BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.11.2002, 12:30     #51
Pandur   Pandur ist offline
Guru
  Benutzerbild von Pandur
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 4.638

Aktuelles Fahrzeug:
F32 430d (08/15)
@Bonusheld
Dann hätte man sich statt dem 330iA aber auch einen 325i kaufen können... kommt dann ja fast aufs selbe raus...

Jeder sollte sich einfach folgende Frage stellen:
"Möchte ich mein Auto fahren oder lieber von meinem Auto gefahren werden?"

Ciao Pandur
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 23.11.2002, 12:46     #52
Bonusheld   Bonusheld ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Bonusheld
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: D-40789 Baumberg
Beiträge: 2.097

Aktuelles Fahrzeug:
E46 330CiA MII & nen alten Golf3

Baumberg
Zitat:
Original geschrieben von Pandur
@Bonusheld
Dann hätte man sich statt dem 330iA aber auch einen 325i kaufen können... kommt dann ja fast aufs selbe raus...
Ciao Pandur
nicht wirklich
__________________
Bonusheld
Gute Ideen werden nicht automatisch akzeptiert. Sie lassen sich nur mit kühner Ungeduld durchsetzen.
Userpage von Bonusheld
Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2002, 12:53     #53
Pandur   Pandur ist offline
Guru
  Benutzerbild von Pandur
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 4.638

Aktuelles Fahrzeug:
F32 430d (08/15)
Zitat:
Original geschrieben von Bonusheld

nicht wirklich
Naja, der 325i ist schliesslich mit 7,2sec und 240km/h Spitze angegeben... wenn der Automatik 330er 0,5sec bzw. 3km/h langsamer ist (zudem soll er die v-max dank der längeren Übersetzung auch noch deutlich "träger" und langsamer erreichen), liegt er doch bei 7,0sec bzw. 247km/h... und da ist der Unterschied auch minimal.

Ciao Pandur
Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2002, 13:45     #54
Feuerwehr520i   Feuerwehr520i ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von Feuerwehr520i
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-86169 Augsburg
Beiträge: 43.484

Aktuelles Fahrzeug:
Opel Zafira

A-PS xxx
Zitat:
Original geschrieben von mt-330d
Hi,

ich persönlich glaube nicht, daß ein Automatik-PKW in Punkto
Beschleunigung ,Höchstgeschwindigkeit und Spritverbrauch an einen
Schalter herankommt.
Deswegen sagt mir mein Kumpel ja auch, daß er mit seinem 60-Mehr-PS Alpina ganz schön im Getriebe rühren muss, um mit zuhalten....

Hat letztens auf dem STT auch Arne gemeint, daß er mit seinem 540i schon gut Schalten muss um mit einem 540iA mitzukommen.

Mag sein, daß in der TopSpeed minimale Unterschiede bestehen, sind aber zumeist irrelevant. Oder will mir einer erzählen, daß er täglich stundenlang mit TopSpeed über die Autobahn heizt?

Beschleunigung? 0,5 Sek. Unterschied bei meinem 328iA. An der Ampel wirkt sich das aber nicht wirklich aus. Da muss der "Gegner" schon verflucht gut Schalten können um was zu "reissen"... Haben schon etliche versucht , auch gleichstarke bzw stärkere Autos. Vectra GTS (211 PS) keine Chance. Auch diverse

Spritverbrauch ist IMHO ca. 0,5 - 1 Liter höher. Lässt man halt die Klima aus. Nein, nur Spass, aber Fahrtkomfort und Faulheit kosten eben Sprit.

Ich habe mittlerweile mein zweites Automatikauto und wüsste wirklich nicht, ob ich mir wieder einen Handschalter zulegen würde. Kommt aber wie oben schon einer schrieb, auf das Auto und die persönlichen Bedürfnisse an. Ein Sportgerät nur mit Handschaltung, bei einem 330i Cabrio wäre ich allerdings schon in der Zwickmühle, gemütliches Cruisen mit Automatik ist da schon entspannter als die Schalterei.


Wobei die Diskussion eigentlich fast müssig ist, da eh jeder von "seiner" Version überzeugt ist. Ist echt wie die Frage: "Braucht man wirklich Auto mit mehr als 75 PS?"
__________________
Meine wahrscheinliche Todesursache wird Sarkasmus zum falschen Zeitpunkt sein...
Userpage von Feuerwehr520i Spritmonitor von Feuerwehr520i
Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2002, 16:20     #55
XNeo   XNeo ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 6.197
Zitat:
Original geschrieben von Feuerwehr520i
Wobei die Diskussion eigentlich fast müssig ist, da eh jeder von "seiner" Version überzeugt ist. Ist echt wie die Frage: "Braucht man wirklich Auto mit mehr als 75 PS?"
Nachdem BMW keine Autos unter 75PS baut, ist die Antwort in diesem Forum wenigstens eindeutig

Grüße von jemand, der seine E30-Automatik nicht mag:
__________________

Henning.

__________________
FAQ: Ränge | Smilies | mobile.de Session ID Remover
Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2002, 19:35     #56
mt-330d   mt-330d ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D
Beiträge: 566
Zitat:
Original geschrieben von Bonusheld:
- Leergewicht +35 kg
- Höchstgeschwindigkeit -3 Km/h
- Beschleunigung -0,5 sec.
- Mehrverbrauch Stadt +1,2l, Land +0,1l
Danke für die Bestätigung meiner Vermutungen
Beim 330i Toring sind es sogar 7KM/H Unterschied bei der Höchstgeschwindigkeit, wobei der Schalter elektronisch gebremst wird.
Werksangaben

Was ich aber ursprünglich sagen wollte war nicht der Unterschied der Werksangaben zwischen einem Schalter und einem Automaten, sondern daß mir in einigen Threads in unterschiedlichen Forum aufgefallen ist, daß es scheinbar einige Automatik-Fahrer gibt die mit der Endgeschwindigkeit nicht zufrieden sind/waren. (mein persönliches Gefühl)

Spritverbrauch:
nehmen wir mal die Diesel im Touring her:
320dA Mehrverbrauch Stadt +2,1l, Land +1,0l
330dA Mehrverbrauch Stadt +1,7l, Land +0,8l
auch Werksangaben

Ob das ganze jemanden stört oder nicht, ist jedem selbst überlassen,
nur sind die Unterschiede nunmal da.

Zitat:
Original geschrieben von Feuerwehr520i
Deswegen sagt mir mein Kumpel ja auch, daß er mit seinem 60-Mehr-PS Alpina ganz schön im Getriebe rühren muss, um mit zuhalten....
Mag sein, wenn er will kann er aber scheinbar.
__________________
Gruß
MT-330d

MT's BMW Videos
Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2002, 19:44     #57
Feuerwehr520i   Feuerwehr520i ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von Feuerwehr520i
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-86169 Augsburg
Beiträge: 43.484

Aktuelles Fahrzeug:
Opel Zafira

A-PS xxx
Zitat:
Original geschrieben von mt-330d

Mag sein, wenn er will kann er aber scheinbar.

Wie schon gesagt, mit viel Gerühre...

Nicht gerade das, was ich von 250 PS erwarten würde.

Wie schon mal gesagt, der subjektive Eindruck, ein Handschalter sei sportlicher, entsteht IMHO durch die "Action" die man hat. Ich wage aber zu behaupten, daß ich mit einem Automatikwagen jederzeit mithalten kann, wenn nicht sogar Vorteile habe. Die paar km/h Endgeschwindigkeit reissen es sicher nicht raus.

Wobei mit einem Automatikgetriebe auch sportliches Fahren gelernt sein will. Allein durch die Gaspedalstellung jederzeit den richtigen Gang zu haben ist nicht jedermanns Sache.

Man müsste mal einen Test haben. Nordschleife mit gleichen Autos, einmal mit Handschaltung, einmal mit Automatik.
__________________
Meine wahrscheinliche Todesursache wird Sarkasmus zum falschen Zeitpunkt sein...
Userpage von Feuerwehr520i Spritmonitor von Feuerwehr520i
Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2002, 20:17     #58
mt-330d   mt-330d ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D
Beiträge: 566
Zitat:
Original geschrieben von Feuerwehr520i
Nicht gerade das, was ich von 250 PS erwarten würde.
Ich denke für einen fairen Vergleich sollten bei beiden Fahrzeugen die Leistung gemessen werden und das Gewicht und die Bereifung sollte annähernd gleich sein.

Ansonsten habe ich mal schnell etwas herumgesurfed:

Testbericht 330i Touring mit Automatik

->
Leider verbreitet die häufig schaltende BMW-Automatik (Aufpreis: 3850 Mark) unnötige Hektik, fahrerisch ambitionierte BMW-Käufer sind mit der Handschaltung eindeutig besser bedient. Beim Mercedes C 320 hingegen ist die Automatik obligatorisch, und das ist kein Nachteil. Ganz im Gegenteil: Das Zusammenspiel von Motor und Automat ist vorbildlich, hier passt einfach alles.

Wertung 330i Touring

-> ....Leider wertet die Automatik dieses Paket spürbar ab. Ein Manko, über das auch die überlegenen Fahreigenschaften nicht hinwegtrösten


BMW 330i touring und Lexus IS 300 SportCross

->... Obwohl der Dreiliter im BMW das höhere Drehmoment bietet, vermag er diesen Vorteil kaum auszuspielen. Hinderungsgrund ist das automatische Fünfganggetriebe. Es schaltet unnötig häufig zurück und lässt die Nadel des Drehzahlmessers dann bis an den roten Bereich schnellen. Natürlich sorgt dieser Aktionismus stets für flottes Vorwärtskommen, doch treibt er den Benzinverbrauch in die Höhe.

Ich kann mich an noch mehr Berichte erinnern in denen die BMW-Automatik wg. übetriebener Hektik nicht sonderlich gut abgeschnitten hat.

Aber was solls, jeder muss mit seiner Wahl zurecht kommen.
__________________
Gruß
MT-330d

MT's BMW Videos
Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2002, 20:21     #59
Feuerwehr520i   Feuerwehr520i ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von Feuerwehr520i
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-86169 Augsburg
Beiträge: 43.484

Aktuelles Fahrzeug:
Opel Zafira

A-PS xxx
Zitat:
Original geschrieben von mt-330d
Aber was solls, jeder muss mit seiner Wahl zurecht kommen.
So ises! Da kann man nicht gegen ankommen, jeder favorisiert halt seine Schaltung.
__________________
Meine wahrscheinliche Todesursache wird Sarkasmus zum falschen Zeitpunkt sein...
Userpage von Feuerwehr520i Spritmonitor von Feuerwehr520i
Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2002, 11:09     #60
Pütz  
Gast
 
Beiträge: n/a
Hallo,

möchte mich nochmals zu diesem Thema äussern. Ausführlich wurden ja hier die gravierenden Nachteile der Automatik-Fahrzeuge aufgezählt. In meinem Fall beschleunigt also das Fahrzeug von 0 bis 100 km/h eine Sekunde langsamer und erreicht nur eine Spitzengeschwindigkeit vom 234 anstelle von 237 km/h. Für mich ist das völlig unbedeutend, da ich in der CH auf der Autobahhn nur 120 km/h fahren darf und es mir absolut fern liegt, mich an zweifelhaften Ampelrennen gegen Benzos (oder was auch immer) zu beteiligten.

Als ich gestern Abend mit meinem BMW nach Hause fuhr, kamen mir die Nachteile der Automatik aber doch voll zum Bewusstsein. Auf dem ersten Streckenabschnitt in der Stadt, bei go und stop Verkehr, war ich echt unsportlich. Nur einmal den Wählhebel in die Stufe "D" gezogen und dann locker im Verkehr "mitgeschwommen". Viel sportlicher wäre die Sache in einem Wagen mit Handschaltung gewesen. Ich habe es so über den Daumen ausgerechnet. Bis zur Autobahnauffahrt hätte ich locker über 100 Schaltvorgänge getätigt. Hundert Mal die Kupplung gedrückt, hundert Mal einen Gang gewechselt...... Und dann beim Fahren in der Kolonne; immer schön darauf achten, dass es nicht ruckelt: wie sagt man dazu? Bonanza-Effekt? Dieses unschöne "Zubehör" ist übrigends nur bei Wagen mit Handschaltung "eingebaut". Die Automatik kennt das Problem nicht. Wenig später auf der Autobahn kam mir der grösste Nachteil der Automatik erst recht ins Bewusstsein. Hätte ich auf der total verstopften Bahn freie Fahrt gehabt, hätte ich nur mit 234 anstatt mit 237 Km/h rasen können. Und dann hätte mich bestimmt ein Benz mit 238 km/h überholt und mir somit den ganzen Abend verdorben. Die nächste Schwierigkeit wäre natürlich die Autobahnausfahrt gewesen, wo ich mit der Automatik auf verlorenem Posten gestanden hätte. Vollbremsung aus 234 km/h und dann mit Drift durch die Ausfahrt. Ist nur mit Handschaltung möglich! Die träge Automatik versagt natürlich in so einer "heldenhaften Aktion" und schaltet verzweifelt alle Gänge rauf und runter, rauf und runter. Ja in so einer Situation wünscht man sich halt einfach ein Schalter. Kurz runterschalten und rein in die Ausfahrt, so einfach geht das.....! Und als ich das Auto zu Hause parkiert hatte, wurde mir mit voller Härte bewusst, dass ich auf der Fahrt ja 30 kg zusätzliches Gewicht transportiert hatte. Aber egal, mein Tank war ja fast leer, womit die Differenz wieder einigermassen ausgeglichen wurde.

Ich hoffe, ihr versteht die Ironie in meinen Zeilen und seid mir nicht böse.


Es ist klar, dass die Handschaltung bei der Höchstgeschwindigkeit und beim Beschleunigen in letzter Konsequenz im Vorteil ist und auch sehr viel Spass machen kann. Nur sollte man so fair sein, nicht nur über die "Vorteile" der Handschaltung, sondern auch über deren Nachteile zu sprechen und diese in die Wertung einfliessen zu lassen. Und wer schlicht behauptet, die Automaik sei unsportlich und nur etwas für Opa's, verkennt einfach den technischen Stand moderner Schaltautomaten.

Noch etwa zu den Auto-Test's. Wenn der Test mit der eigenen Meinung überein stimmt, entspricht alles der Wahrheit. Wenn nicht, ist alles manipuliert und verlogen. Ich lasse es sein Links einzuspielen die Fahrzeuge mit misslungenen Getriebeabstimmungen, hakligen Schaltungen usw. beschreiben.

Auch bin ich mir nicht so sicher, ob alle User die zu diesen Thema geantwortet haben, selber schon einmal mit einem modernen Automaten gefahren sind!

Ich bin einfach der Meinung, dass die Automatik heute ein gute Alternative zum Schalter ist. Wer selber schalten will kauft sich ein Fahrzeug mit Handschaltung, wer nicht, einen Automaten.

Aber bisher habe ich noch kein einziges wirkliches Argument gehört, das gegen die Automatik spricht!


Gruss Pütz
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er , E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:10 Uhr.