BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.11.2002, 08:14     #1
Pimboli   Pimboli ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Pimboli

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Hochheim
Beiträge: 788

Aktuelles Fahrzeug:
E90 320si

MTK-
320d Steptr. Leistungsverlust??

Hi,

bin nun am Grübeln: 320d als Schalter oder mit der Steptronic. Wie hoch ist der reelle Leistungsverlust (nihct die BMW-Werksangaben)? Wo liegt der Vorteil der Steptronic gerade beim Diesel?

Danke und Gruß,
Alex
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 22.11.2002, 08:20     #2
Antiprofi   Antiprofi ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 5.797

Aktuelles Fahrzeug:
Jakarta@127.0.0.1:8080
hi!

hatte vorher einen 330d als schalter. nu hab ich einen 320d facelift als automatik. fazit: nie mehr einen bmw ohne automatik. die automatik beim 320d kommt echt gut. beschleunigung spürste am körper mehr als mit dem 330er (kann auch daran liegen dass ich nicht schalten kann ) - ich würde dir definitiv zur automatik raten. das manuelle schalten bringt auch ne menge spass und du ziehst in der stadt den meisten davon

mach halt mal ne probefahrt mit dem 320d - wirste spass bekommen
Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 08:35     #3
golfer   golfer ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 5.192

Aktuelles Fahrzeug:
S205
320d steptronic geschmackssache...

Hi,
hab seit 1 Woche einen 320td Steptr.
Aus meiner Sicht ist der Automat geschmackssache. Ich finde der Automat ist oft viel zu lang im Wandler, so dass eine Menge Sprit verschwendet wird und keine nennenswerte Beschleunigung zu Stande kommt, es sei denn, man drückt richtig durch.

Ich finde die Mercedes - Automatik einiges besser, da sie viel schneller die Wandler - Überbrückung einschaltet. Weiter nervt mich beim BMW - Automat, dass selbst im Steptronic - Modus der Wandler dauernd mitspielt - das versteh ich nciht, ist ja völlig sinnlos einen " manuellen" Modus anzubieten,w enn das Ding trotzdem selbst bei folgender Situation den Wandler nutzt.

3. Gang manuell gewählt bei ca. 50-60km/h, dann vollgas, aber kein Kick down...was passiert? - das Ding landet im Wandler und röhrt wie blöd und erst bei drehzahlen deutlich über 2500U/min wird der Wandler überbrückt. Das versteh ich nicht.....

Das alles führt zu Spritverbräuchen gut 1 - 1,5 Liter über dem Schaltgetriebe.

Ökonomischer lässt sich mit dem Schalter fahren.

Ansonsten geht der Automat richtig gut ab, also im Kick-Down kannst echt fast jeden, auch wesentlich stärkere Autos, richtig ärgern,d a Du keine Zugkraftunterbrechnung hast und so bei jedem Schaltvorgang Deines "Gegners" ein paar Zehntel extra rausholst.

Wenn Du also öfter Staustrecken zu befahren hast und mit dem höheren Spritverbrauch leben kannst,dann nimm den Automaten.
Solltest Du eher keine Staustrecken befahren und womöglich nicht in nem Ballungsraum mit tausenden Ampeln leben, dann is das Schlatgetriebe die bessere Wahl.
Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 08:59     #4
Pimboli   Pimboli ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Pimboli

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Hochheim
Beiträge: 788

Aktuelles Fahrzeug:
E90 320si

MTK-
Re: 320d steptronic geschmackssache...

Ich wohne im Rhein-Main-Gebiet und pendle ab nächstem Frühjahr sehr oft zwischen meinem Wohnort und Frankfurt. A66 ist immer zu, jedenfalls im Berufsverkehr, so dass sich hier eine Automatik bezahlt macht. Jedoch möchte auf der anderen Seite auch die volle Power der 150 PS spüren und "erfahren". Der 320d wäre mein erster Diesel, und ich bin halt ein typischer Benziner-Fahrer, d.h. Drehzahl, Drehzahl und nochmals Drehzahl. Bin mir deshalb nicht ganz sicher, ob ich mit einem Diesel-Schalter auf Anhieb klarkommen würde. Ok, ist eine Gewohnheitssache.

Mal schauen, ob mein Händler beide Varianten auftreiben kann.


Gruß,
Alex
Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 09:09     #5
golfer   golfer ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 5.192

Aktuelles Fahrzeug:
S205
auch rhein main

..also ich auch rhein-main mit gependel nach franfurt jeden tag 50km hin und zurück...da macht sich der automat sehr wohl bezahlt...nein, bezahlt nicht,d enn er kostet zu viel (anschaffung+sprit), aber bequem ist es allemal....man muss sich eben an die komischen geräusche durch den wandler gewöhnen...und man muss sich eingewöhnen , also schön zügig (beherzt drauftreten)auf die gewünschte geschwindigkeit beschleunigen und dann rollen lassen..das is am effizientesten

mit dem "abgehen" gibts echt kein problem, da läuft schon was...sieht man ja auch an den werksangaben :-)), nur 0,2 Sekunden langsamer als ein TOP - durchgeschalteter handschalter...aber der unterschied ist,d ass bei den handschaltern das fast kein "normalfahrer" wirklich schafft, aber beim automat genau das jeder kann *grins*

als benziner-fahrer muss mans ich wirklcih umgewöhnen...aber das geht schnell, gerade mit automatik, weil er fast immer richtig schaltet...bei 4200U/min im normalen (nicht kick down) schaltet er sowieso spätestens, so dass du nix falsch machen kannst
Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 12:02     #6
Bonusheld   Bonusheld ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Bonusheld
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: D-40789 Baumberg
Beiträge: 2.097

Aktuelles Fahrzeug:
E46 330CiA MII & nen alten Golf3

Baumberg
Tja, Automatik fahren will gelernt sein. Geschaltet wird mit dem Gaspedal oder mit dem thread hier: Wie fahrt man mit Automatik? *ganzdummfrag*
__________________
Bonusheld
Gute Ideen werden nicht automatisch akzeptiert. Sie lassen sich nur mit kühner Ungeduld durchsetzen.
Userpage von Bonusheld
Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 15:37     #7
Pimboli   Pimboli ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Pimboli

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Hochheim
Beiträge: 788

Aktuelles Fahrzeug:
E90 320si

MTK-
Zitat:
Original geschrieben von Bonusheld
Tja, Automatik fahren will gelernt sein. Geschaltet wird mit dem Gaspedal oder mit dem thread hier: Wie fahrt man mit Automatik? *ganzdummfrag*
Darum geht es ja nicht! Ich bin ja nicht zu blöd 'nen Automat zu fahren! Mein Vater fährt nur damit. Es ging mir rein um den subjektiven Eindruck des Automaten in Verbindung mit dem 320d, da ja z.B. ein 320i mit Automat einer lahmen Ente gleich kommt.

Also, wer hat ähnliche oder andere Erfahrungen gemacht wie golfer? Danke an dieser Stelle für die ausführlichen Berichte @ golfer.


Gruß,
Alex
Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 17:04     #8
E36compact   E36compact ist offline
Senior Freak
 
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 866

Aktuelles Fahrzeug:
F30 335i Sportline
Als eigentlicher Automatik-Fan habe ich beim 320d ausschließlich aus akustischen Gründen auf ein manuelles Getriebe zurück gegriffen. Leistungseinbußen, Mehrverbrauch, ..... all das hätte ich hingenommen. Aber dieses Brummen eines Automatik-320d hätte mir den letzten Nerv geraubt.
Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 17:57     #9
norbert   norbert ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 07/2002
Beiträge: 4.995
Hi,
fahre desöfteren 320d mit Automatik in der Arbeit, privat fahre ich mit
Handschaltung. Meine persönliche Vorliebe ? Kommt drauf an.

In der Stadt und im Stau spart die Automatik Nerven und kaschiert dabei
zudem die leichte Anfahrschwäche. Ausserdem hat man noch eine Hand
für andere Dinge frei, was gerade bei weiblicher Begleitung von Vorteil
sein kann

Auf der BAB und Landstraße möchte ich den Schalter jedoch nicht missen!
Geringerer Verbrauch ( - 1,5 L) und deutlich bessere Fahrleistungen relativieren
die Vorteile der Automatik.

Letztendlich entscheidet der persönliche Geschmack !
Fahr beide Versionen Probe !!!

Gruß und viel Spaß beim "Grübeln" !
Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 18:27     #10
Betaaly   Betaaly ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Betaaly
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Südbaden
Beiträge: 996

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 320td Compact [E46]; VW Golf 1,6 [IV]

FR
hab ja einen 320td mit manueller schaltung und kann dir diese nur empfehlen


per hand schalten bringt einfach mehr "Freude am Fahren" und ist außerdem ökonomischer.

letztendlich kann ich dir nur genau wie mein vorredner empfehlen beide versionen mal probe zu fahren !!

wer die wahl hat hat die qual
__________________

_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/
»»» BV Borussia 09«««
_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er , E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:12 Uhr.