BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.11.2002, 14:32     #1
Pimboli   Pimboli ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Pimboli

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Hochheim
Beiträge: 788

Aktuelles Fahrzeug:
E90 320si

MTK-
320d Limo/Touring und 18"?

Hi,

wieviel "Leistung" geht bei der o.g. Kombi verloren? Es ist der neue 320d gemeint.
Fährt jemand die genannte Kombi? Erfahrungen?

Danke und Gruß,
Alex

Geändert von Pimboli (14.11.2002 um 19:30 Uhr)
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 14.11.2002, 17:07     #2
DanObe   DanObe ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von DanObe
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: Neuhofen
Beiträge: 5.673

Aktuelles Fahrzeug:
E92 320d Coupé

LL-DO77
Also ich hab zwar keine 18er drauf, aber 17 mit 225 rundum. Als ich jetzt meine Winterreifen (16/205) montiert habe ging das Auto wesentlich besser. Klima aus, Winterreifen und man hat eine Spritersparnis von genau 1 liter. Mir kommt vor das das Auto wesentlich agiler ist, leichter zu lenken ist und schneller auf seiner V-max kommt. Der Fahrkomfort hat sich auch gebessert. Möchte sie gar nicht mehr runtergeben, wenn bloß die Optik nicht so sch**** wäre. Möchte mir das Auto mit 18er gar nicht vorstellen.

Grüsse
Daniel
__________________
Ich hasse Signaturen!
Mein neues 320d Coupé
Unser X3 2.0d
Mein Sportgerät
Userpage von DanObe
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2002, 17:22     #3
Airboarder   Airboarder ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Airboarder
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: mal hier, mal da
Beiträge: 933

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320td compact (meiner), E60 530d, SLK 350

AN-JE XXX
Habe mit 17-Zöllern im Sommer und jetzt 16-Zöllern im Winter die gleichen Erfahrungen wie Danobe gemacht. Beschleunigung und V-Max sind merklich besser, dafür ist die Straßenlage / Kurveblage absolut bescheiden. Deshalb freu ich mich schon wieder auf die Sommerreifen, da sind meiner Meinung nach 17-Zoll Reifen der beste Kompromiss zwischen Straßenlage und Beschleunigung.

mfG airboarder
__________________
BMW 320td compact MII
Userpage von Airboarder
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2002, 17:34     #4
max1420   max1420 ist offline
Power User
  Benutzerbild von max1420
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-533XX Köln-Bonn
Beiträge: 10.050

Aktuelles Fahrzeug:
E 24,30,36,46
beim neuen compact würde ich zu 17" greifen.
Der Leistungsverlust hält sich in Grenzen, die Optik stimmt und das Fahrverhalten ist immernoch ein wenig komfortabel aber sehr sportlich.
__________________
Warum willst Du laufen, wenn Du fliegen kannst!?
Userpage von max1420
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2002, 23:16     #5
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
Klar, Komfort geht verloren... aber dafür finde ich den Touring mit Serienbereifung auch arg schwammig auf der Fahrbahn.

Ich glaube Deine Fahrweise ist entscheident.. bist Du eher der sportliche Fahrer, der gerne mal aus der Kurve heraus beschleunigt, wirst Du mit 15/16 Zoll nicht glücklich... ab 17 Zoll ist die Lenkung präzieser und mit 225er liegt der 3er auch ganz ordentlich auf der Straße. Daher ist dies imho das Optimum aus Sportlichkeit und Komfort mit vernünftiger Optik.

18" sieht schick aus, fährt sich aber auch sportlich, um nicht zu sagen nervig. Ich kann vom Komfort her der Kombi nicht abgewinnen. Nur die Optik ist für mich ein Argument für 18 Zoll (von 19 brauchen wir hier gar nicht mehr sprechen).

205er sind zu schmal, Mischbereifung schluckt wieder vmax und Sprit.. 225er sind imho vernünftig.

Leistungsverluste? Das Auto hat *immer* zu wenig Leistung. Wenn Du das Optimum willst, bleib bei der Serienbereifung. Dann aber auch nur auf geraden Strecken Gas geben!
Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2002, 09:46     #6
Falk   Falk ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: NRW/Niedersachsen
Beiträge: 80

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320td Compact

HF-XX XXX
Hoi !

Also ich wollte mir eigentlich 19" Breyton kaufen, aber der Preis der Felgen 3600€ inkl. Dunlop Sp9000 hat mich sehr zurückschrecken lassen.

Ich dachte bei einem so teuren Auto sind die Felgen wenigstens billig


Ich warte immer noch auf ein günstiges Angebot von M3 Felgen mit dieser Doppelspeiche in 17" die werd ich mir dann kaufen denke ich....

Ist es nicht normal, dass mit dem niedrigeren Reifenquerschnitt auch der KOmfort sinkt und die "Sportlichkeit=Härte" steigt ??

Auch logisch ist es doch normalerweise, dass man mit kleineren Felgen besser beschleunigt...

Manche tun hier so überrascht !?

Oder ist das gar nicht so selbstverständlich !?`


Fahre im Moment die BMW Alus mit 205/55/16 Conti drauf, und sooo ******** wie hier zu lesen ist sieht das gar nicht aus. Stahlfelgen sind viel schlimmer (hab ich nu, Winter sei dank, 205/55/16 Uniroyal, sollen lt. meinem Reifendealer sehr gut sein im Winter, die Sommerreifen sind ******** lol)


bye

Falk
__________________
Ohne unser Navi sind wir alle verloren
Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2002, 10:22     #7
jojo323   jojo323 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von jojo323
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.050

Aktuelles Fahrzeug:
Audi A5 , Stevens X5
Hallo!!


Fahre zwar kein E46, aber hier meine Vor-und Nachteile:

Pro:

-Optik!! Besonders bei den E46-Modellen sieht IMHO alles <17-Zoll ein wenig klein aus.

-Fahrverhalten bei hohen Geschwindigkeiten.

-Kurvenverhalten. Viel direktere Lenkung.

Fahr-und Kurvenverhalten sind nur so gut bei perfekten Material und Fahrwerkseinstellungen. Stimmt da irgendwas nicht, z.B. schlechte Reifen, kehrt sich das ins genaue Gegenteil.

Contra:

-Anfällig für Spurrillen. Da heisst es Lenkrad festhalten.

-Eingeschränkter Fahrkomfort bei niedrigen Geschwindigkeiten.

-Ein wenig höherer Verbrauch.

-Einbussen beim Durchzug. Beschleunigung aus dem Stand bleibt eigentlich gleich, aber beim Durchbeschleunigen in höheren Geschwindigkeitsregionen ist eine gewisse Trägheit nicht abzuweisen.

-Teuer (Qualitätsreifensatz ~800€) !!

Also immer eine Abwägungssache was einem wichtig ist!!


Mfg
__________________
Ein Schlurftanz im Sand erspart den Stachelrochenbrand.
Userpage von jojo323 Spritmonitor von jojo323
Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2002, 11:24     #8
BavarianKnight   BavarianKnight ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von BavarianKnight
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: 90469 Nürnberg
Beiträge: 201

Aktuelles Fahrzeug:
A6 Avant 2.5 TDI Quattro 150KW, VW 1303S Cab.

xx-xx2
Also ich habe beim 136 PS Modell 18 Zöller drauf, vorne mit 225, hinten mit 255. Ich finde nicht, das da sooooooooo viel Leistung verloren geht. Die Möhre rennt immer noch 220 km/h Tacho.

Das einzige ist halt das Problem mit den Spurrillen und das die Reifen schon echt teuer sind, ebenso ist der Abrollkomfort schlecht. Aber nichts desto trotz besser als mit den 17 Zöllern 225/45/17 die bei der Auslieferung drauf waren..

Zuguterletzt ist es auch das Style, 18 Zoll, das sieht halt einfach geil aus.............

Greetings Bavarian Knight
__________________
Drive the Best - Forget the Rest!
Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2002, 12:44     #9
Bär   Bär ist offline
Freak
  Benutzerbild von Bär
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: D-86932 Pürgen
Beiträge: 543

Aktuelles Fahrzeug:
F20 125d M weiß
Kann leider nicht viel zu schmalen Reifen sagen:

Fahre im Sommer 17" Mischbereifung, im Winter 225 auf 17". Optik ist mit den großen Felgen klar besser, der Komfort mit 17" ok, Spurverhalten mit der Mischbereifung klar besser. Irgendwie verhindert der breite Hinterreifen etwas das nervöse Spurfolgen.

Da meiner mit den bisherigen Kombinationen schon auf der Ebene ohne Rückenwind in den Begrenzer (Drehzahl! 136PS) läuft, würde es mit schmaleren auch nicht schneller gehen. Und ab 180 fängt er sowieso saufen an wie ein Loch.

Aber ich möchte auch lieber auf Landstrassen heizen können. BAB fahre ich selten über 190.

Ciao
Bär
__________________
Fahre nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann
Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2002, 22:02     #10
TePee   TePee ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 2.164

Aktuelles Fahrzeug:
320dA GT, Z3MQP, Canyon Nerve Fully
Hallo,

ich habe bei meinem 320d (136PS) auch ähnliche Erfahrungen gemacht.
Hatte im Sommer nur 205/55 16 drauf und wollte 17" oder 18" Alus kaufen, habe aber vorerst 16" Alus geholt.

Nun habe ich die schmalen 195/65 15er Winterreifen montiert und war überrascht, dass das Auto fühlbar agiler und leichtfüßiger zu fahren ist. Wobei es auch mit o.g. 16er Reifen auf ebener Strecke bis in den Drehzahlbegrenzer (215km/h) lief.

Wenn es aber bei gerade mal 1cm Breitenunterschied so deutlich zu spüren ist, dann stelle ich mir 17er oder 18er Reifen ab 225 Breite deutlich temperamentmindernd vor.

Die Mischbereifungen mit bis zu 255er Breite hinten und gleichzeitig extrem großer ET finde ich ohnehin nicht gerade optimal, da ich sonst mit wesentlich schmäleren Reifen aber kleinerer ET die selbe optische Wirkung bei geringerem Rollwiderstand erreiche.

Rollwiderstand hin oder her, ich muss auch sagen, dass der E46 erst ab 17" gut aussieht.

Gruß,
Thomas
Userpage von TePee
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er , E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:22 Uhr.