aus der Architektin Zaha Hadid, London und den Landschaftsarchitekten Max.Gross aus Edinburgh

Eine aus 11 Preisrichtern bestehende, international besetzte Jury, hat am 22. März 2002 in München die drei Gewinner des Architekten- und Landschaftsarchitektenwettbewerbs für das Zentralgebäude im BMW Werk Leipzig gewählt. Der Sieger und erste Preisträger ist das Architekten-Team Zaha Hadid mit Max.Gross (Landschaftsarchitekt).

Der Entwurf zeichnet sich durch ein stimmiges Gesamtkonzept aus, das die integrativen und kommunikativen Anforderungen der Aufgabe sowohl in der äußeren Sprache des Baukörpers, als auch in den Innenräumen auf bestechende Weise löst und ein ansprechendes Arbeitsumfeld mit guter Arbeitsplatzqualität schafft. Dieses gelingt bei weitgehender Berücksichtigung ökonomischer, bautechnischer und baurechtlicher Aspekte.
Aus dem Kommentar der Jury: "Insgesamt sieht das Preisgericht in der Arbeit ein herausragendes Konzept, das seine Stärke auch nach Einarbeitung der gewünschten Änderungen und bei einer Realisierung in einem dem finanziellen Zielrahmen entsprechenden, einfachen Industriebaustandard behalten wird."

Aus den 24 Entwürfen der ersten Wettbewerbsphase, für die sich über 200 Teams aus Architekten und Landschaftsarchitekten beworben hatten, waren im letzten Dezember neun für eine Vorauswahl benannt worden, aus denen nun der Sieger und die Plazierten ermittelt wurden. Der Entwurf auf Platz 2 stammt vom Architektur-Team Lab Architecture (Melbourne/London) und Karres en Brands (Hilversum); Platz 3 belegten Peter Kulka (Dresden) und Peter Kluska (München). Der Entwurf der Büros Ian Ritchie (London) und Isterling & Partner (Hamburg) wurde in die engere Wahl plaziert; die übrigen fünf Teilnehmer schieden im ersten Durchgang aus.

Dr. Norbert Reithofer, Vorstand der BMW AG für Produktion und Mitglied der Jury, sagte zu den Ergebnissen des Wettbewerbs: "Die Kreativität der Entwürfe hat mich tief beeindruckt - und dies gilt nicht nur für die Preisträger. Wir haben jetzt eine solide Basis für die Gestaltung eines zentralen Elementes des neuen Werks. In den kommenden Jahren wird hier eines der modernsten Automobilwerke der Welt entstehen, in dessen Zentrum ein zugleich funktionales und architektonisches Meisterstück pulsiert."

Dr. Engelbert Lütke-Daldrup, Dezernent für Stadtentwicklung und Bau der Stadt Leipzig, der ebenfalls der Jury angehörte, ergänzte: "Die Stadt Leipzig beglückwünscht BMW zu dem hohen Niveau des internationalen Wettbewerbs und freut sich auf die Realisierung dieses innovativen Entwurfs, der von der Jury einstimmig mit dem ersten Preis ausgezeichnet wurde."

Der Wettbewerb thematisierte in erster Linie das Zentralgebäude, das zwischen den Werkshallen für Karosserie-Rohbau, Lackiererei und Montage das Kommunikationszentrum und Bindeglied zwischen den Technologien bilden wird. Der Gebäudekomplex wird eine Bruttonutzfläche von ca. 40.000 qm haben.

Neben dem Zentralgebäude umfasste die Wettbewerbsaufgabe noch vier weitere Elemente, die wesentlichen Einfluss auf die Gesamterscheinung des Werkes haben werden: die ca. 30 ha Außenanlagen vor dem Zentralgebäude, ein Gebäude für die Filiale der Niederlassung Leipzig auf dem Werksgelände, die Fassaden der Werkshallen und ein sogenanntes Landmark.

Die Ergebnisse des Wettbewerbs werden der Presse und Öffentlichkeit in den nächsten Wochen ausführlich vorgestellt. Geplant ist eine Pressekonferenz mit dem Sieger des Wettbewerbs im Vorfeld zur Eröffnung einer Ausstellung mit allen Wettbewerbsarbeiten in Leipzig.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:19 Uhr.